Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

8 661

Dienstag, 7.11.2017, 17:47

Kann man rein vom Ergebnis sicherlich so sehen, jedoch sollte man schon auf die Art und Weise schauen. Bis zur 2. Hz gegen Aue hat man sich zu wenig Chancen erspielt, die wenigen Chancen kläglich vergeben, spielerisch wenig auf die Kette bekommen und hinten die Tore hergeschenkt. Das hat zum großen Teil nur bedingt mit den Gegnern zu tun.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

8 662

Dienstag, 7.11.2017, 17:55

Kann man rein vom Ergebnis sicherlich so sehen, jedoch sollte man schon auf die Art und Weise schauen. Bis zur 2. Hz gegen Aue hat man sich zu wenig Chancen erspielt, die wenigen Chancen kläglich vergeben, spielerisch wenig auf die Kette bekommen und hinten die Tore hergeschenkt. Das hat zum großen Teil nur bedingt mit den Gegnern zu tun.

Dem kann ich mich anschließen, beim letzten Satz bin ich aber teilweise anderer Meinung. Das Chancen erspielen hat und hatte bei den angesprochenen Spielen durchaus etwas mit den (recht starken) Gegnern zu tun.

Recht hast natürlich Du mit dem Aufzeigen der spielerischen Armut, dem Tore herschenken und dem versemmeln der wenigen Chancen.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

8 663

Dienstag, 7.11.2017, 18:59

Düsseldorf, Kiel und Ingolstadt sind zur Zeit die besten Mannschaften der Liga. Da sind Niederlagen sicherlich keine Schande. Außerdem waren wir in allen Spielen nicht chancenlos. Mit etwas mehr Matchglück wäre in allen Spielen was möglich gewesen. Diese Liga ist sehr ausgeglichen und wir können gut mithalten, haben 18 Punkte und noch 4 Spiele in der Hinrunde. Ich glaube fast, dass wir diesmal eine recht „langweilige“ Saison im Mittelfeld erleben werden. Ist zwar total untypisch, aber nicht unwahrscheinlich.

8 664

Dienstag, 7.11.2017, 19:47

Langweilig wäre mich schon gut genug für diese Saison, allein vorstellen kann ich mir das nicht wirklich. Ist halt Arminia! Der nächste potenzielle Überraschungsmoment wäre die Wiederholung des Ergebnisses gegen den BTSV, danach die JVH und dann die Nachlizensierung. Dazu gierige Vereine die auf unseren Trainer schielen oder der nächste Aufreger mit einem Kadermitglied.

Langweilig wäre wirklich schön...
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

8 665

Dienstag, 7.11.2017, 20:15

Der Trainer hat ja zumindest richtig analysiert, woran es vor allem hapert, nämich der Masse an individuellen Fehler. Ob man diese abstellen kann, wird sich zeigen.

Ansonsten scheinen wir wieder die übliche Zweitligasaison zu haben...4-5 Vereine, die um den Aufstieg spielen, der Rest mehr oder weniger um den Abstieg. Da muss man ein wenig auch mal die Punkte hamstern, wie unter Meier. Wir sind ja durchaus in einer komfortablen Situation, in der wir nicht ständig auf nen 3er gehen muss.

Dass man uns den Trainer abluchsen könnte, ist wahrscheinlich auch eine exklusive Meinung hier in BIelefeld.
Ich würde mal drauf tippen, dass Saibene außerhalb von Bielefeld den Ruf des Feuerwehrmanns mit Perspektive hat.
Der Klassenerhalt war nunmal auch recht glücklich und nach einem sehr gutem Start in die 2. Liga wurden wir auch recht schnell wieder auf unser Ursprungsgewicht zurechtgestutzt.

Dass hier irgendein anderer Verein an Saibene derzeit Interesse haben könnte, bezweifle ich mal einfach stark.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 9 280

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

8 666

Dienstag, 7.11.2017, 21:16

Audistadt duselt sich momentan von Sieg zu Sieg. Gestern wieder ein krasser Torwartpatzer vom Nürnberger Keeper. Und die Störche haben den mega Lauf. Richtig stabil und routiniert fand ich bisher die Düsseldorfer.
Wir liegen im Mittelfeld und könnten mit zwei Siegen ( vor Weihnachten) durchaus wieder ein Stückchen nach oben rücken. Genau deshalb war der Punkt in Aue so wichtig.

Thema Saibene: ich denke er muss noch ein bißchen mehr leisten, ehe er wirklich für einen Erstligisten interessant wird. Außerdem finde ich, dass man Verträge auch mal einhalten sollte.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 292

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

8 667

Donnerstag, 9.11.2017, 23:26

Neues aus Kaiserslautern:

https://www.der-betze-brennt.de/news/957…ck-einstieg.php


Das Forum begleitet die Ankündigung mit großer Skepsis, so kurz vor der JHV.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 612

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

8 668

Freitag, 10.11.2017, 11:24

Neues aus Kaiserslautern:

https://www.der-betze-brennt.de/news/957…ck-einstieg.php

Das Forum begleitet die Ankündigung mit großer Skepsis, so kurz vor der JHV.

Der FCK hat in der Tat bei vielen Fans viel Kredit verspielt, so dass die Skepsis selbst bei Teilen des "harten Kerns" zu sehen ist. Übrigens stellen sich am Sonntag Abend Vorstandsvorsitzender und Aufsichtsratschef der Öffentlichkeit: SWR "Flutlicht", 21:45 Uhr. Wenn man öfter bei DBB mitliest, scheint es doch unglaublich viele Parallelen zu Arminia zu geben.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

8 669

Freitag, 17.11.2017, 22:38

Torte Frings kriegt den Bock aber irgendwie auch nicht umgestossen :thumbsup:

8 670

Samstag, 18.11.2017, 14:22

Union scheint zu schwächeln und bei Kiel ist jetzt die Wende nach unten, oder?
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 6 938

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8 671

Samstag, 18.11.2017, 14:34

Tag der offenen Tore in Heide :D
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 3 410

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

8 672

Samstag, 18.11.2017, 14:45

Unser Vorsprung auf den Relegationsplatz schmilzt auch immer weiter zusammen. :/:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

8 673

Samstag, 18.11.2017, 14:54

Unser Vorsprung auf den Relegationsplatz schmilzt auch immer weiter zusammen. :/:

Stimmt, sechs Punkte nur bis Union :D

Aber natürlich meinst Du die vier Punkte bis Heidenheim, wenn Dünämö Montag gegen Lautern gewinnt. Die Liga rückt weiter zusammen, da soll auch ein einstelliger Tabellenplatz derzeit von uns nicht täuschen. Wir müssen dringend mal wieder dreifach punkten und bloß nicht den Aufbaugegner geben.

Punktiteilung Boxxum gegen die Kleeblätter finde ich auch ganz ok.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (18.11.2017, 15:08)


8 674

Samstag, 18.11.2017, 15:11

und bei Kiel ist jetzt die Wende nach unten, oder?
Nee, glaube nicht. :D

8 675

Samstag, 18.11.2017, 15:22

und bei Kiel ist jetzt die Wende nach unten, oder?
Nee, glaube nicht. :D


Ich auch nicht wirklich, die spielen einfach klasse zur Zeitund haben dazu auch tolle Spieler. Spannende Frage wäre noch nach dem Anteil des Trainers an diesem Höhenflug? Das zweite Jahr, wenn einige Leistungsträger weggekauft worden sind, wird dann schwerer. Derzeit sind die einfach klasse.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

8 676

Samstag, 18.11.2017, 15:31

Das zweite jahr? Eher das erste Jahr in Liga 1 :D

8 677

Samstag, 18.11.2017, 15:36

Das zweite jahr? Eher das erste Jahr in Liga 1 :D

Mag ich auch nicht ausschließen, hat es ja wohl schon mal gegeben.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

8 678

Samstag, 18.11.2017, 16:27

und bei Kiel ist jetzt die Wende nach unten, oder?
Nee, glaube nicht. :D


Ich auch nicht wirklich, die spielen einfach klasse zur Zeitund haben dazu auch tolle Spieler. Spannende Frage wäre noch nach dem Anteil des Trainers an diesem Höhenflug? Das zweite Jahr, wenn einige Leistungsträger weggekauft worden sind, wird dann schwerer. Derzeit sind die einfach klasse.
Ich gehe auch davon aus, dass die nächste Saison, egal ob in Liga 1 oder 2, für Holstein nicht mehr so lustig wird, da diverse Leistungsträger abgeworben werden dürften (inkl. des Trainers). Aber 2017 wird sicher in bester Erinnerung aller Kieler Fans bleiben. :)

8 679

Samstag, 18.11.2017, 23:03

Eher das Jahr 2018, in dem sie die erste Liga aufmischen ;)
Da ist man dann doch irgendwie neidisch ob der vielen Nonames, die zu Stars werden.
Warum schafft das ein Drittligist und wir nicht?
Und jetzt sage keiner, die hätten bessere finanzielle Voraussetzungen ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

8 680

Sonntag, 19.11.2017, 09:20

^Da kann ich Dir nur Recht geben! Hat vielleicht auch viel mit dem Trainer und dessen kontinuierlicher Aufbauarbeit über einen längeren Zeitraum zu tun?

Unser User vor Ort, Sprotte, kann da vielleicht mehr zu schreiben?

Nachtrag: Für den Zweitliga—Sonntag wünsche ich mir einen Sieg von Düdo und zwei Unentschieden.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (19.11.2017, 13:22)