Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Mittwoch, 1.06.2016, 22:10

Hier noch mal ein Artikel zu ihm und seiner Roller hier bei uns:

http://www.westline.de/fussball/arminia-…-eines-back-ups



Alles Gute weiterhin...

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

182

Mittwoch, 1.06.2016, 22:45

Der Artikel trifft es ganz gut.
Ich bezweifle, daß es weder bei NW oder WB jemanden gibt, der auch nur annähernd so analytisch die Situation beleuchten könnte.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 8 500

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

183

Donnerstag, 2.06.2016, 09:29

Der Artikel trifft es ganz gut.
Ich bezweifle, daß es weder bei NW oder WB jemanden gibt, der auch nur annähernd so analytisch die Situation beleuchten könnte.

Welch wahre Worte zu unserer heimischen Presse und zugleich ein Ansporn sich hier auch mal qualitativ weiter zu entwickeln. Vielleicht schon bei den Berichten und Interviews aus dem Trainingslager?
Block4unterderUhrseit1966

184

Donnerstag, 2.06.2016, 09:52

Der Artikel trifft es ganz gut.
Ich bezweifle, daß es weder bei NW oder WB jemanden gibt, der auch nur annähernd so analytisch die Situation beleuchten könnte.

Der Artikel beschreibt wortreich, dass Koen bei Arminia das Pech hatte, Klos vor sich zu haben, dass ihm quasi "nur" dadurch der Durchbruch verwehrt blieb, erwähnt aber mit keiner Silbe das Phänomen, dass Koen vorher, in seinem zweiten Jahr bei Karlsruhe (nach dem Aufstieg), haargenau genau so enttäuscht hat wie bei uns - und da war weit und breit kein Klos in der Nähe. Also zumindest einen Hinweis darauf hätte ich in einer wirklich guten Analyse schon erwartet. So ist es nur eine wortreiche Aufbauschung einer Tatsache, die wir, glaube ich, alle verstanden haben: dass KdV nicht an Klos vorbeikam und auch sonst nicht ins System passte.

Bei der Aufreihung der "guten" Stürmer, die zuvor schon an Klos gescheitert sein sollen (Agyemang, Glasner, Sembolo, Achahbar, Testroet) musste ich auch etwas stutzen. OK, Testroet kann man nach seiner Traumsaison in Dresden natürlich anführen. Aber die anderen? Agyemang ist seinerzeit als Stürmer Nr. 1 verpflichtet worden und vom absoluten Nobody Klos überhaupt erst verdrängt worden. Und dass der als Mittelfeld-Zaubermaus geholte Achahbar daran gescheitert sein soll, dass er nicht am Mittelstürmer Klos vorbeikam, ist mir irgendwie auch entgangen. Glasner und Sembolo haben nach ihrer Zeit bei uns nichts mehr gezeigt, was vermuten lässt, dass sie das Zeug zum Stammspieler bei in der 2. Liga hätten.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Dörfel« (2.06.2016, 13:22)


Beiträge: 1 684

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

185

Donnerstag, 2.06.2016, 15:06

Naja 19 x 90 min. sehe ich da auch nicht.
http://www.transfermarkt.de/koen-van-der…s/0?saison=2014
1. Stürmer kann er also nicht gewesen sein.
wenn ich dann in der vorherige 3. Liga schaue, war es da nicht anders.

Entweder man sag Er hatte nie die Chance als 1. Stürmer. sowie Klos der ja nun fast immer gesetzt ist und 90 Min spielt.
Oder man sagt der ist ja nicht mal 3. Liga tauglich.
Welcher Stürmer verdrängt denn schon den gesetzten 1.Mann von seinen Platz mit ein paar Kurzeinsätzen?

Klos hat doch auch nicht jedes mal nach 10 Minuten schon getroffen.
Es gibt doch genug Spiele wo er fast 90 Minuten nichts gebacken bekommen hat.
Den gegnerischen Torwart anlaufen kann ja nur Jeder!

2. Stürmer ist einfach Mist wenn nur mit einer Spitze gespielt wird.
Ist doch beim Torwart nicht anders!
So viel Geld kann man mir gar nicht zahlen, dass ich mich da die ganze Saison nur hinsetze oder nur ein paar Minuten spiele.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (2.06.2016, 15:12)


186

Donnerstag, 2.06.2016, 16:49

Wenn einer Stürmer sportlich überzeugt, findet sich idR auch ein Platz für ihn, siehe Pritsche und Nöthe. Lediglich bei Testroet kann man kritisieren, dass der Trainer trotz guter Leistungen keinen Platz für ihn gefunden hat, wobei auch er hier nicht die gleiche Konstanz gezeigt hat wie danach in Dresden.

Die anderen Pappenheimer (Glasner, Kullmann, vdB, Sembolo, Köse, mit Einschränkung Agyemang und Achabar) sind in eigentlich alle an sich selbst und ihren teilweise haarsträubenden Leistungen gescheitert.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

187

Donnerstag, 2.06.2016, 20:19

Und genau aufgrund dieser geringen Trefferquote bei Stürmern bin ich der Ansicht, dass wir auch in diesem Sommer noch einen weiteren Stürmer brauchen... Es wurde ja im Kaderthread geschrieben, dass ein weiterer Stürmer unnötig ist.

Da wir hier aber nur selten einen Treffer landen müssen wir hier ein wenig mehr Risiko gehen. Zur Not sitzt dann halt mal jemand auf der Bank. Und wenns gut läuft haben wir einen weiteren treffsicheren Mann.

Beiträge: 779

Dabei seit: 11.06.2009

Wohnort: Südwestfalen -- vorher Bielefeld

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 2.06.2016, 21:26

Der Artikel trifft es ganz gut.
Ich bezweifle, daß es weder bei NW oder WB jemanden gibt, der auch nur annähernd so analytisch die Situation beleuchten könnte.

Welch wahre Worte zu unserer heimischen Presse und zugleich ein Ansporn sich hier auch mal qualitativ weiter zu entwickeln. Vielleicht schon bei den Berichten und Interviews aus dem Trainingslager?


Was will man schon erwarten? Spätestens seit der damalige nw-Sportchef Norbert Herbst sich verabschiedet hat, gab es kaum brauchbare "Journalisten" mehr. "Jogi" Kaspers war da noch die Ausnahme. Burkamp und der Praktikant (sic!) machen mal was, wenn Jörg Fritz keinen Bock hat, oder ... Und was DER fabriziert!? -- ich sage mal, naja!
Beim WB ist/war Werner Jöstingmeyer das Maß aller Dinge. (Der sich ja jetzt in verantwortungsvoller Position um die Damen des DSC kümmert). Da sind ein paar Gute nachgewachsen. Aber genau DIE haben nicht die Frequenz und das Standing (woher auch?).
Also wie (fast) überall: Generation Praktikum. Ob als besonders forsch und/oder modern gemeint (Patrick Albrecht), oder beim Redegieren der Texte in der Gesamtausgabe --
Leute ohne wirklichen Bezug und/oder Sprach- wie Textbefähigung des Theams werden auf Leser losgelassen. Was dabei ´rauskommt?
Wen wunderts??
"Papa kommt bestimmt in den Himmel! Der war Arminia-Fan und hatte die Hölle schon auf Erden!"

:Hail: :arminia:

189

Donnerstag, 2.06.2016, 23:22

Der Artikel trifft es ganz gut.
Ich bezweifle, daß es weder bei NW oder WB jemanden gibt, der auch nur annähernd so analytisch die Situation beleuchten könnte.

Welch wahre Worte zu unserer heimischen Presse und zugleich ein Ansporn sich hier auch mal qualitativ weiter zu entwickeln. Vielleicht schon bei den Berichten und Interviews aus dem Trainingslager?


Was will man schon erwarten? Spätestens seit der damalige nw-Sportchef Norbert Herbst sich verabschiedet hat, gab es kaum brauchbare "Journalisten" mehr. "Jogi" Kaspers war da noch die Ausnahme. Burkamp und der Praktikant (sic!) machen mal was, wenn Jörg Fritz keinen Bock hat, oder ... Und was DER fabriziert!? -- ich sage mal, naja!
Beim WB ist/war Werner Jöstingmeyer das Maß aller Dinge. (Der sich ja jetzt in verantwortungsvoller Position um die Damen des DSC kümmert). Da sind ein paar Gute nachgewachsen. Aber genau DIE haben nicht die Frequenz und das Standing (woher auch?).
Also wie (fast) überall: Generation Praktikum. Ob als besonders forsch und/oder modern gemeint (Patrick Albrecht), oder beim Redegieren der Texte in der Gesamtausgabe --
Leute ohne wirklichen Bezug und/oder Sprach- wie Textbefähigung des Theams werden auf Leser losgelassen. Was dabei ´rauskommt?
Wen wunderts??
Man vergesse nicht Rainer Klusmeyer, dessen Artikel ich auch immer gerne gelesen habe, zumal sie auch in korrektem Deutsch verfaßt waren, was ja bei der NW die absolute Ausnahme ist.
Zu vdB: nach der Verpflichtung des Wolfsburger Torjägers sieht das für ihn schon wieder arg nach zweiter Reihe aus ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

190

Freitag, 3.06.2016, 10:16

Wenn beide als Mittelstürmer eingeplant sein sollten, sieht das erstmal nach einer Situation wie damals bei uns mit Ackermann und Klos aus. Dann wird man erstmal sehen wer von den beiden sich in der Mannschaft und der 3. Liga letztendlich durchsetzen wird. Sehe da KvdB nicht unbedingt sofort auf der Bank, aber durchaus möglich.
Alternativ könnten auch beide zusammen, in einer Doppelspitze oder Medjedovic hinter (OM oder HS) KvdB spielen.

Beiträge: 8 500

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 14.08.2016, 07:13

Koen hat sein erstes Pflichtspiel-Tor für Paderborn geschossen, zum Sieg hat es durch die beiden Tore in der Nachspielzeit aber nicht gereicht.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 6 500

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 14.08.2016, 08:34

Sein zweites Tor. Gegen Mainz II hat er auch schon getroffen. :smokin: ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 8 500

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 14.08.2016, 08:44

Sein zweites Tor. Gegen Mainz II hat er auch schon getroffen. :smokin: ;)

Dann hab ich gestern etwas falsches gelesen, wie gut das hier aufgepasst wird. ;) Trotzdem freue ich mich für den Spieler, der es ja in den letzten Jahren nicht einfach gehabt hat und nun eine Etage tiefer wieder erfolgreich spielen. Ich empfehle sein Beispiel auch anderen Kandidaten, gell Herr Brinkmann?
Block4unterderUhrseit1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (14.08.2016, 09:57)


194

Sonntag, 8.01.2017, 14:01

In der Liste der Flop-Neuzugänge auf liga3-online auf Platz 2 eingeordnet.

http://www.liga3-online.de/das-sind-die-…nge-platz-11-1/

Ich lasse das mal so stehen.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 720

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 8.01.2017, 15:44

Nach Jahren des Darbens endlich mal ein Erfolg :lol:

ooops... das war aber gemein...

196

Montag, 9.01.2017, 14:01

Hat irgendwer ernsthaft etwas anderes erwartet...dar kann es einfach nicht...

Beiträge: 3 211

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

197

Sonntag, 21.01.2018, 16:04

Der Vertrag in PB wurde aufgelöst. KvdB wechselt in die zweite holländische Liga.

Beiträge: 11 529

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

198

Montag, 22.01.2018, 19:40

Der Vertrag in PB wurde aufgelöst. KvdB wechselt in die zweite holländische Liga.
Vielleicht sind die Ersatzbänke da weicher :P!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Ähnliche Themen