Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 16.01.2018, 19:36

Arminiatypisch gibts nach der Euphorie rund um den unverhofften Geldsegen gegen Fürth auf die Nuss. Wer erwartet ernsthaft etwas anderes?? Das Hemlein durchs Neureichen-Raster fällt und nicht mehr gut genug erscheint kann nicht verwundern bei der vorherrschenden Champagnerlaune.
Es ist davon auszugehen, das just zum Zeitpunkt dieser sensationellen finanziellen Zuwendungen die Saison vor die Wand fährt und man am Ende absteigt. Es kann eigentlich nicht anders kommen.
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 1 658

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 16.01.2018, 19:44

Aufgestellt und ausgewechselt wird wie immer und 3 Punkte gibt es auch.
:arminia:

Beiträge: 630

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 16.01.2018, 21:30

Arminiatypisch gibts nach der Euphorie rund um den unverhofften Geldsegen gegen Fürth auf die Nuss. Wer erwartet ernsthaft etwas anderes?? Das Hemlein durchs Neureichen-Raster fällt und nicht mehr gut genug erscheint kann nicht verwundern bei der vorherrschenden Champagnerlaune.
Es ist davon auszugehen, das just zum Zeitpunkt dieser sensationellen finanziellen Zuwendungen die Saison vor die Wand fährt und man am Ende absteigt. Es kann eigentlich nicht anders kommen.


Schonmal über Selbstkasteiung nachgedacht? :hi:

24

Dienstag, 16.01.2018, 21:58

Arminiatypisch gibts nach der Euphorie rund um den unverhofften Geldsegen gegen Fürth auf die Nuss. Wer erwartet ernsthaft etwas anderes?? Das Hemlein durchs Neureichen-Raster fällt und nicht mehr gut genug erscheint kann nicht verwundern bei der vorherrschenden Champagnerlaune.
Es ist davon auszugehen, das just zum Zeitpunkt dieser sensationellen finanziellen Zuwendungen die Saison vor die Wand fährt und man am Ende absteigt. Es kann eigentlich nicht anders kommen.


Schonmal über Selbstkasteiung nachgedacht? :hi:

Vorschlag nur für dich, du Blitzbirne: Haste was zum Thema? Nein? Welch Überraschung. Also kümmer dich um deinen eigenen persönlichen #%&§“+≠£$* .... und quatsch mich nicht blöde von der Seite an. Boah, was mich diese Nerds nerven...
Von mir aus. Meinetwegen.

Der Beitrag von »Pragmatiker« (Dienstag, 16.01.2018, 22:12) wurde vom Autor selbst gelöscht (Dienstag, 16.01.2018, 22:17).

26

Mittwoch, 17.01.2018, 00:18

Ich schätze und hoffe dass ein gegenteiliger Effekt eintritt. Nach der Ansage von Saibene zum Jahresende, dazu noch die Aussicht tatsächlich vielleicht mal nicht ausschliesslich gegen den Abstieg spielen zu müssen, könnte und sollte bei den meisten Spielern eher eine motivierende Wirkung haben, wenn nicht, zumindest die alles zu geben bei dem sich anpreisenden Entwicklungspotential, sich den Allerwertesten bis über beide Ohren aufzureissen um einfach dabei sein zu können und nicht durch den Raster zu fallen
*eine andere Blitzbirne ;)
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 234

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 17.01.2018, 15:24

Ich denke, daß die Mannschaft nach dem Trainingslager taktisch variabler ist.
Verteidigt wird im 4-4-2 und nach vorne evt. dann ein 4-2-3-1.
So könnte der Jeff sich das wohl vorstellen.
Die Mannschaft wird schwerer auszurechnen sein und die Fürther werden das als erste zu spüren bekommen.
Ich halte ein 2:0 oder 3:1 für wahrscheinlich. :hi:
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

28

Mittwoch, 17.01.2018, 16:47

Vielleicht nicht ganz unwichtig der Hinweis von Arabi auf der PK, dass es in der Mannschaft zuletzt doch eine Verunsicherung aufgrund der Finanzen und der drohenden Spielerverkäufe gab. Denke, dass die Spieler im November / Dezember da mehr von mitbekommen haben als die Öffentlichkeit. Nun sollte zumindest Ruhe und Fokussierung herrschen.

29

Donnerstag, 18.01.2018, 09:40

Unser Gegner Fürthe spielte gestern im Testspiel gegen Darmstadt auswärts 2:2. Dabei fiel das 1:0 für Fürth schon in der 2.Minute. Ein kleiner Hinweis also, dass wir besonders in den ersten Minuten gleich hellwach sein müssen. Dafür verletzte sich bei denen der eingewechselte Aycicek, den ich vor der Saison auch gerne hier bei der Arminia gesehen hätte. Den Ausgleich kassierten die dann übrigens in Unterzahl, das sie ihr Wechselkontingent schon ausgeschöpft hatten...merkwürdige Regeln für ein Testspiel !

Fürth kämpft ums Überleben, das wird mit Sicherheit eine zähe Geschichte nächsten Mittwoch..!

30

Donnerstag, 18.01.2018, 10:52

Bin mal gespannt wieviele Zuschauer ins Stadion kommen werden.

Mit den aktuellen News könnte es ein gesteigertes Interesse geben oder aber genau das Gegenteil wird der Fall sein.

Wetter bitte nich so wie heute :)

Hoffe auf 18-19K, ich denke aber es wird schwer das zu erreichen.

Beiträge: 1 573

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 18.01.2018, 11:04

Dank des toll gelegten Termins gehe ich von 15-16K aus ..
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

32

Donnerstag, 18.01.2018, 11:08

Nach diesen einerseits sehr, sehr positiven, andererseits für mich auch äußerst erschreckenden Informationen von gestern, freue ich mich, dass der Ball bald wieder rollt. Das Spiel ist mal wieder enorm wichtig, da es jetzt heißt: Bloß nicht unten rein rutschen. Sollten wir gewinnen hätten wir 10 Punkte Vorsprung und damit mit Lautern und Fürth schon mal 2 Teams hinter uns bis zum Ende...10 Punkte holen die nicht auf. Wenn wir 100%ig bei der Sache sein werden und Vollgas geben werden, glaube ich, dass wir auch als Sieger vom Platz gehen. Wäre allerdings sehr untypisch für unseren Verein...aber es passieren ja gerade eine Menge untypische Dinge!

Beiträge: 8 644

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 18.01.2018, 11:19

Die Frage ist doch, ob die ganzen " Dissonanzen " um den Verein Auswirkungen auf die Spieler/Mannschaft gehabt haben. Denken wir an die letzten beiden Auswärtsspiele und an die unterirdischen Leistungen, kam man sich diese Frage schon stellen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 391

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 18.01.2018, 11:43

Dank des toll gelegten Termins gehe ich von 15-16K aus ..


So schlecht ist der Termin doch gar nicht. Finde die Anstoßzeit für mich selbst sehr gut.

Und Fürth ist ja nicht unbedingt bekannt dafür, größere Zahlen an Anhängerschaft auswärts dabei zu haben.

Beiträge: 1 573

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 18.01.2018, 11:52

Ja mir ging es auch eher um die Umland-Arminen. Ich persönlich fahre nicht hin trotz Dauerkarte .. da gucke ich mir das Spiel lieber entspannt auf dem Sofa an und muss nicht noch bis halb 1 in die Nacht mit Zug und Auto durch die Gegend fahren .. :/:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 391

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 18.01.2018, 12:16

@ fakerr

Yepp, nachvollziehbar. Ich bezog es auch auf den generellen Termin unter der Woche. Da finde ich eine Anstoßzeit um 20:30 Uhr.

Diese finde ich für einen Termin unter Woche wesentlich attraktiver, als 17:30 oder 18:00 Uhr.

Beiträge: 1 573

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 18.01.2018, 12:23

Da stimme ich dir in allen Belangen zu .. und man muss sich in der Primetime nicht die Krimiserien der Frau mit rein ziehen :lol:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 332

Dabei seit: 12.05.2013

Wohnort: Schwerte

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 18.01.2018, 13:41

Da stimme ich dir in allen Belangen zu .. und man muss sich in der Primetime nicht die Krimiserien der Frau mit rein ziehen :lol:
Ein Zweit-TV kann Beziehungen retten :lol:
Seltsam, dass Leute, die zusammen leiden, stärkere Beziehungen haben, als die Leute, die sehr zufrieden sind. B. Dylan

Beiträge: 254

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

39

Gestern, 16:03

Denke der Chef stellt ohne Überraschung so auf:

Ortega,
Hartherz, behrend, börner, dick,
Schütz, Prietl,
Kerschbaumer, Weihrauch,
Klos, Voglsammer
Lass ma' über Haie reden

40

Gestern, 16:10

Wettervorhersage für Mittwoch: 12 - 8 Grad, wird der bis jetzt mit Abstand wärmste Tag des Jahres.