Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 24.06.2009, 11:19

Dete hat also alte Wolfsburger Kontakte spielen lassen. Will ich gar nicht weiter kommentieren, aber ich wünsche dem Trainer ausdrücklich, vor allem aber Dete viel Glück.

Dete, für dich geht es hier im nächsten Vierteljahr um alles!!!


Noch etwas:
Die finanziellen Mittel hier sind offensichtlich extrem begrenzt, anscheinend noch begrenzter, als ohnehin zu befürchten war. Aufbruchstimmung? Offenheit? Transparenz?

Ach, sch....

:nein: :nein: :nein:
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

42

Mittwoch, 24.06.2009, 11:20

Zitat

Original von tip-tap

Zitat

Original von Chrill-E
Mein letzter Funken Hoffnung liegt darin, dass Gerstner hier FG ersetzt und erstmal das Training leitet...

Wenn es anders kommen sollte: VIEL GLÜCK, HERR GERSTNER!

Ich kapier´ es bald nicht mehr. Die Mitglieder sind gespalten, sportlich liegen wir am Boden, die JHV surreal, ... wie hier Aufbruchstimmung erzeugt werden soll, sehe ich weit und breit nicht... Ich hasse Schwarzmalerei, aber wenn wir nach 8-10 Spieltagen 6-8 Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze haben sollten, dann bestreiten wir die Heimspiele auf der ALM vor 8.500 Zuschauern...

Manchmal frage ich mich, wie lange ich die Unerträglichkeiten in diesem Club noch mitmachen soll.


Quo vadis Arminia???



Tja, bei der JHV hatten wir die Chance, einen anderen Weg zu wählen. Diese Chance ist jetzt wohl verpasst. Statt Europapokal nur noch Mittelmaß in Liga 2. Statt Sponsoren im Vorstand weiterhin chronische Geldknappheit...



Ich kann es nicht mehr hören !!!!! Das mit einem Präsidenten Daudel, dass Geld geflossen wäre, ist reine Spekulation und durch nichts belegt !!!! Außerdem spiele ich lieber mit einem Trainer Gerstner in der NRW-Liga, als einen verblendeten und ignoranten Präsidenten Daudel an der Spitze des Vereins zu erleben !!!!!
I`m forever blowing bubbles

Beiträge: 440

Dabei seit: 29.04.2009

Wohnort: Gmhütte

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 24.06.2009, 11:20

gut so

und Danke an die vielen Experten hier im Forum, die es ja immer besser wissen...

Urteilen, ohne Ihn als Trainer zu kennen....., ohne sein System und seine Fähigkeiten zu erkennen

nur Meckern hilft nicht, ich finde Dammi hat es wieder einmal geräuschlos hinbekommen, mein Respekt, was wäre wenn Slomka mit 3Jahresvertrag nach 10 Spielen seine Koffer hätte packen dürfen, die nächste Abfindung??????
Oh pardon, sind Sie der Graf von Luxemburg :P

44

Mittwoch, 24.06.2009, 11:21

Zitat

Original von denseinVadder
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Jetzt ist zuletzt ;)


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

45

Mittwoch, 24.06.2009, 11:22

Ein großer Schritt für Thomas Gerstner und hoffentlich auch ein großer Schritt für Arminia Bielefeld.
Italien- wir kommen!

46

Mittwoch, 24.06.2009, 11:22

Ich kannte Thomas Gerstner bisher nicht, aber dank dieses Forums weiß ich ja jetzt dass er eine Billiglösung ist und wir in der kommenden Saison nicht um den Aufstieg mitspielen können.

Gut, dass wir hier so viele Kenner des österreichischen Fußballs haben, die die Trainerkarriere Gerstners in den letzten Jahren intensiv verfolgt haben.

Hätten wir mal besser einer Slomka geholt, der uns den Aufstieg garantiert hätte und der mit Sicherheit hoch motiviert gewesen wäre, weil er schon immer davon geträumt hat mal in der 2.Liga Trainer bei Arminia zu sein.

47

Mittwoch, 24.06.2009, 11:22

Herzlich Willlkommen. Ob er ein guter Trainer ist wird man dann ja sehen.
Für immer Arminia!

Beiträge: 118

Dabei seit: 29.05.2007

Wohnort: Bünde

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 24.06.2009, 11:23

Zitat

Original von siese
Ein großer Schritt für Thomas Gerstner und hoffentlich auch ein großer Schritt für Arminia Bielefeld.


einer großer Schritt ind die 3 Liga !! :(

49

Mittwoch, 24.06.2009, 11:23

Zitat

Original von Bastistuta
Ich kannte Thomas Gerstner bisher nicht, aber dank dieses Forums weiß ich ja jetzt dass er eine Billiglösung ist und wir in der kommenden Saison nicht um den Aufstieg mitspielen können.

Gut, dass wir hier so viele Kenner des österreichischen Fußballs haben, die die Trainerkarriere Gerstners in den letzten Jahren intensiv verfolgt haben.

Hätten wir mal besser einer Slomka geholt, der uns den Aufstieg garantiert hätte und der mit Sicherheit hoch motiviert gewesen wäre, weil er schon immer davon geträumt hat mal in der 2.Liga Trainer bei Arminia zu sein.


Sehr schön meine Meinung zusammengefasst.
Für immer Arminia!

50

Mittwoch, 24.06.2009, 11:23

Zitat

Vielleicht ist er doch nur der Co. Ansonsten hat die Wirtschaft wohl doch kein Herz mit Arminia und nimmt es sportlich, "dann steigen wir halt wieder auf".

Ein Neuanfang auf dieser Position sieht eigentlich anders aus, das ist mal Fakt !!


Nee, der wird echt Cheftrainer. Das gibts doch nicht. :nein:l

51

Mittwoch, 24.06.2009, 11:24

Zitat

Original von blauerjunge76

Zitat

Original von tip-tap

Zitat

Original von Chrill-E
Mein letzter Funken Hoffnung liegt darin, dass Gerstner hier FG ersetzt und erstmal das Training leitet...

Wenn es anders kommen sollte: VIEL GLÜCK, HERR GERSTNER!

Ich kapier´ es bald nicht mehr. Die Mitglieder sind gespalten, sportlich liegen wir am Boden, die JHV surreal, ... wie hier Aufbruchstimmung erzeugt werden soll, sehe ich weit und breit nicht... Ich hasse Schwarzmalerei, aber wenn wir nach 8-10 Spieltagen 6-8 Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze haben sollten, dann bestreiten wir die Heimspiele auf der ALM vor 8.500 Zuschauern...

Manchmal frage ich mich, wie lange ich die Unerträglichkeiten in diesem Club noch mitmachen soll.


Quo vadis Arminia???



Tja, bei der JHV hatten wir die Chance, einen anderen Weg zu wählen. Diese Chance ist jetzt wohl verpasst. Statt Europapokal nur noch Mittelmaß in Liga 2. Statt Sponsoren im Vorstand weiterhin chronische Geldknappheit...



Ich kann es nicht mehr hören !!!!! Das mit einem Präsidenten Daudel, dass Geld geflossen wäre, ist reine Spekulation und durch nichts belegt !!!! Außerdem spiele ich lieber mit einem Trainer Gerstner in der NRW-Liga, als einen verblendeten und ignoranten Präsidenten Daudel an der Spitze des Vereins zu erleben !!!!!


Ich denke, dass die Belege in den nächsten Tagen auch in der Zeitung kommuniziert werden.

Dass du mit Arminia nicht im Europapokal oder zumindest dauerhaft in Liga 1 spielen willst, glaube ich dir nicht. :nein:

Im übrigen hält dich niemand davon ab, die Spiele der 2. Mannschaft zu besuchen...

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 24.06.2009, 11:26

Zitat

Original von pasi66
nur Meckern hilft nicht, ich finde Dammi hat es wieder einmal geräuschlos hinbekommen, mein Respekt, was wäre wenn Slomka mit 3Jahresvertrag nach 10 Spielen seine Koffer hätte packen dürfen, die nächste Abfindung??????


Kein Wunder, dass es geräuschlos war. Ein Trainer, den 99% der Fans erst mal googeln müssen, macht halt keine Geräusche.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »King Kneib« (24.06.2009, 11:27)


53

Mittwoch, 24.06.2009, 11:27

Es wurde dauernd überall gesagt: Egal welcher Trainer kommt, er bekommt von Beginn an die hunderprozentige Unterstützung. Das sollte man nun auch zeigen. Auch wenn ich als unverbrauchten Trainer mit Visionen lieber Wück gesehen hätte. Ein besserer Mann als Fach ist er allemal. Außerdem sind wir nun Zweitligist, also sollten wir langsam mal auch in der Kategorie denken. Slomka in der zweiten Liga wäre schon reichlich komisch gewesen und ob der auf unbekanntem Gebiet, 2. Liga, was gerissen hätte steht auch in den Sternen.

Achja: Herzlich Willkommen und viel Glück.

54

Mittwoch, 24.06.2009, 11:27

Zitat

Original von pasi66
gut so

und Danke an die vielen Experten hier im Forum, die es ja immer besser wissen...

Urteilen, ohne Ihn als Trainer zu kennen....., ohne sein System und seine Fähigkeiten zu erkennen

nur Meckern hilft nicht, ich finde Dammi hat es wieder einmal geräuschlos hinbekommen, mein Respekt, was wäre wenn Slomka mit 3Jahresvertrag nach 10 Spielen seine Koffer hätte packen dürfen, die nächste Abfindung??????


Es geht überhaupt nicht darum, was er demnächst vielleicht vollbringen könnte.

Das Problem bei einem Trainer wie Gerstner ist ganz einfach die aktuelle Signalwirkung nach Außen:
- keine Euphorie im Umfeld
- Spieler wechseln bei einem unbekannten Trainer eher nicht zur Arminia
- Sponsoren werden abgeschreckt
- ein komplettes Bild der Mittelmäßigkeit (wenn überhaupt)

Beiträge: 3 115

Dabei seit: 2.03.2005

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 24.06.2009, 11:28

Leute, jetzt mal ohne Flachs:

Michael Oenning, Robin Dutt, Jörn Andersen und damals auch Slomka. Waren mir völlig unbekannt und von mir in die Kategorie Flitzpiepen eingeordnet. Und die erstgenannten sind aufgestiegen und trainieren 1.Liga.

Und welcher "renommierte" Trainer tut sich diesen Chaoshaufen freiwillig (Wenn auch gut bezahlt) an???

In diesem Sinne lass ich mich überraschen. Viel Glück Herr Gerstner!
Deutscher durch Geburt, OSTWESTFALE aus Gottes Gnade!


Gesundheit? Was nutzt einem Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?

Und stellt mir auf`s Grab den Fussball hin,
das Fähnlein in die Hand
und legt mir um die kalte Brust
mein schwarz-weiss-blaues Band!

56

Mittwoch, 24.06.2009, 11:29

Cheftrainer!!!!??? :nein:

Herzlich Willkommen! Alles Gute! Viel Erfolg.
Danke Dammi.

Jetzt ist es wohl eindeutig, dass es nicht einen einzigen Cent von den großen der OWL Wirtschaft mehr gibt. :nein:

Ich bin am Boden zerstört. Schlag mir bitte einer richtig in die Fresse, damit ich aus diesen Albtraum erwache, danke! :rolleyes:

Beiträge: 1 257

Dabei seit: 10.12.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 24.06.2009, 11:30

Ich warte jetzt auf die Meldung -- Arminia verpflichtet Th. Gerstner -- für die DRITTE MANNSCHAFTT - er löst Miron Tadic ab !!

Ansonsten können die mich mal ganz weit hinten am A..... lecken!!

Mehr Unfähigkeit kann es nicht mehr geben !

58

Mittwoch, 24.06.2009, 11:31

Zitat

Original von Spud
Leute, jetzt mal ohne Flachs:

Michael Oenning, Robin Dutt, Jörn Andersen und damals auch Slomka. Waren mir völlig unbekannt und von mir in die Kategorie Flitzpiepen eingeordnet. Und die erstgenannten sind aufgestiegen und trainieren 1.Liga.

Und welcher "renommierte" Trainer tut sich diesen Chaoshaufen freiwillig (Wenn auch gut bezahlt) an???

In diesem Sinne lass ich mich überraschen. Viel Glück Herr Gerstner!


Sehe ich auch so. Und die Pappnasen die außer Slomka hier gehandelt wurden kann man genauso niedermachen. Also mit einem Wück wäre die Aufbruchstimmung sicherlich auch nicht gekommen.
Für immer Arminia!

Beiträge: 3 115

Dabei seit: 2.03.2005

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 24.06.2009, 11:31

Zitat

Original von bigcock
Cheftrainer!!!!??? :nein:

Herzlich Willkommen! Alles Gute! Viel Erfolg.
Danke Dammi.

Jetzt ist es wohl eindeutig, dass es nicht einen einzigen Cent von den großen der OWL Wirtschaft mehr gibt. :nein:

Ich bin am Boden zerstört. Schlag mir bitte einer richtig in die Fresse, damit ich aus diesen Albtraum erwache, danke! :rolleyes:


Lass dich nicht vom falschen schlagen, dann wachst du evtl. gar nicht mehr auf.
Deutscher durch Geburt, OSTWESTFALE aus Gottes Gnade!


Gesundheit? Was nutzt einem Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?

Und stellt mir auf`s Grab den Fussball hin,
das Fähnlein in die Hand
und legt mir um die kalte Brust
mein schwarz-weiss-blaues Band!

60

Mittwoch, 24.06.2009, 11:32

so eine verpflichtung zum jetzigen zeitpunkt ist ja echt nur ein trauerspiel... kann man nur auf ein weltwunder hoffen