Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 579

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7.12.2017, 03:43

Nee, mit dem Aufstieg in die erste Liga wird das nichts ... Arminia ist zwar kämpferisch gut genug, aber technisch und taktisch nicht in der Lage, in der Bundesliga mitzuhalten. Ich tippe ja auf den 8. Platz am Ende. Erste Liga ist ne Nummer zu gross. Oberes Mittelfeld in der 2. Liga ist realistisch. Und nächste Saison können wir über einen Aufstieg reden, frühestens. Für die zweite Liga reicht es auf jeden Fall, aber für die erste ist Arminia nicht gefestigt und homogen genug.

3:1 gegen Sandhausen und das Thema Abstieg ist gegessen. So ein Gewürzgegurke wie letzte Jahr wird es beim DSC nicht geben.


Schalke - Meister der Herzen -- Arminia - Meister des Nervensystems

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 6 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) --- AfD - Partei der vollen Hosen --- Hartz IV ist die Ursache und die Wurzel allen Übels. Für das bedingungslose Grundeinkommen.

Beiträge: 37

Dabei seit: 8.12.2013

Beruf: Bauretter

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7.12.2017, 07:48

Als ehemaliger Anwohner und jahrelanger Leidensgenosse kann ich nur sagen: Niemand will Arminia in der 1. Liga spielen sehen. Sollte es wie durch ein Wunder geschehen das sich die Jungs irgendwie in die Reli schmuggeln, werde ich beten das sie das entscheidene Tor nicht schiessen. Nicht weil ich es ihnen nicht gönne, sondern weil es dort keine Perspektiven für uns gibt. Dann lieber stabil und in 10 Jahren vielleicht schuldenfrei in Liga 2

Wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr den ganzen Müll bei euren Frauen, Kindern, Freundinnen abladen. (C. Rump)

Beiträge: 6 563

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7.12.2017, 07:52

Ein Aufstieg wäre ein finanzieller Segen und könnte uns sanieren. Allerdings hätten wir auch eine extrem harte Saison mit anschließendem Neuaufbau vor uns. Fluch und Segen zugleich. Uns braucht das jedoch nicht die Bohne interessieren, da Saibene die Mannschaft im Moment an Ihr Leistungsmaximum bringt. Mit einer Platzierung im oberen Mittelfeld wäre ich im Sommer absolut zufrieden. Alles andere ist maximal unrealistisch und wir haben schon längst zu viel darüber gesprochen.

Zum Thema. Unsere Bilanz gegen Sandhausen ist schon fast zu gut, um wahr zu sein. Wobei wir in der Vergangenheit die Sandhäuser oft haben ins Messer laufen lassen. Mit unserer neuen Spielweise wird das ein völlig neues aufeinandertreffen. Sandhausen wird ein hartes Brett. Ende offen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 3 199

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 7.12.2017, 11:41

Ich finde es lustig, dass einige sich darüber "aufregen", was Clubs wie Sandhausen oder Wehen Wiesbaden in der 2. Liga zu suchen haben, gleichzeitig aber Arminia in der Bundesliga sehen wollen. Denn es gibt sicherlich keinen Erstligisten, der sich freuen würde, wenn wir hochkämen. Als Gast unattraktiv und von der Infrastruktur (Zuschauerschnitt, Stadiongröße) her auch nicht konkurrenzfähig. Graue Maus halt...
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

25

Donnerstag, 7.12.2017, 12:03

Ich finde es lustig, dass einige sich darüber "aufregen", was Clubs wie Sandhausen oder Wehen Wiesbaden in der 2. Liga zu suchen haben, gleichzeitig aber Arminia in der Bundesliga sehen wollen. Denn es gibt sicherlich keinen Erstligisten, der sich freuen würde, wenn wir hochkämen. Als Gast unattraktiv und von der Infrastruktur (Zuschauerschnitt, Stadiongröße) her auch nicht konkurrenzfähig. Graue Maus halt...
Gleiches könnte man genauso über Bayer, VW, Mainz, Freiburg, Augsburg, Hoppenheim denken.

Beiträge: 1 924

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 7.12.2017, 12:05

Bin da anderer Meinung...

Da gibt es gutes Geld, sportlich ist man absolut nicht chancenlos. Wirtschaftlich ja!

Man kann enin Budget festlegen, und damit arbeiten..hat man zuletzt ja auch immer gemacht...und Schulden abbauen..und wer weiss?...ggf. ist ein Klassenerhalt ja genauso überreaschend, wie ein Aufstieg jetzt oder nächstes Jahr.

Nicht in die Buxe koten ^^ Ein Aufstieg ist keine katastrophe, sondern schlicht ein, dann verdienter sportlicher Erfolg!

Die Arminia, der Armine..wächst mit seinen Aufgaben ^^

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


27

Donnerstag, 7.12.2017, 12:31

Ich bin der Meinung, dass nur die 1. Liga in Bielefeld das Überleben garantiert. Gern auch wie bisher als Fahrstuhlmannschaft. Dauerhaft Mittelefeld in Liga 2 wird uns wirtschaftlich (Schuldenabbau) nicht nach vorne bringen. Dann haben wir in 10 Jahren vielleicht noch 8-10 Mio Schulden und können immer noch keine Ablöse zahlen.

Nur die Spitzengruppe in der 2.Liga und die Abstiegszone in der 1. Liga sind für Zuschauer und vor allem für Sponsoren interessant.
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Der Beitrag von »distro« (Donnerstag, 7.12.2017, 12:34) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 20:56).

29

Donnerstag, 7.12.2017, 12:41

Wenn schon Aufstieg, dann auch bitte gleich 1x für die CL qualifizieren, damit es sich auch richtig lohnt :D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

30

Donnerstag, 7.12.2017, 12:41

Ich bin der Meinung, dass nur die 1. Liga in Bielefeld das Überleben garantiert. Gern auch wie bisher als Fahrstuhlmannschaft. Dauerhaft Mittelefeld in Liga 2 wird uns wirtschaftlich (Schuldenabbau) nicht nach vorne bringen. Dann haben wir in 10 Jahren vielleicht noch 8-10 Mio Schulden und können immer noch keine Ablöse zahlen.

Nur die Spitzengruppe in der 2.Liga und die Abstiegszone in der 1. Liga sind für Zuschauer und vor allem für Sponsoren interessant.
Vermutlich ja. Lautern ließ verlauten, dass man nur in der 1. Liga überlebensfähig wär und die stehen mit einem Bein in Liga 3...

Bei unserer Struktur glaube ich aber, dass die 2. Liga durchaus rentabel ist. Mittlerweile sind die Töpfe an Fernsehgelder etc. doch größer geworden, hinzu ein paar Pokalrunden und vielleicht irgendwann mal eine dicke Ablöse, dann segelt das Schiff Arminia in ruhigen Fahrgewässern. Aber dazu brauch es erstmal die Stabilität!
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

Beiträge: 6 563

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 7.12.2017, 12:49

Ich finde es lustig, dass einige sich darüber "aufregen", was Clubs wie Sandhausen oder Wehen Wiesbaden in der 2. Liga zu suchen haben, gleichzeitig aber Arminia in der Bundesliga sehen wollen. Denn es gibt sicherlich keinen Erstligisten, der sich freuen würde, wenn wir hochkämen. Als Gast unattraktiv und von der Infrastruktur (Zuschauerschnitt, Stadiongröße) her auch nicht konkurrenzfähig. Graue Maus halt...


Dann ziehe ich mir den Schuh doch mal direkt an. Weder Sandhausen noch Wehen-Wiesbaden sorgen bei mir für Aufregung. Auch spreche ich den beiden Clubs die Berechtigung zur zweiten Liga in keiner Weise ab. Im Gegenteil. Kleinere Clubs gab es immer in der zweiten Liga. Das ist fast schon ein Markenzeichen, auch wenn die dritte Liga in Zukunft eine Pufferwirkung dahingehend haben wird.

In meinem Beitrag zu dem Thema (Klick) habe ich nur meine Verwunderung darüber kund getan, dass Brita bei dem geringen Interesse am Club immernoch solchen Ehrgeiz hat, diesen in die zweite Liga zu führen. Außerdem habe ich die überzogenen Verbandsvorgaben kritisiert, dass ein bereits jetzt völlig überdimensioniertes Stadion ausgebaut werden muss.


Was Arminia betrifft sehe ich das halt von meiner Seite, was dem Club nützen würde. Da ist dann auch nicht viel graues dran, sondern Drama pur.

Im Übrigen sollte man sich auf Sandhausen konzentieren. Sonst gibt es das nächste Drama. :S
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (7.12.2017, 12:54)


32

Donnerstag, 7.12.2017, 14:01

Kann es kaum glauben, dass jetzt über die erste Liga gesponnen wird. Ist schon wieder Sommerloch?

Wir sollten aufpassen, dass wir nicht unten reinrutschen, dann ist alles gut.
5 Jahre 2. Liga ohne nennenswerte Besonderheiten und jeweils 2.-3. Runde DFB-Pokal, dann würde es uns wesentlich besser gehen. Zumindest besser als ein Auf- und ein Abstieg, der zwar kurzfristig finanziell besser wäre, aber dafür das gewachsene Mannschaftsgefüge komplett zerstören würde.

Neben PB sei auch Darmstadt ein mahnendes Beispiel. Das sind die nächsten, die evtl. durchgereicht werden.Und das, obwohl sie Kohle für Altstars wie Frings und Kevin verbrennen.

Beiträge: 6 563

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 7.12.2017, 14:18

^Vollkommen richtig.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 424

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 7.12.2017, 14:35

In Holland habe ich mir einen 3 Tagespass für 1€ oder so bei AirVPN geholt, damit lief Sky Go ohne Probleme, wenn man zu einem deutschen Server verbindet. Ob das rechtlich fragwürdig ist, ist für mich völlig irrelevant, soviel wie ich Sky mittlerweile zahlen muss (vergessen zu kündigen :D)


Das gleiche Problem (Kündigung vergessen) hatte ich auch.. :wall: :rolleyes:

Als ich im September in New York war, hat es nicht geklappt, mit Skygo...

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 7.12.2017, 14:58

In Holland habe ich mir einen 3 Tagespass für 1€ oder so bei AirVPN geholt, damit lief Sky Go ohne Probleme, wenn man zu einem deutschen Server verbindet. Ob das rechtlich fragwürdig ist, ist für mich völlig irrelevant, soviel wie ich Sky mittlerweile zahlen muss (vergessen zu kündigen :D)
Ein Tipp. Ich war in Ägypten dieses Jahr und die haben SkyGo und VPN Programme in deren Land/WLAN gesperrt. Da habe ich aber herausgefunden dass ein gewisser Wettanbieter das Spiel live gestreamt hat. (nicht illegal) Die scheinen seid dieser Saison irgendwelche Rechte bekommen zu haben.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 256

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 7.12.2017, 17:50

Das primäre Ziel für diese Saison lautet so schnell wie möglich 40 Punkte holen.
Und wie es z.Zt. aussieht werden 40 Punkte auch nötig sein um nicht abzusteigen.
Ich verschwende keinen Gedanken an einen möglichen Aufstieg. Das halte ich für vermessen.
Wenn man die 40 Punkte zu einem guten Zeitpunkt erreicht hat, dann kann man Ziele überdenken und neu formulieren.

Zum Spiel:
Sandhausen hat vier der letzten fünf Spiele verloren.
Die stehen ziemlich unter Druck. Bis zum RP sind es für die nur drei Punkte.
Wir können mit breiter Brust nach den letzten Spielen dort hinfahren.
Und unsere Auswärsstärke ist bekannt.
Konzentriert spielen und Einsatz zeigen. Nicht Nachlassen, daß muss die Devise sein!
Ich bin mir sicher, daß dort etwas zu holen ist.

Aber man muß die Atmosphäre dort einrechnen.
Fanatisches Publikum.
Ein Hexenkessel erwartet uns! :D

Link zum Fan Forum vom SVS:

http://svsfans.forumprofi.de/mannschaft-…feld-t1431.html
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cherusker68« (7.12.2017, 17:57)


Der Beitrag von »distro« (Donnerstag, 7.12.2017, 18:17) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 20:56).

Beiträge: 1 179

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Istrup

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 7.12.2017, 18:34

Da gibt sich einer echt Mühe, Respekt dafür! :thumbup:

Beiträge: 6 563

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 7.12.2017, 18:56

Oft taugen die besonders ausufernden Spieltagseröffnungen nicht viel. Zu häufig merkt man, dass dem Schreiber eigentlich nicht viel einfällt, er sich aber gerne selbst reden hört, andere übertrumpfen will und dafür auch noch gelobt werden möchte.

Aber diese Eröffnung mit der dafür notwendigen Recherche und den vielen Links ist mal wirklich gut gemacht. :respekt:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 3 238

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 7.12.2017, 20:13

Ich konnte es im urlaub nutzen indem ich das örtliche ausländische WLAN abgestellt habe und mein Datenvolumen rausgehauen habe. Das ging dann. Aber bedarf natürlich ordentlich Datenvolumen

Da wird mein Datenvolumen kaum reichen. :D

Aber ich habe mich heute schlau gemacht, das dürfte andere wohl auch interessieren.

Zitat

Sky Go empfangen Sie in Deutschland und Österreich. Aus lizenzrechtlichen Gründen ist Sky Go nur innerhalb dieser Länder nutzbar.

http://www.skygo.sky.de/faq.html ("Wo kann ich mein Lieblingsprogramm mit Sky Go empfangen?")

Für mich ist Sonntag also alles klar, wenn das WLAN im Hotel mitspielt und das auch für die Bundesliga gilt (sonst bleibt immer noch Amazon, das funktioniert auch auf Fuerteventura). Gegen Ende der ersten Halbzeit müsste ich im Zimmer sein. :klatschen: