Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 488

Dabei seit: 17.04.2008

Wohnort: Schildske /Köln

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 2.07.2013, 11:08

Mir geht das mächtig auf den Zeiger, wie hier anhand von Transfermarktdaten und Meinungen frustrierter Abstiegsfans ein Spieler derart schlecht geredet wird, den die wenigsten jemals haben spielen sehen. Und das hat dann auch nichts mit vorsichtiger Beurteilung der Lage zu tun, sondern ist einfach dem Spieler gegenüber unfair. Und übrigens auch dem sportlichen Leitungsteam, dem man doch noch vor 5 Wochen riesen Kredit gegeben hat... :nein:
- Fußball ist immer noch wichtig -

22

Dienstag, 2.07.2013, 11:29

Also wenn ich mir seine Leistungsdaten so angucke... Kongolesischer Nationalspieler, und der Kongo hat noch nie ’ne Weltmeisterschaftsteilnahme geschafft... oh jemine... das KANN ja gar nichts werden... ;)

Nee, jetzt mal Scherz beiseite – wenn man bedenkt, dass wir beispielsweise um einen Sören Brandy nicht mitbieten konnten, dann ist Sembolo genau das Kaliber zweitligaerfahrener Stürmer, das für uns überhaupt finanziell noch machbar ist.

Davon abgesehen: Fast genauso viele Zweitligaeinsätze wie Glasner und acht Tore und vier Vorlagen vorzuweisen, wo bei Sebastian noch eine schwarze Null steht. Zudem den Sprung aus der Regionalliga in die Zweite gepackt. Muss man alles erst mal schaffen.

Schlechte Rückrunde mit Jahn, klar, aber auch mit der schlechtesten Mannschaft der Liga als Mitspielern, bei zwei Trainerwechseln in einer Saison – nicht gerade Topbedingungen, und das kann sich ja durchaus auch mal auf die individuelle Leistung auswirken.

Unterm Strich aus meiner Sicht eine Verpflichtung, bei der man nicht aus dem Häuschen geraten muss, die angesichts unserer Situation aber absolut vertretbar ist.

Herzlich willkommen in Bielefeld, Francky, zeig’s uns allen!
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

23

Dienstag, 2.07.2013, 11:57

Zitat

Original von Qbi
Mir geht das mächtig auf den Zeiger, wie hier anhand von Transfermarktdaten und Meinungen frustrierter Abstiegsfans ein Spieler derart schlecht geredet wird, den die wenigsten jemals haben spielen sehen. Und das hat dann auch nichts mit vorsichtiger Beurteilung der Lage zu tun, sondern ist einfach dem Spieler gegenüber unfair. Und übrigens auch dem sportlichen Leitungsteam, dem man doch noch vor 5 Wochen riesen Kredit gegeben hat... :nein:



Da interpretierst du aber hier einiges rein in die Reaktionen einzelner. Im übrigen finde ich nicht, dass hier über Sembolo hergezogen wird. Kritisch wird man noch sein duerfen, wenn vorher einige stuermerabsagen kamen und Sembolo dann als wunschstuermer deklariert wird. Es war doch klar , dass wir es sehr schwer habn wuerden allseits bekannt gute leute auf die alm zu lotsen. Ich bin angesichts unserer Situation zufrieden mit diesem Transfer , erst recht als Klos Ersatz. Sollte Sembolo auch noch bei der wm mitspielen , dann kann man sogar herzlichen Glückwunsch hr. Arabi sagen was den Marktwert des Spielers sicher nicht schlechter machen wird.
Und was die sportliche Führung angeht hat sie ihr Kredit hier sicher noch lange nicht verspielt, ganz im Gegenteil , bei anderer Konstellation wären hier ganz andere Stimmen laut geworden.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El Armino« (2.07.2013, 12:00)


24

Dienstag, 2.07.2013, 12:11

Zitat

Original von René Dörfel
Also wenn ich mir seine Leistungsdaten so angucke... Kongolesischer Nationalspieler, und der Kongo hat noch nie ’ne Weltmeisterschaftsteilnahme geschafft... oh jemine... das KANN ja gar nichts werden... ;)

Nee, jetzt mal Scherz beiseite – wenn man bedenkt, dass wir beispielsweise um einen Sören Brandy nicht mitbieten konnten, dann ist Sembolo genau das Kaliber zweitligaerfahrener Stürmer, das für uns überhaupt finanziell noch machbar ist.

Davon abgesehen: Fast genauso viele Zweitligaeinsätze wie Glasner und acht Tore und vier Vorlagen vorzuweisen, wo bei Sebastian noch eine schwarze Null steht. Zudem den Sprung aus der Regionalliga in die Zweite gepackt. Muss man alles erst mal schaffen.

Schlechte Rückrunde mit Jahn, klar, aber auch mit der schlechtesten Mannschaft der Liga als Mitspielern, bei zwei Trainerwechseln in einer Saison – nicht gerade Topbedingungen, und das kann sich ja durchaus auch mal auf die individuelle Leistung auswirken.

Unterm Strich aus meiner Sicht eine Verpflichtung, bei der man nicht aus dem Häuschen geraten muss, die angesichts unserer Situation aber absolut vertretbar ist.

Herzlich willkommen in Bielefeld, Francky, zeig’s uns allen!


...und dann kommt er auch nicht aus dem "großen Kongo", sondern aus der nur ca. 4 Mio Einwohner zählenden Republik Kongo. Deren Nationalmannschaft hat den Spitznamen "Diables Rouges" - ausgerechnet. Und der Torschützenkönig der WM Qualifikation Afrika, Getaneh Kebede aus Äthiopien, kommt natürlich nicht nach Bielefeld. Semolo ist gar nicht unter den besten 20 Torschützen der Qualifikationsrunde. Er hat nicht einmal gespielt. Sollte sich Kongo tatsächlich für die Play Offs durch einen Sieg gegen den Niger qualifizieren (Hinspiel 1:0 Kongo), dann fehlt Sembolo bei den Playoff-Hinspielen 11. bis 15. Oktober sowie den Rückspielen vom 15. bis 19. November 2013. Und sollte der Kongo da gewinnen, dann wäre Sembolo zwar vielleicht bei der WM 2014 dabei, aber danach bestimmt weg.
Italien- wir kommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siese« (2.07.2013, 13:38)


25

Dienstag, 2.07.2013, 13:28

Zitat

Original von Qbi
Mir geht das mächtig auf den Zeiger, wie hier anhand von Transfermarktdaten und Meinungen frustrierter Abstiegsfans ein Spieler derart schlecht geredet wird, den die wenigsten jemals haben spielen sehen. Und das hat dann auch nichts mit vorsichtiger Beurteilung der Lage zu tun, sondern ist einfach dem Spieler gegenüber unfair. Und übrigens auch dem sportlichen Leitungsteam, dem man doch noch vor 5 Wochen riesen Kredit gegeben hat... :nein:


Nur weil man bei einem Transfer nicht gleich jubelnd durch die Wohnung hüpft, heipt das nicht, dass man einen Spieler über die Maßen schlecht redet oder sich unfair gegenüber dem sportlichen Leitungsteam verhält. Ich habe eine gewisse Skepsis und die rührt durchaus von den Meinungen "frustrierter Abstiegsfans". Natürlich sind sie frustriert, natürlich werden sie einige Dinge negativer sehen, als sie vielleicht waren. Aber trotzdem sind sie diejenigen, die ihn deutlich besser beurteilen können als fast alle User hier. Das heißt ja nicht, dass dieses Urteil in Stein gemeißelt sein muss. Auch Buckley hat eine gute Saison gespielt, nachdem die Bochumer Fans ihn nicht schnell genug weg haben wollten. Ich hege eine gewisse Skepsis, bin aber trotzdem gespannt, wie er sich hier macht und hoffe inständig, dass er hervorragend einschlägt. Genauso wie ich hoffe, dass mir ein Glasner doch noch Qualitäten an sich zeigt, die mir bisher verborgen geblieben sind.

Ich will auch in keinster Weise dem sportlichen Leitungsteam an die Karre pinkeln. Sie haben, vor allem wenn man die Umstände sieht, sehr gute Leistung gezeigt. Es stört mich allerdings immens, wenn jede noch so kleine Skepsis dahin gedeutet wird, als wenn man eine Art Majestätsbeleidigung begangen hätte. Da ist es mir vor einiger Zeit mehr als sauer hochgekommen, wie hier ein Rasengrün angegangen wurde, weil er es gewagt hat, die Leistung Arabis in einem etwas anderen Licht zu betrachten, auch wenn ich davon ausgehe.

Beiträge: 297

Dabei seit: 4.08.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 2.07.2013, 13:36

Für Sembolo wurde keine ablöse gezahlt, aber arminia muss ab einer bestimmten anzahl an spielen die sembo absolviert etwas nachzahlen.Es kann doch nicht sein, dass wieder einige anfangen zu nörgeln fast vergleichbar mit den kommentaren auf der nw homepage.Sobald die Saison beginnt werden wir sehen,ob unser frank als Stürmer taugt und da interessieren mich die meinung der regenwürmer über ihren ex spieler wenig.Heute im testspiel gegen wien könnt ihr euch im stream von laola1 selbst ein urteil über ihn bilden, wenn er denn auch eingesetzt wird.

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2.07.2013, 13:53

Grundsätzlich hat sich an unserer Lage gegenüber dem letzten Jahr nichts geändert.
Der Aufstieg und die Ruhe nach Außen scheinen den ein oder anderen zu blenden.
Wir sind immer noch der arme Verein mit nem Haufen Schulden. Sobald nur einer der andern 17 Vereine der 2. Liga Interesse an dem gleichen Spieler hat, sind wir außen vor. Auch diese Saison können wir nur durch die mannschaftliche Geschlossenheit glänzen. Und dazu gehört auch das Umfeld! Bei den Verpflichtungen in der 3. Liga wurde jede noch so kleine positive Schlagzeile eines Spielers hervorgehoben! Schade das ist scheinbar vorbei! Wen hatten wir letztes Jahr noch mal verpflichtet, der 8 Tore und 4 Vorlagen in Liga 3 gemacht hat?

Selbst ein Herr Glasner wurde in der Winterpause noch als Verstärkung gefeiert!

Da hat der arme Kerl noch nicht mal den neuen Trainingsanzug mit Arminia Logo an und sein Zimmer im Trainingslager bezogen und ist schon kaputt analysiert!

Das geht selbst mir, ehrlich zu weit! Das ist mir dann doch zu kritisch!
Da bei uns die Mannschaft der Star ist, paßt Sembolo perfekt zu uns.

Ich freu mich auf die Saison und habe in Bezug auf unsere Mannschaft kein schlechtes Gefühl!
Das einzige Problem, dass ich sehe ist, dass mit steigender Zuschauerzahl auch die Zahl der Kritiker steigt.
Da wird dann wesentlich schneller bei missglückten Aktionen gepfiffen.
Und ich glaube, dass damit unsere Mannschaft nicht klar kommt!

Ich hoffe mal ich irre mich.
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiLa6909« (2.07.2013, 13:58)


28

Dienstag, 2.07.2013, 13:53

Zitat

Original von RideWithMe
Für Sembolo wurde keine ablöse gezahlt, aber arminia muss ab einer bestimmten anzahl an spielen die sembo absolviert etwas nachzahlen.


Wenn das so stimmt, dann wäre es eine optimale Regelung für uns. Da einige hier ja schon zu wissen glauben, dass er als Backup für Klos eingeplant ist, wäre die Anzahl seiner Spiele / Einwechslungen ja steuerbar. Und wenn er doch voll einschlägt, zahlen wir den Nachschlag sicherlich gerne.

29

Dienstag, 2.07.2013, 14:19

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von Qbi
Mir geht das mächtig auf den Zeiger, wie hier anhand von Transfermarktdaten und Meinungen frustrierter Abstiegsfans ein Spieler derart schlecht geredet wird, den die wenigsten jemals haben spielen sehen. Und das hat dann auch nichts mit vorsichtiger Beurteilung der Lage zu tun, sondern ist einfach dem Spieler gegenüber unfair. Und übrigens auch dem sportlichen Leitungsteam, dem man doch noch vor 5 Wochen riesen Kredit gegeben hat... :nein:


Nur weil man bei einem Transfer nicht gleich jubelnd durch die Wohnung hüpft, heipt das nicht, dass man einen Spieler über die Maßen schlecht redet oder sich unfair gegenüber dem sportlichen Leitungsteam verhält. Ich habe eine gewisse Skepsis und die rührt durchaus von den Meinungen "frustrierter Abstiegsfans". Natürlich sind sie frustriert, natürlich werden sie einige Dinge negativer sehen, als sie vielleicht waren. Aber trotzdem sind sie diejenigen, die ihn deutlich besser beurteilen können als fast alle User hier. Das heißt ja nicht, dass dieses Urteil in Stein gemeißelt sein muss. Auch Buckley hat eine gute Saison gespielt, nachdem die Bochumer Fans ihn nicht schnell genug weg haben wollten. Ich hege eine gewisse Skepsis, bin aber trotzdem gespannt, wie er sich hier macht und hoffe inständig, dass er hervorragend einschlägt. Genauso wie ich hoffe, dass mir ein Glasner doch noch Qualitäten an sich zeigt, die mir bisher verborgen geblieben sind.

Ich will auch in keinster Weise dem sportlichen Leitungsteam an die Karre pinkeln. Sie haben, vor allem wenn man die Umstände sieht, sehr gute Leistung gezeigt. Es stört mich allerdings immens, wenn jede noch so kleine Skepsis dahin gedeutet wird, als wenn man eine Art Majestätsbeleidigung begangen hätte. Da ist es mir vor einiger Zeit mehr als sauer hochgekommen, wie hier ein Rasengrün angegangen wurde, weil er es gewagt hat, die Leistung Arabis in einem etwas anderen Licht zu betrachten, auch wenn ich davon ausgehe.


Rasengrün ist übrigens nach etwas Recherche der Ansicht, dass Sembolo ganz gut passt und nicht nur als Ersatz, sondern auch als Option für ein 442 neben Klos - jedenfalls besser als die bisher vorhandenen Offensiven - und damit Arabis Trefferquote verbessern könnte. Was auch notwendig ist, wie die sportliche Führung selbst in Interviews mehrfach gesagt hat: Jeder Schuss muss sitzen. Ansonsten soll Uhlig sich mal gen Halle bewegen, nachdem Weber Arminia als Munition im politischen Scharmützel missbraucht hat sind eigentlich Reparationszahlungen fällig. Mit denen können wir dann an der Resterampe noch mal zuschlagen um die Aussichten noch etwas freundlicher zu gestalten. Stand heute wird's eine ganz enge Geschichte werden, wir müssen nicht nur über unseren Möglichkeiten spielen, sondern auch drauf hoffen, dass zwei, drei Teams unter ihren bleiben. Nichts gegen Teamgeist und mannschaftliche Geschlossenheit, aber wie weit es damit her ist werden wir auch erst im Laufe der Saison herausfinden. Unter Dauerdruck brechen oft Konfliktlinien auf, die der gemeinsame Erfolg zuvor noch verdecken konnte. Das kann ein Trumpf sein, aber sich darauf zu verlassen wäre fahrlässig.

Wenn man einen Geldsack nicht öffnen kann, dann ist er auch nur ein Klotz am Bein.





Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.

30

Dienstag, 2.07.2013, 14:41

Zitat

Original von Rasengrün
Ansonsten soll Uhlig sich mal gen Halle bewegen, nachdem Weber Arminia als Munition im politischen Scharmützel missbraucht hat sind eigentlich Reparationszahlungen fällig.


Ich fürchte, die Mühe kann er sich zum jetzigen Zeitpunkt sparen. Sicherung des eingesetzten Kapitals kommt erst wieder auf die Tagesordnung, wenn es 5 vor 12 ist.

Vielmehr sollten die Verantwortlichen des DSC und/oder Sportfive sich mal um die verprellten Sponsoren und weitere interessierte kümmern, wenn frisches Geld aquiriert werden soll. Nach der ganzen verbrannten Erde dürfte hier und dort inzwischen mal wieder der ein oder andere Grashalm zu finden sein.

Sorry für OT.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 2.07.2013, 16:17

Zitat

Original von El Armino

Zitat

Original von Qbi
Mir geht das mächtig auf den Zeiger, wie hier anhand von Transfermarktdaten und Meinungen frustrierter Abstiegsfans ein Spieler derart schlecht geredet wird, den die wenigsten jemals haben spielen sehen. Und das hat dann auch nichts mit vorsichtiger Beurteilung der Lage zu tun, sondern ist einfach dem Spieler gegenüber unfair. Und übrigens auch dem sportlichen Leitungsteam, dem man doch noch vor 5 Wochen riesen Kredit gegeben hat... :nein:



Da interpretierst du aber hier einiges rein in die Reaktionen einzelner. Im übrigen finde ich nicht, dass hier über Sembolo hergezogen wird. Kritisch wird man noch sein duerfen, wenn vorher einige stuermerabsagen kamen und Sembolo dann als wunschstuermer deklariert wird. Es war doch klar , dass wir es sehr schwer habn wuerden allseits bekannt gute leute auf die alm zu lotsen. Ich bin angesichts unserer Situation zufrieden mit diesem Transfer , erst recht als Klos Ersatz. Sollte Sembolo auch noch bei der wm mitspielen , dann kann man sogar herzlichen Glückwunsch hr. Arabi sagen was den Marktwert des Spielers sicher nicht schlechter machen wird.
Und was die sportliche Führung angeht hat sie ihr Kredit hier sicher noch lange nicht verspielt, ganz im Gegenteil , bei anderer Konstellation wären hier ganz andere Stimmen laut geworden.


Natürlich wird Sembolo als der Wunschstürmer betitelt. Und das ist auch richtig so.
Auch, wenn man vorher mit anderen verhandelt hat.
Oder was hätte man jetzt sagen sollen?

"Gut daß du gekommen bist, Francky. Du bist zwar nur dritte Wahl und wir wollten eigentlich Brandy oder XXXXXXX verpflichten, aber jetzt bist du es halt nur geworden.
Machen wir das Beste draus."
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 11 422

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 2.07.2013, 16:23

Zitat

Original von Rechtsaussen

Zitat

Original von El Armino

Zitat

Original von Qbi
Mir geht das mächtig auf den Zeiger, wie hier anhand von Transfermarktdaten und Meinungen frustrierter Abstiegsfans ein Spieler derart schlecht geredet wird, den die wenigsten jemals haben spielen sehen. Und das hat dann auch nichts mit vorsichtiger Beurteilung der Lage zu tun, sondern ist einfach dem Spieler gegenüber unfair. Und übrigens auch dem sportlichen Leitungsteam, dem man doch noch vor 5 Wochen riesen Kredit gegeben hat... :nein:



Da interpretierst du aber hier einiges rein in die Reaktionen einzelner. Im übrigen finde ich nicht, dass hier über Sembolo hergezogen wird. Kritisch wird man noch sein duerfen, wenn vorher einige stuermerabsagen kamen und Sembolo dann als wunschstuermer deklariert wird. Es war doch klar , dass wir es sehr schwer habn wuerden allseits bekannt gute leute auf die alm zu lotsen. Ich bin angesichts unserer Situation zufrieden mit diesem Transfer , erst recht als Klos Ersatz. Sollte Sembolo auch noch bei der wm mitspielen , dann kann man sogar herzlichen Glückwunsch hr. Arabi sagen was den Marktwert des Spielers sicher nicht schlechter machen wird.
Und was die sportliche Führung angeht hat sie ihr Kredit hier sicher noch lange nicht verspielt, ganz im Gegenteil , bei anderer Konstellation wären hier ganz andere Stimmen laut geworden.


Natürlich wird Sembolo als der Wunschstürmer betitelt. Und das ist auch richtig so.
Auch, wenn man vorher mit anderen verhandelt hat.
Oder was hätte man jetzt sagen sollen?

"Gut daß du gekommen bist, Francky. Du bist zwar nur dritte Wahl und wir wollten eigentlich Brandy oder XXXXXXX verpflichten, aber jetzt bist du es halt nur geworden.
Machen wir das Beste draus."


Es ist doch logisch und legitim, dass man mehrere Stümer auf dem Zettel hatte, die alle gut passen könnten. Sich nur auf Brandy zu konzentrieren wäre eh fahrlässig gewesen (und von dem Spieler an sich hätte ich auch nicht viel mehr gehalten). Ich denke, dass wir uns qualitativ bisher gut verbessert haben.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

33

Dienstag, 2.07.2013, 16:44

Bezüglich Brandy kann ich mich da Richie nur anschließen.
Man soll Stürmer zwar nicht nur an Toren messen, aber Brandys 23 Zweitligatore verteilen sich auf vier Spielzeiten.
Für immer Arminia!

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 2.07.2013, 16:53

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von Rechtsaussen

Zitat

Original von El Armino

Zitat

Original von Qbi
Mir geht das mächtig auf den Zeiger, wie hier anhand von Transfermarktdaten und Meinungen frustrierter Abstiegsfans ein Spieler derart schlecht geredet wird, den die wenigsten jemals haben spielen sehen. Und das hat dann auch nichts mit vorsichtiger Beurteilung der Lage zu tun, sondern ist einfach dem Spieler gegenüber unfair. Und übrigens auch dem sportlichen Leitungsteam, dem man doch noch vor 5 Wochen riesen Kredit gegeben hat... :nein:



Da interpretierst du aber hier einiges rein in die Reaktionen einzelner. Im übrigen finde ich nicht, dass hier über Sembolo hergezogen wird. Kritisch wird man noch sein duerfen, wenn vorher einige stuermerabsagen kamen und Sembolo dann als wunschstuermer deklariert wird. Es war doch klar , dass wir es sehr schwer habn wuerden allseits bekannt gute leute auf die alm zu lotsen. Ich bin angesichts unserer Situation zufrieden mit diesem Transfer , erst recht als Klos Ersatz. Sollte Sembolo auch noch bei der wm mitspielen , dann kann man sogar herzlichen Glückwunsch hr. Arabi sagen was den Marktwert des Spielers sicher nicht schlechter machen wird.
Und was die sportliche Führung angeht hat sie ihr Kredit hier sicher noch lange nicht verspielt, ganz im Gegenteil , bei anderer Konstellation wären hier ganz andere Stimmen laut geworden.


Natürlich wird Sembolo als der Wunschstürmer betitelt. Und das ist auch richtig so.
Auch, wenn man vorher mit anderen verhandelt hat.
Oder was hätte man jetzt sagen sollen?

"Gut daß du gekommen bist, Francky. Du bist zwar nur dritte Wahl und wir wollten eigentlich Brandy oder XXXXXXX verpflichten, aber jetzt bist du es halt nur geworden.
Machen wir das Beste draus."


Es ist doch logisch und legitim, dass man mehrere Stümer auf dem Zettel hatte, die alle gut passen könnten. Sich nur auf Brandy zu konzentrieren wäre eh fahrlässig gewesen (und von dem Spieler an sich hätte ich auch nicht viel mehr gehalten). Ich denke, dass wir uns qualitativ bisher gut verbessert haben.


Da sind wir einer Meinung.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

35

Dienstag, 2.07.2013, 18:16

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von Rechtsaussen

Zitat

Original von El Armino

Zitat

Original von Qbi
Mir geht das mächtig auf den Zeiger, wie hier anhand von Transfermarktdaten und Meinungen frustrierter Abstiegsfans ein Spieler derart schlecht geredet wird, den die wenigsten jemals haben spielen sehen. Und das hat dann auch nichts mit vorsichtiger Beurteilung der Lage zu tun, sondern ist einfach dem Spieler gegenüber unfair. Und übrigens auch dem sportlichen Leitungsteam, dem man doch noch vor 5 Wochen riesen Kredit gegeben hat... :nein:



Da interpretierst du aber hier einiges rein in die Reaktionen einzelner. Im übrigen finde ich nicht, dass hier über Sembolo hergezogen wird. Kritisch wird man noch sein duerfen, wenn vorher einige stuermerabsagen kamen und Sembolo dann als wunschstuermer deklariert wird. Es war doch klar , dass wir es sehr schwer habn wuerden allseits bekannt gute leute auf die alm zu lotsen. Ich bin angesichts unserer Situation zufrieden mit diesem Transfer , erst recht als Klos Ersatz. Sollte Sembolo auch noch bei der wm mitspielen , dann kann man sogar herzlichen Glückwunsch hr. Arabi sagen was den Marktwert des Spielers sicher nicht schlechter machen wird.
Und was die sportliche Führung angeht hat sie ihr Kredit hier sicher noch lange nicht verspielt, ganz im Gegenteil , bei anderer Konstellation wären hier ganz andere Stimmen laut geworden.


Natürlich wird Sembolo als der Wunschstürmer betitelt. Und das ist auch richtig so.
Auch, wenn man vorher mit anderen verhandelt hat.
Oder was hätte man jetzt sagen sollen?

"Gut daß du gekommen bist, Francky. Du bist zwar nur dritte Wahl und wir wollten eigentlich Brandy oder XXXXXXX verpflichten, aber jetzt bist du es halt nur geworden.
Machen wir das Beste draus."


Es ist doch logisch und legitim, dass man mehrere Stümer auf dem Zettel hatte, die alle gut passen könnten. Sich nur auf Brandy zu konzentrieren wäre eh fahrlässig gewesen (und von dem Spieler an sich hätte ich auch nicht viel mehr gehalten). Ich denke, dass wir uns qualitativ bisher gut verbessert haben.



Ja und wo ist das Problem ??
Natürlich muss man mehrere auf der Pfanne haben. Hat doch keiner was anderes behauptet.
Man muss aber nicht nahezu jeden Spieler als Wunschspieler bezeichnen, genauso wenig wie oben irgendjemand schreibt , dass er Nr. X oder y ist. Das geht auch völlig wertfrei. Klar irgendwo sind sie alle Wunschspieler , sonst wären sie nicht hier. Yesulyurt war auch auch Wunschspieler des Trainers. Muss hier alles was in irgendeine Art von einschatzung, urteil und Meinung gleich als negative Kritik an Verein und verantwortliche aufgefasst werden ?


Wie gesagt bin ich frohen Mutes mit diesem Kader die klasse halten zu können , Wehre mich trotzdem nicht noch gegen die eine Verstärkung auf links wie ggf in Aussicht gestellt wird.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 2.07.2013, 18:25

Doch, die Verantwortlichen sollten und werden auch jeden neuen Spieler als Wunschspieler bezeichnen.
Weshalb sollten sie das auch nicht tun?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rechtsaussen« (2.07.2013, 18:28)


37

Dienstag, 2.07.2013, 18:28

Zitat

Original von Rechtsaussen
Doch, die Verantwortlichen sollten und werden auch jeden neuen Spieler als Wunschspieler bezeichnen.


Das wird aber irgendwann unglaubwürdig und kann so auch nach hinten losgehen.
Danke Bud.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 2.07.2013, 18:32

Zitat

Original von Anstoss

Zitat

Original von Rechtsaussen
Doch, die Verantwortlichen sollten und werden auch jeden neuen Spieler als Wunschspieler bezeichnen.


Das wird aber irgendwann unglaubwürdig und kann so auch nach hinten losgehen.


Es geht nicht um Glaubwürdigkeit den Fans gegenüber. Daß Sembolo nicht die 1A-Lösung ist, sollte eigentlich jedem klar.
Aber dem Spieler hilft so eine Aussage sicherlich.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

39

Dienstag, 2.07.2013, 18:40

Zitat

Original von Rechtsaussen

Zitat

Original von Anstoss

Zitat

Original von Rechtsaussen
Doch, die Verantwortlichen sollten und werden auch jeden neuen Spieler als Wunschspieler bezeichnen.


Das wird aber irgendwann unglaubwürdig und kann so auch nach hinten losgehen.


Es geht nicht um Glaubwürdigkeit den Fans gegenüber. Daß Sembolo nicht die 1A-Lösung ist, sollte eigentlich jedem klar.
Aber dem Spieler hilft so eine Aussage sicherlich.


Und wenn der Spieler mitkriegt das jeder Neueinkauf als Wunschsspieler bezeichnet wird?
Wie hilft es ihm dann?
Danke Bud.

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 2.07.2013, 18:52

Zitat

Original von Anstoss

Zitat

Original von Rechtsaussen

Zitat

Original von Anstoss

Zitat

Original von Rechtsaussen
Doch, die Verantwortlichen sollten und werden auch jeden neuen Spieler als Wunschspieler bezeichnen.


Das wird aber irgendwann unglaubwürdig und kann so auch nach hinten losgehen.


Es geht nicht um Glaubwürdigkeit den Fans gegenüber. Daß Sembolo nicht die 1A-Lösung ist, sollte eigentlich jedem klar.
Aber dem Spieler hilft so eine Aussage sicherlich.


Und wenn der Spieler mitkriegt das jeder Neueinkauf als Wunschsspieler bezeichnet wird?
Wie hilft es ihm dann?


Wirst du jetzt nicht ein bißchen albern?
Glaubst du wirklich, daß beispielsweise ein Francky Sembolo mitbekommen hat, wie sich die Verantwortlichen damals zu Fießers Wechsel geäußert haben?
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching