Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 475

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29.05.2014, 16:36

Die (un)geliebte 3. Liga- sie hat uns wieder ( 2014/2015) Unsere Gegner, unsere Perspektive, unsere Saisoneinschätzung

Neun Tage ist es gerade mal her, dass der "Unfall"eingetreten ist. Er war mal wieder so was von unnötig, aber es ist passiert...... Wir müssen zurück in die dritte Liga. Und wie es so ist bei Abstiegen: die anderen Vereine holen sich die "Sahnestücke", egal ob mit oder ohne Vertrag.
Der Ausblick auf die nächste Saison fällt schwer, aber in der Hoffnung, dass wir auch diesen Abstieg überstehen, wage ich diesen mal. Schon in zweieinhalb Wochen geht die Vorbereitung los, in 2 Monaten die neue Saison. Aktuell haben wir zwar noch keinen Trainer und nur ne halbe Mannschaft, aber dafür stehen unsere Gegner bereits fest. Als da sind:

Die Top Four, die Wessis:
-Preuxxen Münster
-MSV Duisburg
-VFL Osnabrück
-Arminia

Die "Ossis"
-Halle
-CFC Chemnitz
-Hansa Rostock
-Energie Cottbus
-RW Erfurt
-Dynamo Dresden

Das "Nordlicht"
-Holstein Kiel

Der "Süden"
- SW Wehen Wiesbaden
-Jahn Regensburg
-SpVg Unterhaching
-Stuttgarter Kickers

Die " Zweitvertretungen":
-Stuttgart 2
-Dortmund 2

Die " Aufsteiger"
-FSV Mainz 2
-Großaspach
- Fortuna Köln


Wie schätzt ihr Liga und Gegner ein? Die meisten Mannschaften haben sich bereits verstärkt , nur wir hinken aus bekannten Gründen hinterher.
Haben wir, trotz des Aderlasses an Personal, überhaupt ne Chance oben mitzuspielen? Dafür brauchten wir ne schlagkräftige Truppe, die im Moment noch nicht in Sicht ist. Aber ich denke, es gibt einige Dinge und auch Fehler, die man nicht mehr machen sollte. Ich persönlich rechne mit einer längeren Aufbauzeit von zwei Jahren, denn die Konkurrenz schläft nicht und hat weniger Schulden.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (1.06.2014, 15:59)


2

Donnerstag, 29.05.2014, 17:01

Die Topfavoriten sind für mich: Dresden, Duisburg, Cottbus
Alle 3 haben klar das Ziel Aufstieg und auch die Finanzmittel dafür. Kleine Einschränkung dabei ist, dass nur Cottbus das Geld wirklich gehört. Die beiden Anderen machen es wie wir, erstmal anschreiben und Party feiern, den Alk bezahlen wir schon später irgendwie. Ich denke zwei von den dreien packen es auch, falls da nicht eine Überraschung passiert, oder die Verfolger stärker als erwartet sind.

Die Verfolger:
Prx. MS, VFL OS, Hansa, Wehen W. und dazu noch das eine oder andere Überraschungsteam z. B. Halle.
Telgte ist schuldenfrei, hat eine ordentliche Mannschaft. Allerdings löst deren Trainer so viele Emotionen aus wie eine aufgelöste Schlaftablette. Ich tippe die spielen ne ordentliche Hinserie, kommen aber nie ganz oben dran und Anfang des letzten Saisondrittels ist klar dass nix mehr geht und sie spielen es locker runter und landen dann im oberen Mittelfeld. Die Osnasen werden es mal wieder gegen uns verkacken (egal wo wir stehen) und dann irgendwo im Mittelfeld landen. Wehen und Hansa werden bestimmt auch lange oben mitmischen, aber die einen haben keine Fans und die anderen hätten am liebsten keine Fans nach der 87zigsten Pyro-Geldstrafe oder Zuschauerausschluß vom DFB. Die beiden kloppen sich dann um den 4. Platz, weil beide mal wieder im Landespokal verkackt haben.

Der Rest wird hin und wieder mal ne Überraschung landen, aber entweder im Mittelfeld rumdümpeln, oder gegen den Abstieg kämpfen. Dürften alle keine Rolle spielen, was oben angeht. Unterhaching wird mit seinen "Feierabend"-Profis den letzten Platz belegen. Keine Fans, keine Sponsoren, kein Geld, Spieler müssen arbeiten gehen um zu überleben und können deshalb ihr für die Liga gerade mal ausreichendes Potential nicht ausschöpfen -> Platz 18. Aber sowas hat im Profifussball auch nix verloren, schöner Biergarten hin oder her.

3

Donnerstag, 29.05.2014, 17:24

Die Topfavoriten sind für mich: Dresden, Duisburg, Cottbus
Alle 3 haben klar das Ziel Aufstieg und auch die Finanzmittel dafür. Kleine Einschränkung dabei ist, dass nur Cottbus das Geld wirklich gehört. Die beiden Anderen machen es wie wir, erstmal anschreiben und Party feiern, den Alk bezahlen wir schon später irgendwie. Ich denke zwei von den dreien packen es auch, falls da nicht eine Überraschung passiert, oder die Verfolger stärker als erwartet sind.
Also Dresdens Etat soll ja nur 2,8 Millionen betragen und damit deutlich weniger als der von Cottbus. Und ich hab jetzt auch noch nirgendwo gelesen, dass Dresden den Aufstieg als Ziel gesetzt hat.
Und wenn ich mir dann anschaue wie in Dresden und Cottbus der Kader aktuell aussieht und das mit der Angst hier im Forum vergleiche, dann kann ich mir ein schmunzeln wirklich nur schwer verkneifen.

Und wer nun Favorit ist, kann man wohl frühestens in 4 Wochen sagen, wenn die Vereine in der Kaderplanung deutlich weiter sind.
Für immer Arminia!

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29.05.2014, 18:28

Favorit!
Es kann nur Éinen geben! :arminia:

5

Donnerstag, 29.05.2014, 19:02

Duisburg und Finanzmittel. Der ist gut. Die haben doch extrem damit zu tun gehabt überhaupt das Geld für die Lizenz zusammen zu bekommen. Zum den Topfavoriten zähle ist sie nicht aber zu den Top sechs durchaus
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

6

Donnerstag, 29.05.2014, 19:49

Uns kann man doch zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht bewerten!!! Wer geht noch, wer kommt? Viel zu früh!

Beiträge: 3 111

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29.05.2014, 19:55

Duisburg und Finanzmittel. Der ist gut. Die haben doch extrem damit zu tun gehabt überhaupt das Geld für die Lizenz zusammen zu bekommen. Zum den Topfavoriten zähle ist sie nicht aber zu den Top sechs durchaus
Laut Liga3-online.de hat Duisburgs Manager Grlic heute 8-9 neue Spieler angekündigt, darunter auch solche mit "Wow-Effekt", bei denen die Konkurrenz sich fragt: "Was ist denn da in Duisburg los?" Die scheinen es wirklich auf Biegen und Brechen zwingen zu wollen! :S
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 8 475

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29.05.2014, 20:52

Zitat

Duisburg und Finanzmittel. Der ist gut. Die haben doch extrem damit zu tun gehabt überhaupt das Geld für die Lizenz zusammen zu bekommen. Zum den Topfavoriten zähle ist sie nicht aber zu den Top sechs durchaus
Laut Liga3-online.de hat Duisburgs Manager Grlic heute 8-9 neue Spieler angekündigt, darunter auch solche mit "Wow-Effekt", bei denen die Konkurrenz sich fragt: "Was ist denn da in Duisburg los?" Die scheinen es wirklich auf Biegen und Brechen zwingen zu wollen! :S


Dazu passt der folgende Artikel

http://www.derwesten.de/sport/lokalsport…-id9402830.html
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29.05.2014, 21:01

Ähmm. mal zwei Fragen an den Eröffner des Threads.
Wo gab es bei uns einen Aderlass?
Und welche andere Mannschaft hat sich "verstärkt"?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 8 475

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29.05.2014, 21:33

Zitat

Ähmm. mal zwei Fragen an den Eröffner des Threads.
Wo gab es bei uns einen Aderlass?
Und welche andere Mannschaft hat sich "verstärkt"?


@Rechtsaußen.
Du weißt schon was ich mit Aderlass meine. Man kann sicherlich darüber unterschiedlicher Meinung sein, ob die bisherigen Abgänge ein Aderlass sind oder dies Wort erst zutrifft, wenn Klos und Ortega auch gehen.
Ein Blick auf den Transferticker reicht, um zu sehen, dass bereits reichlich Wechsel eingestielt worden sind.

http://www.liga3-online.de/transfer-ticker/
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

11

Freitag, 30.05.2014, 01:33

Die letzten drei Jahre ist immer zumindest ein Überraschungsteam aufgestiegen, das man nicht unbedingt auf der Rechnung hatte (vorletztes Jahr Aalen, letztes Jahr wir, jetzt Darmstadt). Bin gespannt, ob das nächste Saison wieder passiert.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

12

Freitag, 30.05.2014, 01:39

Meinetwegen!
Hauptsache wir gehören dieses mal nicht zum Team was man nicht auf der Rechnung hatte.
Wir sich in den nächsten Tagen zeigen!

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

13

Freitag, 30.05.2014, 03:43

Zitat

Ähmm. mal zwei Fragen an den Eröffner des Threads.
Wo gab es bei uns einen Aderlass?
Und welche andere Mannschaft hat sich "verstärkt"?


@Rechtsaußen.
Du weißt schon was ich mit Aderlass meine. Man kann sicherlich darüber unterschiedlicher Meinung sein, ob die bisherigen Abgänge ein Aderlass sind oder dies Wort erst zutrifft, wenn Klos und Ortega auch gehen.
Ein Blick auf den Transferticker reicht, um zu sehen, dass bereits reichlich Wechsel eingestielt worden sind.

http://www.liga3-online.de/transfer-ticker/

Es gab schon einige Wechsel, klar.
Aber signifikant verstärkt hat sich noch keine Mannschaft.
Es gibt weder aufgrund unserer Abgänge, noch aufgrund der Transfers der anderen einen Grund zur Panikmache.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

14

Freitag, 30.05.2014, 09:17

Einige Vorteile sehe ich bei den Vereinen, die nicht um die Lizenz kämpfen und Erfahrung in der 3. Liga haben. So zum Beispiel Chemnitz, Halle, MS oder Wiesbaden. In Sachen Kaderplanung haben diese Vereine seit Wochen wenn nicht gar Monaten Sicherheit, sind eingespielt und müssen nicht um ihre Existenz bangen.

Bei Cottbus, Dresden, Duisburg, Arminia und Co. wird man tatsächlich abwarten müssen, wie die Mannschaften nach Ende der Transferzeit aufgestellt sind. Falls sie aufsteigen befürchte ich, dass auch Wolfsburg II und Bayern II oben in der Liga mitmischen. Beide Vereine können sich ohne Weiteres eine teure U23 erlauben und haben es nicht nötig talentierte Spieler abzugeben. Wenn dann von Zeit zu Zeit noch Leihgaben aus den Profimannschaften hinzukommen, wird da viel Qualität auf dem Platz stehen.

Die vielen Derbys im Osten dürften bei den jeweiligen Vereinen für volle Stadien sorgen. Bleibt allerdings abzuwarten, was am Ende davon übrig bleibt, wenn mögliche Strafen für Pyro, Randale etc. abgezogen werden. In dieser Hinsicht bietet die Liga leider viel Zündstoff.

15

Freitag, 30.05.2014, 09:28

Uns kann man doch zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht bewerten!!! Wer geht noch, wer kommt? Viel zu früh!

Ich denke das da noch wer kommt,dazu ist es bald schon viel zu spät.Bis auf ein paar Fußkranke sind bald schon alle brauchbaren Spieler weg.

Beiträge: 8 475

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

16

Freitag, 30.05.2014, 09:32

Zitat

Zitat

Ähmm. mal zwei Fragen an den Eröffner des Threads.
Wo gab es bei uns einen Aderlass?
Und welche andere Mannschaft hat sich "verstärkt"?


@Rechtsaußen.
Du weißt schon was ich mit Aderlass meine. Man kann sicherlich darüber unterschiedlicher Meinung sein, ob die bisherigen Abgänge ein Aderlass sind oder dies Wort erst zutrifft, wenn Klos und Ortega auch gehen.
Ein Blick auf den Transferticker reicht, um zu sehen, dass bereits reichlich Wechsel eingestielt worden sind.

http://www.liga3-online.de/transfer-ticker/

Es gab schon einige Wechsel, klar.
Aber signifikant verstärkt hat sich noch keine Mannschaft.
Es gibt weder aufgrund unserer Abgänge, noch aufgrund der Transfers der anderen einen Grund zur Panikmache.


Die Mannschaften der 3.Liga haben aber schon seit Wochen Planungssicherheit und dementsprechend auch einen festen Stamm an Spielern. Das bedeutet, viele Teams müssen sich nur punktuell verstärken. Bei uns hingegen findet ein großer Umbruch statt. Darinliegt ein Problem, aber natürlich auch eine Chance.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

17

Freitag, 30.05.2014, 09:43

Siehe z.B. Darmstadt
Italien- wir kommen!

18

Freitag, 30.05.2014, 12:01

@Exteraner
Lass dich nicht von den 2,8 Mio bei Dynamo blenden. Wir hatten nach dem letzten Abstieg auch einen Mannschaftsetat von 2,9 Mio, die sich im Aufstiegsjahr schwups auf 4,5 Mio. dank Prämien erhöhten. Da waren höchstens nur noch VFL OS und die Heidis beim Etat vor uns. 4 bis 5 Mio. - so wird meiner Einschätzung nach die Höhe der Mannschaftsetats der Topteams betragen. Ähnlich schätze ich das bei Dresden ein, da wird meiner Meinung nach noch eine Menge Geld fließen. Sei es von der Stadt, oder sonst irgendwer gibt was und es ist völlig wurscht ob das Eigen- oder Fremdkapital ist. Hauptsache der Rubel rollt erstmal und die Sachsen wissen schon wie man noch die kleinste Quelle anzapft, sonst wären die mit ihrem notorischen Chaos längst weg vom Fenster. Es ist auch nicht verwunderlich, dass sie das Ziel Wiederaufstieg nicht öffentlich bekannt gegeben haben - die brauchen das gar nicht auszugeben, das ist dort völlig selbstverständlich wie die Butter auf dem Brot. Dieser Club sieht sich Minimum in der 2. Liga und selbst das ist eigentlich noch unter dem Selbstverständnis der Dynamos. Ist auch kein Wunder, die gehen da so ab, das kannst du mit Schlacke hier im Westen vergleichen. Aber Dynamo ist schon was besonderes im Osten. Das merkt man allein der Atmosphäre im Stadion.

19

Freitag, 30.05.2014, 12:12

Siehe z.B. Darmstadt

Spielt Darmstadt nicht 2. Liga ?

20

Freitag, 30.05.2014, 15:34

Favorit!
Es kann nur Éinen geben! :arminia:


:thumbsup: :arminia:

Wenn Neustrelitz aufsteigt, gäbe es sieben Mannschaften aus dem Osten in der dritten Liga, ein Hauch von alten Zeiten der DDR- Liga. :lol: