Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 361

Donnerstag, 4.06.2009, 21:57

??

da muss es doch schon irgendwelche Neuigkeiten geben.... Wenn wirklich keine Köpfe rollen, dann müssen wir auf der JHV spätestens selbst dafür sorgen!

Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 362

Donnerstag, 4.06.2009, 22:02

Na ja wenn Radio Bielefeld heute wohl schon gesagt hat das sie morgen früh darüber berichten dann werden die wohl wissen das es heute ein langer Abend (Nacht) bei der Aufsichtsratssizung werden könnte und daher berichten die sowieso erst morgen früh davon!
Ist halt etwas anders hier als z.B. in Köln!
Da würde es jetzt schon wieder einen Liveticker auf express.de geben und ca. 20 Reporter würden vor der Geschäftsstelle ausharren und das notfalls bis 3 Uhr nachts!
Ist natürlich auch eine Art und Weise Druck auf den Verein aufzubauen wenn da draußen "die Meute" auf Entscheidungen wartet! ;)
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

Beiträge: 1 454

Dabei seit: 9.08.2004

Wohnort: Herford

  • Nachricht senden

1 363

Donnerstag, 4.06.2009, 22:05

Zitat

Original von arminia1977
Na ja wenn Radio Bielefeld heute wohl schon gesagt hat das sie morgen früh darüber berichten dann werden die wohl wissen das es heute ein langer Abend (Nacht) bei der Aufsichtsratssizung werden könnte und daher berichten die sowieso erst morgen früh davon!
Ist halt etwas anders hier als z.B. in Köln!
Da würde es jetzt schon wieder einen Liveticker auf express.de geben und ca. 20 Reporter würden vor der Geschäftsstelle ausharren und das notfalls bis 3 Uhr nachts!
Ist natürlich auch eine Art und Weise Druck auf den Verein aufzubauen wenn da draußen "die Meute" auf Entscheidungen wartet! ;)


Bis heute Abend tauschen die doch eh die Pfingstwochenendeerlebnisse aus, empfehlen sich die tollsten Wellness-Hotels und probieren die selbst gemachten Marmeladen ihrer Gattinnen und Mütter.

1 364

Donnerstag, 4.06.2009, 22:08

Zitat

Original von arminia1977
Na ja wenn Radio Bielefeld heute wohl schon gesagt hat das sie morgen früh darüber berichten dann werden die wohl wissen das es heute ein langer Abend (Nacht) bei der Aufsichtsratssizung werden könnte und daher berichten die sowieso erst morgen früh davon!
Ist halt etwas anders hier als z.B. in Köln!
Da würde es jetzt schon wieder einen Liveticker auf express.de geben und ca. 20 Reporter würden vor der Geschäftsstelle ausharren und das notfalls bis 3 Uhr nachts!
Ist natürlich auch eine Art und Weise Druck auf den Verein aufzubauen wenn da draußen "die Meute" auf Entscheidungen wartet! ;)


Und genau das ist schade. Selbst die NW hat es scheinbar nur eine Woche geschafft wirklich mal Druck auf den Verein auszuüben. Jetzt schwimmt man wieder schön im Strom, präsentiert Trikots und nichtssagenden Aussagen eines EM Beraters. Schade!

1 365

Donnerstag, 4.06.2009, 22:13

Druck hoch halten!

Damit die NW, WB und Radio Bielefeld weiter Druck machen, liegt es an jedem einzelnen DSC-Fan mit Leser-Briefen, Anrufen, Mails etc. dafür zu sorgen, dass das Thema weiter aktuell bleibt. Daher kann man nur an ALLE appellieren: Beteiligt Euch und fordert weiter den Rücktritt bzw. die Entlassung von den drei Pappnasen Kentsch, Dammeier und Schwick!

Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 366

Donnerstag, 4.06.2009, 22:19

RE: Druck hoch halten!

Zitat

Original von Timbuktu
Damit die NW, WB und Radio Bielefeld weiter Druck machen, liegt es an jedem einzelnen DSC-Fan mit Leser-Briefen, Anrufen, Mails etc. dafür zu sorgen, dass das Thema weiter aktuell bleibt. Daher kann man nur an ALLE appellieren: Beteiligt Euch und fordert weiter den Rücktritt bzw. die Entlassung von den drei Pappnasen Kentsch, Dammeier und Schwick!


Da muß ich Dir Recht geben! Sobald die Zeitungen merken das es "ruhiger" wird machen die Automatisch weniger aus dem Thema!
Als Ziegler seinen 2 Kommentar an 2 Tagen in Folge geschrieben hatte, da hatte er sich ja schon dafür entschuldigt das er schon wieder einen Kommentar zur Arminia schreibt! Von daher weiß man doch jetzt schon das z.B. die NW jetzt auch wieder den Ball flach halten wird! Und zwar aus dem Grund da sie ihre Leser nicht mit dem Thema nerven wollen, weil sie denken es flacht ab!
Und genau das darf nicht sein:
Habe bereits eine Mail (Leserbrief) dorthin geschickt, sollten das mehrere nun auch machen dann wissen die spätestens dann das dieses Thema nach wie vor aktueller denn je für einen Großteil der Leser ist! ;)
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

Beiträge: 3 869

Dabei seit: 28.05.2008

Wohnort: Teutoburger Wald / Südhang

  • Nachricht senden

1 367

Donnerstag, 4.06.2009, 22:31

RE: Druck hoch halten!

Zitat

Original von arminia1977

Zitat

Original von Timbuktu
Damit die NW, WB und Radio Bielefeld weiter Druck machen, liegt es an jedem einzelnen DSC-Fan mit Leser-Briefen, Anrufen, Mails etc. dafür zu sorgen, dass das Thema weiter aktuell bleibt. Daher kann man nur an ALLE appellieren: Beteiligt Euch und fordert weiter den Rücktritt bzw. die Entlassung von den drei Pappnasen Kentsch, Dammeier und Schwick!


Da muß ich Dir Recht geben! Sobald die Zeitungen merken das es "ruhiger" wird machen die Automatisch weniger aus dem Thema!
Als Ziegler seinen 2 Kommentar an 2 Tagen in Folge geschrieben hatte, da hatte er sich ja schon dafür entschuldigt das er schon wieder einen Kommentar zur Arminia schreibt! Von daher weiß man doch jetzt schon das z.B. die NW jetzt auch wieder den Ball flach halten wird! Und zwar aus dem Grund da sie ihre Leser nicht mit dem Thema nerven wollen, weil sie denken es flacht ab!
Und genau das darf nicht sein:
Habe bereits eine Mail (Leserbrief) dorthin geschickt, sollten das mehrere nun auch machen dann wissen die spätestens dann das dieses Thema nach wie vor aktueller denn je für einen Großteil der Leser ist! ;)


Finde ich nicht, die NW hatte heute schon wieder einen schönen Aufreger mit einer Geschichte rund um Kentsch, Artur und seinen Berater.

Komischerweise funktionierte die Kommentarfunktion lange Zeit nicht - seit sechs Stunden geht sie zwar wieder, aber meine Anmerkung steht dort noch als Einzige.

Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

1 368

Donnerstag, 4.06.2009, 22:50

Zitat

Original von ArminenStolz
... . Selbst die NW hat es scheinbar nur eine Woche geschafft wirklich mal Druck auf den Verein auszuüben. Jetzt schwimmt man wieder schön im Strom, präsentiert Trikots und nichtssagenden Aussagen eines EM Beraters. Schade!...



Na komm... so schlimm ist es doch nicht. Heute erst ging doch die ziemlich kritische "Arthur-Berater / Kentsch" -Story über den Äther. Und sogar das Westfalenblatt hatte online einen sehr kritischen Artikel über Aufsichtsratssitzungen mit Schickschen Abwesenheiten.

Die kritischen Stimmen wurden erst nach dem Abstieg richtig laut. Alle Seiten haben sich offenbar bemüht, der Arminia zumindest im Abstiegskampf den Rücken frei zu halten und keine schlechte Presse zu machen. Ob so ein "Burgfrieden" der richtige Weg ist, sei mal dahingestellt.

Auch die Kritischen Arminen haben wohl vor dem Abstieg im Hintergrund agiert; Aber es wollte wohl auch niemand Schuld am Abstieg sein.... und sei es nur durch Beitragen zu schlechter Presse.

Aber nun entlädt sich halt alles - und das ist gut so!
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 369

Donnerstag, 4.06.2009, 23:29

Na ja aber gerade von den KA würde ich so langsam mal gerne was ausführliches z.B. in der NW lesen!
Bisher kam da fast gar nichts!
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

1 370

Donnerstag, 4.06.2009, 23:50

Zitat

Original von arminia1977
Na ja aber gerade von den KA würde ich so langsam mal gerne was ausführliches z.B. in der NW lesen!
Bisher kam da fast gar nichts!


Glaubt man dem Newsletter, so wird schon noch strukturiert und platziert sehr bald sehr viel mehr von den Kritischen Arminen kommen:

Zitat

Original von Kritische Arminen
Unser aktueller Newsletter:

Wir bleiben dran! - Newsletter vom 04.06.2009

Liebe Freunde der Arminia,

Die Kritischen Arminen haben während der letzten Wochen unglaublich viel Interesse erfahren und Zulauf erhalten.

Es gibt eine Menge bilateraler Kontakte zu Fangruppen, Sponsoren (aktuellen und potenziellen), zu Verantwortlichen des DSC, zu Journalisten. Viele besorgte Menschen melden sich, enttäuschte Menschen, solche, die jetzt endlich die Zeit für Aufbruch und Veränderung sehen.
Aus unserer anfangs überschaubaren Kritiker-Gruppe ist nun eine echte Opposition geworden, die im Verein ernst genommen, und die deutschlandweit in den Medien wahrgenommen wird, z.B. im "kicker".

Gleichzeitig sind wir für das Umfeld des DSC zu einer Art Hoffnungsträger geworden: Alleine die Anzahl der Kontakte und Anfragen ist schlicht überwältigend! Dies zeigt uns deutlich, was wir in Gesprächen im Freundeskreis schon seit geraumer Zeit gespürt haben: nachhaltige Veränderungen in Vereinsstruktur und -führung, in der Kommunikationskultur und Außendarstellung unseres Vereins dürfen nicht länger aufgeschoben werden!

Unser Eindruck ist jedoch auch immer noch, dass einige der Verantwortlichen im Verein diese Zeichen bisher nicht klar erkannt haben. Hinter den Kulissen arbeitet unsere Opposition daher weiter mit Nachdruck an einer "Neuen Arminia".

Wir möchten Euch um Verständnis bitten, dass wir uns aus den Reihen der Kritischen Arminen derzeit noch mit konkreten Aussagen zu Konzepten, Strukturen und auch Personen zurück halten (was sich jedoch schon in Kürze ändern wird!).

Es geht uns ausdrücklich nicht in erster Linie darum, möglichst viele Ämter in den Vereinsgremien zu besetzen, sondern den Verein, der uns am Herzen liegt, zu erneuern. Alle Arminen wollen wieder stolz sein auf einen Verein, der sportlich erfolgreich ist und der vor allem endlich offen, demokratisch und transparent genug wird, um die notwendige Identifikation für Fans und Sponsoren zu stiften. Einen Verein, der Herz und Verstand anspricht!

Wir möchten jedoch betonen, dass wir im Sinne dieser Neuen Arminia bereits jetzt kompetente Personen aus den eigenen Reihen und unserem Umfeld identifiziert und eingebunden haben, die aktiv diese Veränderungen im Verein begleiten wollen und werden.

Wir begrüßen darüber hinaus ausdrücklich das Engagement jener, die sich unabhängig von den Kritischen Arminen bereit erklären, jetzt Verantwortung zu übernehmen und bei einer echten, auch personellen, Erneuerung mitzuwirken. Beispielsweise sei hier Herr Kempa erwähnt, dessen Verdienste um den Verein bereits deutlich gemacht worden sind.

Ebenso begrüßen wir den Mut und das Engagement derjenigen, die nun Versäumnisse und Missverhältnisse im Verein aufdecken. Es verdient insbesondere Respekt, wenn jetzt auch Menschen ihre Stimme erheben, die dies lange Zeit aufgrund schlechter Erfahrungen mit Verantwortlichen des DSC oder aus Angst vor negativen Konsequenzen nicht getan haben. Uns werden im Moment etliche Informationen zugetragen, die in dieser Hinsicht sehr befremdlich erscheinen und die die zum Teil unhaltbaren Zustände und Verfilzungen im Vereinssystem offen legen. Hierzu werden wir uns zu gegebener Zeit äußern.

Im Vorfeld der Jahreshauptversammlung am 22. Juni wird noch viel von uns zu hören oder zu lesen sein. Wir fordern nochmals ausdrücklich alle Mitglieder auf, an dieser JHV teilzunehmen - aber auch mit dafür zu sorgen, dass an diesem Abend eine disziplinierte, demokratische und konstruktive Sitzung stattfindet!

Unterstützt die Opposition und helft uns, die Neue Arminia zu schaffen - im Sinne der Fans, Sponsoren und der Region OWL.

Auf unserer Homepage erfahrt ihr mehr über die Personen hinter den Kritischen Arminen sowie über unsere Ideen und Vorhaben: http://www.kritische-arminen.de

Schwarz-weiß-blaue Grüße,

Die Kritischen Arminen


Am Zuge sind doch wohl auch jetzt erstmal die Gremien, die hoffentlich endlich mal sinnvolle und tragbare Entscheidungen treffen! Bevor das nicht geschieht, sollten die KAs nicht unnütz Pulver verschießen.
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hitchcock« (4.06.2009, 23:53)


1 371

Donnerstag, 4.06.2009, 23:51

Zitat

Original von arminia1977
Na ja aber gerade von den KA würde ich so langsam mal gerne was ausführliches z.B. in der NW lesen!
Bisher kam da fast gar nichts!


Die werden richtigerweise abwarten, ob und falls ja, welche Neuigkeiten die Aufsichtsratssitzungen bringen. Danach kann und wird man sich entsprechend ausrichten...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

1 372

Donnerstag, 4.06.2009, 23:52

Zitat

Original von Chrill-E

Zitat

Original von arminia1977
Na ja aber gerade von den KA würde ich so langsam mal gerne was ausführliches z.B. in der NW lesen!
Bisher kam da fast gar nichts!


Die werden richtigerweise abwarten, ob und falls ja, welche Neuigkeiten die Aufsichtsratssitzungen bringen. Danach kann und wird man sich entsprechend ausrichten...


Edit: Da war Hitch schneller und ausführlicher...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrill-E« (4.06.2009, 23:52)


1 373

Donnerstag, 4.06.2009, 23:52

Zitat

Original von Hitchcock

Zitat

Original von arminia1977
Na ja aber gerade von den KA würde ich so langsam mal gerne was ausführliches z.B. in der NW lesen!
Bisher kam da fast gar nichts!


Glaubt man dem Newsletter, so wird schon noch strukturiert und platziert sehr bald sehr viel mehr von den Kritischen Arminen kommen:

Zitat

Original von Kritische Arminen
Unser aktueller Newsletter:

Wir bleiben dran! - Newsletter vom 04.06.2009

Liebe Freunde der Arminia,

Die Kritischen Arminen haben während der letzten Wochen unglaublich viel Interesse erfahren und Zulauf erhalten.

Es gibt eine Menge bilateraler Kontakte zu Fangruppen, Sponsoren (aktuellen und potenziellen), zu Verantwortlichen des DSC, zu Journalisten. Viele besorgte Menschen melden sich, enttäuschte Menschen, solche, die jetzt endlich die Zeit für Aufbruch und Veränderung sehen.
Aus unserer anfangs überschaubaren Kritiker-Gruppe ist nun eine echte Opposition geworden, die im Verein ernst genommen, und die deutschlandweit in den Medien wahrgenommen wird, z.B. im "kicker".

Gleichzeitig sind wir für das Umfeld des DSC zu einer Art Hoffnungsträger geworden: Alleine die Anzahl der Kontakte und Anfragen ist schlicht überwältigend! Dies zeigt uns deutlich, was wir in Gesprächen im Freundeskreis schon seit geraumer Zeit gespürt haben: nachhaltige Veränderungen in Vereinsstruktur und -führung, in der Kommunikationskultur und Außendarstellung unseres Vereins dürfen nicht länger aufgeschoben werden!

Unser Eindruck ist jedoch auch immer noch, dass einige der Verantwortlichen im Verein diese Zeichen bisher nicht klar erkannt haben. Hinter den Kulissen arbeitet unsere Opposition daher weiter mit Nachdruck an einer "Neuen Arminia".

Wir möchten Euch um Verständnis bitten, dass wir uns aus den Reihen der Kritischen Arminen derzeit noch mit konkreten Aussagen zu Konzepten, Strukturen und auch Personen zurück halten (was sich jedoch schon in Kürze ändern wird!).

Es geht uns ausdrücklich nicht in erster Linie darum, möglichst viele Ämter in den Vereinsgremien zu besetzen, sondern den Verein, der uns am Herzen liegt, zu erneuern. Alle Arminen wollen wieder stolz sein auf einen Verein, der sportlich erfolgreich ist und der vor allem endlich offen, demokratisch und transparent genug wird, um die notwendige Identifikation für Fans und Sponsoren zu stiften. Einen Verein, der Herz und Verstand anspricht!

Wir möchten jedoch betonen, dass wir im Sinne dieser Neuen Arminia bereits jetzt kompetente Personen aus den eigenen Reihen und unserem Umfeld identifiziert und eingebunden haben, die aktiv diese Veränderungen im Verein begleiten wollen und werden.

Wir begrüßen darüber hinaus ausdrücklich das Engagement jener, die sich unabhängig von den Kritischen Arminen bereit erklären, jetzt Verantwortung zu übernehmen und bei einer echten, auch personellen, Erneuerung mitzuwirken. Beispielsweise sei hier Herr Kempa erwähnt, dessen Verdienste um den Verein bereits deutlich gemacht worden sind.

Ebenso begrüßen wir den Mut und das Engagement derjenigen, die nun Versäumnisse und Missverhältnisse im Verein aufdecken. Es verdient insbesondere Respekt, wenn jetzt auch Menschen ihre Stimme erheben, die dies lange Zeit aufgrund schlechter Erfahrungen mit Verantwortlichen des DSC oder aus Angst vor negativen Konsequenzen nicht getan haben. Uns werden im Moment etliche Informationen zugetragen, die in dieser Hinsicht sehr befremdlich erscheinen und die die zum Teil unhaltbaren Zustände und Verfilzungen im Vereinssystem offen legen. Hierzu werden wir uns zu gegebener Zeit äußern.

Im Vorfeld der Jahreshauptversammlung am 22. Juni wird noch viel von uns zu hören oder zu lesen sein. Wir fordern nochmals ausdrücklich alle Mitglieder auf, an dieser JHV teilzunehmen - aber auch mit dafür zu sorgen, dass an diesem Abend eine disziplinierte, demokratische und konstruktive Sitzung stattfindet!

Unterstützt die Opposition und helft uns, die Neue Arminia zu schaffen - im Sinne der Fans, Sponsoren und der Region OWL.

Auf unserer Homepage erfahrt ihr mehr über die Personen hinter den Kritischen Arminen sowie über unsere Ideen und Vorhaben: http://www.kritische-arminen.de

Schwarz-weiß-blaue Grüße,

Die Kritischen Arminen


Am Zuge sind doch wohl auch jetzt erstmal die Gremien, die hoffentlich endlich mal sinnvolle und tragbare Entscheidungen treffen! Bevor das nicht geschieht, sollten die KAs nicht unnütz Pulver verschießen.


Manno...
Immer wenn ich dieses Blau sehe, denke ich, Valdano hätte uns mit einem Beitrag beglückt, dann sind es doch nur die Kritiker ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

1 374

Freitag, 5.06.2009, 00:07

RE: Druck hoch halten!

Zitat

Original von distro
die NW hatte heute schon wieder einen schönen Aufreger mit einer Geschichte rund um Kentsch, Artur und seinen Berater.

Komischerweise funktionierte die Kommentarfunktion lange Zeit nicht - seit sechs Stunden geht sie zwar wieder, aber meine Anmerkung steht dort noch als Einzige.


Kommentiert habe ich dort auch... aber die Freischaltung scheint zu dauern. Sieht nach "Abwarten seitens NW" aus. Sprich: Die NW selbst entscheidet wohl höchstselbst, wann es "Feuer frei" für des Volkes Meinung gilt... .
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 440

Dabei seit: 30.07.2008

Wohnort: Bielefeleld

  • Nachricht senden

1 375

Freitag, 5.06.2009, 01:34

Zitat

Original von Hitchcock

Zitat

Original von arminia1977
Na ja aber gerade von den KA würde ich so langsam mal gerne was ausführliches z.B. in der NW lesen!
Bisher kam da fast gar nichts!


Glaubt man dem Newsletter, so wird schon noch strukturiert und platziert sehr bald sehr viel mehr von den Kritischen Arminen kommen:

Zitat

Original von Kritische Arminen
Unser aktueller Newsletter:..........


Ein Verdienst der KA u.a. ist es schon jetzt, das offensichtlich ein erhöhter Handlungsdruck in den Gremien (Aufsichtrat und Vorstand) existiert. Nebenbei muss das Tagesgeschäft (Trainer-Spielerverpflichtungen) abgesegnet werden.

Die KA äußern sich doch sehr eindeutig. Am Di. hat Lutz im Kicker unmissverständlich das Abdanken von Schwick und Kentsch gefordert. Andernfalls werde am 22.06. die Abwahl des Vorstandes beantragt und ein Schattenkabinett nominiert.
Ob diese Forderung nur Drohkulisse oder auch mit unmittelbar kompetenter Handlungsfähigkeit verbunden ist, wird dann ggfs. erst der 22.06. zeigen.
Nach allem, was man aus der Ferne (Berlin) mitbekommt, ist es allerhöchste Zeit, das in einem 1. Schritt Kentsch und Schwick als Hauptverantwortliche gehen.
Hoffen wir das KA, Kampa und Co "verbrannte Erde" verhindern können, und aus der Krise neue Stärke erwächst.

Dabei habe ich mich so auf das Sommerloch gefreut.
:rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herzich« (5.06.2009, 01:39)


Beiträge: 440

Dabei seit: 30.07.2008

Wohnort: Bielefeleld

  • Nachricht senden

1 376

Freitag, 5.06.2009, 01:44

Patzer sorry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herzich« (5.06.2009, 02:08)


1 377

Freitag, 5.06.2009, 06:38

Laut Radio Bielefeld wird die Aufsichtsratsitzung heute weitergeführt. Das heisst: kein Ergebniss, da "kontrovers diskutiert wird" lt. teilnehmender Personen.
Schwarz Weiss Blau Arminia und der HSV


Friendship since 1974


VOTEN FÜR ARMINIA
www.club-vote.com<<<draufklicken,anmelden,voten

Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

1 378

Freitag, 5.06.2009, 06:51

Zitat

Original von DSC-Worldwide
Laut Radio Bielefeld wird die Aufsichtsratsitzung heute weitergeführt. Das heisst: kein Ergebniss, da "[B]kontrovers diskutiert wird" lt. teilnehmender Personen.[/B]


Übersetzt heißt das: Es herrscht mächtig Zoff:

- Kentsch wehrt sich vehement?
- H.-H. Schwick mag nicht loslassen?
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 6 313

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

1 379

Freitag, 5.06.2009, 07:35

Radio Bielefeld meldet, dass die gestrige Aufsichtsratssitzung ohne konkrete Ergebnisse zu Ende gegangen sei. Mögliche Entscheidungen würden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

... :nein:

Wieso sorgen die Gremien nicht endlich nachhaltig dafür, dass wieder Ruhe einkehrt?
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


1 380

Freitag, 5.06.2009, 08:19

Also ich bin der Meinung, das der Aufsichtsrat genauso viel " Dreck am Stecken " hat , wie unsere Vorstandsriege, denn viele Entscheidungen müssen auch von den Herren des Aufsichtsrat getragen und abgenickt werden. Mich wundert da garnichts mehr. :nein:
Schwarz Weiss Blau Arminia und der HSV


Friendship since 1974


VOTEN FÜR ARMINIA
www.club-vote.com<<<draufklicken,anmelden,voten