Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6.01.2015, 14:42

Ex-Armine Koen van der Biezen


Beiträge: 8 143

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6.01.2015, 15:07

Dann mal herzlich Willkommen beim geilsten Club der Welt. ;)

Erhöht auf jeden Fall den Druck auf Klos seinen Stammplatz. Und Druck ist ja selten verkehrt im Leben. Vielleicht schaukel die beiden sich ja Gegenseitig zu Höchstform an. Ist bei vdB auf jeden Fall von Nöten um an Klos vorbei zu kommen um so Einsatzzeiten zu bekommen. Doppelspitze werden wir in BI wohl nicht mehr erleben. :D

Beiträge: 8 882

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6.01.2015, 16:49

Herzlich willkommen auf der Alm und hoffentlich das ein oder andere Törchen von KvdB , was uns hoffentlich am Ende den Aufstieg bescheren wird. Und mehr Glück als die Vorgänger Sembolo, Glasner und Co.
Koen hat nachgewiesen, dass er auf jeden Fall "dritte Liga" kann. Also alles Gute.
Wie spricht man den Nachnamen richtig aus? Das "z" als "s"gesprochen?
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 8 820

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6.01.2015, 16:55

Auch von mir ein herzliches Willkommen bei der Arminia.

Ausfallsicherheit auf der MS-Position finde ich klasse, Druck halte ich nicht generell für förderlich. Ich hoffe mal es gibt durch diese Konkurrenzsituation keine Unruhe im Team, wie wir es auf den anderen Positionen bisher auch nicht erlebt haben.

Was für eine gewaltige Offensivpower für unseren DSC, ich freue mich auf die Umsetzung durch den Trainer.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 1 762

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6.01.2015, 18:45

Herzlich willkommen und viel Tore!

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6.01.2015, 19:09

Ein schlauer Transfer. Der hat genug Qualität um Druck auf Klos zu machen und reduziert unsere Abhängigkeit von einer Person. Dazu wird er sicherlich einen echten Konkurenzkampf anfachen. Variabler werden wir auch. Wirklich gut :respekt: .
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

7

Dienstag, 6.01.2015, 19:25

.....

Erhöht auf jeden Fall den Druck auf Klos seinen Stammplatz....


Öhhhhmmmm ? ...Nein !
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

Beiträge: 733

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6.01.2015, 19:30

Willkommen im schönen Bielefeld und viele tolle Tore für Arminia ! :)
:arminia:

9

Dienstag, 6.01.2015, 19:34

Ich kann man mir schon beide nebeneinander vorstellen, nur ist dann die Frage, welche Mittelfeldposition er dahinter dann opfert. Gerade da haben wir durch die Junglas Verpflichtung mehr als ein Überangebot an zentralen Spielern.

Wichtig auf jeden Fall, dass er da ist, da man auf das vorhandene Personal nur selten gesetzt hat. Dann kann man Klos sicher auch mal ne Pause gönnen, wenn es nötig ist und man hat taktisch mehr Möglichkeiten.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

10

Dienstag, 6.01.2015, 19:50

Bei der Stärke unserer Flügelstürmer fände ich es ziemlich kontraproduktiv, mit zwei echten Spitzen zu agieren. Als taktische Variante kann man das - auch während des Spiels - mal machen, aber ansonsten glaube ich nicht, dass Meier an der Aufstellung viel ändern wird.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7.01.2015, 11:27

Kann Koen nicht auch so eine Art Halbstürmer spielen? In so einer Art 4-1-3-1-1?

Oder Meier machts wie Pep und lässt mit Dreierkette spielen ;)
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

Beiträge: 8 882

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7.01.2015, 11:30

Zitat

Kann Koen nicht auch so eine Art Halbstürmer spielen? In so einer Art 4-1-3-1-1?

Oder Meier machts wie Pep und lässt mit Dreierkette spielen ;)


Bei der Abwehr ne Dreierkette, oh je, das wäre nix für schwache Nerven......

Im Ernst: realistischer Weise wird wohl eher die Doppelsechs aufgelöst.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 5 953

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7.01.2015, 12:30

Herzlich Willkommen in Bielefeld.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 6 675

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7.01.2015, 12:39

Da schließe ich mich an.
Herzlich Willkommen van der vaart van der Biezen. Auf ganz viele Tore hier in Bielefeld und natürlich den Aufstieg

Beiträge: 1 809

Dabei seit: 18.05.2003

Wohnort: Bielefeld-Mitte

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7.01.2015, 16:28

Zitat

Kann Koen nicht auch so eine Art Halbstürmer spielen? In so einer Art 4-1-3-1-1?

Oder Meier machts wie Pep und lässt mit Dreierkette spielen ;)


Bei der Abwehr ne Dreierkette, oh je, das wäre nix für schwache Nerven......

Im Ernst: realistischer Weise wird wohl eher die Doppelsechs aufgelöst.

Nun muss ne Dreierkette nicht zwingend ne Dreierkette bleiben, defensiv können die 6er oder auch Flügelspieler aus dem Mittelfeld einrücken. Umgekehrt stehen offensiv bei der Viererkette auch i.d.R. nicht alle 4 Spieler hinten drin und defensiv rückt selten mehr als ein 6er ein. (Auch da gibts natürlich wiederum Gegenbeispiele.)
.

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7.01.2015, 16:53

Zitat

Kann Koen nicht auch so eine Art Halbstürmer spielen? In so einer Art 4-1-3-1-1?

Oder Meier machts wie Pep und lässt mit Dreierkette spielen ;)

Bei der Abwehr ne Dreierkette, oh je, das wäre nix für schwache Nerven......

Im Ernst: realistischer Weise wird wohl eher die Doppelsechs aufgelöst.

Nun muss ne Dreierkette nicht zwingend ne Dreierkette bleiben, defensiv können die 6er oder auch Flügelspieler aus dem Mittelfeld einrücken. Umgekehrt stehen offensiv bei der Viererkette auch i.d.R. nicht alle 4 Spieler hinten drin und defensiv rückt selten mehr als ein 6er ein. (Auch da gibts natürlich wiederum Gegenbeispiele.)
Warum sollte man das System denn eigtnlich ändern? Der beste Sturm der Liga, eingespielte Mannschaft, 5 Punkte Vorsprung auf Platz 3 - ich denke, Meier wird GAR NICHTS ändern und van der Biezen muss sich erst mal ebenso einreihen, wie Junglas.

Der positive Effekt dieses Transfers ist doch, dass Klos sich nicht mehr automatisch gesetzt fühlen darf und wir außerdem bei Rückstand neben dem eher spielenden Testroet noch mal eine wuchtige Alternative für den Sturm bekommen. Außerdem würde man jetzt bei einem Weggang von Klos nicht mehr in ein bodenloses Loch fallen.

Ich bin gespannt, glaube aber, dass eher Junglas einen Brinkmann verdrängt, als dass van der Biezen gegen Osnabrück von Beginn an spielt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

17

Mittwoch, 7.01.2015, 17:46

Zitat

Kann Koen nicht auch so eine Art Halbstürmer spielen? In so einer Art 4-1-3-1-1?

Oder Meier machts wie Pep und lässt mit Dreierkette spielen ;)

Bei der Abwehr ne Dreierkette, oh je, das wäre nix für schwache Nerven......

Im Ernst: realistischer Weise wird wohl eher die Doppelsechs aufgelöst.

Nun muss ne Dreierkette nicht zwingend ne Dreierkette bleiben, defensiv können die 6er oder auch Flügelspieler aus dem Mittelfeld einrücken. Umgekehrt stehen offensiv bei der Viererkette auch i.d.R. nicht alle 4 Spieler hinten drin und defensiv rückt selten mehr als ein 6er ein. (Auch da gibts natürlich wiederum Gegenbeispiele.)
Warum sollte man das System denn eigtnlich ändern? Der beste Sturm der Liga, eingespielte Mannschaft, 5 Punkte Vorsprung auf Platz 3 - ich denke, Meier wird GAR NICHTS ändern und van der Biezen muss sich erst mal ebenso einreihen, wie Junglas.

Der positive Effekt dieses Transfers ist doch, dass Klos sich nicht mehr automatisch gesetzt fühlen darf und wir außerdem bei Rückstand neben dem eher spielenden Testroet noch mal eine wuchtige Alternative für den Sturm bekommen. Außerdem würde man jetzt bei einem Weggang von Klos nicht mehr in ein bodenloses Loch fallen.

Ich bin gespannt, glaube aber, dass eher Junglas einen Brinkmann verdrängt, als dass van der Biezen gegen Osnabrück von Beginn an spielt.
Natürlich ist das die herrschende Sichtweise in unserer Gesellschaft, wer sich aber ein bisschen mit menschlicher Psyche auskennt, kann dem nur widersprechen. Was soll denn daran positiv sein? Verunsicherung, Kleinhalten, Druck als Leistungskatalysator? Das funktioniert vielleicht in der Schule, damit ich mich auch mit den sinnlosesten Inhalten beschäftige. Aber wenn ich jeden Tag machen kann, was ich liebe, gibt es doch nichts Besseres für die Leistung als uneingeschränkte Wertschätzung und "sich automatisch gesetzt (zu) fühlen"!

Wenn man sieht, dass da einer nicht mehr alles gibt, kann man es mal mit solchen "Reizpunkten" versuchen, aber das ist bei Klos doch wohl völlig unangemessen.

Also, ein herzliches Willkommen, van der Biezen! Ich hoffe, Du bist die wertvolle Ergänzung, die wir uns erhoffen und Klos darf sich trotzdem weiter ohne Druck und Verlust der Wertschätzung gesetzt fühlen, damit seine Leistung erhalten bleibt!

Beiträge: 1 809

Dabei seit: 18.05.2003

Wohnort: Bielefeld-Mitte

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7.01.2015, 18:13


Natürlich ist das die herrschende Sichtweise in unserer Gesellschaft, wer sich aber ein bisschen mit menschlicher Psyche auskennt, kann dem nur widersprechen. Was soll denn daran positiv sein? Verunsicherung, Kleinhalten, Druck als Leistungskatalysator? Das funktioniert vielleicht in der Schule, damit ich mich auch mit den sinnlosesten Inhalten beschäftige. Aber wenn ich jeden Tag machen kann, was ich liebe, gibt es doch nichts Besseres für die Leistung als uneingeschränkte Wertschätzung und "sich automatisch gesetzt (zu) fühlen"!

Wenn man sieht, dass da einer nicht mehr alles gibt, kann man es mal mit solchen "Reizpunkten" versuchen, aber das ist bei Klos doch wohl völlig unangemessen.

Also, ein herzliches Willkommen, van der Biezen! Ich hoffe, Du bist die wertvolle Ergänzung, die wir uns erhoffen und Klos darf sich trotzdem weiter ohne Druck und Verlust der Wertschätzung gesetzt fühlen, damit seine Leistung erhalten bleibt!
Naja, das ist wohl individuell. Ich gebe zu, dass mir persönlich auch ne Wohlfühlatmosphäre lieber ist und mich Konkurrenz und Verunsicherung immer eher gehemmt haben. Ich kenne aber auch Leute, die nach eigener Aussage Leute brauchen, mit denen sie sich messen können, um Leistung zu erbringen.

Im Spitzensport ist Konkurrenz Alltag. Speziell Fussballern wird eine Gratwanderung zwischen ständiger Annahme der Herausforderung und Genügsamkeit bei Nichtnominierung abverlangt. Nun mag tatsächlich nicht jeden Fussballer Konkurrenz zu noch mehr Leistung anspornen. Aber ich glaube auf der anderen Seite auch nicht, dass es im Spitzenfussball viele Typen gibt, die sich durch eine Konkurrenzsituation verunsichern lassen, denn für solche Leute wäre es schwer, überhaupt erst dort zu landen.

Ist jetzt vielleicht ein bisschen OT,sorry...
.

19

Mittwoch, 7.01.2015, 18:38

Man muss doch bei Fabian Klos auch mal damit rechnen, dass er sich ne Rotsperre von 5 Spielen abholt ;) Oder sich mal 60min festrennt und nix läuft. Und dann kann man nun den nächsten Kleiderschrank auf den Platz stellen! Finde ich eine echt gute Verpflichtung den vdB. Mitm KSC aufgestiegen, der weiss also wie das geht, danach 8 Tore in Liga 2 und dringeblieben.... auch gut zu wissen :D Das er zuletzt dort nimmer zum Zuge kam... ja nun, wäre er Stammspieler beim KSC mit 12 Buden, würde er wohl kaum inne 3. Liga gehen!

Jedenfalls steht er ersma hinten dran, das weiss er sicher auch, aber kann sich schon mal nen halbes Jahr an unsere Truppe gewöhnen, wird Spielanteile bekommen, und dann hoffentlich Fabi einigermaßen ersetzen. Denke schon, dass er gehen wird. Er hat dann die Darmstadt-Suppe hoffentlich mit ausgelöffelt und nach 4 Jahren auch seine Schuldigkeit getan. Könnte es Klos nicht verdenken, wenn er dann mit 27 nochmals woanders nen Schritt machen möchte, in jeglicher Hinsicht.

vdB ist mMn kein Glasner oder Kullmann oder Sembolo oder oder oder :P

Beiträge: 11 652

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7.01.2015, 19:00

Zitat

Kann Koen nicht auch so eine Art Halbstürmer spielen? In so einer Art 4-1-3-1-1?

Oder Meier machts wie Pep und lässt mit Dreierkette spielen ;)

Bei der Abwehr ne Dreierkette, oh je, das wäre nix für schwache Nerven......

Im Ernst: realistischer Weise wird wohl eher die Doppelsechs aufgelöst.

Nun muss ne Dreierkette nicht zwingend ne Dreierkette bleiben, defensiv können die 6er oder auch Flügelspieler aus dem Mittelfeld einrücken. Umgekehrt stehen offensiv bei der Viererkette auch i.d.R. nicht alle 4 Spieler hinten drin und defensiv rückt selten mehr als ein 6er ein. (Auch da gibts natürlich wiederum Gegenbeispiele.)
Warum sollte man das System denn eigtnlich ändern? Der beste Sturm der Liga, eingespielte Mannschaft, 5 Punkte Vorsprung auf Platz 3 - ich denke, Meier wird GAR NICHTS ändern und van der Biezen muss sich erst mal ebenso einreihen, wie Junglas.

Der positive Effekt dieses Transfers ist doch, dass Klos sich nicht mehr automatisch gesetzt fühlen darf und wir außerdem bei Rückstand neben dem eher spielenden Testroet noch mal eine wuchtige Alternative für den Sturm bekommen. Außerdem würde man jetzt bei einem Weggang von Klos nicht mehr in ein bodenloses Loch fallen.

Ich bin gespannt, glaube aber, dass eher Junglas einen Brinkmann verdrängt, als dass van der Biezen gegen Osnabrück von Beginn an spielt.
Natürlich ist das die herrschende Sichtweise in unserer Gesellschaft, wer sich aber ein bisschen mit menschlicher Psyche auskennt, kann dem nur widersprechen. Was soll denn daran positiv sein? Verunsicherung, Kleinhalten, Druck als Leistungskatalysator? Das funktioniert vielleicht in der Schule, damit ich mich auch mit den sinnlosesten Inhalten beschäftige. Aber wenn ich jeden Tag machen kann, was ich liebe, gibt es doch nichts Besseres für die Leistung als uneingeschränkte Wertschätzung und "sich automatisch gesetzt (zu) fühlen"!

Wenn man sieht, dass da einer nicht mehr alles gibt, kann man es mal mit solchen "Reizpunkten" versuchen, aber das ist bei Klos doch wohl völlig unangemessen.

Also, ein herzliches Willkommen, van der Biezen! Ich hoffe, Du bist die wertvolle Ergänzung, die wir uns erhoffen und Klos darf sich trotzdem weiter ohne Druck und Verlust der Wertschätzung gesetzt fühlen, damit seine Leistung erhalten bleibt!
Ich glaube, dass es für die Entwicklung von Klos nur positiv sein kann, wenn er Konkurenz bekommt. Leistungssport ist ja nicht das gleiche, wie Arbeit in einer "normalen" Firma. Da entwickelt man sich über Seminare oder Fortbildungen oder man lernt von älteren Mitarbeitern. Klos Wertschätzung wird ja nicht leiden, nur weil er jetzt einen einigermaßen gleichwertigen Konkurenten bekommt. Im Gegenteil, er kann sich neben gleich guten Nebenleuten konsequent weiter entwickeln.

Als Verein kannst Du eh nicht so denken, denn Dui brauchst gleichwertige Alternativen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Ähnliche Themen