Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 758

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

1 261

Sonntag, 30.11.2014, 14:57

Bei DD könnte man den Eindruck gewinnen, immer dann wenn die eigene Mannschaft mit dem Rücken zur Wand steht, zünden die ihr Feuerwerk. So geschehen gegen uns damals im entscheidenden Spiel gegen den Abstieg oder eben gestern gegen Hansa. Hansa war am Drücker, wir damals auch. Nach der Spielunterbrechung kommt Dynamo jeweils zurück, gegen uns damals zum Glück ohne Konsequenz, gegen Hansa hat es aber gereicht, die waren gestern nicht mehr in der Lage nach der Spielunterbrechung das Ding zu drehen. Ein Schelm wer böses dabei denkt, aber das hat aus meiner Sicht Methode!

Ja, insofern als dass nunmehr Geisterspiel und Ligaausschluss droht. Nachhaltigkeit sieht anders aus.

Beiträge: 1 875

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 262

Sonntag, 30.11.2014, 14:58

Zitat

Ein Schelm wer böses dabei denkt, aber das hat aus meiner Sicht Methode!

Mit einer Regelung immer 3 Punkte Abzug bei Spielunterbrechung wegen Randale, hätte sich das erledigt.

1 263

Sonntag, 30.11.2014, 15:08

Bei DD könnte man den Eindruck gewinnen, immer dann wenn die eigene Mannschaft mit dem Rücken zur Wand steht, zünden die ihr Feuerwerk. So geschehen gegen uns damals im entscheidenden Spiel gegen den Abstieg oder eben gestern gegen Hansa. Hansa war am Drücker, wir damals auch. Nach der Spielunterbrechung kommt Dynamo jeweils zurück, gegen uns damals zum Glück ohne Konsequenz, gegen Hansa hat es aber gereicht, die waren gestern nicht mehr in der Lage nach der Spielunterbrechung das Ding zu drehen. Ein Schelm wer böses dabei denkt, aber das hat aus meiner Sicht Methode!

Könnte man tatsächlich. Ist auch in deren Forum schon Thema gewesen. Andererseits würde das HIRN voraussetzen.Und ob das tatsächlich vorhanden ist bei den angesprochenen zündelnden Protagonisten stelle ich einfach infrage.
Auch die angesprochenen 3 Punkte Abzug sind dort genannt worden.

1 264

Sonntag, 30.11.2014, 15:21

Natürlich ist das so, war schon gegen uns so im Mai und unsere Hirnis haben ja auch versucht in Telgte. Auffällig dabei ist immer, dass Dynamo dabei eher als der Gegner auf dem Platz steht und sich dadurch besser warm hält, was auch erklärt, warum die nach so einer Unterbrechung immer besser als der jeweilige Gegner loslegen.

Übrigens steht es immer noch 1:0 für den kleinen BVB, den Prx. bleiben jetzt nur noch ~ 30 Minuten um 2x Tore zu schießen um Herbstmeister zu werden.

Beiträge: 9 669

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 265

Sonntag, 30.11.2014, 15:51

Ausgleich in Dortmund in der 90. Minute.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 266

Sonntag, 30.11.2014, 15:53

Die Lappen machen echt jedes mal nach der 80. noch mindestens ein Tor. Kann man die Uhr nach stellen. Nervig.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 492

Dabei seit: 16.05.2014

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1 267

Sonntag, 30.11.2014, 15:54

Abpfiff in Dortmund. Wir sind Herbstmeister.

1 268

Sonntag, 30.11.2014, 15:57

Sehr gut :thumbsup:

Beiträge: 6 130

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1 269

Sonntag, 30.11.2014, 16:03

Ist zwar nur eine Bestandsaufnahme mit wenig Aussagekraft, aber vielleicht gibt das den Jungs weiteren Schub. Freitag auf ein neues gegen Mainz. Glückwunsch zur herbstmeisterschaft.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

1 270

Sonntag, 30.11.2014, 16:19

Nur so nebenbei bemerkt. Wir, nach 4 Spieltagen mit 4 Punkten analog zu Münster. Cottbus mit 5 Punkten. Wehen und Dresden zu der Zeit 10 Punkte. Ebenso Chmenitz.

Beiträge: 6 130

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1 271

Sonntag, 30.11.2014, 16:22

Ja nach den ersten vier Spieltagen nur einen Punkt pro Spiel und dann zwei in jedem Spiel. So darf es weitergehen.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

1 272

Montag, 1.12.2014, 02:50

Die Lappen machen echt jedes mal nach der 80. noch mindestens ein Tor. Kann man die Uhr nach stellen. Nervig.

Ach diese Saison gehts doch einigermaßen.Schlimm war das in unserer Aufstiegssaison. :kotzen:
Danke Bud.

1 273

Montag, 1.12.2014, 19:34

Ich bin im Cottbus Forum grad auf etwas gestoßen, das ich euch nicht vorenthalten möchte.
Ein Link zur Sendung Sportplatz von gestern mit SK als Gast.

http://www.rbb-online.de/rbbsportplatz/a…sportplatz.html

1 274

Montag, 1.12.2014, 20:14

Dunnerlüttchen ist der unknorrig, aber wir vergleichen ja nicht mehr. Außerdem ist Herr Meier aktuell erfolgreicher als Stefan!
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 6 130

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1 275

Montag, 1.12.2014, 21:32

Er hat von seiner Sympathie nichts eingebüsst. Seine lockere unbekümmerte Art kommt einfach an

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

1 276

Dienstag, 2.12.2014, 02:36

In der Liga ist er nach Meier sicherlich der Trainer mit dem größten Erfolgsdruck. Schön, dass er damit so gut klar kommt! Und im Augenblick flunzt es ja bei Cottbus. Sollte der fest eingeplante Aufstieg verpasst werden, wird der Ton da allerdings auch etwas rauer werden.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

1 277

Dienstag, 2.12.2014, 19:34


Ich bin im Cottbus Forum grad auf etwas gestoßen, das ich euch nicht vorenthalten möchte.
Ein Link zur Sendung Sportplatz von gestern mit SK als Gast.

http://www.rbb-online.de/rbbsportplatz/a…sportplatz.html
Danke für den Link!.., hab's mir in voller Länge reingezogen.

Was auffällt, dieses "alles rausknallen" ist in sein Sprachzentrum ebenso eintätowiert wie die Arminia auf seiner Brust, wird er wohl nicht mehr los.

Und bevor dies jemand falsch versteht, hierbei handelt es sich lediglich um eine Feststellung meinerseits, kein nachtreten.

Gruß
Von mir aus. Meinetwegen.

1 278

Samstag, 6.12.2014, 17:36

Klares Foul von Kara vorm 1:0 für MS und dann noch das obligatorische späte Tor zum 2:0. Diese Glücksritter... Wobei Rostock wohl ohnehin zu schwach gewesen wär. Naja, es bleibt spannend in der Tabelle. Wär schön, wenn man sich im Rückspiel mal revanchieren könnte. Aber daran glaub ich erst, wenn ichs sehe.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

1 279

Sonntag, 7.12.2014, 09:29

Peter Vollmann ist bei Hansa mal wieder Geschichte, ob Pelé sich schon warm läuft? Nur vier Siege in zwanzig Spielen, darunter aber das glorreiche 4:2 gegen den Herbstmeister. Ich könnte bei der Erinnerung immer noch in die Tischkante beißen und erwart eine eindrucksvolle WiedergutMachung im Rückspiel!

Noch ein Nachtrag: Ich wünsche Hansa nicht den Pelé, der soll mal zu den Mülltüten gehen wenn die Böger rausschmeißen. Das passt nach meiner Meinung viel besser zusammen, Proll und diese "Fans", oder?
Mein Heimatverein seit 1966

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (7.12.2014, 11:50)


Beiträge: 9 669

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 280

Sonntag, 7.12.2014, 15:25

Osnabrück bisher mit starkem Spiel in Cottbus. Nach 0:2 jetzt der Anschlußtreffer für Energie. Jetzt könnte das Spiel doch noch mal kippen, weil Cottbus Druck macht. Menga bester Osnabrücker, von Matuschka und Michel hingegen nix zu sehen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia: