Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 562

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

8 961

Samstag, 10.02.2018, 11:58

Vergesst doch mal den Frontzek. Lautern hat schon vor der Winterpause nicht so schlecht gespielt. Und die drei Wintereinkäufe (woher haben die die Kohle ?) sind gehobene 2.Liga, was man ja jetzt nun sieht. Callsen-Bracker ist hinten eine Bank (die wir so nicht haben), Jensen ein Renner, und Altintop spielt noch gar nicht von Anfang an. Die hätten sich auch ohne Frontzek stark verbessert.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

8 962

Samstag, 10.02.2018, 16:06

Ich glaube das hatte wir bisher noch nicht.
Nach 22 Spiletagen stehen auf den Plätzen 3, 4 und 5
jeweils Aufsteiger mit Kiel, Jahn und MSV
Dafür unten Mannschaften, mit denen keiner gerechnet hatte
Wenn du zwischen 1990 und 1999 geboren bist, dann hast du jetzt schon in 3 Jahrzehnten, 2 Jahrhunderten und 2 Jahrtausenden gelebt. Und du bist noch nicht einmal 30 Jahre alt.

Beiträge: 5 976

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8 963

Sonntag, 11.02.2018, 13:33

Wahlmann darf schon wieder moderieren. Fürth gegen DD.
Haben die bei Sky eigentlich keine vernünftigen Moderatoren/innen mehr?

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 568

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

8 964

Sonntag, 11.02.2018, 13:52

Brauchen doch nicht mehr so viele beim Wegfall von Formel 1, Europa League, freitagsspile Bundesliga...

Beiträge: 5 976

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8 965

Sonntag, 11.02.2018, 14:06

Brauchen doch nicht mehr so viele beim Wegfall von Formel 1, Europa League, freitagsspile Bundesliga...


Und warum wird der dann nicht aussortiert?
Der gewinnt jedesmal den Nervigkeitspreis.
Da würde ich mir einen intelligenten Fernseher wünschen, der bei Dahlmann immer den Ton ausmacht. Wenn er weg ist, dann wieder an.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 5 976

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8 966

Sonntag, 11.02.2018, 14:09

Fürth 1:0 gegen DD.
Dammstadt nun vorletzter.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 9 017

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8 967

Sonntag, 11.02.2018, 14:14

Fürth 1:0 gegen DD.
Dammstadt nun vorletzter.

Das wird da spannend gegen uns!
Block4unterderUhrseit1966

8 968

Sonntag, 11.02.2018, 14:25

Oh mein Gott,

hab mich mal durch alle Sonntagsspiele der zweiten Liga geklickt. Das ist schon auf allen drei Plätzen schwere Kost. Kann man kaum ertragen das Gestochere. Mag zwar auch ein weinig die Arminen-Brille im Spiel sein, aber dagegen bieten wir ja richtige Unterhaltung an.
Ist euer Eindruck ähnlich?
Ganz schwach finde ich die Auer. Da geht ja nix nach vorne. Man könnte meinen, die spielen mit 10 Verteidigern. Für mich momentan Kandidat Nummer 1 auf den Abstieg.

Beiträge: 9 017

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8 969

Sonntag, 11.02.2018, 14:30

Mir gefielen aber die Ingos nicht schlecht, allerdings sind die Vorne genauso harmlos wie wir zur Zeit. Den Rest hab ich nicht gesehen.
Block4unterderUhrseit1966

8 970

Sonntag, 11.02.2018, 14:44

Mir gefielen aber die Ingos nicht schlecht, allerdings sind die Vorne genauso harmlos wie wir zur Zeit. Den Rest hab ich nicht gesehen.


Vergleicht man das mit den klaren Torchancen, die wir uns erspielen, kann man das aber auch schwer vergleichen. Aber du hast recht. Der letzte Pass haut bei den Ingolstädter nicht hin.
Dresden bietet auch nur noch Krampffussball. Die werden es auch schwer haben. Könnte sein, dass die zum Ende der Saison ganz schnell die Stadt verlassen müssen....

Beiträge: 9 017

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8 971

Sonntag, 11.02.2018, 15:13

Du hast recht, auch Ingolstadt ist nicht in der Lage klare Torchancen zu kreieren. Wenn die aufsteigen wollen müssen sie aber noch reichlich zulegen. Mit unserem Spiel nicht zu vergleichen. Und auch Aue bekommt nach vorne nichts auf die Kette, daß lässt unseren Angriff im Vergleich in einem ganz anderem Licht erscheinen!
Block4unterderUhrseit1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (11.02.2018, 15:19)


Beiträge: 800

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

8 972

Sonntag, 11.02.2018, 15:29

Ok. Es scheint an der Zeit zu sein, das von mir stets betonte große Potential der Ingos in Frage zu stellen.

Ich nehm das jetzt einfach mal zurück.... :D

Beiträge: 5 976

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8 973

Sonntag, 11.02.2018, 15:31

Ist doch eigentlich gut gelaufen für uns.
Außerdem habe ich keine Mannschaft gesehen, die mir Angst machen würde.
Nächste Woche noch einmal alles geben und dann einen Sieg einfahren.
Dann sind wir sicher durch, auch wenn wir dann erst 34 Punkte haben.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

8 974

Sonntag, 11.02.2018, 15:44

Wieso braucht man plötzlich 42 punkte wenn der 16. 23 nach 22 Spielen hat? Um die saison künstlich dramatisch zu halten?
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 568

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

8 975

Sonntag, 11.02.2018, 15:48

Ist doch ganz einfach.
Der ostwestfale muss was zu nörgeln haben.
Außerdem hat Darmstadt ja noch ein Spiel weniger.

Ich denke mal dass diese Saison 38 punkte reichen.

8 976

Sonntag, 11.02.2018, 15:59

Da Arminia diese Saison nichts mit dem Abstieg zu tun hat, kann es uns ja eigentlich auch egal sein, wieviele Punkte man am Ende tatsächlich braucht. ;)
Für immer Arminia!

Beiträge: 9 017

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8 977

Sonntag, 11.02.2018, 16:07

Wieso braucht man plötzlich 42 punkte wenn der 16. 23 nach 22 Spielen hat? Um die saison künstlich dramatisch zu halten?

Ich bin halt vorsichtig und man könnte auch nachlesen: „Bisher reichten 42 Punkte in jedem Fall, um Tabellenfünfzehnter in der 2. Liga zu werden.“ Und mit nörgeln hat das bei mir überhaupt nichts zu tun.
Block4unterderUhrseit1966

8 978

Sonntag, 11.02.2018, 17:46

Es werden auch in dieser Saison 40 Punkte zum direkten Klassenerhalt reichen. Die da unten werden sich doch noch gegenseitig die Punkte wegnehmen.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 11 706

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

8 979

Sonntag, 11.02.2018, 19:07

Fällt mir auch immer wieder auf. Bei der ganzen Rechnerei vergessen viele, dass zwischen Arminia und dem Abstiegsplatz derzeit 8 Punkte, aber auch 6 andere Mannschaften liegen. Ich kann mir kaum vorstellen, wie da alle ab Rang 16 plötzlich mindestens 41 Punkte holen sollen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 9 017

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

8 980

Sonntag, 11.02.2018, 19:15

Einigen wir uns darauf, daß wir nach den nächsten zwei gewonnenen Heinspielen aus dem Gröbsten raus sind? Und verdammt noch mal, unmöglich ist das doch wirklich nicht. Danach werden ganz entspannt die Nachwuchsspieler und neue taktische Formationen ausprobiert. Nächste Saison aber, da geht dann so richtig die Post ab :arminia:
Block4unterderUhrseit1966