Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 328

Dabei seit: 12.05.2013

Wohnort: Schwerte

  • Nachricht senden

341

Montag, 22.05.2017, 19:00

Bin dann mal gespannt wie teuer meine Sitz-DK nächste Saison wird. Nach solch einer Saison sollte eine Preiserhöhung eigentlich nicht in Frage kommen...

... hoffentlich täuschen wir uns da nicht gewaltig. Schließlich wird ja alles teurer, einzig der TV-Geldsegen könnte dem entgegenstehen. Egal, bei mir gibt's wieder eine Dauerkarte für den Block 4!
hoffentlich täuschen wir uns da nicht gewaltig. Schließlich wird ja alles teurer, einzig der TV-Geldsegen könnte dem entgegenstehen. Egal, bei mir gibt's wieder eine Dauerkarte für den Block 4!
Ich bin immer noch geplättet und enthuisastisch und glaube nächste Saison sehen wir uns öfter an der
Stange :arminia:

Beiträge: 8 092

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

342

Montag, 22.05.2017, 19:08

^Gerne Jürgen, allerdings spielt da auch nächste Saison diese Arminia. Höchstwahrscheinlich auch mit allem was dazu gehört, langweilig wird das aber stimmt nicht.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 21 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 1 446

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

343

Montag, 22.05.2017, 19:41

Genau wie überall anders wird es eine Preiserhöhung geben. Da bin ich von überzeugt. Gerade da wo das Geld ausgegeben wird -> Sitzplätze. Ich gehe von 8-10% aus .. jeder wird meckern aber trotzdem eine DK kaufen ;)
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

344

Montag, 22.05.2017, 20:21

Ich bin mir leider auch relativ sicher das es eine Erhöhung geben wird, meine DK für Block 4 ist aber sowieso gebucht. Das sieht fakerr schon ganz richtig denke ich, schön ist das nie wenn es wieder teurer wird, wirklich davon abschreckend lässt sich dann aber auch keiner. Die meisten DK-Inhaber die ich kenne sind ohnehin so durch und durch Arminen, da müsste glaube ich schon eine Verdoppelung des Preises im Raume stehen damit da Leute verzichten würden :D

345

Montag, 22.05.2017, 20:49

Ich würde meine Stehplatz-DK auch verlängern, hielte aber eine Preiserhöhung für einen Fehler. Unser Zuschauerschnitt ist ohnehin schon nicht überragend, den sollte man nicht für ein paar eventuelle € mehr noch weiter nach unten treiben. Für den hier gebotenen Fußball bewegen sich die Preise v.a. bei den Sitzplätzen imo an der Grenze von dem, was man rechtfertigen kann.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 1 446

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

346

Montag, 22.05.2017, 21:24

Leider liegt es ja nicht am DSC. Der reagiert nicht anders wie jede Firma die Dienstleistungen externer Firmen in Anspruch nimmt. Als Einkäufer von Dienstleistungen für die jährlich Support fällig wird, hörst du auch nur: "Durch die stetig wachsenden Unterhaltungskosten sind wir gezwungen ..." als Administrator der Support einkauft weiß ich wovon ich spreche :lol:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

347

Montag, 22.05.2017, 21:29

Bin dann mal gespannt wie teuer meine Sitz-DK nächste Saison wird. Nach solch einer Saison sollte eine Preiserhöhung eigentlich nicht in Frage kommen...
Warum? Ich will auf meinem geilen Platz sitzen bleiben und wenn es 50 öken mehr kostet ist es mir Scheisse egal. Wenn wir abgestiegen wären, wäre ne Preisanpassung nicht so toll gewesen. Das war doch eine geile Saison an Spannung nicht zu überbieten! Ich denke die sollten möglichst schnell mit dem DK Vorvekauf beginnen!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

348

Montag, 22.05.2017, 21:38

Das war doch eine geile Saison an Spannung nicht zu überbieten!
Hab ich eine andere Saison gesehen? Das war eine Dreckssaison für die ich eine Preiserhöhung nicht nachvollziehen kann.

Gerne kann man aber über eine Regelung: 5 € Rückvergütung pro Gegentor ab der 85. Minute nachdenken. Bezahlt werden muss das dann für alle DK-Inhaber von der Mannschaft.

349

Montag, 22.05.2017, 21:41

Weswegen sollten denn die Preise erhöht werden?

Grad von Luxemburg-Zuschlag oder wie? :baeh:

Man hat den angepeilten Zuschauerschnitt verfehlt und ohne die 2-3 Aufsteiger sogar deutlich verfehlt. Wenn Braunschweig auch noch hochgeht, dann sind die 3 Gegner mit den mit Abstand meisten Zuschauer nicht mehr in der Liga.

Das Stadion ist zu 2/3 ca ausgelastet und man würde gut dran tun eher Aktionen zu starten, die mehr Leute ins Stadion locken.

Unsere Eintrittspreise sind eh schon eher in der oberen Hälfte der 2. Liga angesiedelt.

Die Preise sollte man so lassen. Bin ja mal gespannt gegen welche Gegner man nächste Saison Topspiel-Zuschläge konstruieren will :baeh:
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

350

Montag, 22.05.2017, 21:52

Darmstadt?

Beiträge: 3 111

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

351

Montag, 22.05.2017, 22:02

Dresden, da ist ein Top-Showrahmenprogramm garantiert! :thefinger:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 1 446

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

352

Montag, 22.05.2017, 23:06

Warum reden hier denn alle von Preiserhöhung? Das hört sich viel zu negativ an. Es wird nur eine Preisanpassung (nach oben) geben :p . Und da wette ich gerne drauf :D
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

353

Mittwoch, 24.05.2017, 07:03

Darmstadt?


Ich kann mich irren, aber ich glaube nicht, dass bei Darmstadt hier aufgrund der Relegation die Massen ins Stadion kommen werden. Auch wird Darmstadt selbst nicht viele Fans mitbringen, so wie es Hannover, Stuttgart und Braunschweig gemacht haben.
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

354

Mittwoch, 24.05.2017, 18:02

Selbst wenn die Tickets gegen z.B. Sandhausen 5-6 € billiger wären würden auch keine 20.000 kommen. Das wird höchst wahrscheinlich alles so bleiben wie es ist. Ich würde nur die Möglichkeit schaffen, dass man bei dem Kauf der Dk den Pokal gleich mitbestellen kann.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 181

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

355

Montag, 5.06.2017, 16:28

Dauerkarten Saison 2017/2018

Ich denke wo sich jetzt alles um die Planung neue Saison dreht, sollte die vereinsführung mal intensiv über die Vermarktung der Dauerkarten nachdenken. Besonders im Bereich Block C+D. Wäre für die Stimmung Besser und würde auch besser herk8mmen. Mir schwebt eine 12malige ratenzahlung ähnlich wie Media etc vor. Und vielleicht könnte man als Ziel 15000 Dauerkarten ausloben.
..
.

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

356

Montag, 5.06.2017, 17:33

10000 erstmal erreichen und dann in 500 Schritten weiter.
Bei Arminia geht alles nur in kleinen Schritten

Zitat

In der abgelaufenen Spielzeit haben wir 9.279 Dauerkarten zum Stichtag 8. Februar 2016 verkauft, was ebenfalls einen Vereinsrekord für die 2. Bundesliga bedeutete. Momentan haben wir bereits einen Wert von 8.500 erreicht. Unser Ziel ist es, die Marke von 9.500 zu erreichen.

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…ionen-Euro.html
Die Rückschläge darf man ja auch nicht vergessen.

Zitat

„Wir wollen uns verbessern. Das heißt, dass wir besser als Platz zwölf sein wollen beziehungsweise mehr als 42 Punkte auf der Habenseite haben wollen. Gelingt uns diese Stabilisierung, streben wir nächste Ziele an: Rückkehr in die Top 25 der deutschen Fußball-Profiklubs."

Beiträge: 181

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

357

Montag, 5.06.2017, 17:56

Als Unternehmen musst du Ziele definieren.ich denke man kann eine ganz andere Zielgruppe ansprechen. Macht einen Unterschied ob du 390€ oder 32.50 om Monat bezahlen musst.habe den Vorschlag vor Jahren schon mit Leopoldseder diskutiert. Denke darin liegt echt Potential.

358

Montag, 5.06.2017, 18:50

Als Unternehmen musst du Ziele definieren.ich denke man kann eine ganz andere Zielgruppe ansprechen. Macht einen Unterschied ob du 390€ oder 32.50 om Monat bezahlen musst.habe den Vorschlag vor Jahren schon mit Leopoldseder diskutiert. Denke darin liegt echt Potential.
Hattest Du seinerzeit persönlich mit Leopoldseder gesprochen oder hast Du ihm Dein Anliegen gefaxt? *Witz*

Grundsätzlich finde ich Deine Idee aber gut.

Problematisch wird es wahrscheinlich, wenn (aus welchen Gründen auch immer) bei einigen Leuten zwischendurch die Raten ausbleiben. Dann ist es wohl ein Riesenaufwand, um hier Abhilfe zu schaffen und die Situation zu klären.

Beiträge: 8 476

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

359

Montag, 5.06.2017, 19:20

Wenn man sich Ziele setzt, müssen diese Ziele auch realistisch sein. Mit anderen Worten: 15.000 sind definitiv zu hoch. Zumindest so, dass man sie nicht in der nächsten Saison ereichen kann. 10.000 dagegen wäre eine Zahl, die schon super wäre.
Zu Ratenzahlungen hab ich so meine eigene Meinung, da ich beruflich des öfteren damit zu tun hatte. Meine Erfahrung: ein großer bürokratischer Aufwand, der sich nicht lohnt. Ganz im Gegenteil. Der Aufwand die säumigen Zahler abzuwickeln kostet, Zeit Geld und Arbeitskraft. Da würde ich schon eher dafür plädieren lieber eine Hin- und Rückrundendauerkarte anzubieten, die dann eben nur jeweils die Hälfte kostet.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 181

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

360

Montag, 5.06.2017, 19:32

Als Unternehmen musst du Ziele definieren.ich denke man kann eine ganz andere Zielgruppe ansprechen. Macht einen Unterschied ob du 390€ oder 32.50 om Monat bezahlen musst.habe den Vorschlag vor Jahren schon mit Leopoldseder diskutiert. Denke darin liegt echt Potential.
Hattest Du seinerzeit persönlich mit Leopoldseder gesprochen oder hast Du ihm Dein Anliegen gefaxt? *Witz*

Grundsätzlich finde ich Deine Idee aber gut.

Problematisch wird es wahrscheinlich, wenn (aus welchen Gründen auch immer) bei einigen Leuten zwischendurch die Raten ausbleiben. Dann ist es wohl ein Riesenaufwand, um hier Abhilfe zu schaffen und die Situation zu klären.
Ich habe ihm das direkt per Telefon besprochen. Er meinte damals, Arminia könnte dass nicht machen. Grundsätzlich ist das so, dass der Handel ca. 4% Zinsen dafür bezahlt.das Risiko des Ausfalls ist damit abgetreten.wenn Arminia die saisonkarte per monatlicher Zahlung mut 5% Aufschlag weitergibt, die Finanzierung abgibt ist das Geld sofort da und kein Risiko
Das Konzept ist im küchenhandel entwickelt worden und ist dort sehr erfolgreich. Glaub mir
Wenn der 1. Fusdballclub das einführt machen alle anderen mit.
Und eine Stadt wie Bielefeld ohne Profi Konkurenz müsste 15000 schaffen
Ist nur eine Frage des Marketings
Zb: hol dir die Karte für die südtrobühne ab 14,85
€ monatlich.....