Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 8 506

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 941

Freitag, 16.02.2018, 21:28

Ich finde nicht das ein einzelner Spieler mit fast dem doppelten Jahresgehalt gut in den Kader passt. So ein Gefälle erzeugt doch nur Unruhe und Unzufriedenheit. Von daher sollte man gut überlegen welche Spieler man zu welchen Konditionen hier auf die Alm holt.
Block4unterderUhrseit1966

2 942

Samstag, 17.02.2018, 00:22

Was hier meiner Meinung nach immer vergessen wird, wenn über die absolute Höhe der Gehälter gesprochen wird: Kerschi hat ja bisher in einem Stadtteil von London gekickt. Jeder, der mal in London gewohnt hat, wird wissen, dass ein Einkommen von 400k Euro dort etwas komplett anderes ist als in Bielefeld! Geschätzt braucht man knapp das 1,8 bis 2 fache Gehalt in London, um den selben Lebensstil wie in Bielefeld zu haben. Die Steuersätze sind mittlerweile auch vergleichbar, als Verheirateter bist du als Fußballspieler vermutlich sogar leicht besser in Deutschland dran. Kerschi ist ja auch ein smarter Kerl und wird wissen, dass er hier somit auch mit ca 40% weniger Gehalt gut auskommt. Von daher sehe ich die Notwendigkeit auch überhaupt nicht, für ihn die bestehende Gehaltsstruktur im Team zu verlassen.

Beiträge: 1 684

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

2 943

Samstag, 17.02.2018, 02:30

andere Mütter haben auch schöne Söhne!

Beiträge: 11 529

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 944

Samstag, 17.02.2018, 10:41

Ich finde nicht das ein einzelner Spieler mit fast dem doppelten Jahresgehalt gut in den Kader passt. So ein Gefälle erzeugt doch nur Unruhe und Unzufriedenheit. Von daher sollte man gut überlegen welche Spieler man zu welchen Konditionen hier auf die Alm holt.
Ich finde die Diskussion abstrakt. wenn man nach der Umschuldung finanziell konkurenzfähiger ist, wird die Gehaltsstruktur im Kader sowieso steigen, weil man mehr Qualität einkaufen kann und muss. Das gepaart mit einem Jugendkonzept bringt einen auch dauerhaft weiter. Abgesehen davon wird auch Kerschbaumer für sich überlegen, ob er in der zweiten englischen Liga wieder auf die Bank will oder ob er den Stammplatz im Bielefeld nicht besser findet.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

2 945

Samstag, 17.02.2018, 11:27

Was hier meiner Meinung nach immer vergessen wird, wenn über die absolute Höhe der Gehälter gesprochen wird: Kerschi hat ja bisher in einem Stadtteil von London gekickt. Jeder, der mal in London gewohnt hat, wird wissen, dass ein Einkommen von 400k Euro dort etwas komplett anderes ist als in Bielefeld! Geschätzt braucht man knapp das 1,8 bis 2 fache Gehalt in London, um den selben Lebensstil wie in Bielefeld zu haben. Die Steuersätze sind mittlerweile auch vergleichbar, als Verheirateter bist du als Fußballspieler vermutlich sogar leicht besser in Deutschland dran. Kerschi ist ja auch ein smarter Kerl und wird wissen, dass er hier somit auch mit ca 40% weniger Gehalt gut auskommt. Von daher sehe ich die Notwendigkeit auch überhaupt nicht, für ihn die bestehende Gehaltsstruktur im Team zu verlassen.
Guter Punkt! :thumbup:

Beiträge: 8 740

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 946

Samstag, 17.02.2018, 18:13

Der Felix Platte beim heutigen Gegner hat mir gefallen. Der Junge kommt aus Höxter, ist Jahrgang 1996 und könnte bei uns in Offensive passen. Dafür müssten die Linien allerdings absteigen, denn er hat Vertrag bis 2021.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 720

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 947

Samstag, 17.02.2018, 20:35

Die Linien sind bei denen doch absteigend..... :rolleyes:

Beiträge: 39

Dabei seit: 20.11.2004

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2 948

Sonntag, 18.02.2018, 12:02

Man wird Salgers Verlängerung sicher nicht von irgendeiner Grippe abhängig machen , sondern perspektivisch denken. Für mich bedeutet das , Salger bekommt auch einen neuen Vertrag, denn ich hatte bisher den Eindruck, dass Saibene Salgers Spiel und Variabilität zu schätzen weiß.
Den Eindruck konnte man vor der Winterpause in der Tat gewinnen, da hat Salger ab dem 7. Spieltag nahezu jede Partie komplett bestritten. Seit seiner Gelbsperre gegen Fürth und der kurzen Viruserkrankung danach scheint er auf einmal jedoch vollkommen raus zu sein und wird noch nicht mal mehr für den Kader nominiert. Behrendt spielt und steht offenbar vor Vertragsverlängerung, Weigelt erhält stets den Vorzug auf der Bank. Schon recht auffällig, an Salgers Stelle würde ich mir Gedanken machen und wäre wohl auch etwas erstaunt bis irritiert...

Ob davon ab Putaros Leistungen bei seinen letzten drei Startplatzeinsätzen eine weitere Nichtberücksichtigung von Klos rechtfertigen, kann man spätestens nach dem Spiel gegen Darmstadt wohl auch mal wieder hinterfragen. Selbst Kerschbaumer war offensichtlich klar, dass das 2:0 in erster Linie Kloses mannschaftsdienlicher Vorbereitung zu verdanken war - er musste ja eigentlich nur noch den Schlappen reinhalten...