Sie sind nicht angemeldet.

41

Dienstag, 27.10.2015, 12:12

Bitte nicht zum nächsten Heilsbringer hochstilisieren. Wir haben ihm mit seinem Glücksschuss den einzigen Saisonsieg zu verdanken, das muss man anerkennen. Davon abgesehen: Einer der lupenreinsten Fehleinkäufe der letzten Jahre.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

42

Dienstag, 27.10.2015, 12:43

Erstmal abwarten in welche Kategorie "Fehleinkäufe" er sich einsortieren wird... Die Kategorie Kluge, Sembolo, Feick. Oder eher Hemlein, Börner, Affane, Behrendt, Nöthe, etc.

Die Einstufung wechselt ja hier oft im Wochentakt....



Aber mit diesem Heilsbringer-Gequatsche gebe ich Dir absolut Recht. Das gilt übrigens für alle Spieler die gerade nicht spielen sowie alle ehemaligen Arminen...
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.

Henry Ford

Beiträge: 752

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 27.10.2015, 13:56

meint ihr jetzt meinen Post mit Heilsbringergequatsche oder verstehe ich was falsch?
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

44

Dienstag, 27.10.2015, 17:31

Seine Probleme: Er ist viel zu langsam und er kann mit links nichts.

45

Dienstag, 27.10.2015, 18:21

Seine Probleme: Er ist viel zu langsam und er kann mit links nichts.
siehe sein Tor in Paderborn.

Beiträge: 1 412

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 27.10.2015, 18:25

Du meinst wohl mit rechts
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

47

Dienstag, 27.10.2015, 18:35

Ich m
meint ihr jetzt meinen Post mit Heilsbringergequatsche oder verstehe ich was falsch?


Ich zumindest meinte das als generellen Kritikpunkt. Wird ja von diversen Leuten zum Teil bis zur Exzessiven betrieben. Und eine Woche später geht's dann in die andere Richtung.


Deinen Post kann ich so unterschreiben... ;)
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.

Henry Ford

48

Dienstag, 27.10.2015, 18:44

Seine Probleme: Er ist viel zu langsam und er kann mit links nichts.
siehe sein Tor in Paderborn.


Abgesehen davon, dass jedes blinde Huhn auch mal ein Korn findet, war der Schuss sogar noch endscheident abgefälscht.
Siehe sein Tor in Paderborn in der Wiederholung.
Wie man an den anderen Spielen, in denen er spielte und den damit einhergehenden kläglichen Schussversuchen seinerseits sah, fällt es schwer im Nachhinein nicht auf Zufall zu plädieren.
Siehe seine Topchance gg. den FSV Frankfurt etc...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fahrstuhlfahrer« (27.10.2015, 18:49)


49

Dienstag, 27.10.2015, 20:05

Die Einstellung von Görlitz war eine Frechheit an der gesamten Mannschaft und am zahlenden Zuschauer. Ich hoffe, dass Meier diese Woche im Training ganz genau hinschaut, wie der Typ sich gibt und dann eine Entscheidung fällt, ob er die Chance zur Wiedergutmachung bekommt. Solche Charakter können wir nicht gebrauchen. Bei uns ist es unabdingbar, dass der Teamspirit stimmt.

Beiträge: 3 084

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 27.10.2015, 20:30

Also die Art, wie hier inzwischen über den Charakter und die Einstellung von Görlitz geurteilt wird, macht mich echt stinksauer. Ja, Görlitz hat am Sonntag grottenschlecht gespielt, und ja, er hat auch in den vorherigen Auftritten außer bei seinem Tor in Paderborn nicht viel gerissen. Aber wer ihn in Interviews gehört/gelesen hat, der weiß, dass er darauf brennt, etwas bei der und für die Arminia zu erreichen und die Seuchenzeit in Pauli vergessen zu machen. Und dieser hohe Anspruch an sich selbst ist dann wahrscheinlich auch der Grund, warum er immer wieder verkrampft und sich selbst im Wege steht. Dabei hat er nicht nur beim FSV bewiesen, dass er was kann.

Aber selbst wenn all das nicht so wäre, ist es unter aller Sau, einen Spieler derart persönlich niederzuschreiben und als menschlichen Abfall einzustufen.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 7 926

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 27.10.2015, 20:30

Diese Beurteilung halte ich für total überzogen, wie kommst Du nur darauf? Er hat schlecht gespielt, wollte vielleicht allein das Ruder herumzureißen. Aber mangelnde Einstellung zu unterstellen geht mir einfach gerade hier im persönlichen Thread von Görlitz zu weit.

Es scheint es ist wieder ein Sündenbock gefunden.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (27.10.2015, 21:21)


52

Dienstag, 27.10.2015, 21:22

Gibt halt nur schwarz und weiß für einige Mitglieder hier - Dazwischen gibts nichts. Teeren und Federn bitte sofort und unfrankiert zurück zum Kiez schicken :rolleyes:
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

53

Mittwoch, 28.10.2015, 05:59

Teeren und Federn bitte sofort und unfrankiert zurück zum Kiez schicken :rolleyes:
So einfach wird man Görlitz hier nicht mehr los. :)
Danke Bud.

54

Mittwoch, 28.10.2015, 06:41

Zum Glück muss man sagen. Ansonsten würde, so wie hier manche abgehen, unser Kader aktuell aus ca. 3 Spielern bestehen...
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.

Henry Ford

Beiträge: 752

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 28.10.2015, 07:46

das mit dem ausgeprägtem Schwarz-Weiß Denken, geht mir hier teilweise auch gewaltig auf den Zünder. Ein Grund warum ich mittlerweile immer seltener hier vorbei schaue.

Wie man von einer zugegebenen schlechten fussballerischen Leistung Rückschlüße auf den Charakter eines Menschen zieht, bleibt wohl Pragmatikers Geheimnis.

Andererseits wären solche Schlüsse dann auch möglich nach einem Buchstabensalat, den mancher hier hinterlassen hat......
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

56

Freitag, 30.10.2015, 15:46

Ihn charakterlich zu verurteilen, ist natürlich völlig überzogen.

Aber man muss der Tatsache ins Auge sehen, dass er uns diese Saison nicht weiterhelfen wird. Deswegen sollte man versuchen, ihn im Winter in die 3. Liga zu verleihen und stattdessen einen Spieler zu bekommen, der wenigstens vom Einsatz mal in die Nähe der ordentlichen Leistungen eines Hemlein kommt - denn davon ist Görlitz kilometerweit entfernt.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 7 926

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

57

Freitag, 30.10.2015, 16:02

Kilometerweit würde ich jetzt nicht sagen, aber deutlich schlechter zur Zeit. Die Erfahrung zeigt aber das einige Spieler eine längere Zeit der Eingewöhnung brauchen, deshalb schreibe ich viele Spieler erst nach der ersten Saison ab oder auch nicht. Das gilt auch für Görlitz!
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

58

Freitag, 30.10.2015, 17:17

Ich habe von seiner Einstellung in dem einen Spiel gesprochen und nicht von seinem Charakter insgesamt. Und dass bei dieser Eindtellung ganz genau hingeschaut werden sollte, ob sich das wiederholt.

Unfassbar, was sich einige Interpretationskünstler hier für einen Mist zusammenreimen.

Beiträge: 661

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda

  • Nachricht senden

59

Freitag, 30.10.2015, 17:26

Die Einstellung von Görlitz war eine Frechheit an der gesamten Mannschaft und am zahlenden Zuschauer. Ich hoffe, dass Meier diese Woche im Training ganz genau hinschaut, wie der Typ sich gibt und dann eine Entscheidung fällt, ob er die Chance zur Wiedergutmachung bekommt. Solche Charakter wir nicht gebrauchen. Bei uns ist es unabdingbar, dass der Teamspirit stimmt.

Beiträge: 7 926

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 14.01.2016, 10:26

Schon Infos zu seiner Verletzung im Spiel gegen den FCG vorhanden?
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

Ähnliche Themen