Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 8 275

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

701

Freitag, 19.01.2018, 15:19

Die Startaufstellung heute wird/könnte schon ein deutlicher Fingerzeig in Richtung Startaufstellung gegen Fürth sein, wo finden wir Klose?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

702

Freitag, 19.01.2018, 19:22

Wir beginnen gleich wie folgt: Ortega - Dick, Behrendt, Börner, Hartherz
- Weihrauch, Schütz, Prietl, Kerschbaumer - Voglsammer, Klos. #RWEDSC
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

703

Freitag, 19.01.2018, 19:53

1:0 essen nach 12 Minuten

Beiträge: 3 320

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

704

Freitag, 19.01.2018, 19:55

Hier gibt es einen Live Ticker

http://live.reviersport.de/000/096/84-rs.html
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

705

Freitag, 19.01.2018, 20:35

Läuft wie immer. 2-0 für essen nach ballverlust

Beiträge: 88

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Referendarin

  • Nachricht senden

706

Freitag, 19.01.2018, 20:40

Testspiele an sich sehr unwichtig, aber 5 Tage vor dem wichtigen Spiel gg. Fürth ist ein 0-2 gegen so einen Gegner schon kein Ruhmesblatt. Vor allem, wo man annähernd in Bestbesetzung spielt... Mal ausgenommen Rehnen, der da wohl nen schönen Bock gemacht hat...
Sowieso hab ich bei unseren Ersatztorhütern kein gutes Gefühl. Wollen wir hoffen, dass Ortega fit bleibt.

707

Freitag, 19.01.2018, 20:50

Na das gibt ja richtig Selbstvertrauen.
Danke Bud.

Beiträge: 630

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

708

Freitag, 19.01.2018, 20:54

Aber die Mär von super Vorbereitung = scheiss Start ist doch damit vom Tisch. :rolleyes:

709

Freitag, 19.01.2018, 21:10

also Mittwoch zweistellig ;)

Beiträge: 630

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

710

Freitag, 19.01.2018, 21:17

ja mindestens.... :D

Beiträge: 630

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

711

Freitag, 19.01.2018, 21:19

öhm... was noch niemand so sagte: Also für uns, nä ;)

712

Freitag, 19.01.2018, 21:19

Jetzt ansgar brinkmann. Ist auch ne Art Vorbereitung

Beiträge: 88

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Referendarin

  • Nachricht senden

713

Freitag, 19.01.2018, 21:26

Ich glaub, das mit dem Dschungel kann ich trotz Ansgar nicht ertragen...

714

Samstag, 20.01.2018, 00:04

Zum abschalten am Ende einer anstrengenden Woche genau das richtige, ausserdem spielt Ansgar mal wieder sich selbst :D
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 8 275

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

715

Samstag, 20.01.2018, 09:08

Wenn man sich den Spielbericht durchliest wird mir schon wieder anders. Gegen einen sehr defensiven Gegner kaum Chancen herausgespielt, die wenigen vergeben und die Außen haben ihre Positionen auch nicht gehalten. Die Verantwortlichen von Greuther Fürth werden es mit Interesse zur Kenntnis genommen haben.

Mich würden mal ein paar Worte unseres Trainers zu diesem miesen Test interessieren. Hoffentlich wird zur Belohnung heute noch gelaufen!
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Beiträge: 88

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Referendarin

  • Nachricht senden

716

Samstag, 20.01.2018, 09:50

Ich habe eben mit nem Freund telefoniert, der sich das Spiel gestern live angeguckt hat und richtig schockiert ist. Na klar - bei nem Testspiel mag die richtige Einstellung fehlen. Aber nach einem Trainingslager bei der Generalprobe in austrainiertem Bestzustand fünf Tage vor dem Ernstfall gegen einen Regionalliga-Gegner, der erst Mitte Februar wieder das erste Pflichtspiel hat und ebenfalls in Halbzeit 2 munter durchgewechselt hat - das geht so nicht.
Die Berichterstattung meines Freundes deckt sich ziemlich genau mit den Spielberichten der Presse. Blindes Anrennen, ständig sind die Außen völlig kopf- und planlos in die extremst dichte Mitte gezogen, keinerlei vernünftiger Spielaufbau, null Tempo im Spiel und annähernd keine echte Großchance in 90 Minuten. Der Anfang noch soweit in Ordnung, was dann auch im Pfostentreffer von Klos resultierte. Danach außer Ballbesitz nichts gewesen und beim ersten Gegentor einfach nur schlecht verteitigt. Das 0-2 dann fast was zum Fremdschämen, als man dermaßen von nem Regionalligisten düpiert (um das Wort verar***t zu vermeiden) wird. Und auch in der Folge nicht mal ein Ansatz von nem Plan B zu erkennen, um ein solches Abwehrbollwerk zu durchbrechen. Alberne, wenig erfolgversprechende Schüsse aus der zweiten Reihe, unterirdische Standards (v.a. die Ecken) usw. So sieht dann also der vielzitierte "Feinschliff" aus, den die Mannschaft in Benidorm erhalten hat.
Also - wie gesagt - man sollte solch ein Testspiel nicht überbewerten, aber mein Freund spricht von verbranntem Geld und kostbarer Zeit, die er in dieses Un-Spiel investiert hat... und macht sich schon ein paar Sorgen, wie das gegen Fürth und in der Folge klappen soll.

Beiträge: 8 275

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

717

Samstag, 20.01.2018, 10:28

Besten Dank für diese Zusatzinfos, Sophie (Marie wird dann wohl die andere Hälfte des Avatars sein :rolleyes: )

Ich hab so etwas schon befürchtet und gehe deshalb auch so ungern zu Freundschaftsspielen. Natürlich soll man so einen Test nicht überbewerten, aber es war ein Test. Kann mir auch nicht vorstellen das die extra mies gespielt haben um den nächsten Gegner zu verwirren.

Das Spiel zeigt nochmal die Defizite der Hinrunde auf: Abschluss—Schwäche, besonders bei Klose und die Probleme gegen sehr defensive Mannschaften das Spiel zu machen. Hier wäre für mich eine taktische Umstellung mit Prietl und Kerschbaumer zentral weiter Vorn möglicherweise eine Lösung und sähe dann in der Vorwärtsbewegung im 4—1—4—1 so aus:


Defensiv wäre es die gewohnte Grundordnung:


Ob unsere Truppe aber so eine aufwändige Taktik umsetzen könnte? Und ja, leider sehe ich da keinen Platz für Klose, dafür ist mir Kerschbaumer zentral wertvoller als auf LA. Dort könnte auch Putaro spielen, der auch als RA beginnen könnte wen Weihrauch wie getestet ZOM spielt. Oder so....
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

718

Samstag, 20.01.2018, 10:51

Gott sei dank haben wir das letzte Testspiel vergeigt, sonst hätte man am Mittwoch direkt auf Fürth setzen können.

Beiträge: 6 423

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

719

Samstag, 20.01.2018, 11:42

Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass nach einem anstrengenden Trainingslager mit viel Konditionstraining solche Spiele auch mal vergeigt werden. Wenn darin die Ursache für eine schwache Leistung liegt, dann hätte ich keine großen Probleme damit. Man muss gegen Fürth und nicht gegen Essen auf den Punkt fit sein.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

720

Samstag, 20.01.2018, 12:05

Interessant fand ich das Tex nicht mal im Aufgebot war.
Ich schätze mal das er die U23 öfter verstärken wird.

Ganz davon ab, mochte ich den noch nie.
Wenn jemand vor dem letzten Saisonspiel sagt, "ich will Arminia in die 3. Liga schießen!" und bei Misslingen ein paar Tage später hier unterschreibt, ist so ein Vogel ist für mich der unsympathischste Vogel diesseits des Mississippi.
Arminia-Fan zu sein bedeutet Masochist zu sein!

Es macht wieder Spaß! Und wie. . . .