Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 692

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

561

Sonntag, 24.04.2016, 10:05

Ich glaube schon das man viel in den Sport investieren muss.Und ständig im Fokus der Öffentlichkeit zu stehen wird vielleicht auch von einigen Außenstehenden unterschätzt.Allerdings investieren auch alle anderen Spitzensportler sehr viel Zeit in ihren Sport.Und in den meisten anderen Sportarten verdient man deutlich weniger oder bekommt eine Aufwandsentschädigung.Ich denke die Bezahlung eines Profifussballers in der Bundesliga ist schon recht ordentlich.Und wenn einem das Geschäft nicht mehr gefällt kann man es auch wie Marcel Jansen machen und die Laufbahn frühzeitig beenden.
Und es gibt Spieler wie Hornig(Lehrer) oder Göhlert(Arzt) die haben ihre Profizeit genutzt um zusätzlich eine Berufsausbildung zu erlangen.

Beiträge: 7 713

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

562

Sonntag, 24.04.2016, 10:33

Da hat einer den Bezug zur Realität aber "etwas" verloren:

Wagner: "Auch Bayern-Spieler verdienen zu wenig"
"Gemessen an all dem, was man aufgibt", sagte der Angreifer der "Bild", "finde ich, dass auch die bei Bayern zu wenig verdienen - selbst zwölf Millionen oder so."
:lol: :pillepalle:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/650274/artikel_wagner_auch-bayern-spieler-verdienen-zu-wenig.html





Demnächst wird noch ein Hilfsfont für verarmte Profikicker eingerichtet... Für mich ist das ein Schlag ins Gesicht von Millionen Menschen, die jeden Tag krepeln müßen, um was anständiges auf den Teller zu kriegen. :nein:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 911

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

563

Sonntag, 24.04.2016, 10:58

Natürlich hat Wagner bezug zur Realität verloren, wenn er sagt Fussballer verdienen zu wenig.
Jeder gestandene 1 + 2.Liga Spieler sollte eigentlich ausgesorgt haben, wenn man das Geld gut anlegt.
Man muss ja nicht jedes Jahr ne neue Karre für 100.000 + x kaufen.

Die Arbeitszeiten die man als Fussballprofi geniesst sind doch der reinste Luxus.Mit dem Argument das man ja soviel entbehrungen hatte, zieht ja nun auch nicht, das haben viele für viel weniger Gehalt.


Bei den Drittligisten sieht das schon anders aus, die Spielen und trainieren in einem professionellem Umfeld, verdienen aber nicht genug um nach der Karriere wirklich soviel "auf Kante" zu haben & müssen sich wie z.b Hornig nebenbei eine 2.Existenz aufbauen.

Mal wieder so ein Interview Marke eigentor, in Zeiten in denen knapp 45% der Bevölkerung später mal an Altersarmut leiden wird - haut Wagner aus seinem Elfenbeinturm mal einen raus.

Mit der Neidkultur hat er zwar recht, ansonsten fällt mir nur noch Vollpfosten ein.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

564

Sonntag, 24.04.2016, 11:02

Na ja, Wagner halt. Spielt die erste halbwegs vernünftige Saison seiner Karriere und geht darüber eben ein wenig zu sehr steil. Ähnliches Phänomen übrigens wie bei Kramer nach der WM 2014. Der meinte damals auch, er sei wichtig und hat viel palavert. Wollte nur keiner wissen.
Von mir aus. Meinetwegen.

565

Sonntag, 24.04.2016, 11:37

Dummer schwätzer. Ich würde mich freuen wenn er mit seinem kackverein doch noch absteigen würde.

566

Sonntag, 24.04.2016, 12:25

Sandro Wagner spielt mit 28 seine erste (und vielleicht auch einzige) gute Saison.
Am Ende seiner Karriere wird er dennoch ein paar Mio verdient haben.
Also er ist mit Sicherheit nicht unterbezahlt.

Er hat gestern im Sport-Studio seine Aussage revidiert, er hätte vor allem die Spieler aus der 2. und 3.Liga gemeint.
Das mag sicherlich zutreffen, wobei diese Spieler aber auch deutlich weniger im Fokus stehen, als die Erstliga-Profis.
Aber selbst ein Zweitliga-Profi verdient im Laufe seiner vielleicht 15jährigen Karriere mehr als der normale Durchschnittsverdiener in seinem ganzen Leben, was das "opfern" seiner Jugend locker auffangen dürfte.
Und die hohen Gehälter der Top-Spieler sind nun mal auch eine Art "Schmerzensgeld" dafür, dass sie halt so im Fokus stehen.
Ist doch bei Schauspielern oder Musikern auch nicht anders.

Aber ist schon interessant, wie einer, der wahrscheinlich selbst noch nie morgens um 4 oder 5 Uhr aufgestanden ist, um normal schaffen zu gehen, meint das alles beurteilen zu können.
Und es hat ihn auch niemand dazu gezwungen Profi-Fußballer zu werden.
Aber ich gehe jetzt mal eine runde heulen für den armen Kerl... ;)

567

Sonntag, 24.04.2016, 12:46

Der Typ hat doch 'nen Knall!
Viele andere Menschen müssen im Laufe ihres Arbeitslebens auch nochmal bei null anfangen, verfügen dabei aber nicht über die üppigen Rücklagen eines Ex-Fußball-Profis. Und diese Menschen haben bis dahin auch wohl selten über die vielen Annehmlichkeiten eines Profi-Fußballers verfügen dürfen.
Wagner wird aufgrund dieser einen guten Saison jetzt einen fetten Mio-Vertrag unterschreiben, noch bevor er bei seinem nächsten Club überhaupt einmal gegen den Ball getreten hat. Und der beschwert sich? Also seine Probleme hätten 80 Mio andere in diese Land sicher gerne.

568

Sonntag, 24.04.2016, 12:53

Diese Pauschalaussage mit dem zu niedrigen Gehalt halte ich auch für falsch, aber gestern im Sportstudio hat er das doch wieder realtiv gerade gerückt. Und er persönlich hat sich ja auch gar nicht über sein Gehalt beschwert. Man sollte vielleicht auch nicht jede Nonsens-Aussage gleich skandalisieren.
Man könnte aber natürlich auch sagen, Provokation gelungen.
Für immer Arminia!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exteraner« (24.04.2016, 13:03)


569

Dienstag, 26.04.2016, 23:48

Ganz anders Thema:
Es gibt zwar viel zu spät, aber endlich Gerechtigkeit für die 96 von Hillsborough.
They never walk alone...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

570

Montag, 2.05.2016, 16:12

Thorsten Legat hat beim FC Reeeeeemscheid übrigens hingeschmissen - Natürlich gab es noch eine denkwürdige PK:-)

http://www.bild.de/sport/fussball/thorst…07812.bild.html
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

571

Montag, 2.05.2016, 17:01

Thorsten Legat hat beim FC Reeeeeemscheid übrigens hingeschmissen - Natürlich gab es noch eine denkwürdige PK:-)

http://www.bild.de/sport/fussball/thorst…07812.bild.html
unfassbar der Typ - rangiert auf meiner Unsymphatliste gleich hinter Pele Wollitz :(

572

Dienstag, 3.05.2016, 08:27

Der hat se einfach nicht mehr alle. Das ist schon völlig jenseits von sympathisch oder unsympathisch für mich. Erstaunlich, dass Vereine wie Remscheid noch auf so einen Psychopathen setzen - den darfst du mit gutem Gewissen doch nicht mal auf Jugendmannschaften loslassen
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

574

Samstag, 7.05.2016, 04:42

Der Kameruner Patrick Ekeng, der im Oktober bei uns ein Probetraining absolviert hat, ist gestern Abend beim Spiel seines Clubs Dinamo Bukarest kurz nach seiner Einwechslung zusammengebrochen und kurz darauf verstorben:

http://www.kicker.de/news/fussball/intli…ammenbruch.html

Video vom Zusammenbruch:

https://www.you.tube.com/watch?v=RM4bnxQk0i8

Beiträge: 7 713

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

577

Montag, 6.06.2016, 09:10

52 Schüsse vom Punkt: Tschechen schreiben Geschichte

http://www.t-online.de/sport/fussball/id…schiessen-.html

:lol:

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 3 231

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

578

Donnerstag, 9.06.2016, 09:03

Sascha Lewandowski wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden.

Mein herzliches Beileid und Mitgefühl geht an die Familie.

Beiträge: 3 107

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

579

Donnerstag, 9.06.2016, 11:45

Sascha Lewandowski wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden.

Mein herzliches Beileid und Mitgefühl geht an die Familie.
:(

Was man so vom weiten mitbekommen hat, war das ein großartiger Typ.
Als die Burnout Erkrankung bekannt wurde, teilte Union auch mit das er Probleme mit dem Herzen hatte.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 7 713

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

580

Donnerstag, 9.06.2016, 12:36

Wieder jemand, den dieses Gnadenlose Geschäft dahinrafft hat. :nein:


Rip :/:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-