Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 459

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

3 401

Sonntag, 27.04.2014, 15:21

Na immerhin hat Dresden nicht gewonnen.
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

Beiträge: 10 058

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3 402

Sonntag, 27.04.2014, 15:21

Man, da hab ich ja mit den KSC gezittert wie sonst nur mit den Blauen....
Ne Niederlage für DD wäre natürlich optimal gewesen , aber wir wollen nicht meckern. Ist OK so.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

3 403

Sonntag, 27.04.2014, 15:23

glat rot der fehlt gegen uns



Abwarten, Dynamo wird vorm Sportgericht schon auf die Tränendrüse drücken!

3 404

Sonntag, 27.04.2014, 15:25

Das ist doch ein akzeptables Ergebnis. Ob Dresden nun einen Punkt oder gar keinen bekommt, spielt letztlich keine entscheidende Rolle.

Schön das auch Paderborn gewonnen hat. Hoffentlich packen die das mit dem Aufstieg.
Für immer Arminia!

3 405

Sonntag, 27.04.2014, 15:31

Besser soll es nach dem nächsten Spieltag aussehen und dann kann man sich erst mit dem letzten Spiel beschäftigen. Ausgangslage jetzt: Wir mit klarem Sieg und machbarem Gegner zu Hause, DD hat da deutlich weniger zu bieten.

Aber Unsere haben schon oft in dieser Saison enttäuscht wenn die Voraussetzungen gut waren. Von daher, sehr vorsichtiger Optimismus und jetzt dem HSV die Daumen drücken.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 3 183

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

3 406

Sonntag, 27.04.2014, 15:36

Das ist doch ein akzeptables Ergebnis. Ob Dresden nun einen Punkt oder gar keinen bekommt, spielt letztlich keine entscheidende Rolle.

Jup. Davon ausgehend das Lautern gegen DD gewinnt um weiter im Aufstiegsrennen zu sein und wir Drei Punkte gegen Frankfurt holen, ist es rein Punktemäßig ziemlich egal ob Dresden heute verloren oder Unentschieden gespielt hat. Somit würde selbst ein Unentschieden reichen. Eine Option mehr als unbedingt gewinnen zu müsen um Dresden abzufangen.

Edit: Wie Heimatverein schon sagt, wichtig wird jetzt sein, wie es nach dem nächsten Spieltag aussieht.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

3 407

Sonntag, 27.04.2014, 15:39

Wenn man sich auf eine Mannschaft von oben nicht verlassen kann, dann ist es der 1. FC Kaiserslautern. Die haben die meisten Punkte gegen die Teams von unten liegen lassen und es wird auch viel davon abhängen, ob die morgen wieder ranspringen gegen Union. Dann sollte es in einem Heimspiel gegen Dresden eigentlich möglich sein, 3 Punkte zu holen, aber Lautern ist da derbe unberechenbar. Und dass wir gegen Frankfurt gewinnen, ist so zwangsläufig ja auch nicht, wie wir wissen.

Und auf den Schiri in Dresden(so es zum Endspiel kommt) bin ich auch gespannt. Brand, Schalk, Bandurski, Dankert? Wetten werden angenommen! ;)
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

3 408

Sonntag, 27.04.2014, 15:40

Ihr habt aber schon mitbekommen, dass der FCK das schwächste der "Topteams" ist, wenn es gegen Abstiegskandidaten geht? Wegen denen haben doch Teams wie Sandhausen und Aalen erst so eine geruhsame Rückrunde spielen können. Das ist alles andere als sicher, dass Dynamo auf 'm Betze verkackt. Da ist sogar ein Dreier drin, Dynamo hat heute eine gute 2. HZ gespielt und ein Sieg wäre gg. den KSC auch nicht unverdient gewesen.

Beiträge: 3 786

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

3 409

Sonntag, 27.04.2014, 16:02

Vor allen Dingen würde ich auch unseren Sieg gegen den FSV noch nicht als selbstverständlich nehmen. Die können jetzt wieder befreit aufspielen, und wie stark sie sein können, haben sie ja z.T. in der Hinrunde bewiesen. Man kann nur hoffen, dass Lautern sich gegen Dresden voll reinhängt, dann kann es ja eventuell sogar dazu kommen, dass uns ein Unentschieden in Dresden reichen würde. Wäre als Ausgangslage zwar gefährlich, aber dennoch wäre mir dabei doch erheblich wohler, als wenn wir unbedingt gewinnen müssten. Aber wetten möchte ich zur Zeit noch nicht einmal darauf, dass Dresden nicht doch noch vor dem Showdown uneinholbar davonzieht.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

3 410

Sonntag, 27.04.2014, 16:28

Nicht mehr spekulieren, erst gegen den FSV gewinnen und dann wieder zu den Anderen schauen. Eins ist mal klar, wir haben in dieser Saison so oft schlecht gespielt das wir uns nicht zu Unrecht auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen.

Wenn jetzt doch noch der Schimmer einer Hoffnung aufkeimen kann, dann ist das sehr mit Vorsicht zu genießen. Nach dem 60 Spiel waren wir uns einig, dass wir zu recht so gut abgestiegen waren.
Mein Heimatverein seit 1966

3 411

Sonntag, 27.04.2014, 16:36

Ihr hat ja recht, wir haben gegen Frankfurt noch nicht gewonnen und auf Lautern war auch oft genug kein Verlass. Aber Skepsis finde ich völlig unangebracht, man muss mit Optimismus an die letzten Spiele rangehen. Vor dem Bochumspiel haben hier doch fast alle Arminia schon ganz abgeschrieben. Jetzt gibts immerhin wiede ne kleine Hoffnung und man hat es sogar in der eigenen Hand.
Für immer Arminia!

Beiträge: 10 058

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3 412

Sonntag, 27.04.2014, 16:54

Wir haben wieder eine kleine Chance und wir wären keine echten Arminen, wenn wir nicht dran glauben würden. Das wir nach diesen vielen Mißerfolgen noch ne Chance haben, ist fast unglaublich. Kaum auszudenken , wenn wir gegen Cottbus nicht dieses Slapsstick-Tor kassiert hätten und nur einmal gegen Aalen die Bude getroffen hätten.
Hätte, wenn und aber, es nutzt nix, jetzt muss ein Heimsieg her. ..
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

3 413

Montag, 28.04.2014, 22:08

1:1 bei Union gegen Lautern. Ich weiß nicht ob das gut oder schlecht für uns ist. Ich glaube aber eher, dass es gut ist, denn somit hat Lautern gegen Dresden nur noch diese eine Chance und die müssen und wollen Sie natürlich nutzen.

Also die werden gegen Dresden nix herschenken wollen. Wobei man das eigentlich von jeder Mannschaft erwarten sollte.
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 10 058

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3 414

Montag, 28.04.2014, 22:12

Hab mir das Spiel eben angesehen und stelle mir die Frage, was will Lautern mit dem Kader in der Bundesliga? Schwaches Spiel, kaum rausgespielte Torszenen und die meisten Flanken landen im Nirvana.
Theoretisch hat Lautern noch ne kleine Chance. Also müssen sie gegen Dresden richtig Gas geben. Von daher gute Voraussetzungen für uns.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 3 786

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

3 415

Montag, 28.04.2014, 23:02

Wird viel davon abhängen, ob Lautern früh in Führung gehen kann und wie die Zwischenstände von den anderen Plätzen sind. Wenn sie in Rückstand geraten sollten bei gleichzeitiger Führung von Fürth in Cottbus sehe ich da keine große Gegenwehr mehr.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

3 416

Dienstag, 29.04.2014, 07:57

Wird viel davon abhängen, ob Lautern früh in Führung gehen kann und wie die Zwischenstände von den anderen Plätzen sind. Wenn sie in Rückstand geraten sollten bei gleichzeitiger Führung von Fürth in Cottbus sehe ich da keine große Gegenwehr mehr.
Denke auch, dass es Fluch und Segen zu gleich ist, dass Sonntag alle Spiele parallel stattfinden. Fürth (in Cottbus) und Paderborn (in Aue) haben lösbare Aufgaben und wenn die beiden früh vorlegen, setzt bei Lautern das Flattern ein. Außerdem hat man ja schon bei unserem Auswärtsspiel auf dem Betzenberg gesehen, dass die Fans kritisch mit der Mannschaft umgehen und bedingungslose Unterstützung anders aussieht.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 791

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3 417

Mittwoch, 30.04.2014, 04:16

Wird viel davon abhängen, ob Lautern früh in Führung gehen kann und wie die Zwischenstände von den anderen Plätzen sind. Wenn sie in Rückstand geraten sollten bei gleichzeitiger Führung von Fürth in Cottbus sehe ich da keine große Gegenwehr mehr.
Denke auch, dass es Fluch und Segen zu gleich ist, dass Sonntag alle Spiele parallel stattfinden. Fürth (in Cottbus) und Paderborn (in Aue) haben lösbare Aufgaben und wenn die beiden früh vorlegen, setzt bei Lautern das Flattern ein. Außerdem hat man ja schon bei unserem Auswärtsspiel auf dem Betzenberg gesehen, dass die Fans kritisch mit der Mannschaft umgehen und bedingungslose Unterstützung anders aussieht.
Ich gehe aber auch davon aus, das die Roten nen Teufel tun und Zwischenergebnisse einblenden werden.
Diese Mannschaft hat so ein bisschen was vom Ferrari, wenns läuft schnurrts, aber wehe es beginnt zu bollern...

Um den Traum vom möglichen Aufstieg doch noch aufrecht zu erhalten, brauchts keine Unruhe im Publikum, Gas geben und schauen ob es reicht, ist fast wie hier unten bei uns.

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

3 418

Donnerstag, 1.05.2014, 06:22

Und die Paderborner steigen auf, obwohl dass für die natürlich schwer wird. Sportlich wird das wohl was, das wird nicht das größte Problem. Es werden sich noch einige umschauen. Allein die Presseplätze und VIP Plätze die zusätzlich geschaffen werden müssen, werden vielen nicht schmecken. Die technische Lizenz wird denen das Genick brechen, und die Kapazität auf 13000 bringen. Denn die Auflagen sind so hoch, dass Geld auch bei denen eher in Steine als in Beine gesteckt werden muß. Und bei 9500 Stehplätze und 3500 verkaufbaren Sitzplätzen wird die Einnahme, wenn 17 Spiele ausverkauft sind, genauso hoch sein wie wenn bei S04, BVB, BMG, oder... Einmal das Stadion ausverkauft ist.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

3 419

Donnerstag, 1.05.2014, 10:24

Moin MiLa, Flieger grüß mir die Sonne. Mit welchem Verkehrsmittel bist Du denn nach Bo gekommen, wenn Du Dich überhaupt nochmal aufraffen konntest? Egal was es war, es war besser als das nach München.

Mein Respekt an alle leidgeprüften Auswärtsfahrer, man hört Euch immer im Hintergrund im TV.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 844

Dabei seit: 5.12.2011

Wohnort: NOH, jetzt BI

  • Nachricht senden

3 420

Samstag, 3.05.2014, 23:46

Ich hab heute nen interessanten Artikel über unsere Freunde aus Schloß-Neuhaus in der Zeitung gefunden und dachte, dass ich den hier unbedingt teilen muss.




(Ich hoffe das mit dem Bild einbinden klappt vom Handy aus.)