Sie sind nicht angemeldet.

2 621

Montag, 8.01.2018, 08:21

Ich will ja niemandem seine Illusionen nehmen, aber wenn ein begehrter Spieler weg will, dann wird er auch gehen. Für Arminia kann es dann nur noch darum gehen, einen möglichst guten Preis rauszuholen.
Bei einem etablierten Spieler wie z.B. Voglsammer gehe ich sowieso immer davon aus, dass der eine Ausstiegsklausel besitzt. Sei es, wenn die 1. Liga ruft oder Ablösesumme x aufgerufen wird.
Und wenn ein Massimo den Wunsch äußern sollte im Sommer zu wechseln, dann wäre es sicherlich besser, wenn Arminia sich mit einer überschaubaren Ablöse zufrieden gibt, als auf Vertragserfüllung zu pochen. Klar, wäre 'ne feine Sache, wenn es Arminia gelingen würde ihn davon zu überzeugen hier einen längerfristigen Vertrag zu unterschreiben. Aber da sollte man schon realistisch bleiben.
Es wurde von Arminia-Seite ja auch immer wieder kommuniziert, dass es auch ein Ziel sein müsse, Ablösesummen zu generieren. Also das, was uns in den letzten Jahren praktisch gar nicht gelungen ist. Zumindest nicht in nennenswerter Größenordnung.
Wir erleben aufgrund der positiven sportlichen Entwicklung der jüngeren Zeit eben jetzt auch wieder, dass Spieler von uns Begehrlichkeiten bei anderen Clubs wecken. Das ist eben der Nachteil, mit dem wir leben müssen.
Dass Arminia mittlerweile allen Spielern, die ein überdurchschnittliches Niveau erreichen (Prietl, Voglsammer) und/oder noch recht jung und damit noch nicht am Ende ihrer Entwicklung angelangt sind (Staude, Putaro) langfristige Verträge gibt, kann einerseits die Absicht unterstreichen hier etwas aufzubauen, aber eben auch mit solchen Spielern Einnahmen zu generieren.
Während man davon ausgehen kann, dass ein 30-jähriger Schütz seinen neuen 2 Jahresvertrag erfüllen wird, sollte man bei den anderen mit 3 Jahresverträgen nicht unbedingt davon ausgehen.
Verscherbeln sollte man keinen, das ist klar. Aber wenn man mit einem Spieler gutes Geld verdienen kann, dann sollte man das auch tun. Wobei ich solchen Wechseln mitten in der Saison aber auch nicht zustimmen würde, nur im Sommer.


Sehr guter Beitrag, der auch meine Meinung trifft. Gerade Schalke hat sich in den letzten Jahren als gutes Pflaster für junge Spieler erwiesen. Man sollte nicht glauben, dass die ihn einfach holen und als Nummer 24 im Profikader versauern lassen würden. Ich denke, dass sie bei ernsthaften Interesse Massimo und seinem Berater einen langfristigen Weg aufzeigen würden. Theoretisch könnte er sich bei dem anerkannten Elgert den Feinschliff holen. Dann ein Jahr Leihe in die 3. Liga mit vielen Einsatzzeiten und mit 19,20 Jahren Rückkehr zu Schalke mit seriöser Perspektive Profikader.

Da sich die Gerüchte um Schalke nun schon länger halten, gehe ich davon aus, dass es sich wirklich um ein großes Talent handelt. Hoffe, dass Arminia gute Argumente und ggf. externe Hilfe findet und der Vertrag vorzeitig verlängert wird. Kann zwar immer noch sein, dass er den Durchbruch nicht schafft, aber langsam sind wir auch mal dran, dass etwas vom Ablösewahnsinn bei uns hängen bleibt.

Bei Voglsammer sehe ich es so, dass sein aktueller Status vor allen Dingen das Ergebnis harter Arbeit ist. Der weiß sicherlich, was er hier hat und wie steinig der Weg zum Stammspieler in der 2. Liga war. Wenn so einer aber mal die Chance bekommt, in der 1. Liga zu kicken, würde ich es ihm gönnen. Jetzt ist aber kein guter Zeitpunkt.

2 622

Montag, 8.01.2018, 08:52

Wie lautet denn der Text zu Vogl im WB?

Beiträge: 8 509

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 623

Montag, 8.01.2018, 08:59

Das Vogl bei weiterhin guten Leistungen spätestens! im Sommer weggekauft wird ist wahrscheinlich, dazu ist der FCI für ihn auch eine gute Adresse. Wenn er weg will und damit auch erheblich mehr Geld verdienen kann, dann wird das auch keiner verhindern können. Verstehen könnte ich das für den Spieler auf alle Fälle.

Nehmen könnten wir im Gegenzug den Colak, der aber auf dem Absprung nach HNK Split stehen soll. Hoffenheim und Ingolstadt wollen ihn wohl nicht mehr, laut Presse zumindest. Mit etwas monitärem Ausgleich in unserer finanziellen Lage eine durchaus vorstellbare Aktion.
Block4unterderUhrseit1966

2 624

Montag, 8.01.2018, 09:06

Wie lautet denn der Text zu Vogl im WB?


http://www.westfalen-blatt.de/DSC/311781…-aus-Ingolstadt

Ich pack mal nur den Link rein bevor sich hier wieder übereifrige Redakteure beschweren;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

2 625

Montag, 8.01.2018, 09:17

Zum Thema Massimo hatte sich Arabi vor der Saison deutlich geäußert. Er sagte, wenn Du einen Torschützenkönig in der U-17 Bundesliga hast, dann steht der bei mindestens fünf bis sechs Vereinen auf dem Zettel, natürlich auch bei z.B. Schalke, Leverkusen oder Leipzig. Deswegen wäre es auch sehr schön, dass Massimo noch zwei Jahre Vertrag hat (... also für die Dauer der U-19)

Bei Voglsammer wird es zum Schluss darauf ankommen, ob er bei der möglichen finanziellen Ausstattung eines Vertrags in Ingolstadt überhaupt Nein sagen kann, von der sportlichen Perspektive mal ganz abgesehen.

Beiträge: 923

Dabei seit: 17.11.2004

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 626

Montag, 8.01.2018, 10:26

2 Liga online meldet es auch gerade, das dort Interesse besteht an Vogel
man kann sich im Leben alles aussuchen, nur nicht seinen Fussballverein, da wird man reingeboren und rausgestorben. :Hail: :arminia:

2 627

Montag, 8.01.2018, 10:53

Sehe das mit Voglsammer wie die meisten hier: Abgabe im Winter auf keinen Fall- im Sommer aber möglich, wenn die Ablöse stimmt und Ingolstadt dann tatsächlich in Liga 1 aufgestiegen ist. Mind. 1,5 Mio. sollten es dann aber auf jeden Fall sein. Gerade Ingolstadt hat viele gute Kicker im Offensivbereich. Von daher schon auch interessant da zu gucken, ob es da einen ähnlichen Spielertyp wie Voglsammer gibt, der dann ggf. gerne in Liga 2 bleiben möchte ;) .

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 20.04.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Molding Expert

  • Nachricht senden

2 628

Montag, 8.01.2018, 11:30

Wie seid ihr denn drauf?
Voglsammer hat Vertrag bis 2021, der hat als Fernziel den Aufstieg mit Arminia im Visier!
Roberto Massimo hat noch Vertrag bis 2019!
Wenn Arminia jetzt mit diversen Unternehmen nach einer Lösung für die finanzielle Schieflage sucht, und es tatsächlich gelingen sollte hier einen Pool im zweistelligen Millionenbereich zu basteln, dann wird man nicht unser Tafelsilber verkaufen! So hat es ja auch schon M.Rejek gesagt.
Das Ziel kann zukünftig nur 1.Liga sein und dafür benötigt man dann auch das Personal dafür!
Wenn jetzt wieder die Mannschaft geschwächt wird, dann geht es doch wieder in Richtung 3.Liga!
Einen A.Voglsammer kann man hier auch nicht mal eben mit irgendeinem Bankdrücker ersetzen!
:arminia: :arminia: :arminia:

Beiträge: 1 629

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 629

Montag, 8.01.2018, 11:35

Und schon lange nicht in der Winterpause! :)

Massimo ist 17. Er hat Potential .. aber ist noch lange nicht ausgelernt. Verlängern würde ich auf jeden Fall mit ihm. Gebt ihm einen ordentlichen Profivertrag bis 2021 und gut ist erstmal mit den Spekulationen.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

2 630

Montag, 8.01.2018, 11:37

Wir haben schon mal in der Winterpause unsere Lebensversicherung verscherbelt - ich meine, er hieß Artur :D ! Das Ende ist hoffentlich den Entscheidungsträgern noch bekannt.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

2 631

Montag, 8.01.2018, 11:41

Wenn ein Teuchert mit einem halbem Jahr Vertrag schon eine Mio bringt, dann müsste ein Voglsammer sicher mehr einbringen.
Ist aber schon interessant, wie auf verschiedenen Fan-Seiten gleich Ablösen "festgelegt" werden, sobald das Interesse an einem Arminen-Spieler bekannt wird. Vielleicht hat Voglsammer ja auch in seinem neuen Vertrag drin stehen, dass Arminia ihn bei einer Mio freigeben muss. Vielleicht war das die Bedingung dafür, dass er den Vertrag überhaupt verlängert hat. Wer weiß das schon...?

Wir haben schon mal in der Winterpause unsere Lebensversicherung verscherbelt - ich meine, er hieß Artur :D ! Das Ende ist hoffentlich den Entscheidungsträgern noch bekannt.


Wichniarek ist beide Male im Sommer gegangen:

https://www.transfermarkt.de/artur-wichn…fil/spieler/161

Beiträge: 2 527

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 632

Montag, 8.01.2018, 12:23

Arabi hat das Thema im wb für die Rückrunde zumindest im Keim erstickt. Und bei solchen Summen muss man in Anbetracht von vogls Form und den fiananziellen Möglichkeiten von Ingolstadt erstmal abwarten und gucken was da noch kommt. Da kann man gut pokern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marcopolo« (8.01.2018, 13:23)


2 633

Montag, 8.01.2018, 13:17

Gut, Ingolstadt sucht wahrscheinlich jemanden, der erstmal kurzfristig in der 2. Liga helfen kann, da die Torausbeute der vorhandenen Stürmer noch nicht aufstiegsreif ist. Bester Torschütze mit 7 Treffern ist Kittel aus dem Mittelfeld. Da würde Voglsammer schon ins Profil passen. Kennt die Liga, ist gut in Form und kaum verletzungsanfällig. Da Ingolstadt aber rund 10 Mio für den Tisserand bekommen hat, sollte man sie bei ernsthaften Interesse richtig bluten lassen. Für 1,5 Mio macht es für uns keinen Sinn.

Beiträge: 8 509

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 634

Montag, 8.01.2018, 13:21

Glücklicherweise haben wir so viele Mittelstürmer das ein Abgang von Vogl zwar sehr schmerzhaft wäre aber keine Katastrophe bedeuten würde.
Block4unterderUhrseit1966

2 635

Montag, 8.01.2018, 13:43

An wen denkst Du da genau? Den Einzigen, der noch das Format gehabt hätte, haben wir gerade abgegeben...

Beiträge: 100

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 636

Montag, 8.01.2018, 14:40

Ohne einen neuen Stürmer dazu zu holen, kann man Vogi eigentlich nicht abgeben diesen Winter, aber vernünftig muss man trotzdem sein, sollte man jemanden bekommen. Alles ab 3 Mio. klingt ok und muss in Anbetracht unserer Finanzen einfach in Erwägung gezogen werden. Insbesondere, wenn man intensiver mit Massimo plant, Nöthe wieder einsetzen kann und eventuell einen weiteren Spieler per Leihe dazu nehmen kann.

Versteht mich nicht falsch, ich bin riesiger Voglsammer-Fan, aber das aktuellste Thema bis vor ein paar Tagen war eine Etat-Unterdeckung von irgendwas zwischen 2 und 6 Millionen Euro... Da muss man früher oder später mal in den sauren Apfel beißen.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 1 629

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 637

Montag, 8.01.2018, 14:43

Eher später als früher ;) Arabi hat ausdrücklich erwähnt dass Vogi die Rückrunde für Arminia spielen wird.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

2 638

Montag, 8.01.2018, 14:49

Es wäre ja schon Balsam für unsere geschundenen Seelen, wenn man Voglsammer in der aktuellen Situation einfach mal behalten "darf".

2 639

Montag, 8.01.2018, 14:51

Lt. NW-Ticker hat Arabi das erste Angebot abgelehnt, aber nach Meinung von Ingolstadt / Angelo Vier ist das Thema noch nicht vom Tisch.

2 640

Montag, 8.01.2018, 14:52

So abgeneigt scheint Voglsammer dann doch nicht zu sein, wenn man dem hier glauben schenken will:

Der Spieler ist für uns interessant und will auch zu uns“, bestätigt FCI-Sportdirektor Angelo Vier. "Momentaner Stand ist, dass uns Bielefeld eine Absage erteilt hat. Das müssen wir respektieren. Aber wir versuchen die Möglichkeiten abzuklopfen, ihn zu verpflichten“...

http://www.donaukurier.de/sport/fussball…rt19158,3644914