Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 143

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22.10.2002, 08:31

Ex-Armine Ansgar Brinkmann

Zitat


Ausgerechnet in der Zeit, wo seine Kollegen sich im sonnigen Süden auf die Saison vorbereiten (Trainingslager in der Türkei) muss Ansgar Brinkmann sich vor dem Bielefelder Amtsgericht wegen Körperverletzung verantworten. Die beiden Vorfälle „McDonalds“ und „Eisbahn“ werden verhandelt – Brinkmann soll aufgrund aktiver tätlicher Beteiligung an den Auseinandersetzungen eine Geldstrafe von €uro 38.000 bezahlen. Hier gegen hatte Arminias Nr. 30 Einspruch erhoben.

Quelle: www.arminia-bielefeld.de


Hab das gerade erst auf der offizielle Seite gelesen. Ich dachte die Sache beim MC D wäre gegessen gewesen. Ich dachte das nicht Anse den Typen angepöbelt hatte, sondern der ihn und sich Anse dann nur gewehrt hatte. Kann mich da mal einer aufklären?
Und was war auf auf Eisbahn? Sorry, aber bin nen wenig verwirrt. Hab ich wieder nur die Hälfte mit bekommen? :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bennobarkeeper« (14.03.2005, 18:41)


Beiträge: 6 563

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22.10.2002, 09:20

Das Gerischt hatte unseren Brinkmann ja für Schuldig befunden und zu einer Geldstrafe von (lass mich lügen ich meine es wären) 30 000 € verurteilt.

Brinkmann hatte dagegen berufung eingelegt. Und der berufungstermin ist eben genau dann wenn die Arminia im Trainingslager fährt.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 8 143

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22.10.2002, 09:22

Ja, aber was soll er auf der Eisbahn gemacht haben? Ich denke eher, dass sich da einer wichtig machen will, und da Anse ja schon als böser Bube bekannt ist, bietet sich das ja an! :nein:

Beiträge: 6 563

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22.10.2002, 09:25

OK ich muß zugeben, so gesehen habe ich auch keine Ahnung. :help:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

5

Dienstag, 22.10.2002, 09:38

Zitat

Ja, aber was soll er auf der Eisbahn gemacht haben?


Das war doch die Geschichte mit Vanni, nachts in Gütersloh (Gütersloh, ihr habt so wenig Geld!!!), wo die beiden angeblich mit einem Eisbahnwachmann aneinander geraten sind.

Gruß
Hein M
Von der Alster bis zur Elbe stets dasselbe - DSC:
Arminia-Fanclub Hamburg

6

Dienstag, 22.10.2002, 10:48

Zitat

Original von DSC4ever
Ja, aber was soll er auf der Eisbahn gemacht haben? Ich denke eher, dass sich da einer wichtig machen will, und da Anse ja schon als böser Bube bekannt ist, bietet sich das ja an! :nein:



Da gebe ich dir Recht. Ich kenne einige Leute, darunter auch mein Vater, die sofort jede Chance wahrnehmen würden, wo sie Anse eins mit auswischen können. Diese Antiarminen wissen doch genau, das Anse sich gleich mit Fäusten wehrt. Und jetzt wirds da ziemlich eng. Die wissen genau, wenn Anse sich jetzt noch mal gegen jemanden wehrt, kann das Knast bedeuten. Und dann ist er weg von Arminia. Das ist den Antiarminen nur zu klar. Und die halten zusammen wie Pech und Schwefel.

Und Stefan Effenberg finden diese Leute dann gut. Der ist doch noch viel schlimmer als Anse. Gegen den ist Anse ein zahmes Lamm. Effe verprügelt seine Frau, vermöbelt Reporter und beleidigt andere zivilisierte Leute. Wie war das noch, mit den Arbeitslosen? Ich weis es nicht mehr ganz genau, was er gesagt hat. Es war aber eine sehr asoziale Aussage von ihm. okay, die Bild hats hochgeschaukelt. Aber unsere lieben Antiarminen :devil: habens nur belächelt. Für die ist dieses Arsch doch ein Held (Sorry @dsc für diesen Ausdruck. Ist aber wirklich so). Hätte Anse so einen Spruch losgelassen, wäre er doch gleich von so ein paar hirnlosen vakuumköpfigen gelyncht worden. Und mein Vater hätte sofort versucht, mich zu bekehren.

Zitat

"Aber Juliane, du musst doch einsehen, das der jetzt endlich fliegen muss...."

Zitat

"du willst doch das beste für den Verein und nicht für die Spieler..."


Alles für Arminia sag ich nur! Und auch für die Spieler. Ohne Spieler wäre der Verein doch sinnlos.

:arminia: :arminia: :arminia:

7

Dienstag, 22.10.2002, 11:02

volle zustimmung

dein text bringt es ganu auf den punkt !!!!!:respekt:



SCHWARZ WEISS BLAU BIS IN DEN TOD

:Hail: FÜR IMMER ARMINIA BIELEFELD :love:

Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27.10.2002, 16:12

Also, in der wohl übertriebenen Version der blöd Zeitung hieß es damals das Vanni den Nachwächter festgehalten hat nach den er sich den beiden Eindringlingen näherte und Asgar mit Schlägen und Tritten seine Bauch bearbeitet hat, bis er am Boden lag und sich nicht mehr rührte. Danach haben sie die Flucht ergriffen.

Wenn es Allerdings so Krass gewesen wäre wie die Blöd Zeitung schrieb, wären wohl beide gleich in den Knast gekommen!

9

Sonntag, 27.10.2002, 22:56

Zitat

Original von Flori
Also, in der wohl übertriebenen Version der blöd Zeitung hieß es damals das Vanni den Nachwächter festgehalten hat nach den er sich den beiden Eindringlingen näherte und Asgar mit Schlägen und Tritten seine Bauch bearbeitet hat, bis er am Boden lag und sich nicht mehr rührte. Danach haben sie die Flucht ergriffen.

Wenn es Allerdings so Krass gewesen wäre wie die Blöd Zeitung schrieb, wären wohl beide gleich in den Knast gekommen!



Davon, dass der Wächter sich nicht mehr rühren konnte, hab ich nichts gehört! Hab nur gehört, dass Anse ihm eine getickt hat und sein Handy (also das vom Wächter) auf die Erde geschmissen haben soll. (mit dem Handy kann auch Vanni gewesen sein) Ob Vanni ihn festgehalten hat, weiß ich nicht mehr.
Mit s.w.b. Gruß
:arminia: fettearminia :arminia:

[MARQUEE]Alles für Arminia!!![/MARQUEE]

Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

10

Montag, 28.10.2002, 23:24

Ich weiss es leider auch nicht mehr aber so stand es glaub ich in de rblöd Zeitung, das Vanni ihn festgehalten hat stand dort auf jeden Fall

was solls is schon lange her und der Kuchen ist gegessen

Beiträge: 155

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Disponent

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29.10.2002, 09:22

Das Thema sollte von der Zeitung nicht...

so breitgetreten werden.

Letzten Endes ist es doch so. Es gibt die Aussage von Anse und die der anderen. Was stimmt können wir nicht wissen. Dehalb kann ich Anse weder verurteilen, noch in Schutz nehmen. Das einzige was man tun kann ist die Berichte nicht so ernst zu nehmen, auch wenn eine Handgreiflichkeit seitens Anse und Vanni als recht wahrscheinlich gilt.

Man ist solange Unschuldig bis die Schuld bewiesen wurde.

Soweit ich weiß streiten beide die "Straf"tat ab. Was aber nicht bedeutet, das sie die Auseinandersetzung bestreiten. Deshalb sollte Anse das Urteil akzeptieren, WENN die Berufung abgelehnt wurde. So ist das Gesetzt nunmal. Manchmal Ungrecht ein anderesmal Hart.

Sein Temperament als Entschuldigung zu nehmen ist zu abwegig und kann keine Entschuldigung sein.

Gewalt ist keine Lösung.

Gruß
Jan

Unter den Blinden ist der Einäugige König

Beiträge: 6 563

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29.10.2002, 09:40

Ich muß ganz ehrlich sagen, daß ich die Leute nur Teilweise Verstehe die Anse drausens ehen wollen.

Denn Arminia hat in der Sportwelt eh nicht den besten Ruf, was wohl noch aus der Oberliga Zeit abstammt. Und wenn Anse sich jetztw irklich zusammenreist ist doch gut.

Und es wirklt nur so als wäre ständig etwas neues, weil die mühlen der Justiz so langsam malen und die Presse sich auf soetwas natürlich stürzt. So ehe ich das.

Sollte natürlich wieder etwas neues hinzu kommen dann wird für Anse die Luftw irklich dünne und zwar zu recht. Denn noch einen "ausrutscher" kann er sich wirklich nicht erlauben.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 8 143

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4.12.2002, 19:04

Ansgar Brinkmann : Arthrose in der Großzehe

Das hab ich eben auf der AlmSite gefunden! 8o

Zitat


Über ständige Schmerzen im Fuß klagte Ansgar Brinkmann schon seit Monaten, doch an die große Glocke hängen wollte er es nie. Durch regelmäßige Einnahme von Schmerzmitteln ließ die Wirkung auf Dauer schnell nach, so dass der weiße Brasilianer sich zusätzlich Spritzen lassen musste. Dass dies keine Lösung auf Ewig sein kann, ist auch Ansgar klar. Als einer der kreativsten Mittelfeldakteure versucht er, sich ganz in den Dienst der Mannschaft zu stellen um aus der 1. Liga nicht sofort wieder abzusteigen. Seine Lebenseinstellung: „ Für mich zählt nur der Moment, das
Heute . Doch langsam wird man nachdenklich und fängt an, über das Morgen zu grübeln. Die Schmerzen werden immer schlimmer, eine Operation würde einen Ausfall von ca. sechs Monaten bedeuten und, ob es danach besser wird, dafür gibt es keine Garantie.“
Durch Fehlbelastungen traten zusätzliche Verletzungen auf, wie der Muskelfaserriss in der Wade und Oberschenkel. Auch viele Fans waren in der letzten Zeit enttäuscht von ihrem Dribbelkünstler, doch dass er im Bielefelder Spiel eine wichtige Rolle spielen kann, zeigte Brinkmann gegen den VfL Bochum. Von zwei der drei Treffer war Ansgar der Vorbereiter und absolvierte eins seiner besten Spiele (Zitat Möhlmann ) in dieser laufenden Saison.
In diesem Jahr stehen nur noch zwei Spiele auf dem Programm, danach ist Winterpause. „Dann werde ich mir absolute Ruhe gönnen und hoffen, eine leichte Schmerzlinderung zu erreichen, um für die Rückserie vielleicht beschwerdefreier meine Leistung bringen zu können“, sagte Ansgar voller Hoffnung.


Also wenn Ansgar wirklich 6 Monate ausfallen würde, na dann gute Nacht! Hoffe mal, dass sie das auch anders in den Griff bekommen. Find es aber super von ihm, dass er nicht sagt! Scheiß was drauf, ich mach jetzt erstmal krank!

Beiträge: 6 563

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 4.12.2002, 20:24

Oh man ....

Soetwas ist nicht gut. Die Frage ist, wie lange nützt uns ein angeschlagener Ansgar. Mal ganz davon abgesehen, wie sich seine Gesundheit bei der ständigen Belastung entwikelt. Kein Wunder das es bei ihm so Stimmungsabhänig ist, wie gut er spielt.

Also in diesem Sinne auf Schmerzlinderung und hoffentlich auch auf eine Genesung zumindest in Mittelfristiger Zukunft.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

15

Donnerstag, 5.12.2002, 15:06

Arthrose?? Dachte das bekommt man erst über 50.

Na wenigstens sagt ers jetzt, als wenn er weiter stimmungsmäßig schlecht spielt, und wir wissen immer noch nicht was los ist. Gute Besserung, Ansgar!

Beiträge: 2 169

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: stressig !

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5.12.2002, 21:27

Ansgar ist nun auch nicht mehr...

... der allerjüngste.

Aber so eine Sache ist schmerzhaft und sehr unangenehm.
(Habs nicht selbts, aber kenne jemanden der Arthrose hat)

Darum Respekt und gute Besserung Ansgar.


Gruss

ulis

17

Donnerstag, 5.12.2002, 21:39

Jup, schliesse mich an, Ansgar!

Das kommt durch die körperliche Anstrengung, die zu Athrose führt.

Ich kann Ansgar ja auch verstehen, das er erst einmal weiterspielen möchte und in der Winterpause versucht die Probleme mit dem Zeh in den Griff zu bekommen.

Allerdings, sollte man an seinem Körper nicht Mißbrauch betreiben und der Zeh ist ein Warnsignal, welches man nicht außer Acht lassen sollte. Sicher würde er es schwer haben wieder an die Stammelf heran zu kommen wenn er denn 6 Monate aussetzen würde, doch lohnt sich das, seinen Körper so unbeachtet zu lassen? Ansgar, nach den profijahren hast Du hoffentlich noch an die 40 JAhre zu leben, willst Du das mit Dauerschmerzen erleben?

Also ich würde an seiner Stelle zum Arzt gehen, der Verein und die Mannschaft werden auch das kompensieren können!


SWB Gruß
Bennobarkeeper
Behandel jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest.

Beiträge: 2 169

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: stressig !

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5.12.2002, 21:51

Benno hat mich

ausführlich übersetzt oder erklärt. Danke.

Die Gesundheit geht vor. Sogar vor Arminia

Grus

ulis

Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 5.12.2002, 23:00

Ich kan nm raber auch vorstellen, das er Angst hat den Anschluss zu verlieren. Wie ihr schon sagtet, er ist nicht mehr der jüngste und nach einen halben Jahr Pause ist es nicht leicht wieder in alte Form zu kommen. Allzu lange wird er ja nicht mehr spielen.

20

Samstag, 7.12.2002, 13:01

Zitat

Original von Bennobarkeeper
Das kommt durch die körperliche Anstrengung, die zu Athrose führt.

Ich kann Ansgar ja auch verstehen, das er erst einmal weiterspielen möchte und in der Winterpause versucht die Probleme mit dem Zeh in den Griff zu bekommen.

Allerdings, sollte man an seinem Körper nicht Mißbrauch betreiben und der Zeh ist ein Warnsignal, welches man nicht außer Acht lassen sollte. Sicher würde er es schwer haben wieder an die Stammelf heran zu kommen wenn er denn 6 Monate aussetzen würde, doch lohnt sich das, seinen Körper so unbeachtet zu lassen? Ansgar, nach den profijahren hast Du hoffentlich noch an die 40 JAhre zu leben, willst Du das mit Dauerschmerzen erleben?

Also ich würde an seiner Stelle zum Arzt gehen, der Verein und die Mannschaft werden auch das kompensieren können!


SWB Gruß
Bennobarkeeper



Ich bin grundsätzlich auch der Meinung, dass man mit solchen Verletzungen vorsichtig sein sollte!
Leider ist ja nicht gesagt, dass nach einer Operation die Probleme behoben sind! Das würde heißen, er hätte 6 Monate umsonst Pause gemacht.
Ich finds jedenfalls stark von Anse, dass er sich so mit der Mannschaft identifiziert und trotz der Probleme weiterspielt! :klatschen:
Mit s.w.b. Gruß
:arminia: fettearminia :arminia:

[MARQUEE]Alles für Arminia!!![/MARQUEE]