Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

281

Mittwoch, 3.05.2017, 20:19

Spieler spielen letztlich ja auch für sich und ihre eigene Karriere. Und wenn Hesl irgendwo anders in Liga 2 einen Vertrag bekommen möchte nächste Saison, dann wird er sich schon anstrengen.

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

282

Mittwoch, 3.05.2017, 21:50

Außerdem hat es sich bestimmt wahnsinnig gefreut als er auf die Bank musste! Der wird versuchen es seinen Kritikern zu beweisen. Glaube nicht, dass sich jemand absichtlich hängen lässt, auch Davari nicht. ( Bei eimem Feldspieler bin ich mir da nicht so siche) Nur kommt Davari scheinbar mit dem Druck nicht klar, entweder allgemein oder mit dem unter den er sich selber stellt. Manche können auch nur "nichts" leisten, weil sie zuviel von sich selbst erwarten. Da gehen dann die einfachsten Dinge schief, siehe die letzten drei Spiele!

Hoffe die letzen drei Spiele steht der Torwart mit Nerven aus Drahtseilen im Tor.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

283

Donnerstag, 4.05.2017, 16:38

Jeff lässt die Torwartfrage offen und meinte die Diskussion sei berechtigt.

Wenn ein Trainer sich öffentlich so äußert, wird es wohl einen Wechsel geben.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 8 643

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 4.05.2017, 16:53

Wenn der Chef den Torwart nicht wechselt, dann kann man ihm nicht mehr helfen. Aber er wechselt. Da bin ich sicher.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

285

Donnerstag, 4.05.2017, 17:07

Er hätte gleich auf die Experten hier im Forum hören sollen ! :D
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 1 658

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

286

Donnerstag, 4.05.2017, 23:00

:tschau:

287

Freitag, 5.05.2017, 09:37

Er hätte gleich auf die Experten hier im Forum hören sollen ! :D


...so ist es! Dann hätten wir jetzt 5 Punkte mehr!

288

Freitag, 5.05.2017, 12:47

Er hätte gleich auf die Experten hier im Forum hören sollen ! :D


...so ist es! Dann hätten wir jetzt 5 Punkte mehr!
Ich frage mich, was einem das Recht gibt zu behaupten, dass Hesl besser gehalten hätte? Beide Torhüter haben eine unterdurchschnittliche Saison mit vielen gravierenden Fehlern gespielt. Die 5 Punkte, die Davari verschuldet haben soll, hat Hesl an anderer Stelle mindestens ebenso liegen lassen, wenn man die Rechnung auf machen will.

Wie schon mal geschrieben: Das Torwartproblem ist nur eines (!) der zig gravierenden Probleme, die wir in dieser Saison haben und ich habe bei keinem der beiden ein gutes Gefühl. Gleiches gilt aber auch für einen Großteil der anderen Akteure, die immer wieder die fehlende Einstellung vermissen lassen.

Warten wir ab wer Sonntag spielt und wann der nächste Torwartfehler passiert. Es wäre nach allem was in dieser Saison so gelaufen ist, nicht verwunderlich, wenn ein Torwartfehler am Ende ausschlaggebend für den Abstieg wird. Dann hätte man wenigstens einen gefunden, dem man die Schuld in die Schuhe schieben kann....

289

Freitag, 5.05.2017, 13:10

Ganz meine Meinung, beide Torhüter haben sich in punkto Fehler diese Saison in nichts nachgestanden. Die Häme und Besserwisserei der "Hesl-Freunde" bzw. "Davari-Freunde" ist vollkommen überflüssig. Eigentlich ist es egal, wer von beiden im Tor steht, ein gutes Gefühl habe ich bei keinem von beiden.

Persönlich bin ich dafür, es jetzt wieder mit Hesl zu versuchen, in der Hoffnung, dass er die Pause nutzen konnte und erstarkt zurückkehrt. Halte ich zumindest für ein wenig realistischer, als dass Davari plötzlich die große Sicherheit ausstrahlt...

Davor, einen Rehnen jetzt ins kalte Wasser zu schmeissen, halte ich übrigens nichts. Das wäre mir zu riskant, wenn das auch noch in die Hose geht...

Beiträge: 539

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

290

Freitag, 5.05.2017, 13:18

Ganz meine Meinung, beide Torhüter haben sich in punkto Fehler diese Saison in nichts nachgestanden. Die Häme und Besserwisserei der "Hesl-Freunde" bzw. "Davari-Freunde" ist vollkommen überflüssig. Eigentlich ist es egal, wer von beiden im Tor steht, ein gutes Gefühl habe ich bei keinem von beiden.

Persönlich bin ich dafür, es jetzt wieder mit Hesl zu versuchen, in der Hoffnung, dass er die Pause nutzen konnte und erstarkt zurückkehrt. Halte ich zumindest für ein wenig realistischer, als dass Davari plötzlich die große Sicherheit ausstrahlt...

Davor, einen Rehnen jetzt ins kalte Wasser zu schmeissen, halte ich übrigens nichts. Das wäre mir zu riskant, wenn das auch noch in die Hose geht...
Diesem Kommentar ist nichts hinzuzufügen :Hail: :thumbsup:

Beiträge: 3 144

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

291

Freitag, 5.05.2017, 13:44

Hesl hat uns diese Saison unbestritten auch schon einige Punkte gekostet, er hat dafür aber deutlich mehr Spiele gebraucht als Davari. Außerdem hat Hesl (zumindest in meinen Augen) das erheblich stabilere Nervenkostüm. Wenn er einen Bock geschossen hat, dann hat er hinterher aber mit der gleichen bayerischen Bierruhe weitergemacht und oft genug danach dann auch noch mehrfach glänzend pariert, bei Davari reicht momentan ein Fehler aus, um ihn völlig zu verunsichern und absolute Slapstickeinlagen zu produzieren.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

292

Freitag, 5.05.2017, 14:02

Hesl hat uns diese Saison unbestritten auch schon einige Punkte gekostet, er hat dafür aber deutlich mehr Spiele gebraucht als Davari. Außerdem hat Hesl (zumindest in meinen Augen) das erheblich stabilere Nervenkostüm. Wenn er einen Bock geschossen hat, dann hat er hinterher aber mit der gleichen bayerischen Bierruhe weitergemacht und oft genug danach dann auch noch mehrfach glänzend pariert, bei Davari reicht momentan ein Fehler aus, um ihn völlig zu verunsichern und absolute Slapstickeinlagen zu produzieren.



Das ist nun mal fakt !!
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 1 001

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

293

Freitag, 5.05.2017, 14:57

Hesl hat uns diese Saison unbestritten auch schon einige Punkte gekostet, er hat dafür aber deutlich mehr Spiele gebraucht als Davari. Außerdem hat Hesl (zumindest in meinen Augen) das erheblich stabilere Nervenkostüm. Wenn er einen Bock geschossen hat, dann hat er hinterher aber mit der gleichen bayerischen Bierruhe weitergemacht und oft genug danach dann auch noch mehrfach glänzend pariert, bei Davari reicht momentan ein Fehler aus, um ihn völlig zu verunsichern und absolute Slapstickeinlagen zu produzieren.




Genau, mit welcher Gelassenheit Hesl nach vermurkstem Dribbling im 16er daran ging, den nächsten gegnerischen Stürmer 5 Minuten später auf dem Bierdeckel auszuspielen :respekt:
auch wenn das Stadion kollektiv aufstöhnte..........

und es fast wieder schief ging :lol:



Off topic?
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 2 443

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

294

Freitag, 5.05.2017, 15:10

Schon witzig, dass 4 Fehler in 7 oder 8 Spielen (weiß es nicht so genau) gleichwertig sind wie 4 Fehler in 24 Spielen plus der kompletten letzten Saison, in der man Hesl auch nicht sonderlich viel vorwerfen kann. Für mich ist das schon ein dicker Unterschied.

295

Freitag, 5.05.2017, 15:17

Es passt zu dieser Nicht-Saison, das sich zwei ehemalige Erstliga-Keeper kontinuierlich negativ bzw. nicht weiter entwickeln. Ob nun Hesl oder Davari ist dabei egal.
Es wird sicherlich (auch hier) Spezialisten geben, die einen möglichen Abstieg exklusiv den Torhütern anhängen wollen. Dabei ist es einfach so, das sich die zwei lediglich dem restlichen Niveau angepasst haben.
Die Torhüter haben halt das Pech, dass man das in der Kiste so gut wie nicht kaschieren kann.

Es lässt sich festhalten, das in 2016/17 kaum bis gar keiner sein vorheriges bzw. nachgewiesener Maßen mögliches Level erreicht hat. Einzig Voglsammer sticht hier positiv heraus.
Von mir aus. Meinetwegen.

296

Freitag, 5.05.2017, 15:29

Es geht doch darum, wer von beiden im Endspurt die besseren Nerven hat. Auch wenn Hesl längere Zeit auf der Bank saß, so geht doch die Kurve von Davari steil nach unten. Ich traue Hesl einfach mehr zu, zumal bei unserer momentanen Spielweise in mehr Konter laufen, und da hat Hesl eindeutig Vorteile. Dass auch er Böcke gebracht hat, steht doch außer Frage.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 2 443

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

297

Freitag, 5.05.2017, 17:05

Hesl hat letzte Saison in einer sehr gefestigten Mannschaft eine sehr ordentliche Saison gespielt. Diese Saison haben sich hingegen seine Leistungen den allgemein mehr und mehr verunsicherten Leistungen des ganzen Teams angepasst. Das fing schon in Essen an. Letztlich hat er sich da nur nahtlos an die Leistungen des ganzen Teams angepasst.
Davari hingegen durfte in der stärksten Phase der Saison zwischen die Pfosten und setzt sich mit seinen Patzern damit im negativen Sinne mehr von den durchaus soliden Leistungen des restlichen Teams ab. Seine Ausgangslage war eine viel bessere und er hat sie in den wenigen Spielen deutlich verspielt.

Beiträge: 6 675

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

298

Freitag, 5.05.2017, 22:58

Hesl hat letzte Saison in einer sehr gefestigten Mannschaft eine sehr ordentliche Saison gespielt. Diese Saison haben sich hingegen seine Leistungen den allgemein mehr und mehr verunsicherten Leistungen des ganzen Teams angepasst.


Danke marcopolo. Perfekt ausgedrückt. Das versuche ich hier schon seit längeren klar zu machen.

Abgesehen davon ist die Mannschaft seit Jeff die Leitung übernommen hat besser geworden und ich bin mir sicher das dies auch bei Hesl der Fall gewesen wäre.

Der Tausch mit Davari war in meinen Augen nur dafür da um Kramny irgendwie noch sein Arsch zu retten. Hesl ist nicht verantwortlich für den Tabellenplatz. Die Fehler sind größtenteils schon vorher entstanden.

Aber gut. Jetzt zählt es zu punkten. Egal mit wem.

Beiträge: 379

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

299

Sonntag, 7.05.2017, 17:13

Nicht einmal im Kader wenn das kein Zeichen ist

Beiträge: 8 272

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

300

Sonntag, 7.05.2017, 17:48

Nicht einmal im Kader wenn das kein Zeichen ist

Sollte wohl auch zu seinem Schutz sein, aber natürlich ist es sehr unwahrscheinlich das er nochmal im Kader stehen wird.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 17 von 42 Punkten bis zum Klassenerhalt
Quelle: http://www.bulibox.de/statistik-box/abstieg-2.liga.html

Ähnliche Themen