Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 241

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: Aaaaabeit zieht Aaaabeit nach sich....

  • Nachricht senden

21

Montag, 24.04.2017, 15:54

^ Absolut richtig (leider...). Das fing m.E. nach im Heimspiel gegen Union an,
als Hesl einen Kullerball durchrutschen ließ (bei 2-0 für uns) und dadurch die
Eisernen ermutigte, ein bißchen was zu tun....
Das wir letztlich noch ein Unentschieden schafften, ist unseren erstaunlichen
(dieses Jahr) Offensivqualitäten bzw. der Moral geschuldet. Und wenn man all
die 1000%en sich noch vor Augen führt (Miro gg. 96, KL usw.!!!), vor allem in
der Hinrunde. Wir könnten in der Tabelle sonstwo stehen...

Kann es absolut nicht nachvollziehen, wie Mannschaftsteile, die letzte Saison
eine Bank waren (TW, Def.) innerhalb eines Jahres sich so dermaßen zur Wurst
machen können... Scheiß Slapstick... Ähh, OFFTOPIC, sorry...

Fürth weghauen und versuchen, mit blauen Augen diese Horrorsaison zu beenden
ohne den Abstieg. Kurz: nicht 17ter werden... :arminia:

Beiträge: 574

Dabei seit: 7.01.2009

Wohnort: Zurück in BI

Beruf: fussballnarr

  • Nachricht senden

22

Montag, 24.04.2017, 18:33


Zurück zum Thema. Stand heute würde ich folgende Starelf in das erste Abstiegsfinale schicken:

Hesl
(sorry Davari, aber das waren jetzt doch zuviele Unsicherheiten und zuwenige Glanzparaden)

Dick, Behrendt, Börner, Hartherz

Schütz, Prietl

Hemlein, Yabo, Voglsammer

Klos

E: Davari, Salger, Junglas, Ulm, Brandy, Putaro (müssen eh gewinnen, also nur Salger als Abwehr-Wechsel-Option und dafür mehr Offensive)
Nur so kann es gehen. Keine Kompromisse mehr, diese Mannschaft muss auflaufen und gewinnen.
ARMINIA BIELEFELD - alles andere ist nur Fussball ...

Beiträge: 8 094

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

23

Montag, 24.04.2017, 19:12

Einzig der Sturm könnte jetzt noch ein Fragezeichen sein, hier sollte ein stärkerer Brandy eigentlich eine Alternative auf LA sein. Aber dann wäre auch für Vogl nur die MS Position über und Klose müsste wieder auf die Bank. Dagibt es für Sören noch richtig Luft nach oben.

Und das der Trainer wirklich von Davari ablässt halte ich noch nicht für ausgemacht, auch wenn ich persönlich jetzt wieder Wolle den Vorzug geben würde. Man darf gespannt seinwas der Cheff sich da so ausdenkt.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 4 846

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

24

Montag, 24.04.2017, 19:58

Ich tippe mal, was wir uns diese Saison an eklatanten Torwartfehlern und Eigentoren geleistet haben, muss ligaweit absolute Spitze sein.


Bei den Eigentoren sind wir alleiniger Spitzenreiter in der aktuellen 2.Liga Saison. Gut getippt. :D

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 25.04.2017, 04:58

Der Gegner ist ja eher unattraktiv, würde aber trotzdem sagen, dass es eins der wichtigsten Spiele der vergangenen Jahre ist!

Im Grunde muss man einfach sagen, wer in naher und ferner Zukunft mindestens 2. Liga Fußball sehen will, muss sich am Wochenende auf die Alm begeben und den Ball ins Tor schreien !!! Auch wenn man von diversen Auftritten In dieser Saison enttäuscht war, muss man gerade dieses einmal dabei gewesen sein.

Und wenn es dann trotzdem in die Hose geht, kann man immer noch sagen. Hey ich bin sogar zu diesem Kackspiel gegen Fürth in der Saison 16/17 gegangen.

Oder man war beim Wendepunkt dabei, ab dem es bis Ende Saison 17/18 nur Bergauf ging! Bei Arminia ist halt alles möglich!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

26

Dienstag, 25.04.2017, 10:29

Der Gegner ist ja eher unattraktiv, würde aber trotzdem sagen, dass es eins der wichtigsten Spiele der vergangenen Jahre ist!

Im Grunde muss man einfach sagen, wer in naher und ferner Zukunft mindestens 2. Liga Fußball sehen will, muss sich am Wochenende auf die Alm begeben und den Ball ins Tor schreien !!! Auch wenn man von diversen Auftritten In dieser Saison enttäuscht war, muss man gerade dieses einmal dabei gewesen sein.

Und wenn es dann trotzdem in die Hose geht, kann man immer noch sagen. Hey ich bin sogar zu diesem Kackspiel gegen Fürth in der Saison 16/17 gegangen.

Oder man war beim Wendepunkt dabei, ab dem es bis Ende Saison 17/18 nur Bergauf ging! Bei Arminia ist halt alles möglich!



Du hast sowas von recht, wenn wir dieses Spiel, genau dieses nicht gewinnen wird es sehr sehr schwer. Schon alleine darum, weil die Spieler selber den Glauben und das Selbstvertrauen, dass erst gerade etwas aublühte, nicht schon wieder verlieren; und punktetechnisch natürlich wir die Schlagdistanz verlieren könnten, erst recht mit einem miserablen Torverhältnis.
Tja wie soll man ihn mobilisieren den Ostwestfalen ? Er kommt doch nur wenn es was umsonst gibt, wie damals als Alpecin geholfen hat. Aber will man wirklich jeden Deppen auf der Alm haben der dann womöglich pfeift und rumprollt..?
Samstag muss unbedingt supportet werden bis die Stimmbänder versagen.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

27

Dienstag, 25.04.2017, 20:26

Beide Torhüter müssen nach der Saison ersetzt werden, meines Erachtens nach kann hier auch ein gewisses Risiko auf der Position eingegangen werden, indem entweder Gaye oder Rehnen zum Stammtorhüter ernannt wird. Vor allem dann, wenn der Gang in die dritte Liga angetreten werden muss.
Beide sind jung, talentiert, motiviert und haben sich in den Nachwuchsmannschaften bewährt, es wäre an der Zeit, dass sie eine Chance in der ersten Mannschaft bekommen, um sich dort beweisen zu können.

28

Dienstag, 25.04.2017, 20:49

Wer sowas schreibt, hat wahrscheinlich noch nicht einmal das Torwarttraining beobachtet. Da klafft noch eine gewaltige Lücke zwischen Stammtorhütern und Nachwuchs.

29

Dienstag, 25.04.2017, 21:39

Wer sowas schreibt, hat wahrscheinlich noch nicht einmal das Torwarttraining beobachtet. Da klafft noch eine gewaltige Lücke zwischen Stammtorhütern und Nachwuchs.

Nein, da sich mein Wohnort inzwischen einige Bundesländer weiter östlich befindet - obwohl er zuvor ca. 200 Meter Luftlinie vom Trainingsgelände lag -, und läge er in Bielefeld, so würde es mir dennoch an Zeit und Interesse mangeln, mir ein Torwarttraining anzusehen.
Wie gesagt, das Risiko sollte man unter Umständen in den verbleibenden Spielen eingehen, sofern der Abstieg feststehen sollte, den jungen Spielern eine Chance zu geben ist nicht verkehrt und unter Umständen profilieren sie sich als geeignete Kandidaten für den Posten als Stammtorwart in der dritte Liga.

30

Mittwoch, 26.04.2017, 07:06

Zur Aufstellung:
Hesl muss ins Tor, das steht für mich völlig außer Frage. Davari hat noch keinen unhaltbaren gehalten, strahlt seit drei Spielen unglaubliche Unsicherheit aus und hat uns in den letzten zwei Spielen drei bis fünf Punkte gekostet. Hinten bin ich mir bei Hartherz unsicher. In Heidenheim hat er mir überhaupt nicht gefallen, gegen Stuttgart fand ich ihn eigentlich ganz gut; vielleicht sollte man es mal mit Salger auf links probieren. Davor Schütz und Prietl, das ist eigentlich klar. Rechts Hemlein sollte auch klar sein, der war gegen Stuttgart bester Mann auf dem Platz. Wenn man nach Leistung geht, müssten weiterhin Klos, Vogel und Yabo spielen. Nur wie sollen die sinnvoll zusammen spielen? Vielleicht wäre das 4-1-4-1 eine Möglichkeit: das würde bedeuten, dass Schütz raus müsste, Klos vorne spielt, dahinter Yabo und Vogelsammer und auf links würde ich es auch mal mit Brandy probieren. Das wäre personell sicherlich eine sehr offensive Ausrichtung aber wir müssen schließlich auch gewinnen und sollten das dem Gegner auch zeigen.

Beiträge: 8 477

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 26.04.2017, 09:50

Laut NW ist Yabo krank und war nicht beim Training. Wäre bitter, wenn er nicht richtig fit wäre oder ausfallen würde.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 447

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 26.04.2017, 10:35

Es wird mit 16 Tsd. Zuschauern gerechnet .. irgendwie mager.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 1 282

Dabei seit: 6.06.2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 26.04.2017, 15:58

Wenn Hesl schon nicht spielen darf, würde ich wie folgt aufstellen:

Behrendt

Dick Salger Börner Hartherz


Hemlein Prietl/Yabo Schütz Brandy


Vogelsammer Klos
Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

Beiträge: 8 094

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 26.04.2017, 16:25

Twitter: Das Training läuft, alle Mann (bis auf Langzeitverletzte) sind fit. Auch @ReinholdYabo ist nach Krankheit wieder dabei! #immerdabei

Vor 5 Stunden, eine beruhigende Nachricht. Ein Anlauf mit Flo ist auch dabei: https://mobile.twitter.com/arminia
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 8 094

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 26.04.2017, 20:10

Presse Gegner

Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

36

Mittwoch, 26.04.2017, 22:13

Im Vorfeld kann ja viel geredet werden, es zählt dann aber am Samstag nur noch die Leistung auf dem Platz.
Alle Klammern sich jetzt an die Option Fürth zuhause zu besiegen. Auch bei mir besteht diese Hoffnung, aber so richtig dran glauben mag ich momentan nicht.
Klar kann man sagen, für Fürth geht es um nichts mehr, das macht es für uns dann leichter. Ich befürchte aber, dass es eher anders kommt, denn in den letzten beiden Spielen haben wir durch selten dämliche Fehler wichtige Punkte liegen lassen und ich befürchte dass uns das auch am Samstag wiederfahren wird, da einige Spieler in Drucksituationen viel zu nervös sind und die falschen Entscheidungen treffen.
Daher habe ich eher ein schlechtes Gefühl. Ein frühes Tor kann natürlich helfen den Druck ein wenig zu mildern. Hoffen wir das beste.

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 27.04.2017, 07:02

Es wird mit 16 Tsd. Zuschauern gerechnet .. irgendwie mager.
Das finde ich auch eher mager obwohl das immer noch 2-3000 mehr sind als bei Spielen gegen ähnliche Gegner kommen, wo es doch vielleicht für lange Zeit das vorletzte 2. Ligaspiel ist!

Andererseits große Kulissen zu Hause im Ligabetrieb haben uns nur selten beflügelt! Kann mich an nur ein Spiel erinnern wo die Hütte ausverkauft war und wir den Gegner aus dem Stadion gefegt haben. 6:1 gegen Paderborn.

So ein Kantersieg käme jetzt gerade richtig. Aber nen schmutziges 1:0 würd mir auch reichen.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

38

Donnerstag, 27.04.2017, 08:13

Ich weiß auch noch eines, 4:0 gegen Essen :D

Aber da ging es um Aufstieg, das mobilisiert ganz anders.

Das es für Arminia derzeit um alles, ja wirklich um alles geht, ist imo noch nicht so in den Köpfen im Umfeld angekommen...
Denke, das wird sich für letzten 3 Spiele nach Fürth noch ändern...

Beiträge: 8 094

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 27.04.2017, 09:55

Es werden schon reichlich Zuschauer kommen, in meinem Umfeld ist die Anspannung spürbar und einige gehen jetzt mal wieder auf die Alm.

Ach so, und diese Sicherheit mit einem frühen Tor hab ich selten verspürt. Persönlich werde ich am Samstag nach dem Dritten etwas entspannter.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

40

Donnerstag, 27.04.2017, 10:06

Nach dem dritten Bier?;)
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)