Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 290

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 10.09.2017, 10:50

Ich würd ihn auch noch nicht abschreiben. Dafür waren die Einsätze zu kurz. Und das ihm jetzt sein Ferrari um die Ohren gehauen wird, gibts auch nur in Deutschland. Der kann auch in Hubschrauber kommen, solange die Leistung stimmt. Also erstmal abwarten. Wenn Klos oder Vogl verletzt sind, kann er noch ganz wichtig werden.

62

Sonntag, 10.09.2017, 15:30

Ohne Frage. Dennoch, er ist nur für 1 Jahr geliehen und hat dieses imaginäre Preisschild von 3 Mio (?) aus der Schweiz auf dem Allerwertesten kleben. Und da liegen naturgemäß Erwartungen und Kritik höher. Ist einfach so. Auch von Klos erwarte ich mehr als von einem Voglsammer.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

63

Sonntag, 10.09.2017, 15:39

Ohne Frage. Dennoch, er ist nur für 1 Jahr geliehen und hat dieses imaginäre Preisschild von 3 Mio (?) aus der Schweiz auf dem Allerwertesten kleben. Und da liegen naturgemäß Erwartungen und Kritik höher. Ist einfach so. Auch von Klos erwarte ich mehr als von einem Voglsammer.
Bei diesem Vergleich gibts aber einen entscheidenden Unterschied, denn Klos hat seine Qualität schon nachgewiesen und das über einen längeren Zeitraum. Den Spieler an irgendwelchen Millionenbeträgen zu messen ist also in diesem Fall totaler Käse.
Für immer Arminia!

64

Sonntag, 10.09.2017, 22:53

Wer wie ich Sporar im Derby bei VfB Fichte gesehen hat, weiß, warum ich überhaupt nichts von diesem Typen halte.
Der erste Auftritt vor eigenem Publikum und nichts als Pomade kommt dabei raus ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 7 804

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

65

Montag, 11.09.2017, 08:56

Bei seinem ersten Auftritt vor eigenem Publikum hat er gleich ein Tor geschossen, wenn ich mich recht erinnere. Soviel Fairness sollte sein!
Block4unterderUhrseit1966
Noch 30 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 3 945

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

66

Montag, 11.09.2017, 13:12

Sehe ich auch so. Hätte er diese wichtige Bude nicht gemacht, wer weiß, wo wir heute stehen würden. Bin mal gespannt, was wir im Laufe der Saison noch zu sehen bekommen.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

67

Montag, 11.09.2017, 14:43

Bei seinem ersten Auftritt vor eigenem Publikum hat er gleich ein Tor geschossen, wenn ich mich recht erinnere. Soviel Fairness sollte sein!
Ich meinte als ersten Auftritt den auf der Rußheide ;)

Gegen Regensburg war er der Matchwinner, das wird dann wohl auch das sein, was von ihm in Erinnerung bleiben wird ...
Aber wer weiß, vielleicht täusche ich mich ja auch.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 7 804

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

68

Montag, 11.09.2017, 14:54

^Haste ja auch geschrieben, gegen Blindheit ist kein Kraut gewachsen, sorry.

Tja, Andraz Sporar ist mit viel Vorschusslorbeeren hier angekommen und hat ein Siegtor gemacht. War es das jetzt, bei der letzten Einwechselung war er nicht gerade ein Ausbund an Lauffreude und viel Effekt hatte sein Einsatz auch nicht. Da würde mich mal die Meinung des Trainerteams zu seinen Leistungen unter der Woche interessieren. Auch ihn würde ich aber wie die anderen Neuzugänge noch nicht, das Ankommen beim DSC mag ja noch etwas dauern und die Saison hat gerade erst angefangen.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 30 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 6 011

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

69

Montag, 11.09.2017, 15:39

Nee da muss ich leider auch sagen, dass mir seine Egotour auf dem Platz gewaltig auf die Eier geht. Ich glaube nicht, dass er nochmal so explodiert wie ein Yabo.
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 7 804

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

70

Montag, 11.09.2017, 16:12

Nee da muss ich leider auch sagen, dass mir seine Egotour auf dem Platz gewaltig auf die Eier geht. Ich glaube nicht, dass er nochmal so explodiert wie ein Yabo.

Gebt ihm bis zur Berdammnis nicht etwas Zeit, als mahnendes Beispiel mal die ersten drei Seiten m Yabo-Thread:
Ex-Armine Reinhold Yabo
Block4unterderUhrseit1966
Noch 30 Punkte bis zum Klassenerhalt

71

Montag, 11.09.2017, 17:00

Sporar ist halt ein klassischer Strafraumstürmer. Entweder er steht wie gegen Regensburg goldrichtig oder man sieht quasi nichts von ihm. Da unser System auch in der Offensive mehr Laufarbeit erfordert, spielt er auch nicht von Beginn an. Ein reiner Knipser kann aber trotzdem nützlich sein. An solchen Spielern scheiden sich immer die Geister, das extremste Beispiel war in der Hinsicht wohl Luca Toni.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

72

Montag, 11.09.2017, 18:51

Sporar war ein Risikotransfer, den ich absolut nachvollziehen kann. So einen Spielertyp hatten wir noch nicht im Kader und ich bin mir sicher, dass er noch sehr wertvoll für uns werden kann. Und einem Stürmer direkt Egoismus zu unterstellen, nur weil er bei der wenigen Zeit und den wenigen Aktionen, die er bekommt, nicht sofort abspielt, ist für mich komplett absurd. Wie soll er sich denn in den Vordergrund spielen, wenn er als Strafraumstürmer solche Aktionen nicht versucht, selber abzuschließen? Manchmal hat man den Eindruck, dass hier einige von der Ferrari- Nummer vollkommen verblendet sind und aufgrund dessen den Charakter des Menschen komplett in frage stellt. :pillepalle:

73

Montag, 11.09.2017, 19:27

Habe mir auch mehr erhofft von Ihm. Bloß kann man ihn jetzt nach diesen paar Kurzeinsätzen wirklich gerecht beurteilen? Wobei er auch ein völlig anderer Spielertyp wie Vogl oder Klos ist. Sehen ihn auch mehr als Spieler "in der Box" der Bälle bekommen muß und nicht selber holt. Ich denke er ist so eine Art Strafraumschlange die es zu füttern gilt, dann beißt sie. Leider werden ihn die Außen wohl verhungern lassen. Bin gespannt..