Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 884

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 7.12.2017, 21:33

Wir sollten uns ganz schnell wieder mit Sandhausen und danach mit Regensburg beschäftigen statt uns irgendwelchen Aufstiegsträumen hinzugeben. 40 Punkte sind das Ziel und bis Weihnachten sind noch sechs davon zu vergeben.
Es werden die Mannschaften am Saisonende oben stehen, die am konstantesten spielen. Da fehlt uns doch noch einiges. Ich erinnere nur an die beiden Heimpleiten gegen Duisburg und Düsseldorf.
Die Spiele nach hohen Siegen sind mit die schwersten, denn nur wenn wir Sonntag alles geben und nicht nachlassen, werden wir auch was mitnehmen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

42

Freitag, 8.12.2017, 08:03

Zitat

Hinzu kommt, dass SVS-Coach Kenan Kocak gleich acht Spieler nicht zur Verfügung stehen, darunter die Stammkräfte Vollmann, Kulovits, Karl und Torjäger Wooten.
Weigelt rückt für Dick und Nöthe höchstwahrscheinlich für Massimo in den Kader.

http://www.westfalen-blatt.de/DSC/308262…t-kein-Larifari


Und weil überall über einen möglichen Aufstieg geträumt wird:

Zitat

Im Jahr 2003/2004 waren es nach 17 Spielen 27 Punkte. In der Rückrunde hat sich das Team vom damaligen Trainer Uwe Rapolder noch gesteigert und 29 Punkte geholt, die am Ende den Aufstieg vergoldeten.
https://www.tag24.de/nachrichten/fussbal…jahre-gr-394534


Vielleicht ist es ja wirklich unser Jahr?
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

43

Freitag, 8.12.2017, 08:04

Ist die Mannschaft nicht letzte Saison in Sandhausen im Nöthe-Trikot aufgelaufen, weil es das Spiel direkt nach seiner schweren Verletzung war? Würde ja passen, wenn er dort sein Comeback gäbe!
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 765

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

44

Freitag, 8.12.2017, 08:04

Zur Demokratie - Bekämpft die AfD, sie bringen nur Unglück.
ein wenig Offtopic (leider): hatten wir diese unnütze Diskussion nicht schon vor dem Auespiel?

Mir gehen diese Politikkommentare oder besser gesagt Signaturen gewaltig gegen den Strich.
Deine politische Meinung ist in einem Fussballforum völlig deplatziert.

Ich möchte die Kommentatoren bitten hier endlich mal klar Stellung zu beziehen.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

45

Freitag, 8.12.2017, 08:06

Jap. vor 7 Monaten bei dem 1:3 Sieg @sushi :thumbsup:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Der Beitrag von »distro« (Freitag, 8.12.2017, 08:40) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 20:56).

47

Freitag, 8.12.2017, 10:10

Zur Demokratie - Bekämpft die AfD, sie bringen nur Unglück.
ein wenig Offtopic (leider): hatten wir diese unnütze Diskussion nicht schon vor dem Auespiel?

Mir gehen diese Politikkommentare oder besser gesagt Signaturen gewaltig gegen den Strich.
Deine politische Meinung ist in einem Fussballforum völlig deplatziert.

Ich möchte die Kommentatoren bitten hier endlich mal klar Stellung zu beziehen.
Ob so eine Siggi in einem Fussballforum deplatziert ist sei mal dahingestellt, aber ich denke im Rahmen der hier in Deutschland üblichen Meinungsfreiheit wirst du einfach damit leben müssen! Auch wenn dir diese Meinung vielleicht nicht gefällt. Iss so!


-------------------------


Zum Sandhaufenspiel:
Wirklich ne hübsche Einleitung, die der Sandhäusler da geschrieben hat. Da hat sich jemand wirklich Mühe gemacht.

Wer den SVS Trainer in der PK auf yt gesehen hat kann schon ahnen was uns dort erwartet: ein ähnlich zähes Ringen wie zuletzt in Aue. Der war ganz schön gallig und wenn Blicke töten könnten, dann würde demnächst niemand mehr über den SVS in der Tagespresse schreiben :lol:

Nach dem letzten Höhenflug gabs zu Hause ja den Bauchklatscher gegen die Zebras. Ich bin gespannt ob die Mannschaft daraus gelernt hat und in Sandhausen etwas konzentrierter auftritt? Nimmt sie den Kampf auf, dann haben wir ganz gute Karten, denk ich. Denn die Kurpfälzer haben schon eine ziemlich lange Durststrecke hinter sich, da könnte das Selbstvertrauen schon leicht angekratzt sein. Und sich vielleicht der eine, oder andere Fehler in der Hintermannschaft einschleichen, von dem wir dann hoffentlich profitieren. Ich denke einen Punkt können wir dort auf jeden Fall holen, mit etwas Glück des Tüchtigen vielleicht auch mehr, da ist was möglich für uns.

Beiträge: 140

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Referendarin

  • Nachricht senden

48

Freitag, 8.12.2017, 16:29

Theoretisch liegt Sandhausen unserer Arminia. Und zwar mehr als die meisten Mannschaften dieser Liga, was durchaus von einem Auswärtssieg träumen lässt. Der ist auch möglich, aber nur mit der dafür notwendigen 100%igen Einstellung. Und genau hier habe ich Angst, da dieses seltene Favoritenrollen-Gefühl sich unbewusst in dem ein oder anderen Arminen-Kopf festsetzen könnte. So war das sicher auch "damals" gegen Duisburg mit dem uns allen bekannten Ausgang.
Allerdings erhoffe und erwarte ich, dass sich so eine Einstellung nicht noch einmal wiederholt - der Cheffe wird sich darum kümmern und wir gewinnen das Ding... Basta!
Wobei die Chance, dass diese Partie wegen Schneefalls bzw. Schneehaufen in Sandhausen nicht stattfinden kann, vermutlich recht groß ist. Der 4. Liga-Platz dort könnte durchaus zum Ausfall führen, was ich aufgrund der aktuellen Formkurve aber nicht hoffen will...

Beiträge: 3 238

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

49

Freitag, 8.12.2017, 16:44

Theoretisch liegt Sandhausen unserer Arminia. Und zwar mehr als die meisten Mannschaften dieser Liga, was durchaus von einem Auswärtssieg träumen lässt. Der ist auch möglich, aber nur mit der dafür notwendigen 100%igen Einstellung. Und genau hier habe ich Angst, da dieses seltene Favoritenrollen-Gefühl sich unbewusst in dem ein oder anderen Arminen-Kopf festsetzen könnte. So war das sicher auch "damals" gegen Duisburg mit dem uns allen bekannten Ausgang.
Allerdings erhoffe und erwarte ich, dass sich so eine Einstellung nicht noch einmal wiederholt - der Cheffe wird sich darum kümmern und wir gewinnen das Ding... Basta!
Wobei die Chance, dass diese Partie wegen Schneefalls bzw. Schneehaufen in Sandhausen nicht stattfinden kann, vermutlich recht groß ist. Der 4. Liga-Platz dort könnte durchaus zum Ausfall führen, was ich aufgrund der aktuellen Formkurve aber nicht hoffen will...

Vielleicht ist genau das Kocaks Matchplan.

50

Freitag, 8.12.2017, 18:19

Ich hatte ja irgendwie gedacht und gehofft, dass knapp 800 Leute mitfahren und dann lese ich, dass nur 200 Tickets bislang weg sind. Was ist denn da los? Jetzt muss ich mich wohl oder übel doch aufmachen, um am Sonntag den Block mit zu füllen...

Ach ja, irgendwie glaube ich an ein Remis, mit dem beide leben können.

Beiträge: 579

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

51

Freitag, 8.12.2017, 22:53

Ein Remis .... nee, ich glaube das wird kein Remis. Diesmal bin ich sehr zuversichtlich, dass Arminia gewinnt. Mein Tip 3:1, ob mit oder ohne Schneehaufen. Sandhausen ist eine Mannschaft, die keine letztendliche Substanz hat, so dass sie gegen Teams wie Arminia mit klarer Kampfmoral im letzten Augenblick einbricht. Darum glaube ich fest an einen Sieg.

@Frankhinio:

Wenn Dir meine Meinung nicht passt, dann überlege Dir Gegenargumente, und versuch nicht, sie zu unterdrücken, oder macht man das so in Deiner Partei, Meinungen unterdrücken ? In Deutschland darf man alles sagen, ob es Dir passt oder nicht. Wie wärs wenn Du Deiner eigenen Meinung mal Ausdruck verleihst, anstatt hier gegen die Meinungsfreiheit zu hetzen ? Freedom of Speech, schonmal gehört ? Das sollte sich inzwischen auch in die letzten Winkel Deiner Provinz herumgesprochen haben.

Ausserdem mache ich das nicht zum Thema im Forum, sondern es ist Teil meiner Signatur.

Also 3:1 für Arminia,

:arminia:


Schalke - Meister der Herzen -- Arminia - Meister des Nervensystems

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 6 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) --- AfD - Partei der vollen Hosen --- Hartz IV ist die Ursache und die Wurzel allen Übels. Für das bedingungslose Grundeinkommen.

Der Beitrag von »distro« (Samstag, 9.12.2017, 07:44) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 20:56).

Beiträge: 579

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

53

Samstag, 9.12.2017, 08:16



Ob es bei uns nach dem deutlichen Erfolg gegen St.Pauli an Konzentration oder Willen fehlt kann, ist natürlich die große Frage und Aufgabe für den Trainer.


Ich glaube das Gegenteil ist der Fall. Der Sieg gibt uns Sicherheit, wenn auch vielleicht keine zusätzliche Motivation. Denn beim 5:0 haben Unsere schon alles rausgehauen, was sie können. Eine Steigerung gibt es nicht mehr, wozu auch ?

Also ich denke, dass das moralisch ein Durchbruch war, oder sagen wir besser psychisch (denn mit Moral im engeren Sinne hat das nichts zu tun). Deswegen 3:1. Aber Dein Tip von 1:0 hört sich auch realistisch an, wenn Unsere defensiv spielen sollten.


Schalke - Meister der Herzen -- Arminia - Meister des Nervensystems

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 6 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) --- AfD - Partei der vollen Hosen --- Hartz IV ist die Ursache und die Wurzel allen Übels. Für das bedingungslose Grundeinkommen.

Der Beitrag von »distro« (Samstag, 9.12.2017, 09:30) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 20:56).

55

Samstag, 9.12.2017, 14:50

So, Jungs, schnappt Euch den vierten Platz!

56

Samstag, 9.12.2017, 15:03

Platz 4 nach der Hinrunde, maximal 3 Punkte hinterm Dritten und 10 Punkte vorm 16., das hätte was.
An der nötigen Motivation sollte es für Morgen also nicht fehlen.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 2 801

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

57

Samstag, 9.12.2017, 16:13

Hmm. Durch die Niederlage von Union gewinnt das Spiel an Bedeutung.
Verlieren wir oder spielen wir unentschieden bleibt der Abstand nach unten gleich, der Status Quo bleibt erhalten und die Mannschaften rücken noch mal näher zusammen.
Gewinnen wir aber sind wir direkt hinter den Aufstiegsrängen. Ja die Saison geht noch ne weile, aber verdammt wir könnten die Weichen in eine ganz bestimmte Richtung stellen.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 755

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

58

Samstag, 9.12.2017, 17:00

Ich lege mich mal fest: Um den Aufstieg spielen Dummsdorf, der Glubb und die Ingos. Die Eisernen haben es dank Trainerentlassung verrudert, Holzbein bricht irgendwann ein. Sollten wir ein Wörtchen mitreden können, hätte ich nichts dagegen.

An einen Einbruch ala Würzburg glaube ich derzeit nicht.Kommende Saison kommen Mannschaften runter, denen wir nicht ebenbürtig sind. Also im oberen Tabellenbereich etablieren, Fernsehgelder einstreichen, Trainer halten und finanziell konsolidieren. Ich finde, wir sind derzeit recht gut aufgestellt. Wäre schön, wenns so bleibt.

Beiträge: 1 110

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

59

Samstag, 9.12.2017, 19:42

Jetzt ist der Graf wirklich voll gefragt. Morgen Spielen wir eins der wichtigsten Spiele ueberhaupt! Es darf gezittert werden!

Nicht Duisburg reloaded, sondern konzentriert zum Erfolg! Und dann darf wirklich geträumt werden!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 2 643

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

60

Samstag, 9.12.2017, 21:05

Ich hoffe im Hartwald schneit es nicht so sehr wie hier. :whistling:

Ich tippe auf ein Unentschieden unter schwierigen Bedingungen und mit viel brotloser Kunst. In der Regel kann Arminia nämlich mit Erfolgen und der Favoritenrolle nicht umgehen.