Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

5 061

Donnerstag, 14.01.2016, 16:19

Tim Sebastian hat seine beste Zeit auch schon weit hinter sich.Von daher ein guter Transfer. :D
Danke Bud.

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

5 062

Donnerstag, 14.01.2016, 18:35

Angst macht einem das auf jeden Fall nicht, was die Paderborner da an Land ziehen. Schon schade, der eine Verein in OWL hat Kohle Verstärkungen zu verpflichten aber kein hinreichendes Standing und bei dem anderen ist es umgekehrt. Emotional neutrale Heuschrecken würden wohl beides zusammenklappen.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

5 063

Donnerstag, 14.01.2016, 21:22

PB wird aber nicht am fehlenden Standing scheitern sondern an der Tatsache, daß ein einzelner Fußball-Laie alle Fäden in der Hand hat und sportliche Entscheidungen trifft.
Wie z.B. die Verpflichtung des Trainers, der zwar einen großen Namen, aber außer kernigen Sprüchen wenig im Köcher hat.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 3 266

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

5 064

Donnerstag, 14.01.2016, 21:35

So schlecht finde ich Sylvestr und Sebastian gar nicht! Mal abgesehen davon, dass es natürlich wieder mal typische Paderborner Logik ist, drei Spieler zu suspendieren, um die Mannschaft zu verjüngen, und dann einen 32jährigen zu verpflichten, muss man doch sagen, dass Born hier unter den Umständen gute Verpflichtungen getätigt hat. Sylvestr war in Aue eine Granate, wenn er auch nur ansatzweise wieder da hin kommt, wird er auch für die nötigen Tore zum Klassenerhalt sorgen. Außerdem hat allein der Name noch solche Ausstrahlung, dass er sicherlich Abwehrspieler binden und damit Raum für Proschwitz und Co schaffen kann. Und Sebastian ist ein sehr erfahrener IV, der endlich Ruhe in die Hintermannschaft bringen kann. Wen hattet Ihr denn erwartet? Born geht es jetzt doch ähnlich wie Lienen damals. Ich möchte nicht wissen, wie viele Absagen von Wunschspielern er sich in den letzten Tagen eingehandelt hat, sei es wegen der Tabellensituation, des chaotischen Bilds in der Öffentlichkeit oder angesichts der ostwestfälischen Knausrigkeit, wenn man doch vorher großmäulig (und verhandlungstaktisch genial ;) )verkündet hat, dass man 1,5 Mio. ausgeben für neue Spieler ausgeben kann!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

5 065

Donnerstag, 14.01.2016, 23:30

Ich hoffe die steigen ab am Ende. Aber echt nur weil ich gerne hören würde, wie das der dicke Möbel - Schmierlappen schönredet

5 066

Freitag, 15.01.2016, 02:00

Es wundert mich, dass ihr Sylvestr so schnell abschreibt. Es ist richtig, dass er nach der Topsaison in Aue abgetaucht ist. Aber wenn man als Tabellensechzehnter einen Stürmer, der seine Knipserqualitäten im Abstiegskampf bereits nachgewiesen hat, mit vermutlich überschaubarem finanziellen Aufwand (Leihe) bekommen kann, scheint mir das doch ein nachvollziehbarer Transfer, vielleicht vergleichbar mit unserer Ausleihe von Pritsche damals, die uns ja ohne Frage weitergebracht hat.

Paderborn hat wahrlich einen herben Rückschlag erlitten und mit seinen beiden Trainerentscheidungen nach der Ära Breitenreiter wohl danebengelegen. Aber das heißt ja nicht, dass sie jetzt nur noch ins Klo greifen, nachdem sie jahrelang hervorragende Arbeit gemacht haben
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

5 067

Freitag, 15.01.2016, 08:05

Für die 2. Liga sind das grundsolide Leute, die sich Paderborn geholt hat. Sebastian und Sylvestr kennen die Liga, stehen im Saft und werden keine lange Eingewöhnungsphase benötigen. Ob das nun auch die Spieler sind, die Effenberg unbedingt haben wollte, wissen wir natürlich nicht.

Erstmal sind Finke und Born jetzt aus dem Schneider. Der Kader wurde mit zwei gestandenen Profis ergänzt, nun muss Effe liefern.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 723

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

5 068

Freitag, 15.01.2016, 16:17

Würde man dies mal als Maßstab zugrunde legen, hätten wir einen Euroleague-Kader...

mfg
NetJay

Beiträge: 9 044

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

5 069

Freitag, 15.01.2016, 23:34

Paderborn hat sich von den Namen her gut verstärkt. Fraglich bleibt, ob man die Truppe so schnell zu einer Einheit formen kann,wie es nötig sein wird. 15 Spiele sind letztlich nicht so viel und Sylvestre muss auch erst mal wieder seinen Spielrhythmus finden. Dazu kommt ein im Abstiegskampf unerfahrenes Trainerteam. Eine brisante Mischung.
700.000 für Finne ist echt ein Wort. Auch dann bin ich gespannt, wie schnell Finne den Schalter umlegen kann.
Die Höhe der Transfers verdeutlicht, wie schwer es für Arabi ist, eine wirkliche Verstärkung an Land zu ziehen. Wenn der Rodriguez käme, wäre das schon ne geile Sache.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 9 025

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

5 070

Sonntag, 17.01.2016, 12:02

Beim SC Freiburg hat sich der Toptorjäger Petersen verletzt, vielleicht sogar eine Bänderverletzung. Die werden bestimmt jetzt auch mal schauen ob es noch einen Stürmer am Markt gibt. Da ändert sich noch viel und überraschend bis zum Ende der Transferperiode.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 11 706

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

5 071

Sonntag, 17.01.2016, 12:21

Es wundert mich, dass ihr Sylvestr so schnell abschreibt. Es ist richtig, dass er nach der Topsaison in Aue abgetaucht ist. Aber wenn man als Tabellensechzehnter einen Stürmer, der seine Knipserqualitäten im Abstiegskampf bereits nachgewiesen hat, mit vermutlich überschaubarem finanziellen Aufwand (Leihe) bekommen kann, scheint mir das doch ein nachvollziehbarer Transfer, vielleicht vergleichbar mit unserer Ausleihe von Pritsche damals, die uns ja ohne Frage weitergebracht hat.

Paderborn hat wahrlich einen herben Rückschlag erlitten und mit seinen beiden Trainerentscheidungen nach der Ära Breitenreiter wohl danebengelegen. Aber das heißt ja nicht, dass sie jetzt nur noch ins Klo greifen, nachdem sie jahrelang hervorragende Arbeit gemacht haben
Ja und wenn ein Verein wie Arminia einen Stürmer wie Nöthe holen kann, der immerhin drei Jahre hintereinander mehr als 10 Tore in der zweiten Liga erzielt hat, dann scheint mir das doch ein nachvolziehbarer Transfer :D :baeh: .

Paderborn geht mit den neuen Spielern wieder großes Risiko. wenn die beide an alte Form anknüpfen können, haben sie gut gekauft. Wahrscheinlicher ist aber, dass Sylvestr nicht ohne weiteres wieder da weiter macht, wo er in Aue aufgehört hat. Zumal keiner der Neuzugänge Spielpraxis hat. Pritsche kannte Verein und Umfeld. Der hatte es leichter, aber auch das ist keine Garantie - siehe Proschwitz.

Die haben in meinen Augen derzeit genau das problem, was sich abgezeichnet hat: Wirklich hin will da eh keiner und weil sie so auf die Kacke gehauen haben, rufen die abgebenden Vereine außerdem noch überhöhte Ablösen auf.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 9 044

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

5 072

Sonntag, 17.01.2016, 14:45

Ich sehe nicht, dass Paderborn mit den neuen Spielern ein großes Risiko eingeht. Schließlich haben sie die Kohle auf der hohen Kante. Und wenn sie nix machen, steigt die Wahrscheinlichkeit abzusteigen doch erheblich. Problematisch würde es erst bei einem wirklichen Abstieg.
Ich persönlich glaube nicht, dass den Paderbornern oder den Löwen die namenhaften Neuzugänge groß helfen werden. Gerade bei diesen beiden Teams scheint es in der Mannschaftsstruktur/ Hierarchie nicht zu passen. Bis sich die Neuen integriert haben, ist die Saison rum.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

5 073

Montag, 18.01.2016, 00:38

Wenn Arabi zwei Bankdrücker von anderen Zweitligisten verpflichten würde, wäre schnell klar, dass diese uns nicht sofort weiterhelfen können und überhaupt könne man es dann ja gleich lassen. Woanders hingehen mutieren solche Typen gleich zu Heilsbringern. Ich habe Vertrauen in Meier, er wird nur Dinge tun, die aus seiner Sicht Sinn machen. Immerhin stehen die für Ihre Transfers abgefeierten Duisburger ja auch weit hinter uns.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

5 074

Dienstag, 19.01.2016, 07:45

Tomané ist der neue Duisburger Stürmer:

http://www.transfermarkt.de/tomane/profil/spieler/139393
http://www.transfermarkt.de/msv-leiht-st…iew/news/223565

Er kommt bis Saisonende per Leihe.

2,5 mio ist schon ne Hausnummer ...
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fakerr« (19.01.2016, 08:58)


Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

5 075

Dienstag, 19.01.2016, 10:12

Mal losgelöst von dem, wie auch immer errechneten Marktwert sind es genau soclhe Transfers, die aus meiner Sicht zum Winter überhaupt keinen Sinn machen. Bis der sich in der neuen Umgebung aklimatisiert hat, ist Duisburg bereits abgestiegen. Da muss man schon auf ein Wunder hoffen, dass so ein Spieler sofort hilft. Also eine Wundertüte !
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

5 076

Dienstag, 19.01.2016, 10:41

Deine Begründung, warum er sich in der neuen Umgebung nicht so schnell aklimatisieren kann, würde mich mal interessieren. Ich vermute mal du beziehst es darauf dass er bisher nur in Portugal gespielt hat? Das wäre für mich der einzige Grund. Nach der Auffassung dürfte man im Winter ja keine Spieler aus dem Ausland holen, bzw. keine Spieler die kein deutsch sprechen. Ich denke das ist zu wenig um eine Leihe/Kauf nicht anzustreben.Von den Daten her ist er ein sehr guter Spieler. Letzte Saison 11 Vorlagen und 4 Tore. Diese Saison hakt es etwas aber er saß nur zwei mal auf der Bank.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

5 077

Dienstag, 19.01.2016, 10:48

Schonmal den Arbeitgeber gewechselt ?
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

5 078

Dienstag, 19.01.2016, 10:58

Ja aber immer als das / in dem Umfeld gearbeitet, was ich auch gelernt habe / was ich kann. ;)

Müsste bei Spielern nicht ganz anders sein. Ich muss evtl. mit neuen Programmen arbeiten, sie müssen evtl. mit neuen taktischen Ausrichtungen klarkommen. Aber an der Position und dem Wissen was sie mitbringen - ändert sich nichts :)

Ist aber sehr oberflächlich das jetzt mit EDV-Tätigkeiten zu vergleichen :lol:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

5 079

Dienstag, 19.01.2016, 12:50

Und nun stell Dir mal vor, Du wärst in eine IT Bude in Portugal gegangen...
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

5 080

Dienstag, 19.01.2016, 13:10

Mal losgelöst von dem, wie auch immer errechneten Marktwert sind es genau soclhe Transfers, die aus meiner Sicht zum Winter überhaupt keinen Sinn machen. Bis der sich in der neuen Umgebung aklimatisiert hat, ist Duisburg bereits abgestiegen. Da muss man schon auf ein Wunder hoffen, dass so ein Spieler sofort hilft. Also eine Wundertüte !
Grundsätzlich sind fast alle Wintertransfers mehr oder weniger Wundertüten. Aber was bleibt Duisburg denn anderes übrig als auf ein Wunder zu hoffen? Es sei denn, man findet sich jetzt schon mit dem Abstieg ab.
Für immer Arminia!