Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 25.10.2017, 14:44

Genau so ist es, an der grundsätzlichen taktischen Ausrichtung sollten wir nichts ändern. Dass die Mannschaft nicht in jedem Spiel an Ihre Leistungsgrenze kommen kann und auch mal schlechte Tage oder Pech und Unvermögen dazukommen, muss man in Kauf nehmen, was nicht heisst, dass man Abläufe verbessern kann. Vorne fehlt zur Zeit dazu die Gefährlichkeit und unsere Abwehr ist leider immer noch gut für 2-3 Böcke pro Spiel, entweder hat man da Glück oder der Gegner die nötige Qualität und/oder Glück diese zu bestrafen. Ansonsten würde unsere Gefährlichkeit auch auf fremden Plätzen flöten gehen. Da stehen wir grundsätzlicher besser, da wir das Spiel nicht machen müssen. So kannst du zu Hause natürlich nicht spielen. Ingolstadt wird unsere Spielweise nicht schmecken wenn wir aggressiv und lauffreudig zu Werke gehen und deswegen glaube ich mindestens an ein Unentschieden.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

22

Mittwoch, 25.10.2017, 16:10

Das hier genannte ist vollkommen richtig. Es kann nur über Kampf, starke Mentalität, brutale Laufbereitschaft und Einsatzwillen gehen. Audi muss so bearbeitet werden, dass denen frühzeitig der Tank leer geht. Wenn wir dann noch den turnaround vom ekeligen Gegner zum kaltschnäuzigen Vollstrecker hinbekommen, ja dann könnte was gehen. Aber das wird ein langer Weg und es muss verdammt viel passen.

23

Mittwoch, 25.10.2017, 17:44

Zweets hatte vorhin im Radio gesagt, dass 19 Karten nach Ingolstadt verkauft wurden.
Da kommt ja dann ein Hammer Mob nach Bielefeld.
Die werden ihre Mannschaft wohl ganz schön nach vorne peitschen
Ich hoffe die Heimfans können überhaupt dagegen halten.
Wenn du zwischen 1990 und 1999 geboren bist, dann hast du jetzt schon in 3 Jahrzehnten, 2 Jahrhunderten und 2 Jahrtausenden gelebt. Und du bist noch nicht einmal 30 Jahre alt.

Beiträge: 8 820

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 25.10.2017, 17:59

Na, nun lästere mal nicht so sehr. Da kommen bestimmt noch zwei oder drei ohne Karten, mindestens dreißig werden die doch zusammen bekommen. :lol:

Im ernst, daß wird ein dickes Brett was es da am Freitagabend zu bohren gilt. Und natürlich geht die Welt nicht unter wenn wir da nicht gewinnen. Danach kommen die Spiele bei den wir gewinnen sollten.

Chancenlos sind wir, wie in den Spielen zuvor, selbstverständlich nicht. :arminia:
Block4unterderUhrseit1966

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (26.10.2017, 14:05)


Beiträge: 755

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 25.10.2017, 20:49

Selbstständig chancenlos war ich auch mal.

Beiträge: 579

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 26.10.2017, 10:51

Nach den beiden knappen Niederlagen gegen Spitzenteams holen wir jetzt wieder einen Dreier:

3:1 für Arminia mein Tip.

Arminia hat gut gespielt und war gegen Dusseldorf und Kiel jeweils gleichwertig. Das stimmt mich optimistisch.

:arminia:


Schalke - Meister der Herzen -- Arminia - Meister des Nervensystems

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 6 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) --- AfD - Partei der vollen Hosen --- Hartz IV ist die Ursache und die Wurzel allen Übels. Für das bedingungslose Grundeinkommen.

Beiträge: 302

Dabei seit: 16.07.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 26.10.2017, 10:57

Naja, gleichwertig gegen Düsseldorf fand ich uns eigentlich nicht. Gegen Kiel waren wir das aber, phasenweise sogar besser. Ich glaube auch, dass wir Ingolstadt gut beackern und wir uns mit einem knappen Sieg belohnen. Allerdings muss man auch sagen, dass die langsam ins Rollen kommen und eine hohe individuelle Qualität auf dem Platz haben.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)

Der Beitrag von »distro« (Donnerstag, 26.10.2017, 11:51) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 21:00).

Beiträge: 755

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 26.10.2017, 13:24

Selbstständig chancenlos war ich auch mal.
Bist Du auch mal „selbstverständig“ gewesen? :D


Selbstverständlich!! Aber nur, wenn ich was von Deinen Drogen nehme. :rolleyes:

Der Beitrag von »distro« (Freitag, 27.10.2017, 07:15) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 19:55).

31

Freitag, 27.10.2017, 08:55

Stimmt, bei Voglsammer hat man irgendwie schon das Gefühl, dass der auch mal gerne eine kleine Verschnaufpause haben kann, damit er danach wieder zuverlässig knipst. Zuviel routieren wird Saibene aber sicherlich auch nicht. Die beiden 6er haben es in Kiel gut gemacht. Prietl als Dauerläufer, Kerschi als Mann, der auch mal einen Pass zum Mitspieler bringt. Bimmel Behrendt darf dann gerne mal ran udn einen schönen 30M-Freistoß versenken.

Also mal so anfangen:

Ortega

Teixeira Behrendt Börner Hartherz
Prietl, Kerschbaumer
Weihrauch, Staude
Klos, Quaschner

Bank: Rehnen-Dick, Salger, Schütz, Hemlein, Brandy, Sporar (???)


...übrigens gönnte sich Ingolstadt den Luxus, mal eben mit Kittel den bestern Scorer der Liga und mit Kutschke deren besten Torjäger gegen Fürth im Pokal zu schonen und gewinnen trotzdem locker mit 3:1..! Die haben schon einen Super-Kader zusammen. Von daher wäre ich heute auch mit einem schönen 2:2 sehr zufrieden.

Der Beitrag von »distro« (Freitag, 27.10.2017, 09:15) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 19:55).

33

Freitag, 27.10.2017, 09:21

Also da hat der Graf irgenwie eine andere Wahrnehmung als ich beim Spiel in Kiel gehabt! Ich fand eher, dass Miro sehr unglücklich agiert hat. Aber ich fände es natürlich super, wenn der Knoten jetzt platzen würde. Vogl braucht mit Sicherheit keine Pause, der wirkt absolut topfit auf mich.

34

Freitag, 27.10.2017, 09:43

Naja, Klos ist ja auch schon ein sensibler Spieler. Öffentlich zu sagen, dass er scheiße gespielt hat und für das 0:1 mitverantwortlich war, wäre wahrscheinlich auch kontraproduktiv.

Prinzipiell würde ich mir wünschen, dass man vorne probiert mal nen anderen/neuen Impuls zu setzen.
Brandy müßte bspl ja auch ein Spieler sein, der das Geforderte von Saibene gut umsetzen kann. Der ackert ja auch viel und gerne und ist immer schön aggressiv unterwegs.

Neben wem er spielt, ist mir dann persönlich fast egal. Auch Voglsammer kann durchaus die lang reingebolzten Dinger fest machen.

Sporar brennt hoffentlich schön und kann dann von der Bank hoffentlich Schaden anrichten.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

35

Freitag, 27.10.2017, 11:05

Habe mir mal den Kader von Audi angeschaut und die prognostizierte Aufstellung vom Kicker. Au backe, ich hatte nicht mehr präsent, dass die von den Namen her so stark unterwegs sind. Das wird eine Hammeraufgabe!

36

Freitag, 27.10.2017, 13:37

Am Mikrofon ist endlich mal wieder Ulli Potofski.

Der Beitrag von »distro« (Freitag, 27.10.2017, 13:56) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 19:54).

38

Freitag, 27.10.2017, 14:18

Ich bin einer der ganz wenigen die Jörg Dahlmann gut finden.

Beiträge: 2 283

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

39

Freitag, 27.10.2017, 16:39

Ich bin einer der ganz wenigen die Jörg Dahlmann gut finden.


Brauchst es nicht umschreiben. Sag es direkt: Du bist der einzige! :lol:
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

40

Freitag, 27.10.2017, 16:39

:D :D :D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht