Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 302

Dabei seit: 16.07.2010

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

221

Dienstag, 24.10.2017, 11:28

Komisch finde ich an der ganzen Sache den Zeitpunkt. Nach dem Nürnberg- und dem Düsseldorfspiel war er doch dran. Klos und Voglsammer reißen bei aller Liebe im Moment auch wirklich keine Bäume aus. Mit ein wenig mehr Geduld hätte er auf jeden Fall seine Chance bekommen und ich bin mir sicher, er hätte sie auch genutzt, gut genug ist er.

Wenn er sich ernsthaft entschuldigt, bereit ist eine saftige Geldstrafe für den Jugendbereich zu bezahlen und am besten noch den Slivovitz für den nächsten Mannschaftsabend sponsort, kann er von mir aus auch irgendwann wieder spielen. Soooo nachtragend bin ich dann nicht. Ich bezweifel nur, dass eine ernst gemeinte Entschuldigung kommt.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)

222

Dienstag, 24.10.2017, 12:44

Ich würde empfehlen, dass man sich Gedanken macht, ob man bei der momentan komfortablen Lage, wirklich hier einem Leihspieler, dem Arminia im Endeffekt am Pöter vorbeigeht, noch Spielzeiten gibt bei so einem Verhalten.

Wir haben hier mit Brandy, Quaschner und Putaro noch ein paar Leuten, denen etwas Spielzeit durchaus gut tun würde.
Ich würde es fast drauf ankommen lassen. Unsere sportlichen Ziele sind nicht akut gefährdet, im Gegenteil. Quaschner und Putaro sind jung und brauchen Einsätze!
Ich finde ja grundsätzlich, es sollte nach Leistung aufgestellt werden. Und Quaschner und Putaro müssen sich ihre Einsätze erarbeiten und dann Leistung zeigen, ganz unabhängig was mit Sporar passiert.
Und wenn Sporar sich demütig zeigt und Saibene der Meinung ist, er kann Leistung bringen, dann soll er auch wieder spielen.
Für immer Arminia!

223

Dienstag, 24.10.2017, 13:34

Wenn sich die Gutmenschen und Hobbypädagogen beruhigt haben, kann man das ganze ja noch mal sportlich betrachten. Die Abschlußqualität von Sporar hat keiner.
Vogl und Klos in Topform kommen vielleicht in die Nähe, aber Quaschner, Brandy, Putaro..... :jump:

Natürlich ist die Heulerei via social media Blödsinn, aber der Kerl ist 22. Und das er sich mit mit dem aktuellen System schwer tut, kann man aus Saibenes und Arabis Sicht auch ahnen, wenn man sich den Spieler vorher genau anschaut. Unfug zu glauben, das der 90min. ackert.
Dafür geht man mit Ihm in Kiel ziemlich sicher 1:0 in Führung.

Diese Hexenjagd hier ist ein wenig arg eindimensional.
Von mir aus. Meinetwegen.

224

Dienstag, 24.10.2017, 14:53

22 - dabei muss ich immer an Berat Sadik denken. Als der noch bei uns rumgestolpert ist und der Block sich schon lustig über ihn gemacht hat, schrie einer: Mensch, jetzt lasst den Jungen doch mal, der ist doch erst 21. In Jahr drauf hieß es dann: ... der ist doch erst 22... :lol: :lol:

Der Beitrag von »distro« (Dienstag, 24.10.2017, 15:07) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 22:40).

226

Dienstag, 24.10.2017, 15:10

22 - dabei muss ich immer an Berat Sadik denken. Als der noch bei uns rumgestolpert ist und der Block sich schon lustig über ihn gemacht hat, schrie einer: Mensch, jetzt lasst den Jungen doch mal, der ist doch erst 21. In Jahr drauf hieß es dann: ... der ist doch erst 22... :lol: :lol:
Ist doch quasi wie bei Putaro, der war letzte Saison erst 19 und wird hier in ein paar Jahren voll durchstarten, hab ich gehört.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 2 643

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

227

Dienstag, 24.10.2017, 16:46

Oder dieser Philipp Lahm, der in jugendlichem Alter bei uns vorgespielt hat. Kann nix der Junge, das hat man schon in den Ansätzen gesehen :rolleyes:

228

Dienstag, 24.10.2017, 16:49

Zu klein war er auch......
Danke Bud.

229

Dienstag, 24.10.2017, 17:02

Mal ganz unabhängig von der Persönlichkeitsstruktur eines Sporars. Nach all den Vorkomnissen im Frühjahr/Sommer. Ich konstruiere mal aus den Aussagen, Beobachtungen eine kleine Geschichte:
Saibene erkennt bei Amtsantritt, dass die Leistungen von "Miro" nicht dem entsprechen, was man von ihm erwartet und seine Anwesenheit auf dem Platz dazu führt, dass andere Verantwortung abgeben. Möglicherweise ist auch ein Hauch von Neid im Team vorhanden, weil er deutlich mehr verdient als der Rest. Saibene setzt ihn auf die Bank. Der Klassenerhalt gelingt, die Zweifel bei Saibene und Arabi an ihm bleiben. Man tendiert klar in die Richtung, Klos zu verkaufen. In die Spielphilosophie von Saibene paßt er aktuell nicht. In der Euphorie des Klassenerhalts wird erst mal stillgehalten. Saibene sieht die Chance, Sporar zu verpflichten und damit könnte Klos überflüssig werden. Arabi und Saibene gehen davon aus, dass Klos, ohnehin gekränkt, seinen Berater beauftragt, den Markt zu sondieren und er noch in der Transferperiode wechselt. Sporars Verpflichtung wird konkret und man zeigt ihm die Perspektive als Sturmführer. Klos kommt widererwartend fit und motiviert aus dem Urlaub zurück. Intern plant man aber nicht mehr mit ihm, bieten sich jetzt auch die Verpflichtungen von Quaschner und Putaro an. Geld braucht man dringend, hat die letzte Saison doch ein Loch in die Kasse gerissen. Also haut man(Arabi) immer mal wieder einen Spruch raus "keiner ist unverkäuflich, bisher hat sich noch niemand wg Klos gemeldet" um den Kapitano annzubieten. Hey, unser Topstürmer ist zu haben, meldet Euch. Man plant weiter ohne Klos, holt deshalb sowohl Quaschner und Putaro. Doch Klos straft alle Lügen, spielt eine gute Vorbereitung und besticht in den ersten Spielen mit sehr guten Leistungen. Keiner hat den Mut, ihm nahezulegen, den Verein zu verlassen, weil man spürt, was im Umfeld los wäre. Saibene kommt an Klos nicht vorbei, Sporar ist doch nicht so motiviert wie erhofft. Ein Last-Minute Transfer von Klos kommt auch nicht zustande. Die Mannschaft hat Erfolg, Sporar spielt beleidigte Leberwurst...

230

Dienstag, 24.10.2017, 17:18

So ähnlich wie vom Schwarzwälder beschrieben könnte es gewesen sein. Das klingt realistisch.

Ein Ch. Müller wurde für deutlich weniger gefeuert.

Der Beitrag von »distro« (Dienstag, 24.10.2017, 17:50) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 22:31).

Beiträge: 256

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 24.10.2017, 18:35

Wenn sich die Gutmenschen und Hobbypädagogen beruhigt haben, kann man das ganze ja noch mal sportlich betrachten. Die Abschlußqualität von Sporar hat keiner.
Vogl und Klos in Topform kommen vielleicht in die Nähe, aber Quaschner, Brandy, Putaro..... :jump:

Natürlich ist die Heulerei via social media Blödsinn, aber der Kerl ist 22. Und das er sich mit mit dem aktuellen System schwer tut, kann man aus Saibenes und Arabis Sicht auch ahnen, wenn man sich den Spieler vorher genau anschaut. Unfug zu glauben, das der 90min. ackert.
Dafür geht man mit Ihm in Kiel ziemlich sicher 1:0 in Führung.

Diese Hexenjagd hier ist ein wenig arg eindimensional.
Sehe ich anders.
Der Mann ist Profi.
Nach seiner Verletzung konnte er sich in Basel nicht durchsetzen.
Jetzt hat er in Bielefeld die Chance zu zeigen was er drauf hat.
Mag sein, daß er Knipserqualitäten hat.
Aber in unserer Liga 2 sind nunmal Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten etc. gefragt.
Da sollte man sich dann auch anpassen. Anscheinend sieht er das aber nicht ein.
Das ist auch keine Frage des Alters, sondern der Einstellung.
Also nimmt er den einfachen Weg: Ich will weg hier! Man lässt mich nicht spielen!

Ja, die Welt ist gemein.
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

233

Dienstag, 24.10.2017, 19:16

Weiß nicht, wie ich zu Sporar stehen soll. In einem Team mit Grund ehrlichen Typen wie Schütz, Klos und Börner passt er wahrscheinlich nicht rein, aber er ist fußballerisch wahrscheinlich der Begnadeste Kicker des Teams. Man sollte versuchen, die Sache zu kitten, da er bereits bewiesen hat dass er Tore schießen kann, die wir mit unserem System und unserer Abwehr brauchen.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

Beiträge: 8 820

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

234

Dienstag, 24.10.2017, 19:23

Sportdirektor und Trainer werden diese Situation schon angemessen lösen, eine Randerscheinung. Viel wichtiger sind doch die drei Punkte am Freitagabend, oder?
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 256

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

235

Dienstag, 24.10.2017, 19:33

Ich frage mich immer nur warum er kaum Einsatzzeiten hatte, wenn er doch so begnadet ist.
Und wenn er ein sooo toller Fußballer ist, warum spielt er dann nicht in Schalke, Dortmund oder zumindest Freiburg oder Augsburg?
Ein Spieler hat sich einer Mannschaft, bzw. eines Systems unterzuordnen. Und das System wird vom Trainer bestimmt.
Der Trainer sagt, wo es lang geht und nicht der Spieler. Und wenn Saibene ihn nicht einsetzt, dann wird er seine Gründe haben.
Ein Spieler kann und sollte sich entsprechend anpassen, denn er ist Profi.
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

236

Dienstag, 24.10.2017, 19:43

Na ja, ein paar Dinge passen jedoch nicht zusammen.

Zitat

Man tendiert klar in die Richtung, Klos zu verkaufen. In die Spielphilosophie von Saibene paßt er aktuell nicht.
Der Andraz Sporar, den wir hier kennengelernt haben, passt ja noch weniger in das Saibenesche System.

Zitat

Man tendiert klar in die Richtung, Klos zu verkaufen.
Da streiten sich die Gelehrten. Arabi hatte aber immer betont, dass es einen permanenten und konstruktiven Austausch mit Fabi und seinem Berater gegeben hatte. Die Aussage, "dass niemand unverkäuflich ist" kann man auch dahingehend interpretieren, dass man Klos für einen möglichen Wechsel keine Steine in den Weg gelegt hätte.

Zitat

Intern plant man aber nicht mehr mit ihm, bieten sich jetzt auch die Verpflichtungen von Quaschner und Putaro an.
Durch die Möglichkeit der Festverpflichtung von Leandro Putaro hatte sich die Rückkehr von Dennis Mast erledigt. So wurde es auch kommuniziert. Nils Quaschner sehe ich auch nicht als kurzfristigen Klose-Ersatz. Der Nils wird uns aber sicherlich noch einige Freude bereiten.

Mittlerweile steht doch Fabian Klos wieder dort, wo er auch beim Amtsantritt vom Chef gestanden hat; ... irgendwie neben der Spur. Man merkt es auch an seiner Meckerei auf dem Platz sowie bei der ein oder anderen Fallsucht vor des Gegners Tor. Es müsste doch aktuell ein Leichtes für Andraz sein, dass er sich mit einem überzeugenden Auftreten im Training für Einsatzzeiten aufdrängt.

Zum guten Schluss: Die damalige Alternative für Fabian Klos war Moussa Kone. Der wäre auch von der Veranlagung her ein "echter" Yabo-Nachfolger gewesen.
Ich denke auch, das hinkt etwas. Quaschner ist von den Anlagen her eher dioe Alternatrive zu Voglsammer und Sporar ist der Sturmtank, der eher Klos ähnelt. Ich denke, man hatte schlicht nicht mit Kloses Neufindung gerechnet (und vielleicht wirklich mit einem Transfer gerechnet). Putaro ist für links geholt worden, ist aber keine Alternative. Quaschner kann auch beides, spielt aber ebenfalls nicht.

Sporar ist aus meiner Sicht eben doch nicht so stark wie er selbst denkt. Sonst würde er den Konkurenzkampf annehmen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 256

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

237

Dienstag, 24.10.2017, 19:54

Sporar ist aus meiner Sicht eben doch nicht so stark wie er selbst denkt. Sonst würde er den Konkurenzkampf annehmen.
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen!
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

238

Mittwoch, 25.10.2017, 18:54

Er trainiert ja nun mit und lässt sich nicht AU schreiben, wie man hätte denken können. Das ist so ein junger Bursche, ich würde ihm noch eine Chance geben! Wieviel Mist hat man mit Anfang 20 verzeapft...
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Der Beitrag von »distro« (Mittwoch, 25.10.2017, 19:09) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 13.04.2018, 22:43).

Beiträge: 755

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

240

Mittwoch, 25.10.2017, 21:11

Nach Maribor ist es weit.......