Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22.05.2007, 16:37

Ex-Armine Rowen Fernandez

Wir haben einen neuen Torwart!

Bielefeld: Südafrikaner nimmt Zieglers Platz ein

Perfekt: Arminia holt Fernandez

Bundesligist Arminia Bielefeld hat einen neuen Torhüter verpflichtet. Von den Kaizer Chiefs aus Johannesburg kommt der südafrikanische Nationalkeeper Rowen Fernandez nach Ostwestfalen. Dies bestätigte dessen Berater Ryan Hartslief gegenüber dem kicker. Der 29-jährige Schlussmann nimmt im Arminen-Kader den Platz von Marc Ziegler ein, der zu Borussia Dortmund wechselt.

Fernandez avancierte unter dem südafrikanischen Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira zur Nummer eins und gilt als Topfavorit auf die Stelle im Tor der "bafana bafana" bei der WM 2010 im eigenen Land.

Auch DSC-Trainer Ernst Middendorp, der am Dienstag seinen Vertrag um ein Jahr bis 2009 verlängerte, hält große Stücke auf den neuen Mann. Middendorp kennt Fernandez aus gemeinsamen Tagen bei den Kaizer Chiefs.

In Bielefeld erhält der Keeper, der über eine gute Spieleröffnung verfügt, einen Dreijahresvertrag. Er wird gegen Routinier Mathias Hain (34) um den Platz im Tor kämpfen. Mit Marc Ziegler wird ein Torhüter den Verein in Richtung Dortmund verlassen.

Quelle: www.kicker.de
Für immer Arminia!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exteraner« (22.05.2007, 16:37)


2

Dienstag, 22.05.2007, 16:57

Ein Fernandez dürfte denke ich schon ein anderes Kaliber sein als die zuvor gehandelten Bade oder Lomaia. Nicht umsonst war auch Middlesbrough an ihm dran. Ohne Ernst hätte er sich wohl kaum für BI entschieden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DSC-Grappa« (22.05.2007, 16:58)


Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22.05.2007, 17:47

Ich denke, dass Fernandez ein guter ist und sicherlich mit Matze um den Platz im Tor kämpfen wird. Und vielleicht sogar gewinnen. Wer Nationaltorhüter ist, sollte schon was aufm Kasten haben.

Eventuell haben wir dann nächste Saison ja auch einen neuen Kapitän (ich wäre ja für Böhme).
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

4

Dienstag, 22.05.2007, 18:43

Ich behaupte einfach mal, dass keiner von uns diesen Fernandez genauer kennt. Nur eins ist sicher: Wir können Ernst vertrauen und haben nun die Gewissheit, dass es in der nächsten Saison einen knallharten Konkurrenzkampf auf der Torhüterposition geben wird...

P.s.: Wir scheinen ja mittlerweile schon höher gestellt zu sein, als der 'FC Bayern der südafrikanischen Liga'. Welche Ehre... :D

Beiträge: 624

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22.05.2007, 18:44

ich bin auch gespannt auf die spinne ;)
(fals er nummer 1 wird wäre ich als neuen kapitän aber für artur, beide (artur und jörch) feuern das team in den spielen immer an, aber vllt ist böhme als kapitän ein zu großer hitzkopf ;) )
100 % hinter Arminia :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NilsWinner« (22.05.2007, 18:45)


6

Dienstag, 22.05.2007, 19:04

Willkommen in Bielefeld. Vielleicht wird er ja unsere neue Nummer 1. Er soll ja über eine sehr gute Spieleröffnung verfügen. Das ist ja nicht unbedingt die Stärke von Matze.
Für immer Arminia!

7

Dienstag, 22.05.2007, 19:08

Zitat

Fernandez leaves Chiefs

Kaizer Chiefs goalkeeper Rowen Fernandez informed Chiefs team manager Bobby Motaung on Sunday evening after The Amakhosi’s final game of the 2006-2007 season, that he would not be renewing his current contract with the club when it runs out at the end of June.

Instead Fernandez will be teaming up with former Chiefs coach Ernst Middendorp at German Bundesliga Club Arminia Bielefeld, who Middendorp joined after being let go from his coaching duties at The Amakhosi in late February. Fernandez had been in protracted negotiations with the club since the start of the year, and a decision was taken by Chiefs at the start of April to halt negotiations with the player in order for him to concentrate on playing out the rest of the season with out any distractions.

Commenting on Monday afternoon on Fernandez departure for the Bundesliga Amakhosi chairman Kaizer Motaung said; “it most definitely is a sad moment for us to lose a player of Rowen's calibre, some how we knew it was coming hence negotiations to renew his contract had stalled. However we do take the opportunity to wish him all the best as he moves on in his career to Germany, as a club we proud to have played a part in enhancing his career which has resulted for him in a move to one of the major leagues in the world”.

Rowen broke the news of his departure for Germany to Chiefs team manager Bobby Motaung, who on Monday said that he was happy for Rowen and wished him the best of luck on his move. Motaung said “Rowen is moving on to greener pastures in terms of his career and we are happy for him, and wish him all the best. We all know that Rowen is a hard working player and that will stand him in good stead abroad, he has provided us with many special moments over the past few seasons and we thank him for that”.

KC.com caught up with Fernandez at lunch time on Monday and the Bafana number one was complimentary of the assistance given to him by Chiefs, “when I signed for Chiefs in 2001 I was a relatively unknown player and the club took the risk and brought me to Naturena. I would like to thank Kaizer Motaung, Bobby as well as Rainer Dinkelacker and every one else at the club for all that they have done for me over the past six years, if I had not come to Chiefs in 2001 I seriously doubt that I would have achieved and won the trophies that I have”.

Rowen will depart for Germany at the end of June where he will meet up with his new team mates before kicking off his three year tenure with Bielefeld, he will spend a few days in Germany before travelling with the rest of his team mates to Austria where they will begin their pre-season preparations.


Quelle: http://www.kaizerchiefs.com/default.asp?…icle&aid=215980

Besonders der rote Absatz hört sich gut an!

8

Dienstag, 22.05.2007, 19:08

Scheint ja nen ganz guter Torhüter zu sein auch wenn ich ehrlich gesagt noch nicht viel von ihm gehört habe.

Wenn er schon Nationalmannschafttorwart ist, will er sicherlich auch nen Stammplatz. Vielleicht klappt das ganz ja.

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22.05.2007, 19:09

Zitat

Original von Exteraner
Willkommen in Bielefeld. Vielleicht wird er ja unsere neue Nummer 1. Er soll ja über eine sehr gute Spieleröffnung verfügen. Das ist ja nicht unbedingt die Stärke von Matze.


Mir ist ehrlich gesagt scheißegal, wie gut der Typ Schach spielt.
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



Beiträge: 341

Dabei seit: 26.06.2006

Beruf: Reiseverkehrskaufmann

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22.05.2007, 19:10

Mensch, das ist ja n Super Saisonauftakt :D
Wilkommen in Bielefeld! :hi:
:arminia: DSC Arminia Bielefeld :arminia:
Mein Herz Mein Leben Unser Club

Beiträge: 494

Dabei seit: 18.10.2005

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22.05.2007, 19:11

Gab es überhaupt schon mal einen südafrikanischen Torhüter im Tor eines deutschen Bundesligisten? Also ich kann mich da an keinen erinnern. Lassen wir uns überraschen. Ansonsten natürlich auch von mir ein herzliches Willkommen in Bielefeld!
Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht!!!

Beiträge: 66

Dabei seit: 1.04.2006

Wohnort: Borgholzhausen

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22.05.2007, 19:15

Zitat

Original von Horst Stapen

Zitat

Original von Exteraner
Willkommen in Bielefeld. Vielleicht wird er ja unsere neue Nummer 1. Er soll ja über eine sehr gute Spieleröffnung verfügen. Das ist ja nicht unbedingt die Stärke von Matze.


Mir ist ehrlich gesagt scheißegal, wie gut der Typ Schach spielt.


Ja es landen aber leider immer wieder private dinge über Spieler in den Medien.

Herzlich willkommen in Bilelefeld !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DscVata« (22.05.2007, 19:16)


Beiträge: 934

Dabei seit: 22.11.2005

Wohnort: Lübbecke

Beruf: Schüler ..

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22.05.2007, 19:24

Herzlich Wilkomm' :arminia: :hi:
Für den Klimawandel!

14

Dienstag, 22.05.2007, 20:00

Obwohl es auch gute Torhüter in Deutschland gibt, finde ich den Wechsel sehr, sehr gut. Kaizer Chiefs und Nationalelf soll was heißen.


Herzlich Willkommen in Bielefeld!

Beiträge: 6 675

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22.05.2007, 23:21

Zitat

Original von NilsWinner
(fals er nummer 1 wird wäre ich als neuen kapitän aber für artur, beide (artur und jörch) feuern das team in den spielen immer an, aber vllt ist böhme als kapitän ein zu großer hitzkopf ;) )


na ich denke mal dass Hain weiterhin die Nr 1 bleibt. Aber ganz ehrlich bin ich dafür dass Hain die Binde abgibt. Wenn ich ihn mit Böhme vergleiche ich mir Hain doch einen ticken zu ruhig. Mag Böhme ein hitzkopf sein, aber er zeigt wo es langgeht und das hat er in den letzten Spielen sehr gut bewiesen. Artur ist auch nicht schlecht. Aber hier geht es ja um the new keeper.Freue mich und wünsche ihm viel Glück in der kommenden Saison. Nach den ersten informationen könnte man glatt meinen er ist sogar einen tick besser als Ziegler, aber man darf gespannt sein.

Wichtig ist auf jeden Fall dass er sich hier in Bielefeld wohlfühlt.

Power-D

unregistriert

16

Dienstag, 22.05.2007, 23:58

Meist ist es ja so, dass ein Torwart auch spielt, wenn er von seinem Ex-Trainer verpflichtet wird (Matze z.B. von Benno). So wird es auch hier kommen. Kurzfristig finde ich das auch nicht schlecht, es sei denn Fernandez ist wirklich extrem kurzsichtig. Nur sollte beim nächsten Mal der Nachfolger von Matze eine faire Chance gegen RF bekommen.

Zum neuen Skipper: Allerhöchstens Arthur (oder Eigler in zwei Jahren), Böhme erscheint mir charakterlich nicht reif genug (zu kindisch, zu hitzköpfig, zu verrückt). Ein Skipper sollte zu den besten Spielern gehören, eine Weile im Verein sein und ein echtes Vorbild sein, außerdem die Mannschaft mitreißen können. Man kann nicht einfach den besten Spieler nehmen (Kucera). Hain spielt nicht gut genug, um die anderen mitreißen zu können (wirkt dann unglaubwürdig, wenn er unter der Flanke durchtaucht und dann alle anschreit). Ansonsten ist er vom Typ der Richtige. ALARM: sehe sonst keinen.

17

Mittwoch, 23.05.2007, 10:31

Für mich ist die entscheidene Frage: Wie lange will Matze eigentlich noch machen? Er wird dieses Jahr 35 Jahre alt und sein Vertrag läuft noch bis 2008... Wird er diesen noch einmal verlängern? Will er das überhaupt? Will der Verein das?
Sollte der Südafrikaner wirklich so gut sein, könnte man das doch gestalten wie bei Olli Kahn und Michael Rensing angedacht: Ein fließender Übergang. Die Nummer 2(Rowen) kriegt diese Saison schon ein paar Spiele, bevor er z.B. nächste Saison ganz übernimmt. So hätten weder Matze, noch Verein, noch Fans, noch Fernandez, noch Middendorp einen Schaden dran. Matze könnte dann 2008 entweder seine Karriere sofort beenden, entweder noch ein oder zwei Jahre bei Braunschweig spielen wie im andren Thread schon zu lesen war(wird ihm m.E. kein einziger Fan übelnehmen) oder eine Art Stand-By-Torwart werden wie Bernd Dreher bei Bayern.
Was nach seiner Karriere passieren soll weiß ich allerdings nicht, bin mir nicht sicher ob es Platz für ihn im Verein gibt.

18

Mittwoch, 23.05.2007, 11:09

Erstmal ein "Herzliches Willkommen" auf der ostwestfälischen Fußballbühne!!!
Kann mir nicht vorstellen, dass der Fernandez nur gekommen ist, um Matze zu vertreten. Denke, da wird es einen harten Kampf um den Stammplatz geben. Rowen dürfte die WM schon vor Augen haben und da muss er sich präsentieren. Uns soll es recht sein, ich vertraue Ernst einfach mal.
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Beiträge: 6 316

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23.05.2007, 11:21

Zitat

Original von NoFate1971
... Wer Nationaltorhüter ist, sollte schon was aufm Kasten haben....


Oh-oh... diese Aussage sollte man aber nicht zur allgemeinen Weisheit erklären. Ich erinnere mich da nämlich noch dunkel an einen ehemaligen finnischen Nationaltorwart, der in den 80ern mal das Tor des DSC gehütet hat... ;)

Aber Fernandez wird schon ein guter sein. Vielleicht ja sogar mittelfrisistig ein würdiger Nachfolger für Matze als Nummer 1.
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 297

Dabei seit: 4.08.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23.05.2007, 11:21

Leute glaubt doch wohl nicht ernsthaft, dass er als nummer zwei geholt wurde.Um erhlich zu sein spricht einiges für rowen, zu einem weil er nationaltorhüter ist und zum anderen weil sich erst recht beweisen wird bei uns und als endgültige nummer 1 in der nationalmannschaft.



ach übrigens nicht über die rechtschreibung meckern......sind ja schließlich nicht in der schule.:-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RideWithMe« (23.05.2007, 11:25)