Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20.07.2010, 15:31

Trikotausrüster - Größerer Name, besseres Image?

Durch einen NW Kommentar wurde ich auf die Idee gebracht:

Ich finde, dass man, wenn man sein Image verbessern will auch einen Traditionsreichen Trikotausrüster haben sollte.
Das Trikot ist für mich einer der zentralen Plattformen, die das Image von Arminia nach aussen tragen. In Zeitungen, im Fernsehen, im Internet, also überall wo über ein Spiel von Arminia berichtet wird ist auch das Trikot von Arminia zu sehen. Saller verkörpert für mich genau das "graue Maus"-Image, dass Arminia versucht loszuwerden. Ich habe sogar von einigen Leuten gehört, dass sie sich erst ein Trikot holen, wenn Arminia von einem "größerem" Ausrüster ausgestattet wird.

Sogar Cottbus hat es jetzt geschafft sich die Traditionsmarke Umbro(englische Nationalmannschaft, gehört jetzt zu Nike) als Ausrüster zu sichern.
Wenn ich mich so umschaue in der zweiten Liga, kann man auch schnell andere Vereine wie Paderborn(Puma) und Aachen(Nike) finden, die ebenfalls einen "größeren" Ausrüster als wir haben.

Warum klappt das bei Arminia nicht?
Ein weiterer Punkt ist, dass wir Saller schon seit einigen Jahren haben und sich die Grunddesigns der Trikots nicht groß geändert haben. Man bräuchte hier ein wenig frischen Wind.
Ich finde, dass man sich, sobald der Vertrag mit Saller ausläuft um einen neuen Ausrüster bemühen sollte.
Was meint ihr?

Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

Beiträge: 337

Dabei seit: 4.07.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20.07.2010, 15:47

Der Ausrüster ist mir eigentlich wurscht.
Wenn Saller mehr zahlt als Nike(oder der wer auch immer), dann können die von mir aus auch die nächsten Jahre die Blauen ausrüsten.
Bis jetzt fand ich die Saller Trikots immer ganz schick. Kein Vergleich zu den Uhlsport Lappen.

Beiträge: 1 038

Dabei seit: 3.11.2007

Wohnort: Bielefeld West

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20.07.2010, 15:53

Zitat

Original von Rocksau
Der Ausrüster ist mir eigentlich wurscht.
Wenn Saller mehr zahlt als Nike(oder der wer auch immer), dann können die von mir aus auch die nächsten Jahre die Blauen ausrüsten.
Bis jetzt fand ich die Saller Trikots immer ganz schick. Kein Vergleich zu den Uhlsport Lappen.


:lol: die wurden ja meist von den sponsoren verunstaltet (kik, real...)
das man bei saller bleibt ist denke ich eine kostenfrage weil bei nike zahlst du gut des doppelte für den satz trikots denke ich
Dieser Sport ist nicht mehr was er war. Das ist dir schon lange klar. Komerzalisierung wie noch nie, Sonntagsspiel und Pay-TV.
Wer hat dir dieses Spiel geklaut und deinen Stehplatz abgebaut, das Stadion wird umgetauft DIE SEELE DES VEREINS VERKAUFT doch sie werden es bald sehen. Es wird nicht mehr lang so geh´n. Was du verlangst ist nicht zuviel, Den NUR DEN FANS GEHÖHRT DAS SPIEL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nr9718« (20.07.2010, 15:54)


4

Dienstag, 20.07.2010, 16:12

Was meinst du, mit das doppelte zahlen? Ist der Sinn des Ausrüstervertrags nicht der, dass man nichts bezahlt, sondern etwas bekommt, bestenfalls noch
mit barem on top? Für die Fans ist es sicherlich etwa halb so teuer Trikots von
Saller statt von Adidas oder Nike zu kaufen.
MACH ET ULI !!! :arminia: :arminia: :arminia:

Beiträge: 295

Dabei seit: 20.12.2009

Wohnort: Herford

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20.07.2010, 16:36

Ich persönlich finde, dass unsere Trikots oft etwas anders sind als die meisten und gerade das gefällt mir. Bayern, Hoffenheim, etc. haben doch jedes Jahr nur eine klintzekleine Änderung. Da passiert bei uns schon ab und zu mehr!

6

Dienstag, 20.07.2010, 16:41

Schaut euch die Trikots doch mal an!
OK, Paderborn hat Glück gehabt, aber dieser Dreck der Cottbus angedreht wurde, verkauft Umbro so seit über 10 Jahren! Wieviel Saller zahlt, kann ich nicht beurteilen, allerdings haben sie jedes Jahr mindestens ein erstklassiges Trikot designed, mit dem vom letzten Jahr, was die Verkaufszahlen angeht, eines der besten überhaupt. Zudem liefert Saller eine mit Adidas vergleichbare Qualität die mindestens 1/3 günstiger ist. Saller liefert ein individuelles Design und nicht ein Template, was außer uns noch 38 Vereine auf der Welt tragen. Schaut euch doch das Away-Trikot des HSV an, wie hässlich da der Spnsor draufgeklatscht ist, so sieht das halt aus, wenn da Leute von Adidas am Werk sind, die es nicht nötig haben, ihre eigenen Templates den Wünschen der Vereine anzupassen.

Wie gesat, das finanzielle außen vor, da ich das nicht beurteilen kann, bin ich der Meinung das wir mit Saller einen hervorragenden Ausrüster haben, der sich deutlich besser und professioneller präsentiert, als es die vermeintlich größeren Konzerne, wie Jako, DYF (übrigens inzwischen insolvenz, und das mit St. Pauli ...) oder auch Umbro.

Zu guter letzt ein paar hervorragenden Beispiele, was diese großen Ausrüster so hervorragendes leisten:






7

Dienstag, 20.07.2010, 16:51

RE: Trikotausrüster - Größerer Name, besseres Image?

Zeigt leider, welchen Stellenwert sich unser Verein in den letzten Jahren "erstritten" hat. Daran muss sicherlich gearbeitet werden!

Beiträge: 1 038

Dabei seit: 3.11.2007

Wohnort: Bielefeld West

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20.07.2010, 16:58

Zitat

Original von Studtwuckel
Was meinst du, mit das doppelte zahlen? Ist der Sinn des Ausrüstervertrags nicht der, dass man nichts bezahlt, sondern etwas bekommt, bestenfalls noch
mit barem on top? Für die Fans ist es sicherlich etwa halb so teuer Trikots von
Saller statt von Adidas oder Nike zu kaufen.


dieprofis ja eventuel noch die weite aber du must bedenken das es im verein noch mehr teams gibt als nur diese beiden!
Dieser Sport ist nicht mehr was er war. Das ist dir schon lange klar. Komerzalisierung wie noch nie, Sonntagsspiel und Pay-TV.
Wer hat dir dieses Spiel geklaut und deinen Stehplatz abgebaut, das Stadion wird umgetauft DIE SEELE DES VEREINS VERKAUFT doch sie werden es bald sehen. Es wird nicht mehr lang so geh´n. Was du verlangst ist nicht zuviel, Den NUR DEN FANS GEHÖHRT DAS SPIEL.

Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20.07.2010, 17:15

Also ich kann mich hier den Saller-Befürwortern nur anschließen. Die haben die letzten Jahre wirklich tolle Arbeit abgeliefert. Die Trikots sahen immer toll aus und die Qualität scheint sehr gut zu sein. Von Adidas-Einheitsbrei wurden wir verschont. Und auch Nike gibt sich sicherlich für kleinere Vereine nicht sonderlich viel Mühe... .

Außerdem bietet Saller absolut fanfreundliche Preise.
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 6 250

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20.07.2010, 17:31

Zitat

Original von Hitchcock
Also ich kann mich hier den Saller-Befürwortern nur anschließen. Die haben die letzten Jahre wirklich tolle Arbeit abgeliefert. Die Trikots sahen immer toll aus und die Qualität scheint sehr gut zu sein. Von Adidas-Einheitsbrei wurden wir verschont. Und auch Nike gibt sich sicherlich für kleinere Vereine nicht sonderlich viel Mühe... .

Außerdem bietet Saller absolut fanfreundliche Preise.


Ich unterschreibe das mal gleich mit. Saller macht einen super Job und unser Image wird sicherlich nicht im speziellen vom Trikotausrüster abhängen. Wobei selbst da, gefällt mir ein kleineres Unternehmen, bei dem wir hoch im Kurs stehen besser, als bei einem Großen mal wieder das ungeliebte Kind zu sein, was mal eben nebenbei abgefertigt wird.

Von mir aus gerne weiter mit Saller!
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20.07.2010, 17:37

Die Saller-Trikots gefallen mir auch eigentlich ganz gut.
Das Design stimmt in jedem Jahr, Die Qualität ist ordentlich und die Preise sind superfair. Wieso also wechseln? Nur, damit ein Name von Welt draufsteht? Und dann auch noch ein ausländisches Unternehmen? Ne Danke. :nein:
Ich würde Saller gern behalten wollen.
Weiß jemand, wie lange der Ausrüster-Vertrag noch gilt?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 713

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20.07.2010, 18:01

Saller ist eine super Firma. Wir sollten froh sein, Saller zu haben. Und optisch ist das Trikot diese Saison doch ein echter Hingucker-das beste in den ersten zwei Ligen wie ich finde. :arminia:

13

Dienstag, 20.07.2010, 18:58

Zitat

Original von Rechtsaussen
Die Saller-Trikots gefallen mir auch eigentlich ganz gut.
Das Design stimmt in jedem Jahr, Die Qualität ist ordentlich und die Preise sind superfair. Wieso also wechseln? Nur, damit ein Name von Welt draufsteht? Und dann auch noch ein ausländisches Unternehmen? Ne Danke. :nein:
Ich würde Saller gern behalten wollen.
Weiß jemand, wie lange der Ausrüster-Vertrag noch gilt?


Laut der HP müste der Vertarg mit Saller noch bis 2012 gehen
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

14

Dienstag, 20.07.2010, 22:42

Fanfreundliche Preise sind der Schlüssel !

Wer sich nur ein Trikot kauft wenn da eine "Marke" draufsteht soll Arsch gehen ! :pillepalle:
ROCK IT !

15

Dienstag, 20.07.2010, 22:51

Nochmal gleich zwei grandiose Beispiele, warum ich Nike nicht haben will



Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21.07.2010, 10:21

RE: Trikotausrüster - Größerer Name, besseres Image?

Zitat

Original von Zippy
Ein weiterer Punkt ist, dass wir Saller schon seit einigen Jahren haben und sich die Grunddesigns der Trikots nicht groß geändert haben. Man bräuchte hier ein wenig frischen Wind.


Oben ein Loch für den Kopf und links und rechts für die Arme - das hat sich bewährt und sollte unbedingt beibehalten werden. Die Leute aus Krombach wollen es nun einmal so haben, dass ihr schwarzer Schriftzug stets auf weißem Grund zu sehen ist. Da war also die Wahl: Weißer Streifen, kleines ovales Logo oder eben weiße Trikots. Ich finde, man hat sich für die beste Variante entschieden. Und die Entscheidung, dann das ganze Hemdchen quergestreift zu machen, die war innovativ und mutig.
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



Beiträge: 337

Dabei seit: 4.07.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21.07.2010, 10:37

RE: Trikotausrüster - Größerer Name, besseres Image?

Zitat

Original von Horst Stapen
Oben ein Loch für den Kopf und links und rechts für die Arme - das hat sich bewährt und sollte unbedingt beibehalten werden.

:lol:
Weltklasse

Beiträge: 5 164

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 21.07.2010, 10:39

der beitrag in der nw war nicht besonders geistreich
nach dem motto: es wäre alles besser und es wäre niemals
so schlimm gekommen hatte man saller nicht :lol: :wall: :nein: :pillepalle:

besser spielen tun die jungs durch andere trikots glaube ich auch nicht ;)

19

Mittwoch, 21.07.2010, 10:56

Wo steht darüber was in der NW?

20

Mittwoch, 21.07.2010, 13:09

Zitat

Original von ArminenStolz
Wo steht darüber was in der NW?


Hatte soweit ich weiß nur jemand in den Kommentaten zu irgendeinem Artikel der letzten Tage behauptet.