Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 429

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 30.03.2017, 09:47

Ich glaube nicht, dass wir nächste Saison mit derselben Torwartkonstellation ins Rennen gehen werden. In der 3. Liga eh nicht, aber auch nicht bei Klassenerhalt. Warten wir mal ab, ob Davari bis Siaonende in der Bude bleibt und nicht dann doch noch verlängert.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 205

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 30.03.2017, 12:56

Das wurde aber auch Zeit... hesl und davari haben beide ab Sommer keinen Vertrag mehr und jetzt ist doch wohl klar mit wem man verlängert!!!! Eine vertraglich festgestellte stammplatzgaranti würde bei davari so glaube ich einiges an Überzeugungsarbeit leisten. So wie er bisher gehalten und mit gespielt hat (immer anspielbar!!) Ist er meinte Favorit
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 4 831

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 30.03.2017, 13:40

Man kann Davari immer noch nicht mit Hesl vergleichen, dazu hat er viel zu wenig Spiele absolviert. Warten wir mal die nächsten 5 Spiele ab.

Beiträge: 6 276

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 30.03.2017, 14:22

Eine vertraglich festgestellte stammplatzgaranti ...


... würde ich niemals in einen Vertrag schreiben. Es muss nach Leistung aufgestellt werden. Schlimm genug, dass das so lange gedauert hat.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

125

Donnerstag, 30.03.2017, 15:47

Mich wundert schon, wo manche hier ihr Gottvertrauen in Davari hernehmen. All zu viele Gelegenheiten sich auszuzeichnen hatte er in den letzten beiden Spielen nicht.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

126

Dienstag, 4.04.2017, 19:26

Mit Hesl wäre das Heute ein 2:2 geworden, da er keinen Mann bei der Ecke auf die Linie gestellt hätte.

Danke, Daniel! Kleinigkeiten, die den Unterschied machen (können)
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

127

Dienstag, 4.04.2017, 19:30

Mit Hesl wäre das Heute ein 2:2 geworden, da er keinen Mann bei der Ecke auf die Linie gestellt hätte.

Danke, Daniel! Kleinigkeiten, die den Unterschied machen (können)
Ist das nicht eine Entscheidung des Trainers?
Für immer Arminia!

128

Dienstag, 4.04.2017, 19:56

Pfosten besetzt, alles gut!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 4.04.2017, 19:57

Bei hohen Bällen ist Davari allerdings keinen Funken besser als Hesl.

130

Dienstag, 4.04.2017, 19:59

Mit Hesl wäre das Heute ein 2:2 geworden, da er keinen Mann bei der Ecke auf die Linie gestellt hätte.

Danke, Daniel! Kleinigkeiten, die den Unterschied machen (können)
Ist das nicht eine Entscheidung des Trainers?

Mit Hesl wäre das Heute ein 2:2 geworden, da er keinen Mann bei der Ecke auf die Linie gestellt hätte.

Danke, Daniel! Kleinigkeiten, die den Unterschied machen (können)
Ist das nicht eine Entscheidung des Trainers?


Hat Davari gegen Nürnberg auch schon so gemacht und da war Kramny noch Trainer? Denke schon, dass das Sache des Torwarts ist
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 1 620

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 4.04.2017, 20:15

Ansonsten habe ich bisher eh nicht viel von Davari gesehen.
Immerhin hat er doch den einzigen wirklich gefährlichen Schuss der Heute auf unser Tor kam nicht gehalten.
Irgendwelche "Unhaltbaren" wie ich sie von Hesl oder Schwolow in Erinnerung habe gab es doch nicht.

Beiträge: 859

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 4.04.2017, 23:18

Bei Rueckpässen zu ihm flattern mir nicht die Knie, ein neues Gefuehl!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

133

Dienstag, 4.04.2017, 23:28

OMG

OMG! Was für Fachleute sind hier unterwegs? Sollen wir schon wieder den TW wechseln? 8o

Beiträge: 3 091

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 4.04.2017, 23:50

Ich will ja nicht sofort den Wechsel, aber man muss schon auch sehen, dass er bei dem Heber völlig falsch stand, bei Dicks Rettungstat auch keine Reaktion zeigte und auch im Herauslaufen zweimal ziemlich unorthodox faustete. Stark allerdings seine Anspiele, er ist eher ein elfter Feldspieler als ein herkömmlicher Torwart. Dennoch weiß ich noch nicht, ob er auch auf längere Sicht die bessere Lösung zwischen den Pfosten darstellt.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 7 962

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

135

Mittwoch, 5.04.2017, 07:13

Ich würde jetzt voll und ganz auf Davari setzen: Seine Abstöße sich und Längen besser und bei Rückpässen erscheint er mir auch viel sicherer.

Keine herausragenden Taten bis jetzt aber viel wichtiger, auch keine gravierenden Fehler!
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

136

Mittwoch, 5.04.2017, 08:20

Fußballerisch eindeutig besser als Hesl, auch schneller/ exakter in der Eröffnung. Strafraumbeherrschung unter Druck und bei viel Verkehr für die Tonne, 1:1 kann man noch nicht bewerten.
Die geben sich beide nichts, Frage ist, welche Qualitäten man aktuell eher benötigt. Wechseln würde ich 7 Spieltage vor Ende aber nun auch nicht mehr.
Von mir aus. Meinetwegen.

137

Mittwoch, 5.04.2017, 08:24

Davari hat nunmal auch fast 2 Jahre nicht wirklich ein Pflichtspiel bestritten. Ich gehe von aus, dass da in Sachen Strafraumbeherrschung auch noch Luft nach oben bei ihm ist.

Mir wirkt das auch irgendwie alles entspannter mit ihm. Seine Vorderleute wirken irgendwie auch nicht mehr so fahrig.

Da wird jetzt auch bis zum Saisonende nichts mehr geändert werden.
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 6 128

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 5.04.2017, 08:54

Ich seh Davari auch deutlich vor Hesl. Der hat viel mehr Ruhe am Ball, bei Hesl hatte man bei jeder Rückgabe den Köddel in der Hose. Das haben auch die Gegner gemerkt und ihn wild angelaufen. Wir haben auf anderen Positionen größere Probleme.
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 8 429

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

139

Mittwoch, 5.04.2017, 10:00

Fußballerisch im Spiel nach vorne ist Davari deutlich besser, aber richtige Bewährungsproben z. B. im eins zu eins oder mal einen Unhaltbaren rauszuholen, hat er noch nicht wirklich gehabt. Insofern mal abwarten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

140

Mittwoch, 5.04.2017, 11:34

Bleibt zu hoffen, dass in der Defensive nun insgesamt etwas Ruhe einkehrt. Sehe es auch so, dass Davari am Ball auf jeden Fall ruhiger ist. Dass er uns mit Paraden auch mal einen Sieg rettet kommt hoffentlich noch. Bisher war wenig Gelegenheit sich auszuzeichnen. Auf das Duo Börner - Behrendt ist in aller Regel Verlass. Natürlich werden da viele lange Bälle gespielt, aber es gibt auch Lichtblicke wie die Vorbereitung der Voglsammer-Chance gestern. Wichtiger momentan ist aber, dass hinten nichts anbrennt. Hennings war gut aufgehoben. Rechts funktioniert Dick bei seinen Defensivaufgaben. Das ein oder andere Foulspiel muss man in Kauf nehmen, gerade gegen schnellere Gegenspieler. Auf der anderen Seite war Görlitz mir da auch immer etwas zu lieb. Die Nummer 9 von Düsseldorf war frisch drin, als sie das erste Mal Bekanntschaft mit Dick gemacht hat. Danach kam dann nichts mehr. So geht Abstiegskampf. Auf Lang können wir in der aktuellen Situation nicht warten.

Bleibt die Frage, ob für links Hartherz nun langfristig vorgesehen wird. Wie im Sandhausen-Thread schon geschrieben wäre es für mich eine Überlegung Hartherz dahinten zu lassen und Schuppan vorzuziehen; hängt aber auch davon ab, was nun mit den anderen Spielern ist, die links offensiv spielen könnten.

Mit einem Schütz in guter Form und Prietl wird zudem wieder etwas mehr Druck von der Abwehr genommen.