Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 6 157

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7 961

Sonntag, 30.04.2017, 14:52

Und wo wollen wir die Punkte holen? Das ist zwar schön aber wenn wir nicht gewinnen bringt das alles nichts

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 3 802

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

7 962

Sonntag, 30.04.2017, 15:09

Und wo wollen wir die Punkte holen? Das ist zwar schön aber wenn wir nicht gewinnen bringt das alles nichts
Nur zur Erinnerung: Wir haben von den letzten 7 Spielen 3 gewonnen und nur 1 verloren. Der subjektive Eindruck bei vielen hier scheint ein ganz anderer zu sein!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 7 948

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

7 963

Sonntag, 30.04.2017, 15:10

Das ist der Griff nach dem Strohhalm. Hoffnung stirbt zuletzt was soll man sonst machen. Und solange die Konkurenz da immer noch in Schlagdistanz herumkrepelt, gelingt uns ja vllt. doch noch das Wunder!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

7 964

Sonntag, 30.04.2017, 15:11

Weiß gar nicht was ihr habt, verkürzen doch sogar stand jetzt den Rückstand, perfekter Spieltag *ironie*
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

7 965

Sonntag, 30.04.2017, 15:12

Ach Leute, es ist doch noch alles drin. Insbesondere nach den bisherigen Ergebnissen von heute. Na klar, ist man nach gestern total enttäuscht und und hat in der ersten Enttäuschung jegliche Hoffnung verloren (zumal es sich nunmal auch um Arminia handelt). Aber beim Blick auf die Rückrundentabelle würde ich mir aus Würzburger Sicht mindestens genauso viel Sorgen machen wie wir! Also, weiter geht's....

Beiträge: 7 948

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

7 966

Sonntag, 30.04.2017, 15:19

Puh Olic macht das ding fast noch rein :huh:

Der nächste Spieltag ist lustig, die versammelte Abstiegskonkurenz inkl wir muss auswärts ran!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

7 967

Sonntag, 30.04.2017, 15:21

Gegen arminia wäre das Ding drin gewesen

Beiträge: 3 802

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

7 968

Sonntag, 30.04.2017, 15:24

Braunschweig hatte zuletzt sehr oft den Papst in der Tasche. Darum denke ich auch, dass wir gegen die eine Chance haben, denn so eine Glückssträhne kann doch nicht ewig anhalten!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

7 969

Sonntag, 30.04.2017, 15:34

Für den Relegationsplatz reicht vielleicht sogar nur noch ein Unentschieden, oder besser 2.

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

7 970

Sonntag, 30.04.2017, 15:37

Sehr schön, durch das hart erkämpfte Unentschieden gegen saustarke und hoch motivierte Fürther, die bis zur letzten Sekunde gekämpft haben, wieder einen Punkt gegen unsere direkte Konkurrenz aufgeholt. So kann es weiter gehen!

;)

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 971

Sonntag, 30.04.2017, 15:42

Siehe Post 7907, Stimmt immer noch
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

7 972

Sonntag, 30.04.2017, 15:43

Aufgrund der Restprogramme muss man halt davon ausgehen, dass 60 und Würzburg ihre Punkte noch machen werden.

60 spielt jetzt nur noch gegen Gegner für die es um nix mehr geht und ausser uns gewinnen die meisten Teams diese Spiele. Mal davon ab, dass 60 trotz der Niederlagen die Spiele dominiert. Die werden gegen Bochum und Heidenheim ihre 4-6 Punkte schon holen. Ergo, wir brauchen Minimum 2 Siege, um 60 zu kriegen.

Aue ist jetzt schon 4 Punkte weg. Und so wie die drauf sind, wird 1 Dreier in 3 Spielen wohl nur Formsache sein bzw stinken die beiden Spiele gegen Lautern und Düsseldorf im Zweifel nach 2 "zufälligen" Remis. Also brauchen wir für die Minimum 6-7 Punkte.

Bleibt Würzburg, die ich gegen Sandhausen auf Sieg setzte und evtl auf nen Punkt gegen besoffene Stuttgarter. Das Spiel gegen Düsseldorf wird natürlich spannend nächste Woche. Auch hier brauchen wir in meinen Augen mehr als 1 Sieg, um vorbei zu kommen.

Düsseldorf ist ähnlich wie Würzburg schlecht drauf. Nächste Woche das direkte Duell in Düsseldorf. Tippe da eher auf die Düsseldorfer. In Nürnberg und dann gegen gerettete Auer am letzten Spieltag wird es am Ende vermutlich reichen. Im Zweifel werden sich am Ende friedlich die Punkte geteilt, wenn beide noch einen brauchen sollten. Auch hier brauchen wir die 2 Siege.

Über Lautern und Pauli braucht man nach gestern nicht mehr reden. Mit 34 Punkten wäre man im Geschäft gewesen, so ist man aufgrund des restlichen Programms der anderen weiter zurück als die Tabelle aussieht.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

7 973

Sonntag, 30.04.2017, 16:03

Es geht nur noch um Würzburg, 60 und uns. Die drei unter Düsseldorf werden nicht komplette so punkten, dass Ddorf da noch akut gefährdet wird.

Sehe aber auch mittlerweile realistisch keine Chance mehr für uns. Das war gestern so ein Nackenschlag und irgendeiner in dem Team macht dann immer den entscheidenden Bock. Das wird sich auch nicht die letzten 3 Spiele ändern.

Theoretisch haben wir natürlich weiterhin alle Chancen, aber dass wir nächstes Jahr viel ostdeutsches Bier trinken werden, steht für mich fest.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 974

Sonntag, 30.04.2017, 16:05

"Wir können nur hoffen das Bielefeld nicht mehr punktet und Aigner nicht mehr aufgestellt wird."
Zitat aus dem Löwenforum von SachsenLöwe vor einigen Minuten!

Ähnlich wie hier haben dort die Pessimisten (oder Realisten?) das Kommando uebernommen, ziemlich einig sind sich alle, dass 1860 diese Saison kein Tor mehr schiesst!
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SV Aquarium 71« (30.04.2017, 16:40)


7 975

Sonntag, 30.04.2017, 16:12

Ist ja immer eine Frage der Definition. Ich hatte gestern die 3 Punkte einkalkuliert und halte auch 3 Punkte gegen Braunschweig mit der richtigen Einstellung absolut für möglich. Leider waren wir davon gestern weit entfernt.

Es gibt Pflichtsiege, die du am Saisonende gegen gewisse Teams holen musst. Wir hatten diese Spiele jetzt, bei 60 kommen sie noch.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 10 166

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 976

Sonntag, 30.04.2017, 16:15

Jau, das Forum lebt noch. Oder besser gesagt wieder nach dem gestrigen kurzzeitigem Black Out. Dank der Traumergebnisse der Konkurrenz. Man darf nicht daran denken, wo wir ständen, wenn wir gestern den Dreier eingefahren hätten. Aber gut. Unsere Jungs müssen das Ding jetzt abhaken und in Bochum liefern. Für mich bleibt als einzige wirkliche Konkurrenz um den 17. Platz Würzburg übrig. Die haben den absoluten Negativlauf und sind nur einen Punkt weg.
Weiter geht's.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 977

Sonntag, 30.04.2017, 17:52

Im Löwenforum ist die Stimmung gekippt:

Zitate;

..:chris schrieb:

Für mich war das heute die Vorentscheidung für den Tabellenplatz 17.
Von den letzten vier Spielen war heute das einfachste. Und wenn man aus solchen Chancen keine Tore macht, ist man selbst schuld.

Ich geh davon aus, dass wir dieses Jahr direkt runtergehen. Und vielleicht ist es garnicht so verkehrt! Dann bekommen endlich die ganzen Entscheider der letzten Jahre die Quittung.

Kann dir da nur zustimmen!
Glaub nicht, dass wir noch ein Spiel gewinnen. Wenn du zweimal gut spielst und verlierst, ist es das Schlimmste. Jetzt spiel ma wieder zweimal schlecht. Ob wir da gewinnen.

Nächstes Wochenende
Dresden - 60 2:0
Düsseldorf - Würzburg 3:1
Bochum - Bielefeld 1:1
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 978

Sonntag, 30.04.2017, 18:03

Ein Würzburgforum habe ich nur bei "Transfermarkt" gefunden.
Beschämend: zum heutigen Spiel nur 8 Posts, der letzte zur Halbzeit, ein Kollege, der bei 0:3 keinen Bock mehr hatte, in die Sonne ging und wahrscheinlich vorgezogenen Vatertag gefeiert hat.

Obwohl: auf die Idee wären gestern im Nachhinein in OWL auch einige gerne gekommen.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 12 125

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7 979

Sonntag, 30.04.2017, 20:33



60 spielt jetzt nur noch gegen Gegner für die es um nix mehr geht und ausser uns gewinnen die meisten Teams diese Spiele. Mal davon ab, dass 60 trotz der Niederlagen die Spiele dominiert. Die werden gegen Bochum und Heidenheim ihre 4-6 Punkte schon holen. Ergo, wir brauchen Minimum 2 Siege, um 60 zu kriegen.

Wenn ich das schon wieder lese! Die meisten Teams gewinnen also ihre Spiele? Dann müssen 1860, Düsseldorf und Würzburg irgendwie verpasst haben, dass dies so ist.

Unser problem liegt darin, dass wir im entscheidenden Moment zwei Spiele lang einen Fliegenfänger im Tor hatten. Ansonsten hat Armini sehr konstant gepunktet. Ich denke, Würzburg gewinnt gegen Sandhausen. Ansonsten holen die nichts mehr. Es liegt an Arminia alleine!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

7 980

Montag, 1.05.2017, 11:02

Lies es nochmal.

Die Spiele gegen Teams, für die es um nix mehr geht in dieser Phase, werden von den meisten gewonnen, ja.

Lautern und Bochum haben Fürth zu Hause geschlagen. Genauso gewinnt Lautern beim KSC und Pauli gegen Heidenheim.

Pflichtsiege. Und 60 hat diese Spiele jetzt zum Schluss. 3 Punkte zu Hause gegen Bochum holen die. In Heidenheim an 34. Spieltag holen die im Zweifel auch noch was, wenn nötig. Einzig in Dresden sehe ich da evtl noch ne Niederlage, da die zu Hause die Spannung noch halbwegs halten.

Und darum holt Würzburg vermutlich auch gegen Sandhausen den ersten Rückrunden 3er. Und dann hängt es bei denen vom Düsseldorf Spiel nächste Woche ab. Macht 4 Punkte plus Torverhältnis, die wir da in 3 Spielen holen müssen.

Die Spannung ist bei diesen Teams am Ende einfach weg, gerade auswärts. Fürth und Union haben wir darum letzte Saison zu Hause ja auch geschlagen und die letzten Punkte eingefahren. Völlig normaler Vorgang.

Und mit entsprechender Einstellung machen wir gegen Fürth auch locker das 2. Tor, dann reden wir über diesen Bock am Ende gar nicht. Bei uns stimmt seit dem Stuttgart Gegentor die Einstellung nicht mehr. Und wer Angst hat, geht halt runter.

2 mal gegen 10 Mann gegen Gegner aus dem Niemandsland müssen 6 Punkte sein. 2 sind es nur und da hilft mir angebliche Konstanz nicht. Diese 4 Punkte MEHR muss man jetzt in 3 Spielen holen.

Ich vermute, dass 4 Punkte insgesamt selbst für Platz 16 nicht reichen. 5 vielleicht, 6 wahrscheinlich. Für Platz 15 brauchen wir in meinen Augen 7 oder gar 9.

Aber, und das betone ich immer wieder gerne, ich irre mich in diesem Fall sehr gerne.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (1.05.2017, 11:10)