Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6.02.2018, 20:00

22. Spieltag: MSV Duisburg - Arminia

Samstag 10.02. 13,00 Uhr

Der MSV spielt eine richtig gute Saison.
Gehörten die Duisburger vor dieser Spielzeit wohl zu meistgenannten Clubs, wenn die Frage nach den Absteigern gestellt wurde, so können sie mittlerweile sogar vom Durchmarsch in die erste Liga träumen.
Mit einer Serie von 14 Punkten aus den letzten 6 Spielen kletterte die Truppe von Ilia Gruev bis auf den 4. Tabellenplatz.

Es wird unser 43. Pflichtspiel-Duell mit den Zebras werden (13 Siege, 14 Remis, 15 Niederlagen).
Mit einem Sieg könnten wir am MSV vorbei ziehen und uns für die derbe 0-4 Schlappe aus dem Hinspiel revanchieren.
Unser letzter Sieg in Duisburg liegt allerdings fast 7 Jahre zurück.
Es wäre also mal wieder an der Zeit. ;)

:arminia:

Beiträge: 8 518

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6.02.2018, 20:03

Hier diskutiert der Gegner:

Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 8 751

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6.02.2018, 21:12

Hab die Meidericher voll unterschätzt. Muß ich zugeben. Am Anfang der Saison noch im Tabellenkeller haben die sich echt
gemausert. Die 7 letzten Spiele nicht verloren und davon sogar vier gewonnen. Allerdings sind sie auswärts stärker als zu Hause. Deshalb glaube ich fest daran, dass wir dort nicht verlieren. Mit nur 13 Heimzählern haben sie eine ähnlich schwache Heimbilanz wie wir.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

4

Dienstag, 6.02.2018, 21:35

Die Heimbilanz des MSV muss man sich aber schon mal etwas genauer anschauen:
Die ersten 6 Heimspiele: kein Sieg - 3 Unentschieden - 3 Niederlagen = 3 Punkte
Die letzten 4 Heimspiele: 3 Siege - 1 Unentschieden - keine Niederlage = 10 Punkte

Eben weil sie zuhause stärker geworden sind, haben sie sich in der Tabelle nach vorne geschlichen.
Das wird am Samstag ein hartes Stück Arbeit für uns.
-
-
-
-
-

-
Saison 16/17: 33 Punkte nach 32 Spielen
Saison 17/18: 34 Punkte nach 23 Spielen

-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

5

Dienstag, 6.02.2018, 23:14

Jo. Die zweite Liga ist schon verrückt. Alles ist möglich.
Duisburg wird ne harte Nuss. Bin ehrlich gesagt froh, wenn wir da nicht verlieren.
Die Zebras treten sehr kompakt auf und haben offensiv immer was zu bieten.
Klos hatte gestern nix zu bieten. Würde es nochmal mit Putaro von Beginn an probieren. Sonst keine Wechsel nötig, meiner Ansicht nach.

Beiträge: 101

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7.02.2018, 07:23

Die Zebras sind wirklich erscheckend stabil seit (jahresübergreifend) einigen Wochen. Hinzu kommt noch eine Portion Spielglück, das allerdings auch mit viel Willen erzwungen wird.

Dass diese Mannschaft, gemeinsam mit langsam in der Realität ankommenden Kielern und immer mal wieder strauchelnden Ingolstädtern Stand heute einer der heißesten Anwärter auf den Relegationsplatz sind, zeigt aber in meinen Augen die überschaubare Qualität der diesjährigen 2. Bundesliga, weshalb ich bei noch ausstehenden 13 Spielen diesen Wunschtraum von der ganz großen Sensation noch nicht gänzlich begraben mag. Einfacher wird es vermutlich in den nächsten Jahren nicht mehr, einen Coup zu landen.

Qualitativ sollten wir eigentlich nicht schwächer sein als der MSV, wir müssen nur konsequenter nach vorne werden und den Gegner nicht mehr zum Toreschießen einladen. Das werden sie mit ihrem aktuellen Selbstvertrauen zu nutzen wissen. Wenn wir zu Null bleiben, werden wir gewinnen. Ein Tor machen wir - gerade auswärts - eigentlich immer.

Ich setze darauf, dass Samstag ein Tag ist, an dem Serien zu Ende gehen. Der MSV wird nach langer Zeit mal wieder verlieren. Einer der Gründe dafür wird das Ende der Torflaute von Fabian Klos sein.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

7

Mittwoch, 7.02.2018, 10:04

Anders als unsere letzten drei Gegner Fürth, Bochum und Berlin haben wir jetzt also einen Gegner, der vor Selbstvertrauen nur so strotzt und in einer sehr guten Form ist- das wird sehr schwer am Samstag. Bei Duisburg fehlt der Olivera Souza, der unseren guten Hartherz im Hinspiel schwindelig gespielt hat- zumindest das dürfte kein Nachteil für uns sein. Dafür wirbelt bei denen jetzt auf rechts der junge Engin. Unsrer AV`s werden also gut zu tun haben.
Aufstellungsmäßig dürfte es bei uns wenig Wechsel geben. Bei den ganzen Ecken und hohen Flanken hat mir schon der Klos als kopfballstarker Stürmer gefehlt, von daher dürfte er in meiner Wunsch-Aufstellung auch wieder beginnen. Seine Magen-Darm-Schwächung müsste er jetzt auch überwunden haben.

8

Mittwoch, 7.02.2018, 10:18

Ich denke auch, dass Klos in so einem Spiel allein aufgrund seiner Präsenz anspielen sollte. Gute Form holt man sich im Wettkampf und nicht auf der Bank. Da muss Fabi jetzt durch!

9

Mittwoch, 7.02.2018, 15:02

Ich denke auch, dass Klos in so einem Spiel allein aufgrund seiner Präsenz anspielen sollte. Gute Form holt man sich im Wettkampf und nicht auf der Bank. Da muss Fabi jetzt durch!


Das haben am Montag auch alle gedacht, inklusive Trainer. Daher wurde er auch recht zeitig in HZ. 2 nach dem Ausgleich gebracht. Umso enttäuschter war ich dann wie wenig präsent er dann in den letzten 25min agiert hat. Und genug Wettkampf hat er eigentlich gehabt, Dünnschiss hin oder her, das war am Montag gar nix von ihm. Es war doch eher so, dass der Spielfluss im Team nach seiner Einwechslung weg war.

10

Mittwoch, 7.02.2018, 15:38

Ich denke auch, dass Klos in so einem Spiel allein aufgrund seiner Präsenz anspielen sollte. Gute Form holt man sich im Wettkampf und nicht auf der Bank. Da muss Fabi jetzt durch!


Das haben am Montag auch alle gedacht, inklusive Trainer. Daher wurde er auch recht zeitig in HZ. 2 nach dem Ausgleich gebracht. Umso enttäuschter war ich dann wie wenig präsent er dann in den letzten 25min agiert hat. Und genug Wettkampf hat er eigentlich gehabt, Dünnschiss hin oder her, das war am Montag gar nix von ihm. Es war doch eher so, dass der Spielfluss im Team nach seiner Einwechslung weg war.



Sehr gut erkannt, dass das Montag war, also 2 Tage nach der Kackeritis. Sollte Klose die Woche über wieder zu Kräften kommen, wird er auch anspielen.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

11

Mittwoch, 7.02.2018, 15:57

Jepp!

12

Mittwoch, 7.02.2018, 16:25

Ich denke auch, dass Klos in so einem Spiel allein aufgrund seiner Präsenz anspielen sollte. Gute Form holt man sich im Wettkampf und nicht auf der Bank. Da muss Fabi jetzt durch!


Das haben am Montag auch alle gedacht, inklusive Trainer. Daher wurde er auch recht zeitig in HZ. 2 nach dem Ausgleich gebracht. Umso enttäuschter war ich dann wie wenig präsent er dann in den letzten 25min agiert hat. Und genug Wettkampf hat er eigentlich gehabt, Dünnschiss hin oder her, das war am Montag gar nix von ihm. Es war doch eher so, dass der Spielfluss im Team nach seiner Einwechslung weg war.



Sehr gut erkannt, dass das Montag war, also 2 Tage nach der Kackeritis. Sollte Klose die Woche über wieder zu Kräften kommen, wird er auch anspielen.


Zumal sein Konkurrent Putaro ja nun auch nicht geglänzt hat. Er wurde zwar seinen Einsatz vor dem Tor gelobt, aber für meinen Geschmack hat Putaro da eigentlich nicht den Ball behaupten können (anders als Klos es oft tut) und es war mehr Glück als Können, dass der Ball wieder unseren vor die Füße fiel.

13

Mittwoch, 7.02.2018, 17:21

Naja, ich hätte auch Voglsammer und Klos zugetraut, dass sie den Ball noch irgendwie danebengehauen hätten und Putaro ist nunmal noch ein junger Spieler;-)

Wenn die NW das nächste Mal hier reinschaut, wäre schön, wenn sie mal in Erfahrung bringen würde, was mit Nöthe ist. Hätte schon gedacht, dass er jetzt langsam wieder Spielpraxis bekommt, aber er ist ja nicht mal im Kader.

Wir haben zwar viel Offensivspieler, aber irgendwie hakt es da momentan doch ein wenig.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 8 751

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7.02.2018, 18:00

Es hakt in der Offensive, weil Klos und Vogl momentan Ladehemnung haben. Einzig Kerschi trifft als Mittelfeldspieler regelmäßig. Staude hat irgendwie ein Leistungsloch und Putaro hat noch nicht die Kaltschnäuzigkeit eines erfahrenen Stürmers.
Trotzdem sind wir ja in 2018 relativ erfolgreich.Die Mannschaft arbeitet und spielt als Team gut zusammen, was derzeit unser Erfolgsrezept ist. Klos und/ oder Vogl müssen in Duisburg treffen. Dann nehmen wir da auch was mit.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 8 518

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7.02.2018, 20:47

Jetzt wird in Duisburg extra für unser schnelles Umschaltspiel ein neuer Rasen verlegt: https://www.msv-duisburg.de/aktuelles/ar…d-reisen-arena/
Prima!
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 720

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7.02.2018, 21:43

Salger auch wieder im Mannschaftstraining. :thumbup:

17

Mittwoch, 7.02.2018, 22:45

gehe von einem deutlichen Sieg für unsere Jungs aus.

Damit die Bilanz unterm Strich positiv wird, ist mein Tip 5:0 für den DSC (4:0 wäre auch noch ok).

18

Donnerstag, 8.02.2018, 14:43

Im Duisburg Forum hat sich aufgrund der Tabellensituation und dem Hinspielergebnis schon ein bisschen Arroganz eingeschlichen. Die gehen fest von einem Sieg aus. Teilweise kommt es einem beim Durchlesen so vor, als würde der Tabellenerste gegen den Tabellenletzten spielen. Hochmut kommt vor dem Fall, bei einem Sieg könnten wir mit einem absoluten Aufstiegskandidaten gleichziehen :) :D

In meinen Augen treffen Samstag zwei gute, annähernd gleichwertige Zweitligamannschaften aufeinander, die Tagesform wird entscheiden. Ich tippe auf ein 1:1, schließlich sind wir immer für ein Auswärtstor gut, allerdings auch für einen individuellen Fehler in der Abwehr :S

19

Donnerstag, 8.02.2018, 15:34

Laut Radio Bielefeld sind bis auf N. Quaschner alle Spieler fit.
Es gebe auch keinen Anlass die Startformation von Montag zu ändern.
Arminia-Fan zu sein bedeutet Masochist zu sein!

Es macht wieder Spaß! Und wie. . . .

Beiträge: 494

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 8.02.2018, 16:17

Moin,

wann fahren die Zugfahrer denn aus Bielefeld los, bzw. wann kommt ihr an?
Werden ja nicht alle mit den Bussen fahren!

Die a40 oder a42 ist an dem Wochenende teilweise nur 1 Spirit wegen Bauarbeiten