Sie sind nicht angemeldet.

81

Sonntag, 13.08.2017, 22:50

Da habe ich auf O2 ein komplett anderes Bild erlebt.

Bratwurst vor dem Stand: Die Servicekräfte waren hauptsächlich mit rumrennen beschäftigt. Direkt vor mir wurde ein Burger bestellt, da hat dann eine Ewigkeit gedauert bis der fertig war. In der Zwischenzeit hätte man mehrere Kunden bedienen können.

Meine Bratwurst kam aus de Warmhaltebecken und war sehr schrumpelig und lauwarm. Lecker ist was anderes.

Getränke: Völlige Überforderung kurz nach Abpfiff der regulären Spielzeit. Auch hier zeigt sich, dass so etwas wie Kakao nicht angeboten werden sollte. Die junge Dame die Vater und Sohn neben mir bedient hat war völlig überfordert. In der Zeit in der ein Tüten-Kakao mit heißem Wasser zubereitet wird, könnte man 4 andere Gäste bedienen.
Die zweite Bedienung kümmerte sich nur im eine Seite und war auch da relativ langsam unterwegs. Hinter dem Tresen dann noch eine Person am Zapfhahn und zwei Typen die die Getränke in Becher füllen soll aber nur rumstanden.

Beiträge: 382

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 15.08.2017, 15:20

Also am West Pavillon und an den Bratwurstbuden hat es meiner Meinung nach deutlich besser funktioniert, als gegen Regensburg, Tendenz aufwärts ist erkennbar :saufen:

Beiträge: 192

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 16.08.2017, 17:37

Das Kleinemas natürlich eine gute Bratwurst machen sollte bekannt sein.
Ich hatte eine winzig kleine Hoffnung, daß evt. der Preis wieder in realistische Bahnen kommt.
Das ist aber (natürlich) nicht der Fall.

Also 3.--€ für so eine Phosphatstange ist absolut unverschämt.
Daher sehe ich mich auch weiterhin gezwungen dies nicht mitzumachen.
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016