Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 21.11.2017, 14:59

Ich sehe für uns keinen großen Unterschied darin, ob die Lauterer mit den Rücken zur Wand stehen oder ob sie Blut geleckt haben. Das Spiel wird für uns in jedem Fall mega schwer. Es zählt NUR die eigene Leistung, Einsatzbereitschaft, Konzentration, Abstellen von individuellen Fehlern und der absolute Wille, Chancen konsequent zu nutzen. Bringen wir das auf den Platz, können wir dort was holen, ansonsten wird es ganz schwer.

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 21.11.2017, 15:55

Diesmal keine ungewöhnlichen Aufstellungsvorschläge: Weiterhin Salger oder doch Behrendt neben Börner in der IV? Dick als RV sollte sein letztes Spiel? auf dem Betze bekommen, oder?

Ob Kerschbaumer mal wieder eine Chance auf der Doppelsechs erhält? Schütz und Prietl waren im letzten Spiel allerdings recht gut.

Vorn??? Locke oder Weihrauch, Staude oder zur Belohnung fürs Tor Putaro und wer von Klos, Vogl und Sporar?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt(Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

23

Dienstag, 21.11.2017, 20:35

Bin mir nicht sicher, ob es für uns nicht sogar besser ist, dass DD auch weiterhin unten drin steht.

Was haben wir davon, wenn ein Absteiger so gut wie fest steht und die anderen nach und nach Boden auf uns gutmachen?


Als das Unentschieden gestern angezeigt wurde, hab ich mich gestern gefreut - Das wäre mein Wunschergebnis. Der Sieg von Lautern ist mir aber auch fast lieber als ein Sieg der Dresdener.

Trotzdem natürlich bezeichnend, dass sie ausgerechnet vor dem Spiel gegen uns wieder neuen Mut schöpfen.

Vielleicht aber ganz gut, dass wir etwas mehr gewarnt sind und nicht mit einer Einstellung wie vielleicht gegen Duisburg antreten.

Lautern hat den ganzen Druck auf seiner Seite. Die brauchen 3 Punkte. Wir können mit einem Punkt leben und trotz magerer Punkteausbeute in den letzten Wochen bin ich guter Dinge.

Bzgl der Aufstellung sind wir größtenteils doch um ehrlich zu sein aufgestellt, dass es keinen wirklich großen Unterschied macht, wer aufläuft. Das sind Nuancen. Ist einerseits gut, andererseits sind natürlich auch keine großen Überraschungen nach oben zu erwarten.

Ob Dick oder Texeira, ob Schütz oder Kerschbaumer usw....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

24

Dienstag, 21.11.2017, 21:03

Ich wäre für Tex statt Dick, weil Dick mich gegen BS extrem enttäuscht hat, wie er Weigelt hat hängen lassen.
Prietl und Schütz haben mir zuletzt gut gefallen, daher Kersch auf die Bank.
Staude vor Putaro auf links, kann aber auch gern gewechselt werden.
Auf rechts zunächst Hemlein, da wir über den Kampf kommen müssen. Weihrauch in der 2. HZ für den tödlichen Pass.
Vorne sehe ich Klos und Vogl (Sporar als Joker) aus denselben Gründen.

25

Dienstag, 21.11.2017, 21:56

Ich wäre für Tex statt Dick, weil Dick mich gegen BS extrem enttäuscht hat, wie er Weigelt hat hängen lassen.


In welcher Szene hat Dick denn Weigelt hängen gelassen?

Da momentan Staude, Weihrauch und Hemlein schwächeln: warum nicht mit Sporar, Klos und Voglsammer starten? (vorausgesetzt natürlich, Sporar ist bis dahin wieder fit nach seiner Zahn-OP)

Beiträge: 8 548

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 21.11.2017, 22:06

Bin ziemlich sicher, dass der Chef Dick wieder anspielen lässt, denn Tex hat auch schon genug Böcke geschossen und ist bisher nicht zuverlässiger. Dick wird an alter Wirkungsstätte brennen und eine gute Leistung abliefern.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

27

Mittwoch, 22.11.2017, 09:35

Dick hatte beim letzten Spiel eine sehr schlechte Aktion, wo er völlig unbedrängt an der Mittellinie den Ball direkt zum Gegner köpft. Der Rest ist bekannt: ein langer Ball, Tor, 1:2, so schnell kann es manchmal gehen. Ansonsten fand ich seine Leistung ganz okay, und im "Hexenkessel" Betze bin ich froh, einen Dick zu haben. Klos, Vogl und Sporar zusammen hat schon einmal nicht gut funktioniert und ich finde auch nicht, dass Staude, Weihrauch und Hemlein jetzt "schwächeln"- die spielen eher das Niveau, was sie wirklich können. Da Sporar zumindest gestern wohl noch nicht wieder trainieren konnte, wird er wahrscheinlich nicht anspielen. Von daher: Börner für Weigelt und ansonsten darf gerne die Braunschweig-Startelf sich nochmal versuchen.

28

Mittwoch, 22.11.2017, 10:30

"Hexenkessel" Betze


Wenn ich zuletzt mal was vom Betzenberg gesehen habe, war das aber eigentlich nur noch ein Trauerspiel und hat nichts mehr mit alten Zeiten zu tun, als Bayernspieler vor Anpfiff sich übergeben haben aufgrund der aufgeheizten Stimmung
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

29

Mittwoch, 22.11.2017, 10:54

:D Stimmt, deshalb habe ich den Hexenkessel auch in "" gesetzt. Denke auch, dass da unsere Chance liegt: wenn es bei denen eben nicht läuft kann die Stimmung auf den Rängen dann auch schnell kippen. Trotzdem haben die ja immer noch einen Zuschauerschnitt von 21 TSD, das hätten wir ja sicherlich auch gerne..!

30

Mittwoch, 22.11.2017, 11:17

Trotzdem haben die ja immer noch einen Zuschauerschnitt von 21 TSD, das hätten wir ja sicherlich auch gerne..!
Da muss man aber auch die Strukturen in Rheinland-Pfalz und Umgebung einbeziehen. Da gibt es eben 'nur' die zwei großen Vereine: Mainz oder Lautern. Alle anderen Vereine drum herum dümpeln in der vierten-, oder gar fünften Liga herum (Saarbrücken, Pirmasens, Trier etc.). In Bielefeld hat man ja die Revierclubs in der Nähe, in Lautern/Pfalz bleibt da nur der FCK.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

31

Mittwoch, 22.11.2017, 22:20

... Klos, Vogl und Sporar zusammen hat schon einmal nicht gut funktioniert ....


Immerhin hat Sporar in dem Spiel ein Tor geschossen, welches der Schiedsrichter fälschlicherweise wegen Abseits aberkannt hat. Aber wie du schon richtig schreibst, wird sich das Thema wegen der Zahnprobleme von Sporar wohl sowieso erledigt haben. Zumindest für den kommenden Sonntag.

32

Mittwoch, 22.11.2017, 23:00

Dick hatte beim letzten Spiel eine sehr schlechte Aktion, wo er völlig unbedrängt an der Mittellinie den Ball direkt zum Gegner köpft. Der Rest ist bekannt: ein langer Ball, Tor, 1:2, so schnell kann es manchmal gehen.
@ Momo: Diese Szene meinte ich, das war die Krönung seiner Leistung an dem Tag. Ansonsten sind mir mehrere Situationen in Erinnerung geblieben, in denen Dick einfach nicht seine Position gehalten hat, seine Seite offen wie ein Scheunentor war und Weigelt quasi 2 Positionen abdecken musste. Das war bei nahezu jedem Angriff von BS so, der über die Seite von Dick lief. So verhält man sich defensiv einfach nicht, wenn neben einem ein 19jähriger sein Profidebüt gibt.

Aber ist schon richtig, Lautern ist ein spezielles Spiel, vielleicht sollte man ihn nochmal bringen. Börner wird ihn schon einnorden.

33

Donnerstag, 23.11.2017, 14:04

Das ist wieder so ein Spiel wo es keine eindeutige Tendenz gibt wie das Spiel ausgehen könnte.
Meine Tendenz sieht so aus: Sieg Lautern = 30%, Remis = 30%, Sieg Arminia = 40%
Vielleicht auch 33% - 34% - 33%

Im Spiel nach vorne hapert es bei uns seit einigen Wochen ziemlich.
Vielleicht sollte man die Balkandiva mal wieder beginnen lassen und Klose bis zur 70. auf die Bank setzen.
Der kann dann mit Schaum vorm Mund reinkommen und Lücken reißen.
Im Mittelfeld sehe ich alle auf einem Niveau. Da ist es fast egal wen Jeff spielen lässt.
Hinten sehe ich Flo lieber als Tex. Ist Behrend noch gesperrt? Dann stellt sich die IV fast von selbst auf.
Im Tor haben wir diese Saison den wohl besten Keeper der Liga.

Im Tippspiel habe ich ein 1:2 getippt. Irgendwas muss man ja tippen.
Beim letzten Spieltag im Kicktip hatte ich gnadenlose Null Punkte. Muss man auch erst mal schaffen. . . .
Arminia-Fan zu sein bedeutet Masochist zu sein!

Es macht wieder Spaß! Und wie. . . .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schwarz-Weiß-Blauer« (23.11.2017, 18:57)


34

Donnerstag, 23.11.2017, 16:19

Das ist wieder so ein Spiel wo es keine eindeutige Tendenz gibt wie das Spiel ausgehen könnte.
Meine Tendenz sieht so aus: Sieg Lautern = 30%, Remis = 40%, Sieg Arminia = 40%
Vielleicht auch 33% - 34% - 33%
:head:

Beiträge: 301

Dabei seit: 16.07.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 23.11.2017, 16:34

Das ist wieder so ein Spiel wo es keine eindeutige Tendenz gibt wie das Spiel ausgehen könnte.
Meine Tendenz sieht so aus: Sieg Lautern = 30%, Remis = 40%, Sieg Arminia = 40%
Vielleicht auch 33% - 34% - 33%
:head:
Die Chancen darauf stehen 50 zu 50. Wenn nicht sogar 60 zu 60.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 23.11.2017, 16:43

Aber wenn wir gewinnen, dann auch zu 100%. Dafür müssen die Spieler dann auch 110% Leistung bringen!
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt(Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

37

Donnerstag, 23.11.2017, 16:43

Ich seh das auch recht nüchtern. Irgendwo muss diese zweckpessimistische Jammerei dann auch mal enden. Unsere Truppe hat letzte Saison in letzter Minute den Klassenerhalt klargemacht und in dieser Saison etliche Spiele kurz vor Schluss gedreht oder ausgeglichen. Da spricht nicht viel für ein arminiatypisches Verlierergen. Was im Umkehrschluss natürlich nicht bedeutet, dass wir die jetzt 5:0 wegbomben. Es wird wohl ein enges, wenig ansehentliches Spiel werden. Aber wenn irgendwo die Chance hoch ist, drei Punkte mitzunehmen, dann doch wohl in Lautern.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 8 548

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 23.11.2017, 18:23

Ich will den Bogen mal etwas weiter spannen. Wir haben vor Weihnachten noch drei Auswärtsspiele in Lautern, Sandhausen und Regensburg. Da sollte doch mindestens irgendwo ein Dreier drin sein. Und ich sehe die Chance auf den Auswärtsdreier fast noch größer als ein Sieg gegen Pauli, denn die sind auswärts sehr gut.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 776

Dabei seit: 11.06.2009

Wohnort: Südwestfalen -- vorher Bielefeld

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 23.11.2017, 19:46

Florian Badstübner pfeift das Spiel am Sonntag. Hat uns bisher diese Saison in Darmstadt begleitet. Davor beim Heimsieg (2:1) in der Saison 16/17. Immerhin ...
Arminia wird das Spiel gewinnen, wenn, ja wenn die Truppe ihre PS auf den Platz bekommt (=100%).
Die Atmosphäre war am Betze auch schonmal schlechter, bzw. feindseliger --
"Papa kommt bestimmt in den Himmel! Der war Arminia-Fan und hatte die Hölle schon auf Erden!"

:Hail: :arminia:

Beiträge: 8 157

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 23.11.2017, 20:09

Die Taktik des Gegners

steht auch noch nicht ganz fest: https://www.der-betze-brennt.de/forum/vi…php?f=2&t=23204

Dieses Spiel muß und wird gewonnen werden, wir haben tatsächlich die bessere Mannschaft!
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt(Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html