Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 476

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 10.06.2015, 16:00

Sicherlich der zur Zeit best mögliche Zweitligakeeper. Diese Baustelle ist definitiv dicht. Wir werden uns nach dem "Jungspund Alex " auf eine andere Art Torwart einstellen können. Erinnert mich an den Deal damals mit Matze Hain.
Alles Gute Wolle und halt den Kasten sauber.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 10.06.2015, 16:36

Für mich stellt Hesl im Vergleich zu Schwolow mit Blick auf Liga 2 eine Verstärkung da. Ersterer hat bereits bewiesen, dass er zweite Liga spielen kann. Letzterer muss den Nachweis erst noch erbringen. Und ohne Schwolow schlecht machen zu wollen, überstrahlen dessen Leistungen im Pokal den ein oder anderen Wackler im Ligabetrieb (gerade nach seiner Verletzung). Und ein junger Hüter hilft am Ende auch nur richtig, wenn er einem auch gehört.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

23

Mittwoch, 10.06.2015, 16:43

Für mich stellt Hesl im Vergleich zu Schwolow mit Blick auf Liga 2 eine Verstärkung da. Ersterer hat bereits bewiesen, dass er zweite Liga spielen kann. Letzterer muss den Nachweis erst noch erbringen. Und ohne Schwolow schlecht machen zu wollen, überstrahlen dessen Leistungen im Pokal den ein oder anderen Wackler im Ligabetrieb (gerade nach seiner Verletzung). Und ein junger Hüter hilft am Ende auch nur richtig, wenn er einem auch gehört.


Ganz meine Meinung.

Hesl ist erstmal ein klares Upgrade zu Schwolow.

Bei aller Sympathie für Schwolow, muss man das denke ich durchaus so sehen. Alex kann ein richtig guter Torwart werden - Stand Heute ist Hesl ne Klasse besser.

Und Torhüter in kurzärmeligen Trikots sind eh immer Bombe:-)
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

24

Mittwoch, 10.06.2015, 18:41

Herzlich Willkommen!
Nach langem mal wieder ein Transfer aus Fürth, hat man beim DSC nicht die schlechtesten Erfahrungen mit gemacht. Good luck sowie viel Spaß und Erfolg auf der Bielefelder Alm.

Munter bleiben,
Gruß
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 10.06.2015, 19:00

Herzlich Willkommen!

Beiträge: 11 422

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 10.06.2015, 19:54

Wer hätte das gedacht? Top-Transfer in meinen Augen. Routinierter und starker Torwart. Klasse Ersatz für Schwolow.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

27

Mittwoch, 10.06.2015, 20:21

Ein solider Torhüter, der in der Vergangenheit kontinuierlich gute Leistungen erbracht. In Anbetracht dessen, einstweilen ein überraschender und begrüßenswerter Transfer.

Beiträge: 440

Dabei seit: 29.04.2009

Wohnort: Gmhütte

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 10.06.2015, 20:40

Gute Verpflichtung, Zeug zum Führungsspieler :rolleyes:
Oh pardon, sind Sie der Graf von Luxemburg :P

Beiträge: 3 183

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 10.06.2015, 20:43

In meinen Augen ein wirklicher "Kracher"! :thumbup:

Beiträge: 656

Dabei seit: 14.06.2008

Wohnort: BIELEFELD

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 11.06.2015, 01:09

Herzlich Willkommen in Bielefeld

Ein hervorragender Torwart

Würdiger ersatz für Schwolow
EINMAL ARMINE IMMER ARMINE :arminia: :arminia: :baeh: :baeh:

31

Donnerstag, 11.06.2015, 09:42

Und Fürth hat jetzt ein dickes Torwart-Problem! Also den Mielitz würd ich mir nicht hinten reinstellen :D

Laut "Nürnberger Nachrichten" ist Sebastian Mielitz auf dem Weg vom SC Freiburg zum Zweitliga-Rivalen SpVgg Greuther Fürth, wo er Nachfolger des nach Bielefeld abwandernden Kapitäns Wolfgang Hesl werden soll. Der 25-Jährige war in der vergangenen Spielzeit Stellvertreter des Schweizers Roman Bürki im Breisgau. In Fürth kämpft er mit Mark Flekken um die Nummer eins. Mielitz hat für Werder Bremen 62 Bundesliga-Spiele bestritten.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

Beiträge: 8 476

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 11.06.2015, 10:39

Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

33

Donnerstag, 11.06.2015, 10:43

Hoffentlich gibt er auch für uns sein letztes Hemd:-)
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 11.06.2015, 10:49

Das ist wohl ein Schicksal, dass einige Mitarbeiter kennen, die langjährig erfolgreich in einem Unternehmen arbeiten und groß werden. Irgendwann gehört man zum Inventar und weil eh keiner glaubt, dass man sich noch verändern möchte, lässt man die Dinge seitens des Arbeitgebers einfach laufen. Die fehlende Wertschätzung führt dann zunächst zu Unzufriedenheit und dann an zu Veränderungsbereitschaft. Über die Motivation muss man sich bei solchen Typen dann als neuer Arbeitsgeber keine Sorgen machen, weil sie vor allem sich selbst aber auch dem Ex-Verein beweisen wollen: Schaut her...und so einen habt ihr gehen lassen !

Wolfgang Hesel wird seinen Ärger zu unserer Freude in absoltue Leistungsbereitschaft wandeln. Und am Ende wird er froh sein, nochmal bei einem richtigen Verein gepielt zu haben.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

35

Donnerstag, 11.06.2015, 11:12

Eine ähnliche Geschichte hatten wir hier doch auch mit Platins, der sich gegen Ende seines Vertrages auch nicht richtig wertgeschätzt gefühlt hat und man ihn anscheinend auf die lange Bank gesetzt hat.
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

36

Donnerstag, 11.06.2015, 11:41

Ich denke jemanden wie Hesl, der bestimmt auch von anderen Vereinen umworben wurde, bei denen er sicherlich auch ein wenig mehr hätte verdienen können, bekommt man dann auch nur, wenn man ihm mit einem Konzept überzeugt, werlches nicht ist "irgendwie in Liga 2 bleiben".

Da wird man ihm denke ich schon gezeigt haben, dass man hier richtig was erreichen will und Arminia weiter nach oben führen will.

Das Geld wird nicht ausschlaggebend gewesen sein, genauso wenig wie die schöne Bielefelder Innenstadt. Da wird eben was anderes überzeugt haben.
"Selbstverständlich!"
(Ernst auf die DSF Reporter Frage, unmittelbar nach der Entlassung am 10.12.07, ob er sich vorstellen könne, nochmal nach Bielefeld zu kommen)

37

Donnerstag, 11.06.2015, 12:58

Supertyp, hoffentlich verletzt er sich nicht.
Ich hoffe auch dass unser TW Trainer ihn in der Straufraumbeherrschung/Spieleröffnung noch weiterbringen kann, sofern er uns erhalten bleibt
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 6 671

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 11.06.2015, 14:09

wenn man ihm mit einem Konzept überzeugt, werlches nicht ist "irgendwie in Liga 2 bleiben".


das könnte ein Grund sein, ich denke das da auch weitere Faktoren ihn überzeugt haben z. B. uns Fans, aber auch unsere Aussendarstellung. Man sieht unsere gute Arbeit, wo eben auch das Konzept genau der richtige Weg ist. Hesl steht nicht einfach nur im Tor. Er könnte hier noch sehr viel mehr erreichen. Was ich einfach schön finde ist, dass sich jeder mit dem Verein identifiziert. Das hilft ungemein um seine Ziele zu verwirklichen.

Beiträge: 116

Dabei seit: 11.06.2011

Wohnort: OWL

Beruf: Student

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 17.06.2015, 13:51

"Gekommen um zu spielen":

http://www.westfalen-blatt.de/DSC/201611…n-um-zu-spielen

Interessant finde ich, dass man mittelfristg oben anklopfen möchte.

Beiträge: 610

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 17.06.2015, 18:24

"Gekommen um zu spielen":

http://www.westfalen-blatt.de/DSC/201611…n-um-zu-spielen

Interessant finde ich, dass man mittelfristg oben anklopfen möchte.


Nettes wenn auch sehr kurzes Interview, denke aber das sich Hesl gegen Davari durchsetzen wird.

Für einen Verein wie Arminia muss es mittelfristig wieder das Ziel sein um den Aufstieg in Liga 1 mitzuspielen ,sonst würde auch ein Kaliber wie Hesl sicher nicht zunem Aufsteiger kommen,
Oh Pardon, sind sie der Graf von Luxemburg?