Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 141

Samstag, 31.05.2014, 12:34

Ja, das hat mit der Defensive ja am 19.5. unheimlich gut geklappt!! Das hätte ich auch lieber 1:0 gewonnen statt 2:4 verloren... ;)

Beiträge: 6 668

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

1 142

Samstag, 31.05.2014, 12:35

Respekt. Die meisten halbwegs namhaften Trainer oder auch Spieler suchen nach einem Abstieg ja sofort das weite. Von Klos und Meier bin ich überrascht. Letztendlich liegt es am Verein, was mit Klos passiert, aber er scheint ja gerne bleiben zu wollen. Jetzt bin ich auf Meiers neuen Spieler gespannt. Ich denke Meier macht das schon. Er kennt den Verein und die Truppe ja mittlerweile, das könnte zum Vorteil werden. Jedenfalls muss er sich jetzt nicht einarbeiten, wie das sonst ein neuer Trainer machen muss. Das Ziel ist gesetzt. Ich drücke Meier fest die Daumen.

Vielleicht schafft er ja auch den direkten Durchmarsch

Beiträge: 661

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda

  • Nachricht senden

1 143

Samstag, 31.05.2014, 12:40

Ich finde Meier ist für uns eine gute Lösung.Garantieren kann uns eh kein Trainer den Aufstieg.Meier traue ich es aufgrund seiner Düsseldorfer Erfolge durchaus zu das wir aufsteigen können.Und da Meier punktemässig in der 2.Liga mit der Trainer Ikone Krämer mithalten konnte,können auch die Meier Skeptiker noch ein wenig auf eine gute Zeit hoffen.

Beiträge: 475

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

1 144

Samstag, 31.05.2014, 12:52

OK, zu den Heimspielen braucht man dann eigentlich nicht mehr zu gehen, aber auswärts darf man wohl wieder die große Show erwarten. ;)

Schade, wieder kein Heimsieg in der Liga gegen MS :(

Ich hoffe mal, dass der Herr Meier so ambitioniert ist, dass er der sportlichen Leitung vor Unterschrift einiges aus dem Ärmel Leiern konnte.

Aktuell, vergleicht man Zu- & Abgänge, hat sich Arminia deutlich verschlechtert, Brinkmann wird eher der nächste Heithölter oder Petersch, als eine Verstärkung, das sagt das Gesetz der Wahrscheinlichkeit...

Tja Herr Meier, es gilt 2 Punkte im Schnitt zu holen, eine Truppe mit Charakter auf den Platz zu stellen. Was der ach so schlechte Aufstiegstrainer hinbekommen hat, schaffen Sie dann doch erst recht, oder?
@ Bulldozer: Wenn ich das Bild in deinem Account sehe werde ich melancholisch...
Ob ER wohl noch einmal zurückkommen wird :rolleyes:

1 145

Samstag, 31.05.2014, 14:38

Können wir jetzt dieses überflüssige Thema Stefan Krämer endlich mal beenden? Er ist jetzt Trainer in Cottbus und somit einer unserer kommenden Gegner. Fertig.

Ich bin auch kein Fan von Meier und habe mich auch nicht für eine Verlängerung des Vertrages ausgesprochen. Von dem Rumgeheule nach Krämer möchte ich mich aber distanzieren. Das ist absolut kontraproduktiv und überflüssig!

Wenn man sich im Verein für Meier entscheidet, dann sollte man das respektieren und ihm die nötige Rückendeckung, sowie etwas Kredit geben. Er ist unser Trainer und das ewige Gejammere hier im Forum wird das nicht ändern.

Es geht auch nicht darum, wer Recht hat und wer nicht, sondern wir Arminia wieder hochkommt. Wenn überhaupt, dann geht das nur zusammen und nicht mit einer gespaltenen Fanbasis.

Bestellt euch Karten für das 1. Heimspiel oder besser noch eine Dauerkarte! Das hilfe beim Überwinden der Depression!

:arminia: :arminia: :arminia:

1 146

Samstag, 31.05.2014, 14:57

Nun, habe eigentlich gar nix gegen NM, mich kotzt es nur tierisch an wie einige unserem verdienten Aufstiegstrainer die Erfolge absprechen wollen.... Und den Abstiegstrainer hochloben!


Und daher sollte es reichen, wenn man Meier eine durchschnittliche Drittligatruppe zur Verfügung stellt ;)

Beiträge: 3 315

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

1 147

Samstag, 31.05.2014, 15:21

So, jetzt ist es offiziell:

http://www.arminia-bielefeld.de/2014/05/…bt-cheftrainer/


Dann wünsche ich ihm in unserem Sinne viel Erfolg. Ich glaube, er ist für die Aufgabe des (Neu)Aufbaus besser geeignet, als als Feuerwehrmann.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

1 148

Samstag, 31.05.2014, 15:26

Tolle Nachricht... Ich hätte lieber Stratos gehabt. Aber damit muß man jetzt wohl leben.

Den Klassenerhalt wird Meier wohl schaffen. Platz 10 kann auch schön sein...

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 149

Samstag, 31.05.2014, 15:58

Zitat

Können wir jetzt dieses überflüssige Thema Stefan Krämer endlich mal beenden? Er ist jetzt Trainer in Cottbus und somit einer unserer kommenden Gegner. Fertig

Vollkommen richtig!
Mehr sage ich da auch nicht zu.
Und für @ Bulldozer und alle anderen User welche jetzt erst mal wieder (warum auch immer) seit dem Abstieg im Forum posten.
es wurde hier in etlichen Threads ausführlich Diskutiert, Fehler der Trainer des ganzen Stabes und der Mannschaft.

Es gab eine Umfrage soll "Meier bleiben" mit Diskussionen.
Jeder kann im Forum mal ein paar tage zurückgehen und die Beiträge lesen, seine Meinung und Gegenmeinungen findet er da zu genüge.
Deswegen brauchen wir nicht immer wieder, für jeden User Einzeln der hier noch kommt in den nächsten Wochen, wieder anfangen zu diskutieren.

Wem man lieber gehabt hätte und die Meinungen dazu, findet man auch Massenweise.
Erledigt, Fertig.

Was wir erreichen können Platz 10 oder 2 hängt von vielen Komponenten ab.
Positiv ist bisher die Aussagen eine Truppe zusammenzustellen welche oben mitspielt.
Da Meier wohl nur unter diesen Voraussetzungen unterschrieben hat, werte ich die Unterschrift positiv.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (31.05.2014, 16:07)


Beiträge: 4 464

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

1 150

Samstag, 31.05.2014, 16:04

Nur 1 Jahr Vertrag? Was ist da los? ;)

Ich hoffe, dass nun etwas Kontinuität einzug erhält in unseren Verein. Mit nem jungen Trainer wäre das sicher noch mal etwas besondereres und eingenständigeres als mit dem alten Fuchs Meier. Aber so soll es nun sein und wir können hier mMn auch endlich mal aufhören mit den im Kreis drehenden Diskussionen um Meier vs. Krämer.

Beiträge: 714

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

1 151

Samstag, 31.05.2014, 16:12

Super! Einen besseren Trainer konnten wir nicht bekommen bzw. behalten.
Ich freue mich schon auf eine tolle Saison.

:arminia:

1 152

Samstag, 31.05.2014, 17:12

Zitat

Können wir jetzt dieses überflüssige Thema Stefan Krämer endlich mal beenden? Er ist jetzt Trainer in Cottbus und somit einer unserer kommenden Gegner. Fertig

Vollkommen richtig!
Mehr sage ich da auch nicht zu.
Und für @ Bulldozer und alle anderen User welche jetzt erst mal wieder (warum auch immer) seit dem Abstieg im Forum posten.
es wurde hier in etlichen Threads ausführlich Diskutiert, Fehler der Trainer des ganzen Stabes und der Mannschaft.

Es gab eine Umfrage soll "Meier bleiben" mit Diskussionen.
Jeder kann im Forum mal ein paar tage zurückgehen und die Beiträge lesen, seine Meinung und Gegenmeinungen findet er da zu genüge.
Deswegen brauchen wir nicht immer wieder, für jeden User Einzeln der hier noch kommt in den nächsten Wochen, wieder anfangen zu diskutieren.

Wem man lieber gehabt hätte und die Meinungen dazu, findet man auch Massenweise.
Erledigt, Fertig.

Was wir erreichen können Platz 10 oder 2 hängt von vielen Komponenten ab.
Positiv ist bisher die Aussagen eine Truppe zusammenzustellen welche oben mitspielt.
Da Meier wohl nur unter diesen Voraussetzungen unterschrieben hat, werte ich die Unterschrift positiv.

Für einen Grünschnabel lehnst Du Dich hier aber ganz schön aus dem Fenster. Lies doch erstmal die letzten 2.000 Beiträge von Bulldozer und schau Dir seine Videos an, bevor Du hier klugscheißt.Dazu empfehle ich die Taktikdiskussionen zwischen Pale Rider, Rasengrün und Richie nachzulesen, es lohnt sich.

Beiträge: 8 395

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 153

Samstag, 31.05.2014, 18:54

Zitat

Nur 1 Jahr Vertrag? Was ist da los? ;)

Ich hoffe, dass nun etwas Kontinuität einzug erhält in unseren Verein. Mit nem jungen Trainer wäre das sicher noch mal etwas besondereres und eingenständigeres als mit dem alten Fuchs Meier. Aber so soll es nun sein und wir können hier mMn auch endlich mal aufhören mit den im Kreis drehenden Diskussionen um Meier vs. Krämer.


Die Zeiten,wo Trainer mit 2 oder 3 Jahresverträgen ausgestattet wurden, sind zum Glück vorbei. Das ist gut so. Kontinuität hat nichts mit der Vertragslänge zu tun, sondern damit, wie ich die Zeit mit Inhalten und Ergebnissen fülle. Macht Meier erfolgreiche Arbeit, bekommt er Verlängerung, im umgekehrten Fall muss er vorzeitig gehen. So einfach ist das. Armin Veh macht schon seit ewigen Zeiten nur Einjahresverträge, und das recht erfolgreich. Das alles weiß Meier und wird deshalb sein Möglichstes tun, um erfolgreich zu sein. Also geben wir ihm die Chance und fangen nicht gleich an zu pfeifen, wenns mal nicht läuft. Jeder Saisonstart ist schwer. Das habe ich oft genug erlebt.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 105

Dabei seit: 30.05.2014

Wohnort: Mal hier, mal da.....an Wochenenden in Steinhagen

Beruf: Baumaschinenführer

  • Nachricht senden

1 154

Samstag, 31.05.2014, 22:15

Super! Einen besseren Trainer konnten wir nicht bekommen bzw. behalten.
Ich freue mich schon auf eine tolle Saison.

:arminia:


Geht mir genau so. Mit NM haben wir was gutes erwischt.
Wir werden sehen wo die Reise hingeht.
:arminia:Und wenn nichts mehr geht......Kopf hoch und durch :klatschen::arminia:

Beiträge: 8 395

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 155

Samstag, 31.05.2014, 23:44

Das hat Meier selbst zum neuen Vertrag gesagt :

„Trotz des für uns alle sehr bitteren Abstiegs nehme ich die Herausforderung in der 3.Liga gerne an. Ich bin nicht der Typ, der nach einer Enttäuschung sofort das Weite sucht. Wer werden hart dafür arbeiten, eine Mannschaft aufzubauen und weiterzuentwickeln, die mit dieser Hilfe der Aufbruchstimmung eine erfolgreiche Saison spielen kann.“

Viel Glück!
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 156

Sonntag, 1.06.2014, 02:09

Ich begrüße die Verlängerung auch. Bemerkenswert übrigens, dass sich der Protest-Aufschrei hier im Forum in Grenzen hält. Vergleicht man das mit dem stupiden Hass, der Meier zu Anfang entgegengeschlagen ist, und angesichts der Tatsache, dass wir abgestiegen sind, sind die aktuellen Reaktionen ja schon fast eine Liebeserklärung.

Es ist völlig klar, dass die Erwartungen hoch sind, auch bei mir, und dass die Stimmung schnell kippen wird, wenn es zu Saisonbeginn nicht so läuft. Aber das wäre, wenn wir einen neuen Trainer geholt hätten, auch nicht viel anders.

Ich kann zwar jeden verstehen, der Meier mit einer gewissen Skepsis begegnet, aber man sollte zumindest zweierlei bedenken:

1. Das Argument, er bekenne sich nicht zu Arminia, sollte man jetzt mal langsam in den Ruhestand schicken. Er hätte sagen können, nee, das ist mir jetzt nach dem Abstieg ein zu heißes Eisen, da gehe ich lieber und warte, bis sich früher oder später irgendwo was anderes ergibt. Stattdessen tut er sich den Abstieg an, hätte auch für zwei Jahre unterschrieben. Das werte ich durchaus als "Bekenntnis" zu Arminia, sofern man solche Bekenntnisse im Profifußball überhaupt noch erwarten sollte. Dass er äußerst professionell arbeitet, hat er trotz des Abstiegs bewiesen, ich bin überzeugt, dass er es auch nächste Saison tun wird. Ob erfolgreich, muss man dann sehen.

2. Spätestens jetzt sollten die Vergleiche zwischen ihm und Krämer endlich aufhören, allein schon, weil wir nächste Saison einen personell fast völlig veränderten Kader haben werden. Zu dem Thema ist alles gesagt, und Stefan Krämer hat bereits seinen verdienten Platz in der Arminen-Historie und wird ihn behalten.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

1 157

Sonntag, 1.06.2014, 07:55

Ich verstehe nicht, warum Meier immer mit Blick auf die "schwierigen Bedingungen" hier im Forum immer in Schutz genommen wird. Letztenendes hat doch fast jeder Trainer, der neu irgendwo hin kommt, damit zu kämpfen, dass erstmal eine verunsicherte Mannschaft in seine Hände fällt. Wie sah das denn aus, als Streich in Freiburg anfing oder Klopp in Mainz? Die saßen da auch nicht in gemachten Nestern. Was hat denn ein Krämer vorgefunden?

Und als Krämer bei euch einstieg, wart ihr Tabellenvorletzter der 3.Liga. Oder habe ich das nur geträumt????

Wenn man bei euch im Forum aber so liest, hat man manchmal den Eindruck dass Krämer eine taktische Flachzange war und Meier DER Fachmann schlechthin ist.

Ich verstehe auch nicht, wieso manche RESPEKT vor Meiers Entscheidung haben. Als Trainer muss man heute froh sein, wenn man mit 55 einen Job findet, zur Not halt irgendwo in der Regionalliga. Andere sind derzeit arbeitslos, z.b. Olaf Janßen. Da kann Meier sich eher noch glücklich schätzen. Respekt habe ich eher vor einem wie Ewald Lienen, der solche Abenteuer-Aufgaben wie Otelu Galati annimmt. Das ist ECHTE Aufopferung. Dagegen ist Bielefeld fußballerischer Hochadel.

Meier wird doch um seinen Posten von zahlreichen Kollegen und Mitbewerbern beneidet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Duisburger« (1.06.2014, 08:00)


Beiträge: 426

Dabei seit: 8.04.2012

Wohnort: istanbul

  • Nachricht senden

1 158

Sonntag, 1.06.2014, 08:36

Ah, Bielefeld ist "fußballerischer Hochadel".. das liest man Sonntag Morgens doch gern :-).

Die Stereotypen setzen sich halt so durch. Meier der kühle Taktiker mit Erfahrung, Krämer der Haudrauf-Heißsporn. Dass nicht immer alles so schwarz/weiß ist, wissen die meisten hier, wenn sie mal in sich gehen, denke ich auch. Aber so ein Fußballforum ist ja auch ein Platz für nicht ganz so nüchterne Betrachtungen.

1 159

Sonntag, 1.06.2014, 10:51

Bekenntnis zu Arminia - finde ich völlig überflüssig!

Der Mann macht hier seine Arbeit, einen Job, nicht mehr und nicht weniger. Mir muss er nicht vorheucheln, dass Arminia für ihn in den letzten Monaten eine Herzensangelegenheit geworden ist und er muss sich auch kein Vereinswappen stechen lassen. Er soll hier professionell seine Arbeit machen, einen Kader zusammenstellen, das Training leiten, etc. Das tut er und daran sollte er gemessen werden.

Diskutieren kann man über sein Konzept, die Art und Weise spielen zu lassen, die Fitness der Spieler, die Nichtberücksichtigung von z.B. Lorenz, aber doch bitte schön nicht über ein Bekenntnis zum Verein. Er ist hier, macht seinen Job und gut ist es!

Beiträge: 1 893

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

1 160

Sonntag, 1.06.2014, 11:15

....dennoch muss man aktzepieren, dass es Fans gibt denen das wichtig ist. Für mich z.B.

Für mich muss unser Trainer nicht nur ein Produkt abliefern, sondern seine Leidenschaft für das Spiel auch nach außen übertragen.

Ansonsten wird aus den besten Fans der Welt...einfach nur ein paar "Zuschauer"...

Hoffen wir, dass sein System es schafft, es über die Spieler zu transportieren...emotionsloses gekicke will ich auf "meiner Alm" nicht sehen.

Trotzdem geb ich Ihm gerne die Chance als was besseres als einem weiteren Abstiegstrainer in den Geschichtsbüchern zu landen.
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.