Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 581

Sonntag, 21.04.2013, 14:03

Gerade bekommt Cottbus auch eine viel zu harte rote Karte. Was stimmt bei diesen Schiedsrichtern denn bitte nicht??? Es liegt was komisches in der Luft....
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

2 582

Sonntag, 21.04.2013, 14:11

Zitat

Original von Fulio
Gerade bekommt Cottbus auch eine viel zu harte rote Karte. Was stimmt bei diesen Schiedsrichtern denn bitte nicht??? Es liegt was komisches in der Luft....


Das sind eben Sekundenentscheidungen. Der Kicker schreibt zu der Szene: Hart aber vertretbar.
Und was soll denn komisches in der Luft liegen? Solche Entscheidungen gab es immer und wird es immer wieder geben. Es sei denn man verzichtet gänzlich auf Schiedsrichter.
Für immer Arminia!

2 583

Sonntag, 21.04.2013, 14:25

Der Kicker kritisiert die Schiris so gut wie nie, wenn z.B. ein klarer Elfer nicht gepffifen wird, steht das meist nicht mal im Spielbericht.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

2 584

Sonntag, 21.04.2013, 14:39

Zitat

Original von Halbakademiker
Der Kicker kritisiert die Schiris so gut wie nie, wenn z.B. ein klarer Elfer nicht gepffifen wird, steht das meist nicht mal im Spielbericht.


Also im Print-Kicker hab ich noch nicht mitbekommen, dass die Schiris da sanft angefasst werden. Wenn die Leistung grottenschlecht war, dann gibts dort die Note 5 oder 6.
Was ich nur immer wieder mitbekomme, dass Szenen völlig unterschiedlich beurteilt werden. Egal ob unter Journalisten oder Fans.
Für immer Arminia!

2 585

Sonntag, 21.04.2013, 14:43

Dresden führt zum Glück, also wenn wir in die Relegation müssen, kann ich nur hoffen, dass wir gegen die nicht ran müssen. :D
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 6 686

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

2 586

Sonntag, 21.04.2013, 16:25

ich auch nicht, aber danach sieht es wohl aus. Bochum mit Porno Peter wäre auch keine leichte Aufgabe. Hoffen wir, dass PRX noch einmal patzt oder vielleicht doch den Aachen Bonus?!? Wir müssen auf Platz zwei landen, komme was wolle.

Ach ja, Glückwunsch Hertha. Auf ein neues in der 1. Liga :P

Beiträge: 4 992

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

2 587

Sonntag, 21.04.2013, 17:00

Zitat

Original von Exteraner
Also im Print-Kicker hab ich noch nicht mitbekommen, dass die Schiris da sanft angefasst werden. Wenn die Leistung grottenschlecht war, dann gibts dort die Note 5 oder 6.


Der kicker behandelt 1. und 2.Liga einfach anders als Liga 3. Liga 3 ist für den kicker zu uninterssant, so dass sich in der Online Berichterstattung ständig Fehler einschleichen und ich bin mir sicher auch die Schiedsrichterentscheidungen werden da in Liga 3 nicht so genau unter die Lupe genommen. In Liga 1+2 gibt es wenigstens ausführliche Begründungen zu den Noten, in Liga 3 scheint das eher gewürfelt.

Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

2 588

Sonntag, 21.04.2013, 18:42

Zitat

Original von Indernet
ich auch nicht, aber danach sieht es wohl aus. Bochum mit Porno Peter wäre auch keine leichte Aufgabe. Hoffen wir, dass PRX noch einmal patzt oder vielleicht doch den Aachen Bonus?!? Wir müssen auf Platz zwei landen, komme was wolle.

Ach ja, Glückwunsch Hertha. Auf ein neues in der 1. Liga :P


Ich glaub ehr an einen KSC Patzer als an Münster. Der KSC macht mir keinen sicheren Eindruck mehr. Haben viele Spiele knapp gewonnen. Münster wird bei deren Restprogramm, das wohl nach Hause schaukeln.

2 589

Dienstag, 23.04.2013, 10:06

Das aktuelle Theater von Präsident Finke in Paderbort verfolge ich doch mit etwas Schadenfreude. Wie kann man als Präsident nur so in der Öffentlichkeit seinen Trainer und die Spieler an den Pranger stellen? Was bin ich froh, dass sich unser Präsident so etwas niemals leisten würde.

Aus der NW von heute:

Finke sitzt dem Trainer im Nacken
SC PADERBORN: Leistungen der SCP-Profis stören den Urlaubsfrieden des Präsidenten massiv

VON HARTMUT KLEIMANN


Paderborn. Eigentlich genießt Wilfried Finke in diesen Tagen Ruhe und südliche Sonne weitab vom alltäglichen Stress, von dem ein Unternehmer sonst so umgeben ist. Mit der Ruhe ist das allerdings im Moment so eine Sache. Denn der Geschäftsmann ist in seinem wirklichen Leben nun einmal auch Präsident des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn. Und was die Hauptangestellten in ihren letzten beiden Pflichtspielen gegen Jahn Regensburg (0:0) und beim 1. FC Kaiserslautern (0:3) abgeliefert haben, hat beim Vereinschef eine „extreme Beunruhigung“ hervorgerufen. „Weil ich so etwas jetzt nicht mehr erwartet habe“, schickt er als Begründung für seine mehr als angefressene Stimmungslage gleich hinterher. Beim 1:1 gegen Union Berlin habe Paderborn doch Fußball gespielt, aber für alles, was anschließend passiert sei, könne er „alle negativen Wörter meines Sprachschatzes wie leblos, planlos, hilflos verwenden, es wäre immer treffend. Ich bin mörderisch sauer“, sagte Finke zwei Tage nach der 0:3-Abfuhr beim 1. FC Kaiserslautern wörtlich.


Mit Beginn des Restprogramms nach der Winterpause hatte Finke bereits von seinem Cheftrainer Stephan Schmidt gefordert, zwingend notwendig eine Stammelf zu finden. Kein Wunder, dass den Präsidenten die Wechselspiele seines Trainer – wie jüngst wieder in Kaiserslautern praktiziert – auf die mallorquinische Palme bringen. So könne kein System entstehen, so könnten auch keine Laufwege einstudiert werden, wetterte er und äußerte diesbezüglich sein Unverständnis für den Wechsel Strohdiek – Palionis, „nur weil der Trainer den einen Spieler einmal ausprobieren möchte.“ Offensichtlich sei gewissen Personen völlig die Realität für den so wichtigen Ergebnisfußball verloren gegangen, der benötigt werde, um die eingeplanten Fernsehgelder zu bekommen. So beziffert der Verein aktuell den Verlust zwischen einem einstelligen Rang und einer Platzierung in der unteren Tabellenregion auf bis zu 300.000 Euro.


„Mit diesen Probierphasen bin ich überhaupt nicht zufrieden“, kündigt Finke vor dem kommenden Heimspiel gegen den VfR Aalen (Sonntag, 13.30 Uhr, Benteler-Arena) noch ein „ernstes Gespräch“ mit den Mannschaftsverantwortlichen an. Dass etwas geschehen müsse, sei klar, „denn so spielen wir unser Stadion leer“, ist Finke überzeugt. Und zu allem Übel gebe es immer noch Personen die glauben, „ein gutes Spiel gesehen zu haben.“ Diese Meinung könne er überhaupt nicht teilen. Es sei denn, „bei der Übertragung der Fernsehbilder von Deutschland nach Spanien ist irgendetwas verloren gegangen“, macht Finke sogar in Sarkasmus.


Bei seiner Analyse des jüngsten 0:3 in der Pfalz fällt der Vereinschef ein nahezu vernichtendes Urteil. Selten habe es eine Paderborner Mannschaft gegeben, „die so mutlos, zweikampfschwach und so schlecht wie am Samstag gespielt hat“. Dabei macht er auch vor Namen keinen Halt. Wie sich zum Beispiel ein Deniz Naki darstelle, „den wir mit Vorschusslorbeeren geholt haben“, sei ebenso indiskutabel wie der Heimauftritt von Mahir Saglik gegen Regensburg. Bei diesen Namensnennungen gebraucht Finke auch noch das Wort „Standfußballer“. Und richtungsweisend ist wohl auch eine weitere Ankündigung des 61-Jährigen. Sollte es nämlich gegen Aalen eine ähnliche Leistung geben, werde er mit allen Verantwortlichen sprechen: „Aus 100 Meter Entfernung und ohne Mikro.“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Momo« (23.04.2013, 10:06)


2 590

Dienstag, 23.04.2013, 12:13

Was ein selbstherrlicher Dummschwätzer. Sitzt da auf Mallorca und meint mit seinem gigantischen Fußballwissen aus der Ferne den großen Zampano machen zu müssen. Der soll seiner sportlichen Leitung dankbar sein, dass die aus nem Klub ohne nennenswertes Umfeld und ohne große finanzielle Mittel nen soliden Zweitligisten geformt haben.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Halbakademiker« (23.04.2013, 12:13)


Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 591

Dienstag, 23.04.2013, 12:19

Zitat

Original von Halbakademiker
Was ein selbstherrlicher Dummschwätzer. Sitzt da auf Mallorca und meint mit seinem gigantischen Fußballwissen aus der Ferne den großen Zampano machen zu müssen. Der soll seiner sportlichen Leitung dankbar sein, dass die aus nem Klub ohne nennenswertes Umfeld und ohne große finanzielle Mittel nen soliden Zweitligisten geformt haben.


Hehe so ist der Finke halt. War auch nie anders. Als es um den Stadionbau ging, habe ich ja noch in Paderborn gewohnt.. da wurde in regelmäßigen Abständen ein Highlight nach dem anderen geboten. :)

2 592

Freitag, 26.04.2013, 16:48

VFR der gelähmte Verein

Für mich ist das ein typisches Beispiel für einen Dorfverein, wie man sie vorzugsweise in Süddeutschland findet. Immer die gleiche Leier: keine Fans und nur nen Sportplatz statt Stadion, aber ein dickes Scheckbuch, früher oder später Aufstieg und irgendwann dann Zusammenbruch weil der Häuptling doch lieber beim VFB, FCN, FCB oder sonst wo in der Vip-Loge unter seines Gleichen hocken will.

Beiträge: 2 193

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

2 593

Freitag, 26.04.2013, 19:35

Oh man...nach Stand der Dinge siegt heute Porno Peter wieder... :pillepalle: :wall: unglaublich!
Also, es wird wohl auf Aue,Dresden und Bochum den "Gegner" für uns rauslaufen...
Sportlich würde ich glaube ich Aue bevorzugen! Fahrtechnisch Bochum und Dresden ganz vermeiden!
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 44 Jahre
Fan von Arminia: 44 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

Beiträge: 2 193

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

2 594

Freitag, 26.04.2013, 19:51

Cool! Ich freu mich auf eine Bundesliga mit Braunschweig!!! Sehr geil!!!!
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 44 Jahre
Fan von Arminia: 44 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

2 595

Freitag, 26.04.2013, 19:52

Glückwunsch nach Braunschweig :hi:

Beiträge: 2 193

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

2 596

Freitag, 26.04.2013, 20:01

Hertha und Braunschweig hoch, evtl. FCK - egal welcher FCK! Und Greuth und SAP-HOPP runter, sehr geil! Neuer Zuschauerrekord im nächsten Jahr!!!
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 44 Jahre
Fan von Arminia: 44 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

2 597

Freitag, 26.04.2013, 20:02

Herzlichen Glückwunsch nach Braunschweig. Endlich mal ein Gegner der es den Bayern schwer machen kann und Fans mit in die Liga bringt!!! Tschüß Hoffenheim!!!!;)
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 598

Freitag, 26.04.2013, 20:14

Braunschweig. Lustig. :) Es sei ihnen gegönnt. Allerdings bringt Braunschweig mit Sicherheit nicht mehr Zuschauer in die Bundesliga als Hoffenheim. Sie haben ein tolles Publikum, keine Frage. Aber das Stadion fasst 3.000 Zuschauer weniger als Hoffenheim derzeit im Schnitt hat. Um mal so bei den Fakten zu bleiben. :P

Tja, dem Neururer bauen sie wohl endgültig ein Denkmal in Bochum nach dieser Saison. :) Witzige Geschichte. Ich mochte ihn nie und werde ihn wohl auch nie mögen, trotzdem ist er einfach ein Typ.

Wenns geht, würde ich die Relegation am liebsten ganz vermeiden. :P Habe da irgendwie gar kein gutes Gefühl..

2 599

Freitag, 26.04.2013, 20:25

Zitat

Original von Andreas2909
Braunschweig. Lustig. :) Es sei ihnen gegönnt. Allerdings bringt Braunschweig mit Sicherheit nicht mehr Zuschauer in die Bundesliga als Hoffenheim. Sie haben ein tolles Publikum, keine Frage. Aber das Stadion fasst 3.000 Zuschauer weniger als Hoffenheim derzeit im Schnitt hat. Um mal so bei den Fakten zu bleiben. :P

Tja, dem Neururer bauen sie wohl endgültig ein Denkmal in Bochum nach dieser Saison. :) Witzige Geschichte. Ich mochte ihn nie und werde ihn wohl auch nie mögen, trotzdem ist er einfach ein Typ.

Wenns geht, würde ich die Relegation am liebsten ganz vermeiden. :P Habe da irgendwie gar kein gutes Gefühl..


ICh meine auch mehr die Auswärtspiele von Braunschweig. Und ein neues Stadion soll gebaut werde, irgendwann
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

2 600

Freitag, 26.04.2013, 20:27

Zitat

Original von Andreas2909
Braunschweig. Lustig. :) Es sei ihnen gegönnt. Allerdings bringt Braunschweig mit Sicherheit nicht mehr Zuschauer in die Bundesliga als Hoffenheim. Sie haben ein tolles Publikum, keine Frage. Aber das Stadion fasst 3.000 Zuschauer weniger als Hoffenheim derzeit im Schnitt hat. Um mal so bei den Fakten zu bleiben. :P

Tja, dem Neururer bauen sie wohl endgültig ein Denkmal in Bochum nach dieser Saison. :) Witzige Geschichte. Ich mochte ihn nie und werde ihn wohl auch nie mögen, trotzdem ist er einfach ein Typ.

Wenns geht, würde ich die Relegation am liebsten ganz vermeiden. :P Habe da irgendwie gar kein gutes Gefühl..


Es geht nicht nur darum, wieviele Fans ins Stadion kommen.
Es kommt darauf an, wie die Fans drauf sind.
Und da kann Hopps Scheißhaufen einpacken gegenüber dem Braunschweiger Publikum.
Braunschweig wäre im Tausch mit dem "Gebilde Hoffenheim" ein echter Gewinn für die Bundesliga.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching