Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30.11.2015, 14:19

Weihnachtsfieber und Geschenke

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade auf Weihnachtsgeschenkejagd und wollte mal fragen, was ihr euren Liebsten so schenkt - vielleicht kann mich ja der ein oder andere noch ein wenig inspieren. ;)
Für meinen Sohn ahbe ich überlegt, ein ferngesteuertes Flugzeug zu kaufen. Ich war mir erst nicht so sicher, ob das schon passt, habe aber gelesen, dass Kinder ab 8 Jahren schon damit umgehen können. Was meint ihr zu der Idee?! Habt ihr vielleicht selbst schon Erfahrungen damit und könnt imr eines empfehlen?! :)

Ich freue mich auf eure Antworten!

Liebe Grüße,
Stucki

Beiträge: 664

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2.12.2015, 05:07

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das Beste was ich je gekauft habe für meine Jungs war Lego Creationary.
Das spielen alle zusammen, und ist auch Jahre später noch super.

Gerade bei RC Autos ist immer das Problem, Du stehst daneben und sagst;
Langsamer
Vorsichtig
Nicht die Antenne abbrechen
Achtung da ist...

Dann doch lieber was fürs wirkliche Zusammenspiel. Es muss ja nicht das Lego Dingen sein.

mfg
NetJay

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2.12.2015, 10:01

Die ferngesteuerten Auto von Carrera sind recht robust und schnell aufgeladen. Um alles von Dickie würde ich einen großen Bogen machen. Unsere Jungs haben die Autos in 1:116 und kommen beide gut damit zurecht. (6 und 9) Und eine Antenne zum abbrechen hat`s auch nicht:

http://www.mytoys.de/Carrera-RC-Carrera-…1.01.01/4145465
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2.12.2015, 20:38

Der Carrera RC Turnator ist cool, stabil und damit kann ein 8 Jähriger definitiv umgehen. RC Copter oder Flugzeuge sind da problematischer. Das gibt schnell ne Bruchlandung und Tränen. Ich finde auch RC Panzer klasse ( HSP Himoto baut da relativ gesehen erschwingliche Modelle ), aber ist natürlich absolut Geschmackssache. Das alles ist dieses Jahr bei uns aber out, Lego Star Wars ist angesagt und mein Kleinerer bekommt nach reiflicher Überlegung ein Schlagzeug, damit er endlich Pötte und Pfannen heile lässt :lol:

5

Mittwoch, 9.12.2015, 12:34

Oh, vielen Dank für eure Antworten - die helfen mir wirklich sehr weiter. ;)

Ja, Star Wars, das stimmt, das merke ich auch, dass viele Kinder voll darauf abfahren, aber mich hat das alles nie so in den Bann gezogen und auch sonst niemanden in meiner Familie. ;)

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9.12.2015, 16:56

Mit Lego macht man nix falsch. Diese Erfahrung habe ich zumindest bei meinen beiden Neffen gemacht.
Zwar standen bei den Jungs immer Konsolenspiele ganz oben auf der Wunschliste, aber für U10-Kids halte ich davon gar nichts, worüber ich mit meiner Schwester auch lange Debatten geführt habe.
Lego ist nahezu unkaputtbar, lässt sich seit Jahrzehnten miteinander kombinieren und wird eigentlich nie langweilig.
In meiner Familie haben sich über die Jahre nun 3 große Wäschetonnen angehäuft, die von Generation zu Generation weitergereicht werden.
Und für die Bengel ist es immer noch das Größte, wenn der Onkel vorbeikommt und den ganzen Nachmittag gebaut wird.
Dann wird auch der "elektronische Babysitter" zur Nebensache.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Ähnliche Themen