Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 962

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 10.11.2009, 22:13

Ich bin zutiefst geschockt über diese Nachricht.Robert Enke war ein hervorragender Torwart und absolut sympatischer Mensch.Ich war immer ein großer Bewunderer von ihm.
Ich wünsche seiner Familie viel Kraft für die nächsten Wochen.
Ruhe in Frieden Robert Enke.

-Edit:- Auch dem Zugführer wünsche ich alles gute und das er das alles verkraftet.Für ihn ist das ganze ja auch nicht leicht.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »419312« (10.11.2009, 23:31)


42

Dienstag, 10.11.2009, 22:14

Ich hoffe man wird in der Bundesliga und bei den Länderspilen nicht zur Normalität übergehen. Robert Ebke war ein Vorbild , ein symphatischer und fairer Spieler wie kaum ein anderer. Wir kennen nicht die Gründe doch ich glaube jeder sollte sich bei sowas mal Gedanken machen !
R.I.P. Robert Enke
Schlachtgesänge von den Rängen schallen für Arminia.... :arminia:

Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 10.11.2009, 22:16

Habe es erst gerade gelesen, als ich wie jeden Abend den ARD Videotext studieren wollte! Ich kann es echt noch nicht fassen, weiß gar nicht was ich sagen soll.
Ich kann mir nur vorstellen das Robert sehr sensibel war und das er in den letzten Jahren einfach zu viele negative Dinge erfahren mußte.
Ich meine der Tod seines Kindes die nur 2 Jahre alt wurde das nimmt einen auch noch Jahre später mit, ich kann mir vorstellen das er das bis zum Schluß nicht richtig verkraften konnte. Dann war da jetzt noch seine Erkrankung in den letzten Wochen (offiziell waren es jetzt Bakterien, wer weiß was es wirklich war), vielleicht wurde auch etwas anderes festgestellt was ihn weiter den Lebensmut genommen hat!

Ist im Prinzip auch jetzt egal, ist eh nur Raten ohne nähere Hintergründe zu kennen. Im Moment wünsche ich nur seiner Familie ganz viel Kraft für die Zukunft. Und Robert kann ich nur wünschen das er in Frieden ruhen kann. :(
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

Beiträge: 253

Dabei seit: 3.04.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 10.11.2009, 22:20

Das ist unfassbar! Man hat ja eigentlich nach dem Tod seiner Tochter, das Bild eines gefassten und starken Menschen vor Augen. Ich bin schockiert und ratlos und will es nicht wahrhaben...
Mein herzliches Beileid gilt seiner Familie.

Beiträge: 1 282

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bi jetzt Kölle

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 10.11.2009, 22:28

mein volles mitgefühl seiner familie, aber auch dem lokführer, für den so etwas auch absolut grauenhaft sein muß!

welche last muss ihn zu dieser tat getrieben haben?
oder war er doch kränker als man glaubte?

fassungslos!
Zickzack Roggensack :arminia:

46

Dienstag, 10.11.2009, 22:30

Bild Bilder :
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/b…ke-ist-tot.html


DFB erwägt Länderspielabsage.
Schwarz Weiss Blau Arminia und der HSV


Friendship since 1974


VOTEN FÜR ARMINIA
www.club-vote.com<<<draufklicken,anmelden,voten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DSC-Worldwide« (10.11.2009, 22:36)


Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 10.11.2009, 22:37

Morgen wir entschieden ob das Spiel am Samstag oder sogar beide Testspiele der Nationalmannschaft eventuelle sogar abgesagt werden.
Kann aber auch sein das beide stattfinden, das ist erstmal zurückgeschoben.

48

Dienstag, 10.11.2009, 22:41

Meine Gedanken sind in diesem Moment bei seiner Ehefrau, die in kurzer Zeit gleich zweimal unbeschreibliches Leid ertragen muss.
Möge der Herr ihr Kraft geben dies zu ertragen.

Ruhe in Frieden, Robert
:arminia: It`s not a trick, it `s Arminia :arminia:

Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 10.11.2009, 22:41

Zitat

Original von DSC-Worldwide
Bild Bilder :
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/b…ke-ist-tot.html


DFB erwägt Länderspielabsage.


Finde es unerträglich, das die Bilder vom Zug gezeigt werden!
Warum nicht gleich Leichenteile?
ARD und ZDF haben eben tolle Nachrufe in ihren Nachrichtensendungen gehabt.
Das DSF berichtet auf BILD Niveau.
Um 23:15 kommt auf dem NDR eine Sondersendung.
Denke das wird niveauvoller als das im DSF.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flori« (10.11.2009, 22:42)


50

Dienstag, 10.11.2009, 22:42

Zitat

Original von DSC-Worldwide
Bild Bilder :
http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/b…ke-ist-tot.html

Wenn man selber Kinder hat tut es besonders weh, wenn man die Fotos von ihm und seiner Tochter sieht.

Beiträge: 810

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Riegelsberg

Beruf: Einzelhandeskaufmann

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 10.11.2009, 22:45

Ich bin vollkommen erschüttert und sprachlos. Ich weiß nicht was ich sagen soll. Das einzige was mir einfällt ist, wie unwichtig doch alles wird, wenn man sowas hört. Ich möchte Samstag kein Länderspiel haben. Das brauchen wir alle nicht.

Beiträge: 328

Dabei seit: 16.02.2005

Wohnort: BI-JÖ, nun KI

Beruf: im Tourismus...

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 10.11.2009, 22:48

Mein allerherzlichstes Beileid gilt allen Angehörigen!
Wieso...warum gibt es solche Tragödien nicht nur in Alpträumen? Dafür würde ich viel geben!!!!
Ich bin wirklich platt :(
- - - E X I L - A RM I N E N - - -

KIEL

53

Dienstag, 10.11.2009, 22:51

habe die nachricht auch gerade im vt gelesen,
sowas ist im ersten moment einfach unfaßbar :(
wenn jetzt von selbstmord ausgegangen wird,
umso schlimmer.
was muß da noch im hintergrund gewesen sein,
außer dem tod seines kindes?
auf jeden fall mein beileid an seine frau und familie,
robert enke war für mich ein echter sympathieträger,
der immer durch leistung überzeugt hat, und keine
lauten töne nötig hatte! r.i.p. robert!
der dfb sollte die länderspiele verschieben,
wer kann denn da noch ans fußballspielen denken??
aus dem chaos sprach eine stimme zu mir: lächele, und sei froh,
es hätte alles noch viel schlimmer kommen können.
und ich lächelte, und war froh, und es kam schlimmer! :arminia:

Beiträge: 6 686

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 10.11.2009, 22:52

Zitat

Original von Flori
Morgen wir entschieden ob das Spiel am Samstag oder sogar beide Testspiele der Nationalmannschaft eventuelle sogar abgesagt werden.
Kann aber auch sein das beide stattfinden, das ist erstmal zurückgeschoben.


wenn wir ganz ehrlich sind, darf so ein Test/Freundschaftsspiel erst gar nicht stattfinden. Allein der Gedanke dass Hannover in 2 Wochen wieder ran muss. In 2 Wochen hat man so was doch nicht verarbeitet.

Ich kann das immer noch nicht wahrhaben. Die Frage ist warum. Da muss irgendetwas vorgefallen sein. Laut Kind, ich weiß nicht mehr wo ich das gelesen habe, aber Enke war labil, was man von aussen nicht unbedingt sehen konnte.

Bin immernoch fassungslos...

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 10.11.2009, 22:55

Die Spiele müssen in meinen Augen abgesagt werden. Ich fände es unglaublich wenn die beiden Spiele ausgetragen werden. Die Umstände lassen das in meinen Augen einfach nicht zu.
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

56

Dienstag, 10.11.2009, 23:00

Schweigeminute bei Ex-Verein Barcelona

Der Tod des deutschen Fußball-Nationaltorhüters Robert Enke hat auch in
Spanien Bestürzung ausgelöst. Enkes ehemaliger Verein FC Barcelona
gedachte des Verstorbenen vor dem Pokalspiel gegen den Drittligisten
Cultural Leonesa im Stadion Nou Camp mit einer Schweigeminute. Im
Hintergrund wurde klassische Musik eingespielt, die Spieler senkten die
Köpfe. Enke stand von 2002 bis 2004 bei den Katalanen unter Vertrag.


http://www.goal.com/de/news/839/primera-…nkt-robert-enke
Schwarz Weiss Blau Arminia und der HSV


Friendship since 1974


VOTEN FÜR ARMINIA
www.club-vote.com<<<draufklicken,anmelden,voten

Beiträge: 60

Dabei seit: 19.03.2009

Wohnort: USA

Beruf: Clown

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 10.11.2009, 23:06

Trotz der großen Trauer um Robert Enke, darf man den Zugführer nicht vergessen.

Er hatte keine Chance! Er wird sein Leben lang diese Bilder vor Augen haben.

Mitgefühl der Familie des Robert Enke und dem Zugführer viel Kraft
noch 37 punkte

58

Dienstag, 10.11.2009, 23:23

Oh Mann, das ist wirklich traurig. Mir fehlen die Worte.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 927

Dabei seit: 17.11.2004

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 10.11.2009, 23:25

bin echt schockiert :(
Das kann doch nicht wahr sein
man kann sich im Leben alles aussuchen, nur nicht seinen Fussballverein, da wird man reingeboren und rausgestorben. :Hail: :arminia:

Beiträge: 179

Dabei seit: 18.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 10.11.2009, 23:31

Wer oder was Robert Enke zum Selbstmord getrieben haben wird er wohl mit ins Grab nehmen. Jeder Mensch ist auf Erden nicht uneingeschränkt belastbar - Fußball ist ein knallhartes Geschäft auf dem Rücken der Spieler, die immer Vorbild sein müssen, starke Idole die immer Topleistung bringen, egal wie es in ihnen aussieht, schließlich werden sie gut bezahlt. Die Vereine erwarten von den Spielern ohne Rücksicht auf Gesundheit etc. jeden Tag Höchstleistungen. Im Urlaub gibt es keine Ruhephase - der Nationalmannschaftseinsatz ist selbstverständlich. Anfängliche Warnsignale des Körperswill keiner hören, daraus resultierende Dauerverletzungen sind p. P. des Spielers...

Stress ist die gefährlichste Krankheit unserer Zeit! Sollten z. B. die Depressionen von Sebastian Deissler, der Fußball-Ausstieg und das Studium von Tobi oder jetzt der schreckliche Tod von Robert Enke nicht Anlass genug sein umzudenken?

Meine Wut richtet sich gegen die heutige Zeit, in der nur Geld zählt.

Meine Befürchtung ist leider, das es noch viele weiter Opfer geben muss...

Mein Mitgefühl gilt seiner Familie. Ich wünsche ihr viel Kraft.

Alle Fußballfans stehen zusammen und sind in Gedanken bei Ihnen.
:arminia: DSC Arminia Bielefeld :arminia:

Mein Herz Mein Leben Unser Club