Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 999

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13.01.2018, 23:34

19. Spieltag DSC Arminia Bielefeld- Spvgg Greuther Fürth

19. SPIELTAG ARMINIA- Spvgg Greuther Fürth



MITTWOCH 24.1.2018 um 20: 30 Uhr





Heute ist das Intro einfach. Sehen wir uns mal Distros Eröffnung vom 2 Spieltag an:

ZITAT:

2. Spieltag: SpVgg Greuther Fürth - Arminia BielefeldGute Güte. Da konnten wir uns über mehrere Wochen auf den Saisonauftakt einstimmen. Jetzt bleiben uns mickrige acht Tage, um den Verantwortlichen im Verein unsere Aufstellung und unsere Taktik gegen die Kleeblätter unter die Nase zu reiben.

ZITATENDE

Jetzt haben wir noch 10 Tage, aber sonst passt das schon: es gibt vieles, was unter die Nase gerieben werden kann.

Es wird mal wieder das wichtigste Spiel der Saison, natürlich für beide Teams.
Wo geht die weitere Reise beider hin?
Fürth schafft es bisher nicht, den aufgeblähten Kader zu reduzieren.

Uns hat Herr Sporar verlassen, ein einziges Missverständnis (mit 2 wichtigen Toren, danke!)
Dafür kommt Jungspucht Massimo ins Blickfeld, dito Weigelt und andere aus der Jugend.
Der Graf hat ein Konzept, möge es der Verein auch haben!

Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 246

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14.01.2018, 00:09

Ich habe eine unangenehme Idee. .. Kerschbaumer auf der 10 in der yabo Rolle. .. Ich glaube er könnte es besser spielen als Klos, auch weil er yabo ähnlicher ist vom Spielertyp her, er ist eher 10er als Klos... Nur opfert man dafür einen unserer Bullen vorne :/ für noch mehr pass Qualität.. Staude möchte ich links sehen... rechts ist es mir egal ob putaro, massimo oder Weihrauch spielt, die sind sich von der Anlage her sehr ähnlich...
Lass ma' über Haie reden

3

Sonntag, 14.01.2018, 08:18

Das mit Kersch auf der 10 ist gar nicht so abwägig, wenn die beiden anderen 6er fit sind.

Andererseits braucht Klos aber auch Spielpraxis und vor allem -rythmus, um wieder in Form zu kommen.

Beiträge: 8 243

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14.01.2018, 08:38

So ähnlich hatte ich es auch schon im Testspiel-Faden gepostet, mit dem 4—2—3—1 aus dem letzten Testspiel könnte ich mir das sehr gut vorstellen:


Alternativ könnte auch Weihrauch für Dick, Putaro für Weihrauch, Klose für Kerschbaumer, Kerschbaumer für Staude spielen. Oder so...

Wie wir es schon mal festgestellt haben, bei den vielen guten, jungen Spielern im Angriff wird es für Klos zunehmend schwerer. Sein Vorteil ist eindeutig die Mentalität auf und neben dem Platz. Sobald einer der anderen Spieler außer Form oder gesperrt ist, dann steht er auch in der Startelf. Schließlich ist unser Kader weiterhin sehr eng gestrickt.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 8 624

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14.01.2018, 09:57

Dieses Spiel nennt man wohl richtungsweisend. In jeder Hinsicht. Mit einem Dreier wären es nur noch 12 Punkte zum rettenden Ufer. Remis, naja. Jedenfalls dürfen wir uns keine Niederlage erlauben.

In diesem Spiel sind Leader gefragt, die dem Spiel ihren Stempel aufdrücken und dann, wenn es eng wird, die Truppe führen und mitreißen. Deshalb ist der Einsatz von Klos für mich keine Frage. Staude links, Weihrauch rechts und wer von den Sechern spielt entscheidet der Chef. Florian Dick gehört aich zu den Leadern. Deshalb ist er für mich auch ein wichtiger Faktor.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

6

Sonntag, 14.01.2018, 11:15

Mit der Aufstellung ist es echt schwierig - ich kann zur Zeit eigentlich nur sagen was ich nach meinen Eindrücken von Hinrunde, Trainingslager, Testspielen nicht möchte. Und das ist ein Einsatz von Teixeira und Brandy - sowohl in der Startelf als auch als Einwechselspieler - dem Rest traue ich eigentlich grundsätzlich den Einsatz, den Kampf, die Laufbereitschaft und auch den Willen, alles dafür zu geben, gegen Fürth Punkte zuholen zu.

Beiträge: 527

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14.01.2018, 11:57

Weihrauch hat sein Sache als hängende Spitze auch sehr gut gemacht, sich fallen lassen und war immer anspielbar in der Mitte und hat die Bälle klasse verteilt. Diese Option für unseren sonst sehr mageren Spielaufbau würde ich hier schon bevorzugen. Mit Massimo auf rechts hat er oft rotiert, so dass sich dieser regelmäßig in der Spitze positioniert hat und Weihrauch dann rechts abgesichert hat. Für Kersch wäre dann erstmal nur ein Platz auf der Bank.
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

8

Sonntag, 14.01.2018, 12:45

Kerschbaumer auf die Bank ? Einer der wenigen, die auch bei Tempo etwas mit dem Ball anfangen können ? Wenn wir uns das leisten können, ist der Aufstieg nicht mehr weit. :D
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 246

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14.01.2018, 16:10

Es scheint echt immer größere LuxusProbleme auf zu tun... da durch das putaro zum Ende der hinrunde gezeigt hat... massimo befördert wurde und viele Spieler sich empfohlen haben... auf niemanden möchte man verzichten

Nicht Staude
Nicht putaro
Nicht Weihrauch
Nicht Kerschbaumer
Auf unsere Sturm Bullen auf keinen Fall..
Zudem kommt nöthe wieder

Das sind 7 Spieler für 4 Positionen..

Dazu kommt noch hemlein und brandy

Was ein Konkurrenz Kampf... einzig Vogel hat einen unangefochtenen stammPlatz sicher...

wären wir defensiv stabiler wäre es gar nicht mehr so abwegig über mögliche Chancen auf die ersten 3 Plätze zu spekulieren... also ich meine das nicht als Zielvorgabe sondern als potentielleMöglichkeit die unsere Offensive hergibt... das ist von der Besetzung schon obereS 2 Liga Niveau :bier:
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 539

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

10

Gestern, 01:03

Eine Woche noch ..... :ball:


Arminia - Meister der Nerven

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 25 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) --- Das bürgerliche Leben ist eine Falle --- Wohin kommen wir, wenn jeder tut was er will ? - Zur Demokratie --- AfD - Partei der vollen Hosen.

11

Gestern, 09:47

Denke, dass man die Startformation aus dem Spiel gegen die Hearts auch gegen Fürht sehen wird. Vielleicht zieht er in dem Spiel schon die Variante und lässt Klos draußen, Weihrauch hängende Spitze und Staude oder Putaro ins Mittelfeld. Prietl, Schütz und Kerschbaumer dürften gesetzt sein und die Abwehr stellt sich mit Dick, Behrendt, Börner und Hartherz im Prinzip von selbst auf. Von den jungen Wilden werden sicherlich Weigelt und Massimo im Kader stehen. Wenn sich eines der anderen Talente deutlich aufgedrängt hätte, wäre darüber sicher berichtet worden oder hat da jemand andere Eindrücke. So lange er bei uns ist würde ich auch Hemlein für den Spieltag nominieren, als Option wenn das Spiel gar nicht läuft und die Zuschauer einzuschlafen drohen. Gespannt bin ich auf das Duell in der Innenverteidigung. Salger, so war zu lesen, legt sich für einen neuen Vertrag ordentlich ins Zeug, aber Behrendt kann sich nun im ersten Spiel zeigen.

12

Gestern, 10:19

Hemlein und Brandy stehen für mich derart weit hinten an, dass es hier schon für beide Seiten sinnvoll wäre, wenn sich hier noch Alternativen ergeben würden.

Wenn es im Spiel gut läuft, sollte man dem Nachwuchs eine Chance geben, und wenn es gar nicht läuft, werden die beiden das Ruder sicher auch nicht rumreißen.

13

Gestern, 11:01

Weihrauch muss wieder da hin, wo er dem Gegner am meisten Schaden zufügen kann. Das ist die rechte Außenbahn und bitte mal bis zur Torauslinie marschieren und dann in den Rücken der Abwehr spielen.

Beiträge: 69

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

14

Gestern, 11:07

Sehe es bei Brandy und Hemlein ähnlich, wobei ich es bei Hemlein sehr schade finde, ihn mag ich sehr, aber es reicht nun mal nicht. Nach meinen Eindrücken und was man so liest ist er derzeit auf seiner rechten Seite je nach Aufstellungsvariante die 4. Wahl. Er sollte sich einen ambitionierten Drittligisten suchen und dort Stammspieler werden.

Für das Fürth-Spiel ist es tatsächlich die spielerische Variante von Beginn an eine Idee. Die werden sicherlich aufs Verhindern aus sein, da brauch es Ideen. Klos dann zur 2. Halbzeit oder ab der 60., um die schon aufgeriebene und leicht platte Defensive durch Physis noch mehr zu fordern, dann sollte das doch klappen. Spannend wird für mich der Kampf um die Außenbahnen. Da wären links Kerschbaumer und Staude, wobei Kerschbaumer vermutlich den Vorzug bekommt, rechts Massimo, Putaro, Weihrauch (wenn Klos spielt) und eben angesprochener Hemlein. Wie immer kann es diese Saison nur heißen: Wir können uns fast nur selbst schlagen. WOLLEN wir unbedingt gewinnen und bringen das auch auf den Platz, werden wir das auch tun.

Diese 11 Jungs werden es richten:

Ortega Moreno - Dick, Börner, Salger, Hartherz - Schütz, Prietl - Kerschbaumer (Putaro ab 80.), Weihrauch, Massimo (Staude 2. HZ) - Voglsammer (Klos ab 60.).
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

15

Gestern, 11:55

...

Diese 11 Jungs werden es richten:

Ortega Moreno - Dick, Börner, Salger, Hartherz - Schütz, Prietl - Kerschbaumer (Putaro ab 80.), Weihrauch, Massimo (Staude 2. HZ) - Voglsammer (Klos ab 60.).
Du hast das Ergebnis vergessen und auch noch einen gelbgesperrten Akteur in der Aufstellung! ;)

Beiträge: 69

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

16

Gestern, 12:17

...

Diese 11 Jungs werden es richten:

Ortega Moreno - Dick, Börner, Salger, Hartherz - Schütz, Prietl - Kerschbaumer (Putaro ab 80.), Weihrauch, Massimo (Staude 2. HZ) - Voglsammer (Klos ab 60.).
Du hast das Ergebnis vergessen und auch noch einen gelbgesperrten Akteur in der Aufstellung! ;)


Sch*** Winterpause ;) Da vergisst man das so schnell. Gut. Behrendt spielt. und wir gewinnen 3:1 ;)
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

17

Gestern, 12:37

... Behrendt spielt. und wir gewinnen 3:1 ;)
Geht doch! :D

18

Gestern, 14:04

Hemlein sehe ich so weit nicht außen vor. Vom Typ her würde er uns manchmal ganz gut tun..
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

19

Gestern, 14:29

Dass Hemlein hier plötzlich so negativ gesehen wird, erschließt sich mir auch nicht. Ich finde ihn kämpferisch nach wie vor überragend. Allerdings hat er sicherlich nicht das spielerische Potential seiner Konkurrenten, das stimmt schon. Allerdings sollte man auch solche Leute im Kader haben, die abgewichst sind, ständig Freistöße herausholen und dem Gegner auch mal zeigen können, wo es langgeht indem man sie mal ordentlich abgrätscht...
Aber es ist schon richtig: Die Aufstellung im Offensivbereich dürfte dem Trainer nicht leicht fallen. Nöthe und Brandy sind für mich außen vor, trotzdem schwierig genug. Staude gehört, wenn er fit ist, für mich auf den Platz genauso allerdings Kerschbaumer. Weihrauch muss auch spielen...Putaro und Massimo würde ich allerdings auch gerne sehen. Man darf gespannt sein.

20

Gestern, 14:48

Wichtig wird dann eben sein, die richtige Balance zwischen Offensive und Defensive zu finden. Wir bekommen- trotz eines toll haltenden Ortegas- zu viele Gegentore ! Von daher wird dann wird dann wohl eher Kerschbaumer im LM anfangen, Weihrauch im RM und man hat mit Staude, ggf Hemlein und Massimo gerade auf den Positionen tolle Optionen zum wechseln. Auf der Doppel-6 dann Schütz und Prietl und die Abwehrreihe stellt sich ja zumindest gegen Fürth quasi von alleine auf.