Sie sind nicht angemeldet.

521

Donnerstag, 19.03.2020, 12:43

+++ 10:34 Polizei löst mehrere Corona-Partys in Freiburg auf +++
Im baden-württembergischen Freiburg hat die Polizei mehrere sogenannte Corona-Partys aufgelöst. Die Beamten wurden im gesamten Dienstbezirk mehrfach zu Einsätzen gerufen, wie die Polizei mitteilte. Bei den Partys trafen die Einsatzkräfte vor allem auf Jugendliche und Heranwachsende, die sich beispielsweise auf Grill- und Spielplätzen versammelt hatten.
Die Größe der Menschengruppen bewegten sich im zwei- bis dreistelligen Bereich. Häufig hatten Anwohner die Polizei alarmiert. Teilweise reagierten die jungen Leute uneinsichtig, als ihre Treffen aufgelöst wurden. Die Polizei erteilte Platzverweise und wies darauf hin, dass Zusammenkünfte wie diese derzeit nicht hilfreich seien und die Beamten unnötig belasteten.

522

Donnerstag, 19.03.2020, 12:48

Ich habe mir gerade den Artikel über Bergamo und den Abtransport der vermeintlichen Särge rausgesucht.
70 Särge dafür nutzen die Italiener angeblich 30 Lkws.
Hört sich jetzt makaber an aber aus meiner Sicht wäre wenn es denn stimmen sollte nicht gerade eine „Logistische Meisterleistung“ tippe daher eher auf Fake News.
Ich habe da etwas andere Zahlen gelesen:


+++ 07:29 70 Militärfahrzeuge müssen Leichen aus Bergamo abtransportieren +++
Ein Bild wie an einem Kriegsschauplatz: Eine lange Kolonne von Militärfahrzeugen hält am Borgo Palazzo in Bergamo. Wenige hundert Meter vom Friedhof entfernt. Die Lastwagen transportieren Särge mit Coronavirus-Toten zu Krematorien anderer Regionen, weil die Leichenhalle in Bergamo überfüllt ist, berichtet die italienische Zeitung "La Repubblica".


In Italien, dem in Europa am stärksten von der Pandemie betroffenen Land, wurden am Mittwoch 475 weitere Todesopfer innerhalb eines Tages verzeichnet - die weltweit bislang höchste Steigerung der Opferzahlen innerhalb eines Landes im Zeitraum von 24 Stunden. Die offizielle Zahl der Corona-Todesopfer in Italien liegt damit inzwischen bei 2978.

523

Donnerstag, 19.03.2020, 13:39

Wer beim Thema Exponentialfunktion bereits die Schule verlassen hatte mag hier vielleicht etwas rumspielen:

https://covid.firrm.de/

Oben auf der Seite kann man das Land und die Zeiträume verändern. Die Zahlen basieren auf den aktuellen Daten von JHU und in den Spalten Cases (tatsächliche Fälle) und Prediction (Vorschau) sind die Unterschiede minimal.

Beiträge: 865

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Senne; Füssen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

524

Donnerstag, 19.03.2020, 18:36

Jau!
Bin am Samstag Oppa geworden, habe meinen Enkel bisher nur 1mal kurz anschauen dürfen!
Bin Solo Selbständig und habe meinenTextilfacheinzelhandel seit gestern zu!
Mein Mädchen muss ebenfalls mit Kurzarbeit Zuhause bleiben!
Passt auf Euch auf, selbstverständlich jeder wie er es für richtig hält! Warum auch immer!
Reinhaun
Put the fucking puck in the fucking net behind the fucking goalie!

Beiträge: 3 703

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

525

Donnerstag, 19.03.2020, 19:13

Herzlichen Glückwunsch! :thumbup:

526

Donnerstag, 19.03.2020, 19:24

Die neuesten Todeszahlen der Johns Hopkins University, Italien hat jetzt 300 mehr Corona Tote zu beklagen als China. Bei dem Gedanken, dass wir in Deutschland eine Woche hinterherhinken wird einem ganz anders. Man muß sich darauf einstellen, dass die Bundeswehr bald bei uns die Leichen abtransportiert.

527

Donnerstag, 19.03.2020, 19:39

Die neuesten Todeszahlen der Johns Hopkins University, Italien hat jetzt 300 mehr Corona Tote zu beklagen als China. Bei dem Gedanken, dass wir in Deutschland eine Woche hinterherhinken wird einem ganz anders. Man muß sich darauf einstellen, dass die Bundeswehr bald bei uns die Leichen abtransportiert.
Was ist los mit dir?
Danke Bud.

Beiträge: 12 480

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

528

Donnerstag, 19.03.2020, 19:42

Gruß an Torte und auch einen Glückwunsch zur Familienerweiterung! Haltet dort unten die Ohren steif und sei sicher, auch wir in der alten Heimat werden weiter reinhauen!

Bleibt gesund und wir sehen uns irgendwann aufe Alm.
Mein Heimatverein seit 1966

529

Donnerstag, 19.03.2020, 19:44

Ich bin nur im Kopf krank. Aber in Italien gibt es seit mehreren Wochen Ausgangssperre, alle laufen mit Mundschutz rum, und trotzdem hört das Sterben der Menschen nicht auf.

531

Donnerstag, 19.03.2020, 20:45

Ich bin nur im Kopf krank. Aber in Italien gibt es seit mehreren Wochen Ausgangssperre, alle laufen mit Mundschutz rum, und trotzdem hört das Sterben der Menschen nicht auf.

Eine Auswertung der Handydaten soll ergeben haben, dass sich die meisten Menschen nicht an die Ausgangssperre halten. Das wurde soeben in der Tagesschau berichtet.

Mit der Einstellung werden wir lange mit dem Virus zu tun haben. Das geht letztendlich auf die Kosten der Gesundheit anderer Menschen und der Wirtschaft.
Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

Beiträge: 12 480

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

532

Donnerstag, 19.03.2020, 20:49

Realistisch betrachtet kann diese Saison vielleicht erst in einem Jahr abgeschlossen werden. Die Frage ist nur ob es dann noch Profivereine gibt. Zumindest so, wie wir sie bis jetzt gekannt haben.

Mit einem allerdings hat der Virologe im Link oben absolut recht, jetzt ist einfach keine Zeit für Spaßveranstalungen.

Bleibt gesund.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 127

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

533

Donnerstag, 19.03.2020, 20:59

Sollte sich das alles bis in den Herbst oder gar in das neue Jahr hinziehen platzt die
komplette Fußball Blase sowieso (vielleicht auch ganz gut so).

534

Donnerstag, 19.03.2020, 21:52

Eine Auswertung der Handydaten soll ergeben haben, dass sich die meisten Menschen nicht an die Ausgangssperre halten. Das wurde soeben in der Tagesschau berichtet.
Dann müssen wir wohl ab morgen eine Kampagne starten: „Geht raus, aber lasst das Handy zu Hause!“ 8|

535

Donnerstag, 19.03.2020, 21:54

Fabi Klos hat sich zu Wort gemeldet:

https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_bielefeld/22728835_Arminia-Kapitaen-Klos-Bleibt-ruhig-und-gesund.html






Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Sputnik« (19.03.2020, 23:00)


536

Donnerstag, 19.03.2020, 22:29

Sollte sich das alles bis in den Herbst oder gar in das neue Jahr hinziehen platzt die
komplette Fußball Blase sowieso (vielleicht auch ganz gut so).


Wird auf jeden Fall interessant zu beobachten, was da noch so kommt. Wie läuft das denn z.B. mit der Vergabe der Übertragungsrechte? Wird das vertagt, bis man weiß, wann überhaupt wieder geliefert werden kann? Oder gibt's die jetzt zum Schnäppchenpreis? Und welcher Verein kann dann die Gehälter noch zahlen? Verträge laufen ja oft noch über Jahre zu vor-Corona-Konditionen. Und wer soll demnächst die vielen Abos noch abschließen, wenn wir mal auch in Hinsicht auf Arbeitslosenzahlen in der Rezession angekommen sind? Fragen über Fragen...

Beiträge: 12 480

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

537

Donnerstag, 19.03.2020, 22:34

Mein Heimatverein seit 1966

538

Donnerstag, 19.03.2020, 22:49

Danke, bei dir funktioniert der Link! :thumbup:

Beiträge: 12 480

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

539

Donnerstag, 19.03.2020, 23:04

Nutze einfach das helle Kettensymbol über dem Schreibfeld. Da kann man dann sogar pöse yToube Sachen verlinken. :hi:
Mein Heimatverein seit 1966

540

Freitag, 20.03.2020, 06:01

Für mich ist die Frage, wie es weitergehen kann und wird. Demnächst werden wohl auch wir eine Ausgangssperre bekommen und dann werden die Zahlen, ähnlich wie in China, wohl auch in ein Paar Wochen stark sinken. Und dann? Angenommen wir würden anschließend wieder so langsam zum normalen Alltag zurückkehren, wäre es doch nur eine Frage der Zeit, wann das Virus wieder zuschlägt. Bis dahin ist es definitiv nicht verschwunden.
Und wenn man davon ausgeht, dass wirklich erstmal 60 - 70% der Bevölkerung infiziert sein müssen, bevor sich eine allgemeine Immunität einstellt, müssten eigentlich permanent (ich spekuliere jetzt etwas bei den Annahmen, genaue Zahlen weiß ich nicht) ca. 500.000 Menschen infiziert sein, um eine medizinische Versorgung (bei angenommen 50.000 Beatmungplätzen und der Annahme, dass jeder 10. einen solchen benötigt) noch irgendwie gewährleisten zu können. Wenn ich dann davon ausgehe, dass alle 2 Wochen die 500.000 wechseln, wir für eine Immunisierung 50.000.000 Infizierte brauchen, dann komme ich auf einen Zeitraum von gut vier Jahren, die uns das Virus begleiten wird. Das scheint jawohl keine Option, da wir bis dahin alle pleite wären. D.h. wir werden auf einen Impfstoff warten müssen, der wohl erst in einem Jahr kommen wird.

Bis dahin wird es wohl kein normales Leben mehr geben, ich wüsste jedenfalls nicht, wie das gehen soll, wenn man nicht akzeptieren möchte, dass zeitgleich irgendwann mehrere oder viele Millionen Menschen infiziert sind.

Fußball schauen auf der Alm...? Ich tippe optimistisch August 2021...