Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 149.

Samstag, 20.01.2018, 18:06

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Zitat von »Heimatverein1966« Mal ein Auszug aus dem NW—Artikel zum Aufsichtsrat: „Ostrowski selbst hatte Mitte 2017 in Kassel auch das erste Gespräch mit Rejek geführt – es war der erste Schritt auf dem Weg zur Aufdeckung der Vereins-Schieflage Ende 2017 und zum Neustart.“ Quelle: http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…t-schicken.html Der von mir Vermisste ist damit aus der Versenkung wieder aufgetaucht. Natürlich muss er seine Leistungen ins rechte Licht rücken... bisschen spät, oder was mei...

Donnerstag, 18.01.2018, 23:06

Forenbeitrag von: »hamus«

Kader 2017/18

Das heißt: Du würdest alle behalten?

Donnerstag, 18.01.2018, 19:23

Forenbeitrag von: »hamus«

Kader 2017/18

Aus meiner Sicht müsste Arabi folgende Prioritäten zur Weiterentwicklung des Kaders haben: Texeira, Hemlein und Behrend abgeben. Höchste Priorität auf die Abwehr: Ziel sollte sein eine Qualitätsverbesserung auf der IV, jemand von ähnlichem Kaliber wie Börner verpflichten; außerdem ein neuer mitteljunger Rechtsverteidiger, der Potential zum Stammspieler hat. Zu Dick habe ich meine Meinung geändert (es gibt nicht nur einen Pragmatiker ), ich würde mit Dick leistungsbezogen verlängern. Als linker V...

Mittwoch, 17.01.2018, 12:48

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Zitat von »hamus« Oetker war an der Seite von Anstötz in den letzten Jahren immer dabei. Diese beiden Sponsoren Konnten sich gegen den Gläubiger Gerry Weber persönlich (und gegen schüco) aber keinen Schuldenschnitt/forderungsverzicht durchsetzen. Toll, wenn Rejek das jetzt schaffen würde!!! Klar, dass Gerry sich jetzt noch mal als Retter präsentiert. Abgang in Würde. Aber auch viel Mist gebaut und hineinregiert. Und die Bürgschaft vor einem halben Jahr war fast der Schritt ins Grab. Gut, dass A...

Freitag, 12.01.2018, 00:20

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Zitat von »Pragmatiker« Zitat von »almgänger 72«[/url ... Die Aussage von Weber hinsichtlich unseres Arminia Kompetenz Team sollte hellhörig machen. Gerry wird schon wissen, wovon er spricht. Sonst käme so eine Aussage nicht in die Öffentlichkeit. Es wäre dann wohl wünschenswert, dass sich auf der JHV neue Bewerber vorstellen. ——- sorry, Zitierfunktion funzt nicht ——- Dann wäre der Ball ja bei uns Mitgliedern, an dieser Stelle zu helfen und die richtigen Leute an Bord zu wählen. Da bedarf es ab...

Donnerstag, 11.01.2018, 10:29

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Oetker war an der Seite von Anstötz in den letzten Jahren immer dabei. Diese beiden Sponsoren Konnten sich gegen den Gläubiger Gerry Weber persönlich (und gegen schüco) aber keinen Schuldenschnitt/forderungsverzicht durchsetzen. Toll, wenn Rejek das jetzt schaffen würde!!!

Mittwoch, 10.01.2018, 10:03

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Es ging in diesem langfristigen rettungspaket immer um einen Forderungsverzicht der Gläubiger/ Sponsoren. Mit Stundungen und niedrigeren Zinsen allein kommst Du bei der Schuldenlast auf keinen grünen Zweig. Arminia wird die 22 Mio nie zurückzahlen, bis auf Gerry und schüco war das Allen eingeweihten auch immer klar. Was mir gerade Angst macht: dass jetzt nicht der Betrag in der Zeitung steht, den Gerry und co verlieren, sondern was die Stadt verliert. Die Gläubiger/ Sponsoren sollten mal in der ...

Dienstag, 9.01.2018, 14:19

Forenbeitrag von: »hamus«

Alles zu Trainer Jeff Saibene

Zitat von »Pragmatiker« Die brauchen für das Festlegen einer Strafe von Oktober bis Januar und dann hat man 24h Zeit, Beschwerde einzulegen? In der Tat noch krasser als beim Knöllchen. Die brauchen auch ein paar Monate, aber dann hat wenigstens ne Woche Zeit zum Bezahlen

Samstag, 6.01.2018, 13:40

Forenbeitrag von: »hamus«

Alles zum Geschäftsführer (Finanzen) Markus Rejek

Zitat von »Pragmatiker« Vielleicht auch aus dem Dunstkreis Webers, der ja bislang mit David Frink den „heimlichen“ GF Finanzen gestellt hat und nun Ersatz brauchte? Weber würde ich als einzigen ziemlich sicher ausschließen wollen

Samstag, 6.01.2018, 12:31

Forenbeitrag von: »hamus«

Alles zum Geschäftsführer (Finanzen) Markus Rejek

Er hat eine klare Botschaft: Schluss mit dem Hangeln von Jahresabschluss zu Jahresabschluss, von Lizenz zu Lizenz, weg von Bürgschaften und Hineinregieren von Sponsoren in das operative Geschäft. Dafür hat er meine, leider nur kleine, emotionale Unterstützung. Er hat es als Nowbody von außen gleichzeitig leicht und schwer: unbelastet von der Vergangenheit kann er sich „wundern“ über das, was bei Arminia Routine ist. Nach einer Weile aber wird er Verbündete brauchen, um sich gegen die Etablierten...

Samstag, 6.01.2018, 00:06

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Im Ernst : der forderungsverzicht ist überfällig, schon seit Jahren. @ Pragmatiker: falls es sich um Firmendalehen handelt, wird jeder zurechenfähige Wirtschaftsprüfer durchgesetzt haben, dass die Kredite abgeschrieben werden wegen Arminias zweifelhafter bonität. Die Bilanzen der unternehmerischen Kreditgeber sind also auf einen schuldenschnitt „vorbereitet“. Und wer privat Darlehen vergibt, der hat halt ein Hobby... Aber die größten Gläubiger haben sich lieber alle halbe Jahr dafür (auch in der...

Samstag, 6.01.2018, 00:03

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Im Ernst : der forderungsverzicht ist überfällig, schon seit Jahren. @ Pragmatiker: falls es sich um Firmendalehen handelt, wird jeder zurechenfähige Wirtschaftsprüfer durchgesetzt haben, dass die Kredite abgeschrieben werden wegen Arminias zweifelhafter bonität. Die Bilanzen der unternehmerischen Kreditgeber sind also auf einen schuldenschnitt „vorbereitet“. Aber die größten Gläubiger haben sich lieber alle halbe Jahr dafür (auch in der Presse) feiern lassen, wenn sie nicht mehr als eine Bürgsc...

Freitag, 5.01.2018, 17:40

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Zitat von »TheDude« Vielleicht ist ein neuer Input von außen wie mit Rejek auch einfach mal von Nöten gewesen, um die festgefahrenen Gläubigersituationen ein wenig aufzulösen. In der Zeitung wird ja treffenderweise von lizensierungsgetriebener Planung gesprochen, was für mich Zeug zum Unwort des Jahres hat, aber die Sache vermutlich ganz gut trifft! Irgendwer sprach ja davon, dass es Sponsoren und Gönner gibt, die Arminia wohlgesonnen sind und vermutlich gesprächsbereit bei Tilgung, Zins und Fo...

Sonntag, 31.12.2017, 00:20

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

@ die Axt: ich habe viel Sympathie für Deinen Beitrag und teile fast alles. Zu Gerrit Meinke: der ist nur wenige Jahre älter als ich, und Freunde erzählten mir damals, er habe in den BWL-Vorlesungen immmer Kicker gelesen. Auch von Laufer halte ich, wie gesagt, wenig. Aber es ist halt immer eine Frage der Alternative. Zillies wollte nicht mehr, fühlte sich zu alt und glaubte, er habe Arminia aufs richtige Gleis gesetzt... Zu Santen: den kenne ich nicht, und deshalb kommentiere ich Deine aussagen ...

Freitag, 29.12.2017, 10:32

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Guter Beitrag von SWB Zecke weiter oben! Die Presse ist aufgewacht, fühlt sich verarscht und ist jetzt erst recht angespornt. Die Kommunikation bei Arminia läuft schon speziell: auf den PKs werden von den Journalisten ja so gut wie nie Fragen gestellt. Dafür steht zum Beispiel Arabi oft lange für individuelle Hintergrundgespräche zur Verfügung. Santen sehe ich dabei nicht... deshalb meine Vermutung, dass jetzt auch in der Krisenkommunikation die Leute eigenständig agieren. Das wäre natürlich sch...

Freitag, 29.12.2017, 01:12

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Zitat von »DieAxtImWalde2015« Stimme ich dir zu, hamus. Jemand der die Mechanismen kennt, weiß, wann und wie man etwas zu kommunizieren hat an diejenigen, die informiert werden müssen oder die ein Interesse an der zu kommunizierenden Information haben (könnten). Zillies kannte das Spiel, richtig. Der Normalfall in Organisationen ist aber, dass Geschäftsführer oder andere Management Funktionäre es (Kommunikation) nicht können. Dafür gibt es Kommunikationsexperten, die die Kommunikation orchestri...

Donnerstag, 28.12.2017, 23:15

Forenbeitrag von: »hamus«

Die allgemeine Lage von Verein und Mannschaft

Zitat von »DieAxtImWalde2015« Zitat von »Pragmatiker« Auch wenn ich jetzt wieder verbal auf die Fresse kriege: Es fehlt uns ganz einfach seit Jahren an Profis in handelnden Positionen. Man hat mit Uhlig den Pressesprecher zum GF gemacht, das Projekt Thomas Helmer („was macht der eigentlich?“) ist grandios gescheitert. Meincke wurde vom Mittelstürmer zum Chef der Stadiongesellschaft und der Finanzen. Das ganze wurde gedeckelt vom einzigen wirklichen Experten David Frink, der nach seinem Ausstieg...