Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 31.08.2017, 12:26

Mir persönlich gefallen die Ansetzungen bislang sehr gut, gerade auch auswärts. Kiel aufm Samstag ist z.B. super, Nürnberg ebenfalls. Auch mit Sonntagsspielen kann ich ganz gut leben auswärts, aufgrund der frühen Anstosszeit ist man egal wo es hingeht immer noch halbwegs human Zuhause. Freitagsspiele in der Ferne sind in der Regel fast immer mit Urlaub nehmen verbunden. Dresden aufm Mittwoch hätte es jetzt nicht unbedingt sein müssen, sonst ist das aber top. Wie gesagt, rein für mich persönlich ;)

Beiträge: 1 404

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 31.08.2017, 12:45

Mir gefällt es auch .. verpasse wegen der Amateur-Sonntags-Ansetzungen nur drei Spiele am Sonntag und alle sind auswärts :klatschen:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

63

Donnerstag, 31.08.2017, 13:15

Für uns als Fans ist das sicherlich keine allzu schlechte Ansetzung, aber als Verein gehen einem mit jedem Heimspiel am Freitagabend sicherlich ordentliche Ticketeinnahmen verloren. Bei St. Pauli könnte ich mir zum Beispiel vorstellen, dass da an einem Samstag bis zu 1000 Leute mehr aus Hamburg kommen würden.

64

Donnerstag, 31.08.2017, 22:34

Hat nicht Marcus Uhlig mal gesagt, dass bei Arminia der Freitag der zuschauerstärkste Tag an einem Wochenende wäre? Und kurz danach gab es das Gerücht, Arminia hätte bei DFB/DFL nach möglichst vielen Freitags-Heimspielen angefragt:)

65

Freitag, 1.09.2017, 07:20

Dann Wäre das natürlich was anderes :D Es würde sich mir zwar nicht erschließen, warum der Freitag soviel zuschauerstärker sein könnte...

66

Freitag, 1.09.2017, 07:54

Bei St. Pauli könnte ich mir zum Beispiel vorstellen, dass da an einem Samstag bis zu 1000 Leute mehr aus Hamburg kommen würden.


Also bei dem letzten Montagsspiel vor 1-2 Jahren war der Gästeblock durch St. Pauli-Fans prallgefüllt und da mussten die Meisten am nächsten Tag sicherlich arbeiten.
Von Freitag auf Samstag eher weniger.
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 3 737

Dabei seit: 28.05.2008

Wohnort: Teutoburger Wald / Südhang

  • Nachricht senden

67

Freitag, 1.09.2017, 08:26

... Es würde sich mir zwar nicht erschließen, warum der Freitag soviel zuschauerstärker sein könnte...
Das ist relativ einfach. Die Ansetzungen am Samstag oder Sonntag Mittag zerreißen Dir den kompletten Tag. Viele Leute sind selber in den unterschiedlichsten Sportarten aktiv oder haben anderweitige private Verpflichtungen. Unsere Kinder spielen z.B. beide Handball. Die Spiele sind natürlich auch Samstag/ Sonntag. Bei Jugendlichen eher um die Mittagszeit herum.

Freitags wäre es ein gepflegter Ausflug in Familienstärke. Andere Leute ziehen nach dem Spiel noch schön durch die Stadt und läuten das Wochenende ein.

68

Montag, 4.09.2017, 19:27

Hallo zusammen.Ist diese Saison schon etwas zwecks eines Sonderzugs geplant?

69

Montag, 4.09.2017, 20:57

Nein.