Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

7 841

Samstag, 22.04.2017, 15:45

Sorry, aber das hängt mir zum Hals heraus. WIR im Sinne von "wir Fans" können streng genommen auch nicht beeinflussen was Arminia macht! Und wer auf Platz 17 steht ist einfach darauf angewiesen dass die Konkurrenz auch mal verliert. Deswegen könnt ihr euch alle dieses "Die Konkurrenz muss uns egal sein, wir müssen auf uns schauen" dahin stecken wo die Sonne nie hinscheint!
Vielleicht hast Du Recht. Eventuell bin ich wegen der unzähligen Abstiege, die ich schon mit ansehen durfte, auch entspannter als Du. Ich verliere wegen eines Abstiegs jedenfalls keine Sekunde Schlaf. Ganz einfach weil es wichtigeres gibt im Leben.

Beiträge: 9 044

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 842

Samstag, 22.04.2017, 15:45

Die anderen sammeln die Punkte, wir lassen sie permanent liegen. Wenn Würzburg morgen gewinnt, hilft nur noch ein ganz großes Wunder.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

7 843

Samstag, 22.04.2017, 17:15

Warum sollte Würzburg morgen gewinnen? Und Aue und 1860 bleiben dann immer nur noch 2 Punkte weg! Die anderen sind auch nicht besser! Wir müssen die Siege halt erzwingen, wie egal! Wir sind die Auf und Abstiegsexperten!

Und wenn es am End tatsächlich nicht reicht, was ich nicht glaube, dann gehe ich trotzdem wieder hin! Schaut euch Darmstadt an die sind auch Eigentlich Mausetod und führen 2:0 beim HSV und die F,ans nutzen das volle Kontingent in München!

Bei uns ist noch alles drin und ich wäre echt verwundert oder sogar enttäuscht, wenn nicht mindestens 5000 in Bochum dabei sind!

:ball:
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

7 844

Sonntag, 23.04.2017, 11:27

Was macht ihr euch so viele Gedanken um die anderen? Das ist völlig Banane. Auch Würzburg wird nicht alle restlichen Spiele verlieren. Wir müssen möglichst viele Punkte holen und dann wird man sehen, was dabei rauskommt. Alles andere ist sinnlose Zeitverschwendung, weil wir das, was die anderen machen, sowieso nicht beeinflussen können.


Hallo,


mir gehen diese Aussagen von Spielern und Trainern diesbezüglich nur auf die Nerven. Gestern hat auch Manuel Baum vom FC Ausgburg behauptet, dass er nicht auf andere schaue. Aus meiner Sicht ist das immer eine glatte Lüge. Ich behaupte, dass in Wirklichkeit JEDER Verantwortliche und Spieler jedes Vereins vorm Fernseher sitzt wenn die Konkurrenz spielt und mitfiebert - wenn er nicht selber spielt. Alles andere nehme ich NIEMANDEM ab.


Beim MSV haben uns die Verantwortlichen auch immer erzählen wollen, dass sie nur auf sich schauen. Dann müssten die eigentlich freiwillig auf den Aufstieg verzichten, denn mit solchen Leistungen wie gegen Frankfurt gestern, wäre man in den letzten Jahren nicht aus der 3.Liga aufgestiegen.

7 845

Sonntag, 23.04.2017, 12:07

Was macht ihr euch so viele Gedanken um die anderen? Das ist völlig Banane. Auch Würzburg wird nicht alle restlichen Spiele verlieren. Wir müssen möglichst viele Punkte holen und dann wird man sehen, was dabei rauskommt. Alles andere ist sinnlose Zeitverschwendung, weil wir das, was die anderen machen, sowieso nicht beeinflussen können.


Hallo,


mir gehen diese Aussagen von Spielern und Trainern diesbezüglich nur auf die Nerven. Gestern hat auch Manuel Baum vom FC Ausgburg behauptet, dass er nicht auf andere schaue. Aus meiner Sicht ist das immer eine glatte Lüge. Ich behaupte, dass in Wirklichkeit JEDER Verantwortliche und Spieler jedes Vereins vorm Fernseher sitzt wenn die Konkurrenz spielt und mitfiebert - wenn er nicht selber spielt. Alles andere nehme ich NIEMANDEM ab.


Beim MSV haben uns die Verantwortlichen auch immer erzählen wollen, dass sie nur auf sich schauen. Dann müssten die eigentlich freiwillig auf den Aufstieg verzichten, denn mit solchen Leistungen wie gegen Frankfurt gestern, wäre man in den letzten Jahren nicht aus der 3.Liga aufgestiegen.

Ganz genau so ist es. Ich weiß auch ehrlich gesagt gar nicht was dieses wir schauen nur auf uns und der Rest ist erstmal egal von Spielern und Verantwortlichen immer soll. Wahrscheinlich will man damit aussagen wie unfassbar konzentriert und fokussiert man auf seine eigenen Aufgaben ist und das sollte ja während der eigenen Spiele auch definitv immer der Fall sein. Aber was nun dagegen sprechen soll das man sich an spielfreien Tagen mit der Konkurrenz beschäftigt bzw. einfach mal hofft das der Rest Punkte liegen lässt hat sich mir noch nie erschlossen. Wir haben unsere Hausaufgaben gestern nicht so erledigen können wie man sie hätte erledigen müssen und natürlich muss man darauf hoffen das Würzburg heute zumindest nicht gewinnt, alles andere ist doch Augenwischerei.

7 846

Sonntag, 23.04.2017, 13:40

Läuft....

Beiträge: 1 207

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

7 847

Sonntag, 23.04.2017, 13:41

:kotzen: :kotzen: :kotzen:

Beschissener Spieltag. Naja noch ist Zeit.

Beiträge: 6 684

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

7 848

Sonntag, 23.04.2017, 13:42

Boah nee hab ich schon erwähnt, dass der glubb ein xxxverein ist? :S Langsam aber sicher werden wir abgehängt :(
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

7 849

Sonntag, 23.04.2017, 13:47

Was ist bloß mit diesem Fußballgott los, soviel Strafe haben wir doch nun wirklich nicht verdient. Jetzt muß der Glubb aber mal zeigen wer hier die Nummer Eins in OWL... äh Frnken ist! Verdammt noch mal!
Block4unterderUhrseit1966

7 850

Sonntag, 23.04.2017, 13:48

Zum Glück haben wir nicht den Torwart des KSC sondern wolle und Davari ;)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 6 684

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

7 851

Sonntag, 23.04.2017, 13:48

Oje Orlishausen! Nicht nur wir haben eine (zwei) Gurke(n) im Tor...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

7 852

Sonntag, 23.04.2017, 13:49

Auf Nürnberg kannst du dich einfach nie verlassen.

7 853

Sonntag, 23.04.2017, 13:51

Wenn man selbst gewinnt und überm Strich steht, muss man nicht gucken. Wenn man selbst aber zu blöde ist, hilft es halt nix. Dann bringt man sich eben in die Lage von anderen abhängig zu sein.

Wer will es mehr, das ist die Frage?! Und bislang sind das in den entscheidenden Momenten leider nicht wir. Auch wenn's besser läuft unter Saibene und die Ausbeute unter normalen Umständen gut ist. Aue wollte den Ausgleich gestern erzwingen, wir den Sieg nicht.

Würzburg vorne. 3 Siege müssen vermutlich her. Es bleibt dabei.
Sandhausen auch vorne. So wäre der Deckel endgültig auf dem KSC, der sich nächste Woche gegen Lautern dann auch nicht mehr anstrengen wird und Sandhausen endgültig durch, die gegen Nürnberg und Würzburg auch nix mehr machen brauchen.

Wir können uns mit 3 Siegen nur selbst helfen. Die anderen müssen und werden es nicht tun.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 854

Sonntag, 23.04.2017, 13:56

Der Glubb is A Depp, Siehe auch im Thread Restprogramm Abstiegskampf die Nr. 129
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

7 855

Sonntag, 23.04.2017, 14:00

Würzburg hat die Bude sichtlich gut getan, es ist zwar noch relativ viel Zeit aber dem Club fällt mal so gar nix ein im Moment :/: . Ansonsten ist es wie LeckerKnoppers sagt, wir können uns nur noch selber helfen, dafür ist das bisherige Wochenende in der Liga wieder einmal der beste Beweis.

7 856

Sonntag, 23.04.2017, 14:11

Gott sei Dank spielt bis auf Lautern kein direkter Konkurrent mehr gegen den KSC. Die sind ja sowas von Mausetot
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

7 857

Sonntag, 23.04.2017, 14:12

Zur Stimmungsaufhellung hab ich mich mal durch den KSC-Spieltagsthread geklickt, so schlecht sind unsere überhaupt nicht: http://www.transfermarkt.de/30-spieltag-…d/190529/page/6

Go, Nürnberg, Go!
Block4unterderUhrseit1966

7 858

Sonntag, 23.04.2017, 14:15

Es ist einfach traurig, wenn man in den paar Konferenz Ausschnitten mehr gute Szenen der Würzburger sieht als wir gestern im ganzen Spiel hatten.

Hab jetzt auf mdr umschaltet. Konferenz, unter anderem Krämer mit Erfurt gegen Bennos Tauben. Könnte nächstes Jahr ne Menge Wiedersehen geben. Rehm und Lorenz in Wiesbaden, Mast und Co in Chemnitz. Dazu die regionalen Duelle, wenn es Paderborn noch schafft...

...würde gerne drauf verzichten.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

7 859

Sonntag, 23.04.2017, 14:16

Eigentlich kann nur noch das ziel sein irgendwie Aue hinter sich zu lassen. An 1860 glaub ich nicht...

7 860

Sonntag, 23.04.2017, 14:22

Aue wird man nicht absteigen lassen genauso wie Magdeburg aus der 3. Liga raufkommt, Union Berlin aus der 2. Liga aufsteigen wird.

St. Pauli will man drinhaben, weil der Trainer Lienen 1981 eine schlimme Verletzung erlitten hat. Würzburg muss drinbleiben, weil mit dem Trainer Hollerbach, einem gelernten Metzger, eine ehrliche Haut an der Seitenlinie seinen Dienst versieht.

Der DFB will Vereine aus dem Osten puschen, seit RB Leipzig so eingeschlagen hat. 2017 gilt als Jahr des "ostdeutschen Fußballs". Das alles ist nicht gerade förderlich für die Probleme Bielefelds, weil es keine Fürsprecher höherenorts gibt. Vermutlich will man jetzt sogar Paderborn wieder in der 3. Liga halten, so dass der Bonus von Ostwestfalen aufgebraucht ist.

Und überhaupt wird bei Bielefeld immer noch die Geschichte von 1971 aufgetischt. Das wird Bielefeld einfach nicht mehr los.