Sie sind nicht angemeldet.

6 921

Montag, 24.10.2016, 21:28

Puuuh
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

6 922

Montag, 24.10.2016, 21:48

3:0 Lautern

6 923

Montag, 24.10.2016, 22:23

Ich konnte das Spiel leider nur bis kurz vor dem 1:0 verfolgen.
Was da von beiden Teams gezeigt wurde, war auch nicht besser als unser Gepfusche.
Insofern bin ich vom Endergebnis doch einigermaßen überrascht ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

6 924

Montag, 24.10.2016, 22:34

Du musst die Punkte selbst holen. Nur beten, dass die anderen zu blöde sind, kannst du nicht. 60 hat genug sportliches Personal im Kader. So sehr die es auch verdient hätten, die werden sich erneut am Ende über dem Strich wiederfinden. Die Lücke beträgt für uns also 4 Punkte aufwärts und das Restprogramm hat es in sich.

Man braucht 8-10 Punkte aus den Heimspielen, ohne wenn und aber. Und möglichst noch 2-3 auswärts, was bei Stuttgart und Braunschweig aber fast unmöglich wird, nur in Fürth scheint was zu holen zu sein.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

6 925

Montag, 24.10.2016, 22:58

Du musst die Punkte selbst holen. Nur beten, dass die anderen zu blöde sind, kannst du nicht. 60 hat genug sportliches Personal im Kader. So sehr die es auch verdient hätten, die werden sich erneut am Ende über dem Strich wiederfinden. Die Lücke beträgt für uns also 4 Punkte aufwärts und das Restprogramm hat es in sich.

Man braucht 8-10 Punkte aus den Heimspielen, ohne wenn und aber. Und möglichst noch 2-3 auswärts, was bei Stuttgart und Braunschweig aber fast unmöglich wird, nur in Fürth scheint was zu holen zu sein.
Schauen wir mal, was mit einem neuen Trainer möglich ist.
In den letzten Beiden Jahren haben wir uns auch nicht vor großen Namen gefürchtet.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 2 021

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

6 926

Mittwoch, 26.10.2016, 08:11

Sollte denke auch nicht unerwähnt bleiben - lustige Szene beim Spiel Würzburger Kickers gegen Karlsruhe :lol:

Zitat

Würzburger Kickers: Smartphones reichen nicht als Flutlicht-Ersatz

Gut, diese Erkenntnis hätte wohl keines Beweises bedurft. Trotzdem soll die Aktion der FWK-Fans in der Halbzeitpause des Spiels gegen den Karlsruher SC (0:2) hier nicht unerwähnt bleiben, denn sie hat das Potenzial zur vielleicht lustigsten Fan-Aktion des Jahres.

Was war passiert? In der Halbzeit streikte das Flutlicht im Würzburger Stadion, sodass Schiedsrichter Robert Kempter die Pause außerplanmäßig um eine Viertelstunde verlängern musste. Dabei haben die Kickers-Fans alles getan, was in ihrer Macht stand: Mit ihren Smartphone-Taschenlampen versuchten sie, ausreichend Licht auf den Platz zu bringen. Geholfen hat es zwar nicht, aber einen Versuch war es auf alle Fälle wert.
http://www.liga-zwei.de/2-bundesliga-die…s-10-spieltags/
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

6 927

Donnerstag, 27.10.2016, 13:52

Lienen sieht auf der PK echt nicht gesund aus, der is echt völlig am Ende. Wenigstens haut er mal aufen Tisch und rehmt sich die Welt nicht schön :baeh:

http://www.spiegel.de/video/ewald-lienen…eo-1714751.html

Selbst das auf den Tisch hauen kommt nicht wirklich überzeugend, dazu wirkt der Auftritt viel zu konfus, gekünstelt und unsicher. An der Stelle, wo er von der Journalistin unterbrochen wird und sich theatralisch den Schweiß abwischt, hat er mir nur noch unendlich leid getan. Erschreckend! Ich denke, Pauli wird spätestens zur Länderspielpause handeln
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

6 928

Donnerstag, 27.10.2016, 15:47

Es gibt Gerüchte, dass der FCK 2008 zahlungsunfähig war und dies eigentlich Konsequenzen hätte haben müssen....

http://www.liga2-online.de/rtl-recherche…teigen-muessen/

In wieweit RTL hier jetzt natürlich entsprechend recherchiert hat, ist eine andere Frage;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 785

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6 929

Donnerstag, 27.10.2016, 15:50

http://www.liga2-online.de/rtl-recherche…teigen-muessen/

Das klingt nach einem handfesten Skandal. Bin mal gespannt, was die DFL daraus macht. Wir wissen, was für eine Spirale ein Punktabzug auslösen kann. Ich hoffe es wird alles aufgearbeitet. Den Unmut von Offenbach kann ich gut verstehen.

PS: Ich hoffe, es wird niemals so in unserer Vergangenheit gewühlt. Wer weiß, was da noch zutage gefördert würde. Man hat bei uns aber schon das Gefühl, dass wir für das Missmanagement mehr als genug bezahlt haben (Punktabzug, Abstieg, Jahrelange Handlungsunfähigkeit). Bei Lautern muss da jedenfalls ein Maulwurf ausgepackt haben. Warum sollte das sonst nach so langer Zeit auf den Tisch kommen? Da kann man bei uns froh sein, dass diese Zeiten der Maulwürfe und Intrigen vorbei sind (zumindest scheint es so).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (27.10.2016, 16:06)


Beiträge: 2 021

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

6 930

Donnerstag, 27.10.2016, 16:00

Hätte das schlimmstenfalls Auswirkungen auf die laufende Saison?
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 305

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

6 931

Donnerstag, 27.10.2016, 16:37

Lange Zeit wurde der Fritz-Walter-Club vom DFB (incl. alter Seilschaften)
immer schön verhätschelt, was auch massig Schiri-Fehlentscheidungen am
Betzenberg (mit bekannt unfairen Publikum) mit sich zog. Kein Schwarzkittel
(damals) mußte irgendwelche Konsequenzen fürchten. Das kann ich als
Nicht-Insider natürlich nicht beweisen, aber es war schon auffällig, wie gut
der (Sch...-) FCK damals immer wegkam ?( ;( :cursing: .
Auch die Verfilzung FCK-DFB (WM-Stadion K´Lautern!!!) zusammen mit der
rheinland-pfälzischen Politik (Kurt Beck, Helmut Kohl) ist bekannt. Den Vogel
abgeschossen hat vor einigen Jahren der 1.FC Köln, als feststehender BuLi-
Aufsteiger den FC K´Lautern im letzten Spiel IN KÖLN gewinnen zu lassen,
nachdem die Teufel eine Horrorsaison hinter sich hatten und fast in Liga 3
abgestiegen wären... Bis heute glaube ich da an Schmu...

Zugegeben, alles sehr populistisch und oberflächlich... :wacko:
Trotzdem hoffe ich, daß die drecks-Roten Teufel (nicht mal wegen der Lage
in der Tabelle zur Zeit, ich glaube, wir lassen die auch so hinter uns) genau
wie wir damals zu BL-Skandal-Zeiten einen Tritt in den A... bekommen, daß
sie grün und blau anlaufen... :baeh:
Mal sehen, was die Journaille da noch findet. Gab ja vorher auch schon oft
genug Ungereimtheiten, hier im Forum wurden diverse RHEINPFALZ-Artikel
zitiert...
Wenn die noch Ärger kriegen, soll uns das nicht stören; wir waren auch oft
genug die Gelackmeierten...

6 932

Donnerstag, 27.10.2016, 17:07

Die Lauterer haben doch schon vor einigen Jahren mal massiv gegen Lizenzierungsauflagen verstoßen, sind dafür aber im Gegensatz zu anderen Vereinen, nicht mit dem üblichen Punktabzug bestraft worden.
Der Fritz-Walter-Club 1.FC Kaiserslautern besitzt offensichtlich einen besonderen Status beim DFB.
Von daher glaube ich auch kaum, dass wenn sich das jetzt bestätigen würde, dies noch nachträglich Folgen haben würde.
Bitter natürlich für den OFC, vor allem wenn man sich dessen letzte Jahre so anschaut.

Das Nachtjournal sendet übrigens heute um 0,15 Uhr eine Sondersendung zum Thema:

http://www.rtl.de/sendungen/rtl-nachtjou…al-2410372.html
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

6 933

Donnerstag, 27.10.2016, 17:20

Naja, man muss sich natürlich fragen wie weit man zurückgehen will, und vor allem was das nach so langer Zeit noch für Folgen haben könnte. Und dann müsste man ja eventuell noch einen jahrelangen Rechtsstreit einkalkulieren.
Im übrigen greift der Vorwurf an den DFB doch gar nicht, denn der war ja nicht zuständig, sondern die DFL. Und in deren Gremien sind ja nun die beiden Ligen, also die Konkurrenz von Lautern vertreten.
Für immer Arminia!

6 934

Donnerstag, 27.10.2016, 17:24

Im übrigen greift der Vorwurf an den DFB doch gar nicht, denn der war ja nicht zuständig, sondern die DFL.


Sowas wie dich nennt man dann wohl Korinthenkacker. :lol:
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 3 321

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

6 935

Donnerstag, 27.10.2016, 20:47

2008? Die übliche Verjährungsfrist nach BGB beträgt drei Jahre, bei arglistiger Täuschung allerdings zehn. :huh:
Aber erstmal den Beitrag abwarten.

Beiträge: 3 455

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

6 936

Donnerstag, 27.10.2016, 21:08

2008? Die übliche Verjährungsfrist nach BGB beträgt drei Jahre, bei arglistiger Täuschung allerdings zehn. :huh:
Aber erstmal den Beitrag abwarten.
Wir brauchen nicht die Verjährungsfrist gemäß BGB, sondern gemäß DFB ;)

Du weißt, König Fußball stellt sich doch immer gern über das "normale" Gesetz! :nein:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 3 321

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

6 937

Donnerstag, 27.10.2016, 21:21

Upps, hatte ich verdrängt. Aber FCK und DFB ... ist also verjährt. :D

6 938

Freitag, 28.10.2016, 12:27

Uiii! Da hat RTL aber mal einen Skandal aufgedeckt! :lol:
Seit wann muss ein Unternehmen gleich Insolvenz anmelden, weil es ein paar Rechnungen nicht pünktlich bezahlt hat? Der Bericht klärt auch nicht auf, was weiter passiert ist. Wurden die Rechnungen zu einem späteren Zeitpunkt beglichen? Kam es zu Stundungen oder zum Verzicht? Zudem alles im Konjunktiv. Mag sein, dass da damals nicht alles korrekt abgelaufen ist, aber trotzdem ist der RTL-Bericht einfach nur peinlich.
Vielleicht sollten sie mal bei Arminia recherchieren. Würde mich wundern, wenn wir in den letzten Jahren immer alles pünktlich bezahlt hätten. ;) :D
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

6 939

Freitag, 28.10.2016, 12:54

Na ja, nur weil dort Stadionpacht für einige Zeit nicht bezahlt wurde bedeutet das noch lange nicht, dass man Insolvenz anmelden muss. Es gibt vielfältige Möglichkeiten so eine kurzfristige Verbindlichkeit zu "heilen": Umwandlung in langfristige Schulden, Stundung, Verzicht, oder einfach etwas später bezahlen. Vermute letzteres ist dann irgendwann passiert. Da wird sich schon irgendein Geldgeber gefunden haben und damit war die Sache vermutlich auch vom Tisch. Da können sie in Offenbach rumheulen wie sie wollen. Passieren wird da nix mehr. Allerdings könnte die DFL in Zukunft etwas genauer beim FCK hinschauen, was die Belastbarkeit der Planzahlen angeht, wenn mal wieder die Lizensierung ansteht.

Beiträge: 305

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

6 940

Freitag, 28.10.2016, 22:19

Allerdings könnte die DFL in Zukunft etwas genauer beim FCK hinschauen, was die Belastbarkeit der Planzahlen angeht, wenn mal wieder die Lizensierung ansteht.
Hoffentlich !!! Auf daß es den Sch....RotenTeufeln :kotzen:
VERDIENTERMAßEN mal so ergeht wie uns und den Zebras...