Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 094

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

421

Montag, 15.05.2017, 18:40

Die Nummer kommt gleich ab 19.30 Uhr bestimmt nochmal im WDR TV, Aktuelle Stunde OWL.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

422

Montag, 15.05.2017, 19:05

Für die Mannschaft einer Stadt, die nicht existiert, sind sechs Tore an einem Tag ziemlich viel. :lol:

Also, mal Spaß beiseite, aber danke, danke, danke! Das hätte ich im Leben nicht für möglich gehalten und hatte mich mit der Relegation schon fast abgefunden. Ihr habt uns den schönsten Fußballtag beschert, an den ich mich erinnern kann! Das war so unglaublich geil! Unsere Ultras waren die ersten, die von den Toren Wind bekommen haben und haben dann zum Einstieg angefangen "Bielefeld! Bielefeld" zu brüllen. Wenn dann 'ne Minute später der Ergebnisdienst eingeblendet wurde ("Tor in Bielefeld!"), stand schon das ganze Stadion, um euch abzufeiern. Und in der zweiten Halbzeit kam man aus dem Feiern gar nicht mehr raus. Das war schon fast irreal. Und die Stuttgarter in der Gegenkurve haben mitgefeiert.

Also, euer Verein hat sich für immer in mein Herz gespielt und ich werde euch von heute an immer nur das Beste wünschen. Für nächsten Sonntag auf jeden Fall, dass ihr den Schwung mitnehmt und in Dresden den Deckel draufmacht!

:arminia: :arminia: :arminia: :love: :love: :love:

Beiträge: 127

Dabei seit: 18.08.2010

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

423

Montag, 15.05.2017, 19:31

Das Video haben sie bei den RTL Nachrichten gezeigt

424

Montag, 15.05.2017, 19:39

Ganz im Ernst, das ist mir etwas zuviel Aufmerksamkeit zum jetzigen Zeitpunkt. Wäre gestern der letzte Spieltag gewesen und wir hätten den Klassenerhalt sicher, wäre es etwas ganz anderes. Klar es ist es ne mega Ansprache von Rumpi und wer da keine Gänsehaut bekommt hat den Fussball nicht verstanden.
Aber spätestens wenn ein Oliver Pocher dieses Video auf Facebook teilt zeigt sich warum solche Ansprachen stets mannschaftsintern bleiben sollten. Der Fokus muss jetzt einfach auf dem Spiel in Dresden liegen, dort geht es um alles. Dieser Hype kommt jetzt einfach eine Woche zu früh!

Beiträge: 2 348

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

425

Montag, 15.05.2017, 19:55

Ganz im Ernst, das ist mir etwas zuviel Aufmerksamkeit zum jetzigen Zeitpunkt. Wäre gestern der letzte Spieltag gewesen und wir hätten den Klassenerhalt sicher, wäre es etwas ganz anderes. Klar es ist es ne mega Ansprache von Rumpi und wer da keine Gänsehaut bekommt hat den Fussball nicht verstanden.
Aber spätestens wenn ein Oliver Pocher dieses Video auf Facebook teilt zeigt sich warum solche Ansprachen stets mannschaftsintern bleiben sollten. Der Fokus muss jetzt einfach auf dem Spiel in Dresden liegen, dort geht es um alles. Dieser Hype kommt jetzt einfach eine Woche zu früh!
Wie immer gibt es zwei Perspektiven. Ich sehe es so: Das Video ist nicht aus versehen online gegangen. Das erfolgte schon in Absprache mit den Verantwortlichen, was man auch an JSs Reaktion sieht. So nimmt man den Fokus von der Mannschaft, die sich in Ruhe vorbereiten kann. Diese Woche werden alle nur über Rumpi reden und fast niemand über Dresden.

426

Montag, 15.05.2017, 20:20

Zum Video: :respekt: Rumpi!

Möglicherweise ist das Video Teil der recht riskanten Medienstrategie im Vorfeld des Spiels gewesen? Man ist ja ziemlich forsch aufgetreten, hätte man es gegen BS vergeigt, dann wäre das alles wie ein Bummerang zurückgekommen - und zwar mit deutlich mehr Wucht als im jetztigen Erfolgsfall.

Jetzt isses mal gutgegangen, aber gegen Dresden sollte man besser kleinere Brötchen backen. Das wird schon so schwer genug. Da sollte man das Spiel nicht noch zusätzlich aufladen. Nicht dass unsere Mannschaft so blockiert wie gestern die Ostniedersachen, die völlig von der Rolle waren, vermutlich weil sie etwas zu verlieren hatten und so doch ziemlich gehemmt aufgetreten sind.

Beiträge: 74

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Referendarin

  • Nachricht senden

427

Montag, 15.05.2017, 20:43

Ich bin immer noch fix und fertig und heute mit Arminia-Trikot in die Schule gegangen... die mittelhessischen Kinder wussten damit nichts bis wenig anzufangen, aber das war mir mal sowas von egal :)! Dann hab ich im PC-Unterricht den Viertklässlern mal eben die Kurz-Zusammenfassung auf deinetube gezeigt und entfachte bei den Fußballinteressierten unter denen sowas wie Interesse an diesem unserem Club :)!
Wie auch immer - Gestern wollte ich ein Kind von allen Arminia-Spielern, jetzt setzt langsam die Euphorie-Bremse ein und der Blick geht Richtung Dresden. Irgendwie glaube ich, dass ein Unentschieden, vielleicht sogar ne Niederlage für den direkten Klassenerhalt reichen werden, da a) völlig neben der Spur befindliche Würzburger in Stuttgart nichts holen werden und b) Heidenheim zuhause durchaus gut ist und 60 das sehr wohl verlieren kann.
Aber wenn wir so draufgehen wie gestern, braucht man sich über solch Zitter-Szenarios keine Gedanken zu machen... mannomann, war das gut gestern! Und diese Kabinenrede hat vor allem Yabo zu 110% angesprochen... die ganzen Gott-Verweise plus Familie/Kinder... rummms - und der spielt wie Fußballgott persönlich.
Irgendwie bis Sonntag aushalten, dann ein Sieg und das kaum noch für möglich Gehaltene tritt ein: Zweite Liga in 17/18... und das mit Jeff am Ruder, der sich den Kader zusammenstellen kann. Vielleicht zu früh die Lorbeeren - aber gefühlt ein absoluter Sensations-Trainer, mit dem noch viele gute Dinge passieren können. Allein seine Tränen in den Augen bei dem 3:0 - jetzt schon auf dem Weg zum Vollblutarminen... unbezahlbar!
Aber nun heißt es in Dresden zu bestehen und die so verkorkste Saison zu retten - Arminia, ich liebe dich... trotz allem :D !

Beiträge: 8 094

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

428

Montag, 15.05.2017, 20:54

Marie-Sophie, Du bist klasse. :klatschen: Bitte schreib mehr aus der mittelhessischen Diaspora und lass Dir Zeit mit dem Kinder bekommen, unsere Spieler sind doch sowieso fast alle in festen Händen.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 124

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

429

Montag, 15.05.2017, 21:35

Da das Video recht positive Resonanz hervorruft finde ich das ganz ok. Nach dem Trainerdebakel tut gute Publicity auch mal Not.
Außerdem haben wir es gestern geschafft gleich volle Stadien zu begeistern. Das muss man uns erst mal nach machen. :arminia:

430

Montag, 15.05.2017, 21:44

Hat jemand nen funktionierenden Link, wo ich mir das gestrige spiel nochmal auf sport1 anschauen kann?

Beiträge: 162

Dabei seit: 28.04.2003

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

431

Montag, 15.05.2017, 22:55

Danke

Moin, ich habe mich hier ein paar Jahre nicht mehr blicken lassen. Zu lange waren die Wege von Arminia und 96 weit voneinander getrennt. So viel im Netz wie früher bin ich auch nicht mehr. Man kannte mich hier wohl mal als sehr gemäßigten Gastposter, aber ich will ehrlich sein. So zwischen 1998 und 2009 habe ich wohl so einiges an "Kühe, Schweine, Bielefeld" und "Ostwestfalen, Idioten..." über meine Lippen kommen lassen. Im schönen Clinch mit meinem Lieblingsarminen Eddie.

Ich nehme hiermit alles zurück und behaupte das Gegenteil. Danke, danke, danke! Die Stimmung bei uns war unglaublich und stand dem eigentlich Siegtreffer gegen Stuggi kaum nach.

Wünsche Euch alles Gute für den letzten Spieltag.

Beiträge: 520

Dabei seit: 2.11.2006

Wohnort: komme aus Lübbecke, bin in Rahden

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

432

Montag, 15.05.2017, 22:59

Meiner Meinung nach kommen jetzt zwei Dinge zusammen. Die Mannschaft hat einen Lauf und einen guten Trainer.

Unter Saibene kann die Mannschaft jetzt ihre richtige Stärke voll zeigen. Das liegt vorallem daran, dass Saibene eine ruhige Art hat. Wer ein Interview mit ihm gesehen hat: Immer besonnen, ruhig und ausgeglichen, nicht so schwierig und kauzig wie Norbert Meier.

Das tut den nervengebeutelten Arminen sehr gut. Gerade Arminias Nerven sind fast jede Saison bis zum Anschlag strapaziert und wenn da jetzt jemand kommt mit GUTEN Nerven und Ruhe reinbringt, ist das das beste was passieren kann.

Mit JS haben wir und der Vorstand genau den richtigen Mann getroffen. Hoffen wir, dass in Dresden alles klappt und wir ihn nächste Saison in der zweiten Liga erleben dürfen. Mit dem Kader können wir 2. Liga !

Danke nach Hannover für die guten Wünsche. Das 3:3 gegen Euch war das Highlight der Hinsaison.

:arminia:


Arminia - Meister der Nerven

Optimistischer Armine 8|

Nur noch 32 von 50 Punkten bis Platz 8 :D

"In Deutschland darf man alles sagen." (Serdar Somuncu) - Spiesser haben immer ein Problem - Wohin kommen wir, wenn jeder tut was er will ? - Zur Demokratie.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SlightyOL« (15.05.2017, 23:09) aus folgendem Grund: falsches Ergebnis


Beiträge: 664

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

433

Dienstag, 16.05.2017, 14:35


Wie auch immer - Gestern wollte ich ein Kind von allen Arminia-Spielern,


Das word aber ne ganz schöne Schweinerei :lol:
Aber der Sonntag war wohl generell gut geeignet um die Geburtenrate in Bielefeld für Februar 2018 zu beflügeln. ;)

Meiner Meinung nach kommen jetzt zwei Dinge zusammen. Die Mannschaft hat einen Lauf und einen guten Trainer.

Unter Saibene kann die Mannschaft jetzt ihre richtige Stärke voll zeigen. Das liegt vorallem daran, dass Saibene eine ruhige Art hat. Wer ein Interview mit ihm gesehen hat: Immer besonnen, ruhig und ausgeglichen, nicht so schwierig und kauzig wie Norbert Meier.

Das tut den nervengebeutelten Arminen sehr gut. Gerade Arminias Nerven sind fast jede Saison bis zum Anschlag strapaziert und wenn da jetzt jemand kommt mit GUTEN Nerven und Ruhe reinbringt, ist das das beste was passieren kann.

Mit JS haben wir und der Vorstand genau den richtigen Mann getroffen. Hoffen wir, dass in Dresden alles klappt und wir ihn nächste Saison in der zweiten Liga erleben dürfen. Mit dem Kader können wir 2. Liga !

Danke nach Hannover für die guten Wünsche. Das 3:3 gegen Euch war das Highlight der Hinsaison.

:arminia:


Ich möchte gerne zu bedenken geben das sich gerade der AR im Vorfeld der Verpflichtung von Jeff aus der Schusslinie gebracht hat.
Man hat sich dort, nach der Posse um Walpurgis !seitens des AR! schön aus der Verantwortung genommen.
Dieser Transfer geht einzig auf den Deckel von Arabi!
Damit geht auch das Lob einzig an Samir Arabi!


mfg
NetJay

Beiträge: 8 094

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

434

Dienstag, 23.05.2017, 08:20

Mein lieber Herr Gesangsverein, was für ein Spiel. Da bekomme ich in der Rückschau immer noch ein Lächeln auf die Lippen. Nächstes Arminenspiel erst in vielen Wochen. :arminia:
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

435

Samstag, 15.07.2017, 15:04

Grade nochmal mit etwas Abstand die Kabinenansprache von Rumpi und dann die Bilder zum anschließenden 6:0 geschaut.

Meine Güte, was sind wir eigentlich für ein geiler Verein?

Scheiß auf Bayern - scheiß auf Hoppenheim - scheiß auf Golfsburg!

So viele Emotionen wie wir in einer Saison werden die in 100 Jahren nicht durchmachen.

Besser als "Stur, hartnäckig, kämpferisch" passt eigentlich nur der alte Slogan "verdammt - verhasst - vergöttert"!

Beiträge: 910

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

436

Samstag, 15.07.2017, 15:17

Grade nochmal mit etwas Abstand die Kabinenansprache von Rumpi und dann die Bilder zum anschließenden 6:0 geschaut.

Meine Güte, was sind wir eigentlich für ein geiler Verein?

Scheiß auf Bayern - scheiß auf Hoppenheim - scheiß auf Golfsburg!

So viele Emotionen wie wir in einer Saison werden die in 100 Jahren nicht durchmachen.

Besser als "Stur, hartnäckig, kämpferisch" passt eigentlich nur der alte Slogan "verdammt - verhasst - vergöttert"!



Ein ausverkauftes Stadion, der 1. gegen den 2., vorletzter Spieltag



Und alle rufen: Bielefeld,Bielefeld, Bielefeld und feiern uns,
Gänsehautentzuendung in Hannover

nur wir sind ja gar nicht dabei.......
Wir feiern 100km entfernt einen einzigartigen Verein, unsere Arminia

LEGENDE

In vieles Jahren werden sich alle, die dabei waren, an das Spiel erinnern,

Natuerlich bei uns,

aber besonders auch in Hannover und Stuttgart


und auch in Braunschweig.....


PS: auf yt Hannover, Stuttgart, Bielefeld eingeben, itsdomes Beitrag, und 1:57 nur genießen!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SV Aquarium 71« (15.07.2017, 15:23)