Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 7 962

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

121

Montag, 25.04.2016, 18:42

Wenn der Schnitt passt, dann brauche ich auch kein ausverkauftes Spiel. Macht zwar pressemäßig was her, mehr aber auch nicht. Die Süd ist ja eh fast immer ausverkauft, mehr Stehplätze wären schön ist aber hier schon ausdiskutiert. Ich nehme wieder eine Dauerkarte, allein schon wegen dem Pokal. Die Nord könnte noch mehr mit preiswerten Plätzen gefüllt werden.

Wenn die Heimspiele erfolgreicher gestaltet werden kommen bestimmt auch mehr Leute. Als Beispiel kann der Besuch gegen Fürth mit wenig Gästefans herhalten. Hier hat das Lauternspiel bestimmt 2000 Zuschauer gekostet, wobei ich mich als alter Schätzer auch gefragt habe wo denn die 14605 Zuschauer überhaupt waren. Da sind bestimmt einige trotz Karte bei dem Wetter zu Hause geblieben, oder was meint Ihr?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 2 707

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

122

Montag, 25.04.2016, 18:52

Ich glaube nicht das dass Kaiserslautern Spiel so viele Zuschauer gekostet hat. Schon eher der Hermannslauf. Ohne wären bestimmt 15.500 - 16.000 drin gewesen.

Ich würds aber auch begrüßen wenn man wieder zu den gestaffelten Preisen zurück kehren würde. Bei unserem doch recht gutem Zuschauerschnitt würde es sinn machen.

Edit: Paderborn war fast ausverkauft. Aber auch nur deshalb fast weil Paderborn es nicht geschafft hat alle Karten los zuwerden.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

123

Montag, 25.04.2016, 19:07

Während man diese Saison noch von der Vorsaison profitiert hat, sollte man sich auf jeden Fall für die nächste Saison attraktive Angebot überlegen, um den Schnitt so halten zu können.

400 Euro für eine DK rauszuhauen werden sich einige vielleicht dann doch überlegen bei der Kost von dieser Saison.

Von daher würde ich es begrüßen wenn DK-Sitz-Inhaber ein attraktives Angebot erhalten bzw man sollte vielleicht überlegen, ob man den Mitgliederrabatt auch bei den Sitzplatz-Dauerkarten wieder mit einführt.

Auch der Spontan-Besuch sollte wesentlich reizvoller sein. Bisher zahlt man noch 2 Euro drauf und hat dann noch nicht mal die Gratis-Anreise mit Bus und Bahn inkl.
Print at Home bietet doch mittlerweile fast jeder Dorfverein an. Sollte also auch für uns möglich sein.
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 1 620

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

124

Montag, 25.04.2016, 19:25

Als wenn da nun wesentlich mehr kommen wenn es Preiswerter wird.
Preis Staffelung macht doch auch nur Sinn wenn es billige Sitzplätze gibt und die sind dann voll.
Aber teure und leere 26€ bis 40€ Ränge will doch auch keiner.

125

Montag, 25.04.2016, 19:31

Das stimmt schon, dass keiner 40 Euro Plätze haben will. Aber es ist schon fragwürdig, warum eine Dauerkarte bspw. in der Kurve genauso viel kostet wie auf Höhe der Mittellinie.

Beiträge: 2 315

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

126

Montag, 25.04.2016, 19:48

Ich würd mal ganz kühn behaupten, dass alle gestaffelte Preise haben. Also macht es im
Schnitt dann wohl doch Sinn. Drei Kategorien wären doch gut. F,G, O und R 30€ der Rest 26€ und bei B bleibt man bei 19€. Dann ist für jeden was dabei. Den Leuten die mittig sitzen wollen ist die Sicht idR dann auch den Aufpreis Wert.

Optimal wären nach wir vor mehr Stehplätze. Das bleibt aber Zukunftsmusik. Auch haben wir gelernt dass man sich mit den Leuten in J nicht anlegen sollte :lol:

Beiträge: 7 962

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

127

Montag, 25.04.2016, 20:04

Ich würd mal ganz kühn behaupten, dass alle gestaffelte Preise haben. Also macht es im
Schnitt dann wohl doch Sinn. Drei Kategorien wären doch gut. F,G, O und R 30€ der Rest 26€ und bei B bleibt man bei 19€. Dann ist für jeden was dabei. Den Leuten die mittig sitzen wollen ist die Sicht idR dann auch den Aufpreis Wert.

Optimal wären nach wir vor mehr Stehplätze. Das bleibt aber Zukunftsmusik. Auch haben wir gelernt dass man sich mit den Leuten in J nicht anlegen sollte :lol:

Ok, probieren wir es, wie in den ersten Planungen vorgesehen, mal mit dem unüberdachten Unterrang der Ost? Dort kann man ja nun wirklich kein Geld für trockene und teure Sitzplätze nehmen, oder? :D Da würde ich mich wie früher auch wieder an die Mittellinie stellen, zur Not auch mit Regenjacke.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

128

Montag, 25.04.2016, 20:35

Ich würd mal ganz kühn behaupten, dass alle gestaffelte Preise haben. Also macht es im
Schnitt dann wohl doch Sinn. Drei Kategorien wären doch gut. F,G, O und R 30€ der Rest 26€ und bei B bleibt man bei 19€. Dann ist für jeden was dabei. Den Leuten die mittig sitzen wollen ist die Sicht idR dann auch den Aufpreis Wert.

Optimal wären nach wir vor mehr Stehplätze. Das bleibt aber Zukunftsmusik. Auch haben wir gelernt dass man sich mit den Leuten in J nicht anlegen sollte :lol:

Ok, probieren wir es, wie in den ersten Planungen vorgesehen, mal mit dem unüberdachten Unterrang der Ost? Dort kann man ja nun wirklich kein Geld für trockene und teure Sitzplätze nehmen, oder? :D Da würde ich mich wie früher auch wieder an die Mittellinie stellen, zur Not auch mit Regenjacke.

Nimmt man es ganz genau hat die Ost ohnehin kein Dach. Mal abgesehen von dem Dachschaden jener die dieses Konstrukt seinerzeit durchgewunken haben.

Beiträge: 3 091

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

129

Montag, 25.04.2016, 21:21

Das stimmt schon, dass keiner 40 Euro Plätze haben will. Aber es ist schon fragwürdig, warum eine Dauerkarte bspw. in der Kurve genauso viel kostet wie auf Höhe der Mittellinie.


Gerade für Dauerkarteninhaber ist die jetzige Lösung doch erheblich besser. Mit dem Kauf der Dauerkarte kann man sich gleich die besten Plätze für die gesamte Saison reservieren, vor allem die Eventfans müssen dann eben halt bei Topspielen mit dem vorliebnehmen, was am Ende noch übrig ist. Kann ich mit leben, vor allem, wenn gleichzeitig auch bei den Dauerkarten die Möglichkeit gegeben wird, ermäßigte Plätze auf der Nordtribüne zu buchen. Außerdem ist es für die Stimmung im Stadion m.E. auch besser, wenn bei weniger gut besuchten Partien sich die Zuschauer nicht im ganzen Stadion verlieren sondern neben der Süd weitere "Ballungszentren" vorhanden sind.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

130

Montag, 25.04.2016, 21:47

Ehrlicherweise bin ich derzeit nicht sonderlich motiviert, unter vergleichbaren Konditionen meine Sitzplatz DK zu verlängern. Bei einem entsprechenden Angebot an Mitglieder und DK Besitzer bin ich gerne bereit, darüber nachzudenken, aber so werden wir es nicht nochmal machen. Liegt natürlich z.T. an mir, aber wenn ich wegen abenteuerlichen Anstosszeiten und dienstlichen Verpflichtungen ca 5 Heimspiele pro Saison verpasse, dann hält sich die Motivation bei 2 Gratisspielen und gleichzeitigen Rabatten bei Einzelspielen sehr in Grenzen.

131

Dienstag, 26.04.2016, 14:48

Da es utopisch ist zu glauben, dass man generell die Tickets vergünstigen muss, kann man in meinen Augen aus dieser Saison eigentlich nur die folgenden Schlüsse ziehen:

1) Die Stehplätze waren ja immer ausverkauft, was auch Sinn macht, da es die mit Abstand günstigsten Tickets sind. Von daher würde ich die Preise für Steher in der nächsten Saison um 1 Euro erhöhen

2) Da die Auslastung auf den Sitzplätzen gering ist, scheint die Differenz zwischen Steh- und Sitzplatzpreisen zu hoch zu sein. Der Verein hat letztlich ja auch mit den billigeren Plätzen auf Block B reagiert. Folglich macht eine preisliche Differenzierung auf den Sitzern Sinn. Ich würde hier die Blöcke J, C, B und vlt M und T auf 22 Euro herabsetzen und dafür die restlichen Sitzer auf 28 Euro verteuern.

3) Planungssicherheit und verkaufte DKs sind positiv für den Verein, daher würde ich den Mitglieder-Rabatt auf Sitz-DK wieder einführen (oder zumindest eine Verlängerung bestehender DKs auf den Sitzern begünstigen)

132

Dienstag, 26.04.2016, 16:25

Da es utopisch ist zu glauben, dass man generell die Tickets vergünstigen muss, kann man in meinen Augen aus dieser Saison eigentlich nur die folgenden Schlüsse ziehen:

1) Die Stehplätze waren ja immer ausverkauft, was auch Sinn macht, da es die mit Abstand günstigsten Tickets sind. Von daher würde ich die Preise für Steher in der nächsten Saison um 1 Euro erhöhen

2) Da die Auslastung auf den Sitzplätzen gering ist, scheint die Differenz zwischen Steh- und Sitzplatzpreisen zu hoch zu sein. Der Verein hat letztlich ja auch mit den billigeren Plätzen auf Block B reagiert. Folglich macht eine preisliche Differenzierung auf den Sitzern Sinn. Ich würde hier die Blöcke J, C, B und vlt M und T auf 22 Euro herabsetzen und dafür die restlichen Sitzer auf 28 Euro verteuern.

3) Planungssicherheit und verkaufte DKs sind positiv für den Verein, daher würde ich den Mitglieder-Rabatt auf Sitz-DK wieder einführen (oder zumindest eine Verlängerung bestehender DKs auf den Sitzern begünstigen)


Mit dem Argument der Auslastung müssten die Plätze in J aber auch eher teurer werden, ist ja auch immer gut besucht.

Beiträge: 1 416

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

133

Mittwoch, 11.05.2016, 14:40

Glaube hier richtig angesiedelt:

http://www.arminia-bielefeld.de/2016/05/…kauf-ab-1-juni/

Dauerkartenverkauf ab 1. Juni. Hat sich zu der jetzigen Saison nichts verändert.


Mod.: Fast richtig, aber ich habe es mal hierher verschoben. Ansonsten besten Dank für den Hinweis.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (11.05.2016, 14:43)


134

Mittwoch, 11.05.2016, 14:59

Neu ist die Stehplatz DK Warteliste. Nicht schlecht!


Schade hingegen, dass die vielen Anregungen von hier überhaupt nicht berücksichtigt wurden. Insbesondere wird auch geschickt verschwiegen, dass im Laufe der Saison häufiger mal Sitzplatztickets für 19€ abgegeben werden.

Nach >25 Jahren werde ich mir wahrscheinlich erstmals keine DK zulegen. Liegt aber auch daran, dass ich mehr als 2 Spiele pro Saison verpasse und z.B. Anstosszeiten wie Dienstag 17:30 Uhr für mich nicht machbar sind!

Beiträge: 1 416

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

135

Mittwoch, 11.05.2016, 15:04

Da ich mit Zug anreise werde ich mir wieder die vergünstigte Stehplatz-DK holen.. sonst inst man locker für einen Sitzplatz + zwei mal Zug fahren 40€ los .. :)

Schade dass die Zugfahrt außerhalb Bielefelds in den normalen Tickets nicht mit drin ist .. :/
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 24.11.2007

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Speditionskaufmann

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 11.05.2016, 15:34

Neu ist die Stehplatz DK Warteliste. Nicht schlecht!


Schade hingegen, dass die vielen Anregungen von hier überhaupt nicht berücksichtigt wurden. Insbesondere wird auch geschickt verschwiegen, dass im Laufe der Saison häufiger mal Sitzplatztickets für 19€ abgegeben werden.

Nach >25 Jahren werde ich mir wahrscheinlich erstmals keine DK zulegen. Liegt aber auch daran, dass ich mehr als 2 Spiele pro Saison verpasse und z.B. Anstosszeiten wie Dienstag 17:30 Uhr für mich nicht machbar sind!



Kann ich absolut verstehen, wäre aber doch trotzdem schade da du dem Verein was Gutes tust und dich nicht jedes mal um Tickets kümmern musst. Ich persönlich war nur bei 9 spielen da und werde meine Sitzplatz DK Verlängern, alles andere gibt die Entfernung leider nicht her.

Meint ihr wie knacken den Rekord aus der letzten Saison? Wäre ein weiterer großer Schritt! :arminia:

Beiträge: 2 707

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

137

Mittwoch, 11.05.2016, 15:35

Gehört Bad Oynhausen nicht zum Sechsergebiet? Eigentlich doch oder?

Die Warteliste bezüglich Stehplätze ist zwar schön, zeigt aber auch das es an (günstigen Plätzen) Stehplätzen fehlt. Von daher wäre es gut wenn Arminia die 19 € Tickets auch in der nächsten Saison beibehält.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 1 416

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 11.05.2016, 15:55

Bad Oeynhausen gehört zum Sechsergebiet. Aber soweit ich weiß kann man mit den normalen Tagestickets nicht mit dem sechser fahren. Nur mit einer Dauerkarte.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 2 707

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

139

Mittwoch, 11.05.2016, 16:00

Hat man das geändert oder war das schon immer so? Hatte eigentlich im Kopf dass das auch für Tagestickets gilt.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 389

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 11.05.2016, 20:05

Das ging auch in der letzten 3. Liga Saison schon nicht mehr, letztens erst wieder im Zug jemanden gesehen, der fast des Schwarzfahrens bezichtigt wurde aus Unkenntnis.