Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 97

Dabei seit: 1.07.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Ausbildung zum Rohrleitungsbauer

  • Nachricht senden

521

Sonntag, 18.05.2008, 15:56

Wenn Arminia in Liga 1 Spielt ist es egal wer aufsteigt wir sind immer der Absteiger Nr.1 . Aber wenn interessiert das wir haben schon 4 mal hintereinander bewiesen das es nicht so ist . :baeh:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Batista« (18.05.2008, 15:58)


Beiträge: 591

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

522

Sonntag, 18.05.2008, 15:56

Hör gerade Ligaradio ...



Naja, Hoffenheim mit dem Gallischen Dorf zu vergleichen, :D

:rollin:

:wall: :wall:


Schalke - Meister der Herzen -- Arminia - Meister des Nervensystems

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 3 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) --- Erst Hitler, dann AfD, manche lernen es nie. --- Hartz IV ist die Ursache und die Wurzel allen Übels. Für das bedingungslose Grundeinkommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SlightyOL« (18.05.2008, 16:00)


523

Sonntag, 18.05.2008, 16:03

alles kagge lautern nicht abgestiegen und Hoppenheim aufgestiegen ich könnte kotzen. Hoppenheim wird nicht mehr so schnell absteigen die werden jetzt so viel Geld rausballern wie nur geht ;( und jeder weiß ja Geld schießt Tore siehe FCB.

524

Sonntag, 18.05.2008, 16:05

Na super...
Da schaffens die Lauterer und Hoppenheim hat sichs erkauft.
Ihr seid zwar dabei aber werdet nie dazugehören!

Beiträge: 591

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

525

Sonntag, 18.05.2008, 16:09

ja Lautern hätt ruhig absteigen können.


Ach, Mainz mit Klopp oder Hoffenheim mit Hopp ... Top oder Flop ...



am liebsten wärs mir wenn Fürth oder Koblenz aufgestiegen wären ...


aber Hoffenheim immer noch besser als Mainz, ausserdem, ein Durchmarsch ist schon spektakulär. Ich mein, das ist zwar das absolute Klischee mit D. Hopp, aber die kann man ja schlagen zur Not nächstes Jahr :)


PS. weiss jemand eigentlich ne Fanseite von Hoffenheim.. hab keine gefunden.


Schalke - Meister der Herzen -- Arminia - Meister des Nervensystems

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 3 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) --- Erst Hitler, dann AfD, manche lernen es nie. --- Hartz IV ist die Ursache und die Wurzel allen Übels. Für das bedingungslose Grundeinkommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SlightyOL« (18.05.2008, 16:20)


526

Sonntag, 18.05.2008, 16:20

Zitat

Original von Exteraner
Mal schauen was Klopp jetzt macht. Ich tippe ja mal, dass er Doll in Dortmund beerbt.


In die oder eine ähnliche Richtung wird es imo gehen. Wenn er ein großer Trainer werden will, muss er Mainz eigentlich jetzt verlassen. Andernfalls hängt er noch in Jahren da rum...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

527

Sonntag, 18.05.2008, 16:31

Zitat

Original von Chrill-E

Zitat

Original von Exteraner
Mal schauen was Klopp jetzt macht. Ich tippe ja mal, dass er Doll in Dortmund beerbt.


In die oder eine ähnliche Richtung wird es imo gehen. Wenn er ein großer Trainer werden will, muss er Mainz eigentlich jetzt verlassen. Andernfalls hängt er noch in Jahren da rum...


Das er die Mainzer beim verpassen des Aufstiegs verlässt hat er ja schon vor einigen Wochen angekündigt.
Für immer Arminia!

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

528

Sonntag, 18.05.2008, 17:12

Dann spiele ich lieber immer gegen den Abstieg als das man einfach alles hinten rein gebuttert bekommt ohne was dafür getan zu haben. :nein:
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

529

Sonntag, 18.05.2008, 17:14

Ist doch gut so wie es ist! Wir haben es durch ehrlichen Fußball geschafft. Hoffenheim hat einen Investor. Ob das so gut ist für den Deutschen Fußball???
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

530

Sonntag, 18.05.2008, 18:36

Zitat

Original von Kai
Ist doch gut so wie es ist! Wir haben es durch ehrlichen Fußball geschafft. Hoffenheim hat einen Investor. Ob das so gut ist für den Deutschen Fußball???


Du irrst dich. Genau zu diesem Thema stand letztens im Kicker ein guter Kommentar. Einen Investor findest du bei den Spitzenclubs in England. Und ein Investor legt sein Geld an um Rendite zu machen. Bei Hoffenheim handelt es sich aber nicht um einen Investor sondern um einen Mäzen. Und der verlangt keine Rendite für sein eingesetztes Kapital. Und Herr Hopp steckt auch einige Millionen in die Nachwuchsförderung. Und das ist bestimmt nicht schlecht für den deutschen Fußball.
Für immer Arminia!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exteraner« (18.05.2008, 18:37)


Beiträge: 1 454

Dabei seit: 9.08.2004

Wohnort: Herford

  • Nachricht senden

531

Sonntag, 18.05.2008, 18:40

Traumwochenende

...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Almania« (2.09.2008, 23:06)


Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

532

Sonntag, 18.05.2008, 18:53

RE: Traumwochenende

Zitat

Original von Almania
...Ganz weit aus dem Fenster lehnten sich daraufhin Pele Wollitz als Trainer von Osnabrück und sämtliche Fans von Offenbach, die bei dem Urteil eine Bevorzugung von Kaiserslautern äußerten, aber die eigene verbesserte Ausgangsposition lieber ausblendeten.
Dann wurde alles revidiert. Aus acht Punkten wurden sechs jetzt und drei nächste Saison. Kaum bekannt gegeben, war Schreihals Wollitz der Erste, der Protest gegen dieses skandalöse Vorgehen äußerte und juristische Schritte zusammen mit Jena, Paderborn, Aue und Offenbach anstrebte.


Wollitz ist ein prolliger Idiot. Ich gönne den Osnasen zwar den Klassenerhalt, aber was Pelle da abzieht ist wirklich grausam.

Beiträge: 2 353

Dabei seit: 20.10.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

533

Sonntag, 18.05.2008, 18:53

Eben wurde im ZDF gesagt, dass es nach dem Spiel in Kaiserlautern auf dem Platz Auseinandersetzungen zwischen Lauterer und Kölner Fans gab. Es soll eine ganze Reihe Verletzter gegeben haben.
Grade auf Hattrick wurde davon garnichts gesagt oder gezeigt.

Beiträge: 5 174

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

534

Sonntag, 18.05.2008, 18:55

Kaiserslautern Olé

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

535

Sonntag, 18.05.2008, 19:02

Schade, ich hätte Lautern den Abstieg wirklich von Herzen gegönnt. Bei dieser seit Jahren total schlechten Personalpolitik, finanziell immer total angeschlagen. Ich hätte mich gefreut wie ein kleines Kind. Zu Hoffenheim sag ich mal gar nichts. Es wird mir ein Vergnügen sein die nächstes Jahr wieder absteigen zu sehen :D
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

536

Sonntag, 18.05.2008, 19:19

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von Kai
Ist doch gut so wie es ist! Wir haben es durch ehrlichen Fußball geschafft. Hoffenheim hat einen Investor. Ob das so gut ist für den Deutschen Fußball???


Du irrst dich. Genau zu diesem Thema stand letztens im Kicker ein guter Kommentar. Einen Investor findest du bei den Spitzenclubs in England. Und ein Investor legt sein Geld an um Rendite zu machen. Bei Hoffenheim handelt es sich aber nicht um einen Investor sondern um einen Mäzen. Und der verlangt keine Rendite für sein eingesetztes Kapital. Und Herr Hopp steckt auch einige Millionen in die Nachwuchsförderung. Und das ist bestimmt nicht schlecht für den deutschen Fußball.


Das Ergebnis ist dasselbe: ein Mäzen kauft sich Bundesliga. Ein Dorfverein ohne Fans kommt so nach oben und nimmt einem Traditionsverein mit großer Anhängerschaft einen Platz in der ersten Liga weg.
Angetreten ist der Herr Hopp übrigens mit einem anderen Konzept. Er wollte die Jugend fördern, viele deutsche Spieler ausbilden und mit denen den Aufstieg schaffen. Das hätte ich ja noch gut gefunden, aber letzte Saison ist ihm offenbar die Geduld verloren gegangen.
Kaufrausch, es wird nicht auf junge deutsche Spieler gesetzt, sondern auf sündhaft teure Brasilianer.
Schliimme Entwicklung, die bestimmt Nachahmer findet. Am Ende stehen wahrscheinlich leere Stadien. Wer will Hoffenheim gegen Wehen sehen?
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Beiträge: 6 320

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

537

Sonntag, 18.05.2008, 20:07

Zum Nichtauftieg von Mainz:
Yessss!!! Ich mag Klopp... aber ich HASSE diesen Wir-haben-uns-alle-lieb-und-wir-sind-ja-so-symphatisch-(Karnevals)Verein. So einen Pseudo-Kult-Club braucht in Liga 1 kein Mensch. Klopp wird jetzt hoffentlich in Zukunft einen Club führen, der seiner angemessen ist.

Zum Nichtabstieg von Osnabrück:
Yessss!!! Osnabrück ist mir symphatisch und mit deren Mitteln ist es beileibe nicht einfach, die zweite Liga in der drittgrößten Niedersachsenmetropole zu halten. Ist eigentlich so eine Art "Arminia im Kleinen". Schön, dass die es wieder geschafft haben.

Zum Abstieg der Offenbacher Kickers:
Schade um den hessischen Traditionsclub. Aber wer im letzten Spiel so grottig auftritt, der hat es nicht besser verdient.

Zum Nichtabstieg von Kaiserslautern:
Eigentlich gehörten die in Liga 3, nach dem Chaos im Verein und auf dem Platz während der letzten Jahre. Unterm Strich haben sie es nach der Arbeit der letzten Wochen doch gedreht gekriegt und am Ende wohl auch doch verdient, drinzubleiben. Der Pfalz mit dem grandiosen Umfeld dieses Traditionsvereins sei es gegönnt. Durch die Krise der letzten Jahre und dem Fastabstieg sind in der Lauterer Vereinsführung etliche Zöpfe abgeschnitten worden, was auch bitter nötig war. Der 1. FCK wir nun wieder vernünftig geführt. Und er wird auch sehr bald wieder an das Tor zur Bundesliga klopfen. Ob man das nun mag oder nicht.

Zum Aufstieg von Hoffenheim:
Jeder soll ja seine eigene Meinung zu dem Thema haben. Meine ist jedoch, dass der Erfolg dieses Vereines nicht nur erkauft, sondern auch erarbeitet ist. Dort wurden und werden immer noch wirklich professionelle Strukturen geschaffen. Rangnick ist ein super Trainer. Eigentlich ist er der Prototyp aller modernen deutschen Fußballtrainer. Er hätte beim damaligen Drittligisten Hoffenheim nicht unterschrieben, wenn er nicht von der Vereinsphilosophie überzeugt gewesen wäre. Nun ging sogar alles viel schneller... der Aufstieg in Liga 1 war erst für nächstes Jahr geplant. Was den Hoffenheimer Protagonisten aber wohl egal sein dürfte. Und was den Kommerz betrifft: Ohne Kohle geht nun mal nicht. In Hoffenheim konzentriert sich das ganze - noch - überwiegend auf Hopp. Aber Erfolg wird das Hoffenheimer Sponsoring langfristig auf eine breitere Basis stellen. Und Erfolg wird auch dazu führen, dass die Leute das neue Stadion von Hoffenheim füllen werden. Das ist ein riesengroßes Umfeld da unten. Ich gehe davon aus, dass sich das Team sehr schnell in Liga 1 etablieren wird. Ob man das nun mag oder nicht.
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


538

Sonntag, 18.05.2008, 20:38

Schade, dass der FCK nicht runter muss. Offenbach stand nicht einmal auf einem Abstiegsplatz und der FCK fast durchgängig. Nun am letzten Spieltag zu tauschen, naja, ich mag den FCK(ack) jedenfalls immer weniger.

Und zu Hoffenheim (hab eben den Bericht auf DSF gesehen) kann ich nur sagen, es wird immer schlimmer. Das so ein künstlicher Drecksclub demnächst erste Liga spielt, ist unfassbar.
Der werte Herr Hopp meinte, es wäre nicht nur erkauft, sondern auch erarbeitet. Achne is ja n Ding, was macht man denn mit Geld? Leute bezahlen, die für einen arbeiten oder? Selten so eine zweifelhafte Rechtfertigung gehört.
Rangnick mag ja ein toller Trainer sein, aber es glaubt doch wohl keiner, dass der für umsonst und auf eigene Faust dort arbeitet, oder?
Es ist nichts weiter als erkauft, wenn ich Milliadär wäre, würde Eintracht Ahaus auch in ein paar Jahren in der Bundesliga spielen. Da brauch ich auch nichts weiter zu tun, als jemanden zu holen, der Ahnung hat und ihm dafür ordentlich Geld in den Arsch zu schieben.
Wenigstens haben wir mehr als 3300 Einwohner.
Echt lachhaft, dieser Verein. Wenn es nur erarbeitet wäre, würde es auch ohne diese riesigen Millionen-Finanzspritzen laufen. Und soweit ich weiss, ist das nicht der Fall.

/Es ist mir übrigens egal, welcher Multi den Verein künstlich hoch zieht, Geld stinkt nicht. Abramowitsch oder Hopp, als Menschen grundverschieden, aber ihr Geld hat die selbe Wirkung.




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »barto« (18.05.2008, 20:44)


539

Sonntag, 18.05.2008, 20:59

Zitat

Original von blauer-mann
Schade, ich hätte Lautern den Abstieg wirklich von Herzen gegönnt. Bei dieser seit Jahren total schlechten Personalpolitik, finanziell immer total angeschlagen. Ich hätte mich gefreut wie ein kleines Kind. Zu Hoffenheim sag ich mal gar nichts. Es wird mir ein Vergnügen sein die nächstes Jahr wieder absteigen zu sehen :D


naja so schnell werden die nicht absteigen ich denke die werden sich im oberen drittel platzieren. Und schon bald mit Bayern um die Meisterschaft kämpfen. Bin mal gespannt ob Uli Hoeneß hoppenheim dann immer noch so toll findet :D

Beiträge: 124

Dabei seit: 24.03.2003

Wohnort: Oerlinghausen

Beruf: Studi

  • Nachricht senden

540

Sonntag, 18.05.2008, 21:00

Trauriger Höhepunkt - 18,99 € Hoffenheim steigt auf!

Es ist soweit, der erste "Retortenverein" steigt in die höchste deutsche Spielklasse auf, für mich persönlich der traurige Höhepunkt einer Entwicklung, vorangetrieben von millionen- und milliardenschweren Mäzen.

P.S.: Sorry, dass ich die allgemeine Klassenerhaltsstimmung hier trübe ;)