Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 2 015

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

41

Samstag, 14.12.2019, 10:42

Nur weil ein Freund den ich schon aus der Schulzeit kenne eine andere politische Ansicht vertritt muss ich nicht die Freundschaft kündigen.
Das Thema Politik muss man ja gar nicht diskutieren.

42

Samstag, 14.12.2019, 12:57

Es sind politische Ansichten, die nicht konform mit unserem Grundgesetz offenbar gehen.

Das hat dann nichts damit zu tun, dass er sich mit Greta-Sympathisanten gezeigt hat, sondern ist schon eine ganz andere Kategorie
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 7 270

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 17.12.2019, 10:45

Schon absurd, nachdem er jahrzehntelang in Europa war und wahrscheinlich Millionen verdient hat, auch wenn da vermutlich nicht mehr viel von übrig ist. Aber das ist wohl das Resultat von jahrelangem Rechtspopulismus.


Ich bin schon seit längerem zu der Auffassung gelangt, dass der Rechtspopulismus vor allem durch die mangelnde Einbindung und Berücksichtigung gemäßigt rechter und konservativer Positionen in die politische Willensbildung und die moralische Selbstüberhöhung der linken Seite des politischen Spektrums massiv befeuert wird.

Dein Beitrag ist ein schönes Beispiel. Man weiß noch gar nicht, was Idrissou vom österreichischen Rechtsstaat vorgeworfen, aber schon ist von Rechtspopulismus die Rede. Völkerrechtlich ist es erst einmal Fakt, dass jeder Staat selbst bestimmen darf, wer auf welcher Grundlage einreisen darf. Wir sind da als Unionsbürger der EU sicherlich maximal verwöhnt, aber auch ich würde nicht nach Russland oder auch nur Norwegen fahren ohne mich da vorher schlau zu machen. Das war also erst einmal dumm von Idrissou. Ob es den Rechtspopulisten in Österreich zu verdanken ist oder in der Eigenverantwortung eines Idrissou hängt letztlich von der bisher nicht bekannten Begründung ab.

Ich denke aber mal, dass er sicherlich nach Deutschland zurückkehren darf. Hier werden Gesetze, die einem nicht passen ja gerne mal schleifen gelassen oder Maßnahmen in die Türkei ausgelagert, statt die Gesetze demokratisch zu ändern, man könnte ja unangenehme Diskussionen führen müssen und die Arschgeigen von AfD dabei das Wasserabgraben.

Die politische Kultur in unserem Land ist wirklich im Arsch und das Stärkt die Extremisten und solange man das nicht erkennt, braucht man sich nicht wundern warum es nicht besser wird. Ist leider so und ich erkenne im Moment noch keinen Erkenntnisgewinn an entscheidenden Stellen. Ehr im Gegenteil.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

44

Dienstag, 17.12.2019, 20:03

Ob er wirklich Millionen verdient hat?
Championsleague hat der Gute ja auch nur auf der PS3 gespielt..... :rolleyes:
Danke Bud.

Beiträge: 150

Dabei seit: 8.12.2013

Wohnort: Senne I

Beruf: Baupsychologe

  • Nachricht senden

45

Montag, 2.03.2020, 22:21

Coronavirus lässt grüssen, in der 1.+2. Schweizer Liga wird für mindestens einen Monat nicht mehr gebolzt 8o

Wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr den ganzen Müll bei euren Frauen, Kindern, Freundinnen abladen. (C. Rump)

46

Montag, 2.03.2020, 22:29

Bin sehr gespannt, ob es bei uns auch dazu kommt. Ich sage nein, denn die wirtschaftlichen Abhängigkeiten sind zu groß.

47

Dienstag, 3.03.2020, 08:45

Ich sage nein, weil ich den Virus für überschätzt halte und da vor allem viel Panikmache drin sehe. Aber einen medizinischen Hintergrund habe ich natürlich nicht um es zu beurteilen.

Beiträge: 1 418

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 3.03.2020, 13:12

Coronavirus lässt grüssen, in der 1.+2. Schweizer Liga wird für mindestens einen Monat nicht mehr gebolzt 8o


Und das, obwohl hier kaum Coronafälle vorliegen. Die Nähe nach Italien macht allerdings Sorgen denke ich. Dort werden in der Lombardei ja auch reichlich Spiele abgesagt.
Ich denke auch es ist eher eine mediale Übertreibung. Hier wo ich wohne läuft der normale Alltag, Menschen geben sich die Hand bei Begrüssung und Corona ist gar kein Thema.

49

Sonntag, 8.03.2020, 00:12

https://www.sportschau.de/fussball/allge…fragen-100.html

Fragen über Fragen....... Wie ich finde gute Fragen.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 601

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 8.03.2020, 16:57

Ich sage nein, weil ich den Virus für überschätzt halte und da vor allem viel Panikmache drin sehe. Aber einen medizinischen Hintergrund habe ich natürlich nicht um es zu beurteilen.
Bin sehr gespannt, ob es bei uns auch dazu kommt. Ich sage nein, denn die wirtschaftlichen Abhängigkeiten sind zu groß.
Vermutlich ist die rechtliche und finanzielle Situation so dass bei Eintritt eines Ereignisses das durch "höhere Gewalt"
verursacht wurde keine Schadenersatzanprüche geltend gemacht werden können.

Sofern die Spiele ganz ausfallen würden - wie wirkt sich das auf die Fernsehgelder aus? Und wenn ohne Zuschauer:
Unsere Dauerkarten..?
Gesundheit geht natürlich immer vor...

in den Statistischen Annalen des Kicker bekäme Arminia nach dieser Saison endlich mal wieder ein
Sternchen als Legende:
"Tabellenführer zu Beginn des Notspielplans 19/20"
:devil:

51

Sonntag, 8.03.2020, 17:35

Reaktion der DFL auf die Empfehlung von Spahn (16:57 Uhr in ntv Liveticker):

Die Fußballspiele der Bundesliga sollen wie geplant stattfinden, hieß es in einer Erklärung. Es stehe "außer Frage, dass die Saison wie vorgesehen bis Mitte Mai zu Ende gespielt werden muss, um Auf- und Absteiger sowie die Teilnehmer für die internationalen Wettbewerbe zu ermitteln", teilt die DFL über Twitter mit. Nur so erhielten Vereine und DFL für die kommende Spielzeit Planungssicherheit.



https://www.n-tv.de/panorama/17-20-Mehr-…le21626512.html

Beiträge: 3 394

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 8.03.2020, 17:53

Reaktion der DFL auf die Empfehlung von Spahn (16:57 Uhr in ntv Liveticker):

Die Fußballspiele der Bundesliga sollen wie geplant stattfinden, hieß es in einer Erklärung. Es stehe "außer Frage, dass die Saison wie vorgesehen bis Mitte Mai zu Ende gespielt werden muss, um Auf- und Absteiger sowie die Teilnehmer für die internationalen Wettbewerbe zu ermitteln", teilt die DFL über Twitter mit. Nur so erhielten Vereine und DFL für die kommende Spielzeit Planungssicherheit.



https://www.n-tv.de/panorama/17-20-Mehr-…le21626512.html


Klar spielen die aber vielleicht ohne Zuschauer

53

Sonntag, 8.03.2020, 18:05

Ach so, das ist schon klar? Die Empfehlung lautet ABSAGE der Veranstaltung. Aber gut, wenn das schon klar ist... ;)

Beiträge: 3 394

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 8.03.2020, 18:08

Ach so, das ist schon klar? Die Empfehlung lautet ABSAGE der Veranstaltung. Aber gut, wenn das schon klar ist... ;)



Falsch. Die DFL sagt eindeutig es wird weiter gespielt. Notfalls ohne Zuschauer.

Wir können gar keine Spiele absagen oder verschieben.

Beiträge: 12 501

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 8.03.2020, 18:09

Info Corvid-19

Mein Heimatverein seit 1966

56

Sonntag, 8.03.2020, 18:57

Ach so, das ist schon klar? Die Empfehlung lautet ABSAGE der Veranstaltung. Aber gut, wenn das schon klar ist... ;)
Falsch. Die DFL sagt eindeutig es wird weiter gespielt. Notfalls ohne Zuschauer.

Wir können gar keine Spiele absagen oder verschieben.
Nö, nicht falsch. Die Empfehlung lautet Absage!

Wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus empfiehlt Gesundheitsminister Spahn, Events mit mehr als 1000 Menschen abzusagen.

Was die DFL daraus macht, steht auf einem anderen Blatt!

57

Sonntag, 8.03.2020, 19:48

Letztlich muss man von Spiel zu Spiel gucken. Stuttgart hat eben bekannt gegeben, dass morgen mit Zuschauern gespielt wird. Und so lange in Bielefeld nur 2 Fälle bekannt sind, wird auch am Freitag mit Zuschauern gespielt. Ob unsere 7.000 Fans dann aber in Hamburg sein werden, wird der weitere Verlauf der Epidemie entscheiden.

Beiträge: 3 394

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 8.03.2020, 19:56

Letztlich muss man von Spiel zu Spiel gucken. Stuttgart hat eben bekannt gegeben, dass morgen mit Zuschauern gespielt wird. Und so lange in Bielefeld nur 2 Fälle bekannt sind, wird auch am Freitag mit Zuschauern gespielt. Ob unsere 7.000 Fans dann aber in Hamburg sein werden, wird der weitere Verlauf der Epidemie entscheiden.


Leider sieht es nach Geisterspiel aus. Denn das Land NRW hat bekannt gegeben das sie es sofort umsetzen wollen das Spahn vorgegeben hat. Naja hoffen wir das es doch anders kommt.

59

Sonntag, 8.03.2020, 20:16

Letztlich muss man von Spiel zu Spiel gucken. Stuttgart hat eben bekannt gegeben, dass morgen mit Zuschauern gespielt wird. Und so lange in Bielefeld nur 2 Fälle bekannt sind, wird auch am Freitag mit Zuschauern gespielt.
Es soll mit einem Zuschauerausschluss ja gerade bewirkt werden, dass es nicht noch mehr Fälle werden. Mal davon abgesehen, dass ja nicht nur Bielefelder auf die Alm kommen.
Für immer Arminia!

Beiträge: 3 704

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 8.03.2020, 20:36

Abgesagt wird sicher nicht. Eher - wie beim Skispringen in Norwegen - ohne Zuschauer.