Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 11 422

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 4.11.2007, 10:55

Wenn man den Trainer beurlaubt, kann man ihm auch ganz normal sein Geld weiter bezahlen. Er bekäme dann bis 2009 Geld, nicht bis 2010, denn der Vertrag verlängert sich sicherlich nur, wenn er selbst den Klassenerhalt schafft. Insofern sehe ich diese Probleme nicht so.

Kentsch wäre nicht Kentsch, gäbe es nicht eine Lücke oder Klausel, die Arminia im Zweifelsfall Geld spart. Selbst wenn nicht, gegen eine vorzeitige Trainerentlassung muss man sich immer absichern und ggfs. Rücklagen bilden. Immerhin ist das im Fußball nicht gerade selten und, wenn ich das noch mal erwähnen darf, man hat ja schließlich das Geld für Westermann nicht komplett reinvestiert :thefinger:.

Aus Sicht der Verantwortlichen kann ich die zögerliche Haltung verstehen, denn es geht hier sicherlich im ein paar Euro. Es geht aber vor allem auch um eine grandiose Serie von Fehleinschätzungen und Schmierentheater bei unseren letzten Trainern. Rapolder wollte weg. Einen erfolgreichen von Heesen aus Machtgründen nicht behalten, ein Sommertheater und ein Wintertheater veranstaltet, wo man sich nicht mit Ruhm bekleckert hat. Danach mit Geideck den Co-Trainer (mit Rückkehroption) zum Chef gemacht und die Karre mit Ansage beinahe ganz in den Dreck gefahren. Nun einen verdienten Ex-Trainer als "Feuerwehrmann" mit Hau-Drauf-Methodik mit langfristigem Vertrag ausgestattet, ohne vorher drauf zu achten, wie die Stimmung in der Mannschaft ist. Sagt was ihr wollt, ein Hauch von Unfähigkeit außerhalb der finanziellen Seite ist da schon zu spüren.

Ein Festhalten an Middendorp soll sicherlich auch ein bisschen eigenes Versagen kaschieren.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie« (4.11.2007, 10:57)


22

Sonntag, 24.02.2008, 12:17

Zitat

Warum wird eigentlich die Ecke im Gästebereich nicht geschlossen?

Der Grund dafür ist ganz einfach. Wenn wir sie hätten schließen wollen, hätten weitere vier Schrebergärten aufgegeben werden müssen.

Quelle: Halbvier Nr. 12

So eine gequirlte Scheiße habe ich ja selbst vom Kentsch nicht erwartet.
:wall: :wall:

Man sollte ihn zum Ehrenpräsidenten des örtlichen Schrebergarten-Verbandes ernennen .... wenn er das nicht schon ist.

23

Sonntag, 24.02.2008, 12:22

Zitat

Original von Jumboletto

Zitat

Warum wird eigentlich die Ecke im Gästebereich nicht geschlossen?

Der Grund dafür ist ganz einfach. Wenn wir sie hätten schließen wollen, hätten weitere vier Schrebergärten aufgegeben werden müssen.

Quelle: Halbvier Nr. 12

So eine gequirlte Scheiße habe ich ja selbst vom Kentsch nicht erwartet.
:wall: :wall:

Man sollte ihn zum Ehrenpräsidenten des örtlichen Schrebergarten-Verbandes ernennen .... wenn er das nicht schon ist.


Wärst du beim Fanabend gewesen, wüsstest du besser bescheid. Man hätte noch 2-3 mehr Schrebergärten zur Aufgabe zwingen müssen, wo man dann das Risiko eingegangen wäre, dass das ganze Projekt scheitern würde. Denn laut heutigen Richtlinien, muss man um das ganze Stadion fahren können. So sind nun mal die Sicherheitsbestimmungen. Daher hat man sich für diese Lösung entschieden.

Beiträge: 1 809

Dabei seit: 18.05.2003

Wohnort: Bielefeld-Mitte

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 24.02.2008, 14:38

Zitat

Original von Jumboletto

Zitat

Warum wird eigentlich die Ecke im Gästebereich nicht geschlossen?

Der Grund dafür ist ganz einfach. Wenn wir sie hätten schließen wollen, hätten weitere vier Schrebergärten aufgegeben werden müssen.

Quelle: Halbvier Nr. 12

So eine gequirlte Scheiße habe ich ja selbst vom Kentsch nicht erwartet.
:wall: :wall:

Man sollte ihn zum Ehrenpräsidenten des örtlichen Schrebergarten-Verbandes ernennen .... wenn er das nicht schon ist.


Vier weitere Schrebergärten zu schliessen bedeutet 4 weitere Parteien, mit denen man sich einigen müsste. Das ist vielleicht nicht so banal, wie es sich anhört.
.

Beiträge: 452

Dabei seit: 13.11.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 24.02.2008, 15:17

R. K. erzählt gerade auf Radio Bielefeld:
Er hat kein Verständnis für das aufgebrachte Verhalten der Fans!
Die Mannschaft liegt mental am Boden, aber der Trainer wird es schon richten...
Das ganze läuft gerade "Live" auf Radio Bielefeld, wen es noch interessiert...
Es geht weiter...., irgendwie.....

Beiträge: 2 149

Dabei seit: 25.05.2003

Wohnort: Manchmal muss der Ball halt oval sein...

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 24.02.2008, 16:48

Hat das vielleicht jemand aufgenommen?
EWALD, NIMM DEN ZETTEL IN DIE HAND!!! Es muss was passieren...

My drinking team has a Rugby problem

27

Sonntag, 24.02.2008, 16:51

Wenn er kein Verständnis für die aufgebrachten Fans hat (haben sollte), dann ist sein Arsch offensichtlich auch schon mächtig (zu) breit gesessen.
:nein: :nein: :nein:
SEIT 1978 - 39 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 452

Dabei seit: 13.11.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 24.02.2008, 17:59

Zitat

Original von Buschtrommler
Hat das vielleicht jemand aufgenommen?

Nee, leider nicht!
Aber rufst Du bei Radio Bielefeld an, erstellen sie Dir (oft ;) ) ein Tape von der betreffenden Sendung.
Es geht weiter...., irgendwie.....

Beiträge: 2 149

Dabei seit: 25.05.2003

Wohnort: Manchmal muss der Ball halt oval sein...

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 24.02.2008, 18:27

Naja, aber nach Lissabon schicken sie es ganz bestimmt nicht ;)
EWALD, NIMM DEN ZETTEL IN DIE HAND!!! Es muss was passieren...

My drinking team has a Rugby problem

Beiträge: 452

Dabei seit: 13.11.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 24.02.2008, 18:43

Zitat

Original von Buschtrommler
Naja, aber nach Lissabon schicken sie es ganz bestimmt nicht ;)

Nee, Du musst es Dir sogar abholen.
Aber eine Kopie der Sendung erstellen sie der (normalerweise) gerne. ;)
Es geht weiter...., irgendwie.....

Beiträge: 139

Dabei seit: 3.06.2007

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 24.02.2008, 19:43

@ bulldozer

Falls es dir weiter hilft, ich habe das Interview auch gehört und kann die Aussage des RK bestätigen.

Verstehen kann ich ihn aber auch nicht.
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter...

Beiträge: 963

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 24.02.2008, 19:50

Dieses Interview sagt doch nur eins aus. Und zwar dass unsere hohen Herren immer noch nicht begriffen haben, was hier eigentlich los ist! Ohne uns Fans geht es einfach nicht! Und wenn Kentsch, Saftigt & Co. auch den Kopf in den Sand stecken und nichts hören und sehen wollen! Das Tischtuch ist zerschnitten! Wenn der Abstieg überhaupt für irgendwas gut ist, dann vielleicht dass einige Möchtegern-Manager hier verschwinden! :tschau:
SCHWARZ-WEIß-BLAU-ARMINIA UND DER HSV!!!

33

Sonntag, 24.02.2008, 20:19

"Planet-Arminia"... Die schmoren doch in Ihrem eigenen Saft(ig)... .

Mir fehlt mittlerweile jeglicher Respekt gegenüber Spielern und Vorstand. Für mich ist Arminia derzeit nur einLogo und ein Stadion. :(
see twelve monkeys!

Beiträge: 808

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Riegelsberg

Beruf: Einzelhandeskaufmann

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 24.02.2008, 20:27

Was?? Er hat dafür kein Verständis? Das kann er doch nicht wirklich Ernst meinen oder? :nein: :nein: :nein: Er ist eigentlich der einzige aus dem Vorstand den ich halbwegs respektiere. Aber so? Das wird bei jedem Abstieg schlimmer! Andere lernen aus ihren Fehlern. Die Herren aus unserem Verein allerdings nicht! Das wird jedes mal schlimmer!! :nein: :nein:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Arminia Star« (24.02.2008, 20:28)


35

Sonntag, 24.02.2008, 20:38

Zitat

Original von Ghostwriter61
R. K. erzählt gerade auf Radio Bielefeld:
Er hat kein Verständnis für das aufgebrachte Verhalten der Fans!
Die Mannschaft liegt mental am Boden, aber der Trainer wird es schon richten...

Anscheinend sind wir kurz vor der Pleite...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

36

Montag, 25.02.2008, 08:21

Ich vermute mal, er meinte die "Fans", die da versucht haben, die Räume (wo standen sie noch) zu stürmen. So habe ich es jedenfalls heute aus der Zeitung rausgelesen. Und die Aktion fand ich auch ein bischen heftig, zumindest so, wie es über die Medien rüber kam.

Beiträge: 2 149

Dabei seit: 25.05.2003

Wohnort: Manchmal muss der Ball halt oval sein...

  • Nachricht senden

37

Montag, 25.02.2008, 09:06

Bulldozer meinte ja, mitnichten hätten die probiert die Umkleide zu stürmen
EWALD, NIMM DEN ZETTEL IN DIE HAND!!! Es muss was passieren...

My drinking team has a Rugby problem

38

Montag, 25.02.2008, 11:31

Nur mal am Rande, Kentsch wird von der Mehrheit als der einflussreichste Mann innerhalb des Vereins angesehen, wird innerhalb dieses Forums aber unterhalb solch wichtiger Grössen wie Saftig geführt. Sollte man da vielleicht mal was ändern?
SEIT 1978 - 39 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CrimePays« (25.02.2008, 11:31)


Beiträge: 139

Dabei seit: 3.06.2007

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

39

Montag, 25.02.2008, 13:43

Zitat

Original von Buschtrommler
Bulldozer meinte ja, mitnichten hätten die probiert die Umkleide zu stürmen


Da muss ich Bulldozer recht geben.
Die einzigen "Rangeleien" fanden vor dem Presseraum statt, ansonsten war's ein lauter, aber alles in allem friedlicher Protest.

und noch einen schönen Dank an unsere aufmerksame Polizei, die wie schon bei Verl gg. Dresden keine Zeit mit reden vergeudet hat und gleich zum Knüppel greift! :pillepalle:
Hätte auch ganz ohne medienwirksame Schlägereien und Verletzte ablaufen können.
Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter...

40

Montag, 25.02.2008, 13:48

Zitat

Original von almordner

Zitat

Original von Buschtrommler
Bulldozer meinte ja, mitnichten hätten die probiert die Umkleide zu stürmen


Da muss ich Bulldozer recht geben.
Die einzigen "Rangeleien" fanden vor dem Presseraum statt, ansonsten war's ein lauter, aber alles in allem friedlicher Protest.

und noch einen schönen Dank an unsere aufmerksame Polizei, die wie schon bei Verl gg. Dresden keine Zeit mit reden vergeudet hat und gleich zum Knüppel greift! :pillepalle:
Hätte auch ganz ohne medienwirksame Schlägereien und Verletzte ablaufen können.


Also ich meinte auch nicht die Umkleideräume, sondern hatte auch den Presseraum in Erinnerung. Spricht eigentlich dein Username für deine Funktion im Stadion?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jögi« (25.02.2008, 13:48)