Sie sind nicht angemeldet.

2 321

Donnerstag, 5.10.2017, 16:52

Vielleicht kommt ja auch Putaro bald mal auf den außen in der abwehrkette zum Einsatz... offenbar hat er in Dortmund heute da gespielt. (Gemäß Aufstellung in NW)


Bevor alle schreien... ja, eher nicht in der Liga... aber möglicherweise testet Jeff ja wirklich mal Alternativen...

Beiträge: 7 937

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 322

Donnerstag, 5.10.2017, 17:12

Gestern hat er auch schon Linksverteidiger gespielt, zumindest laut Presee eine Halbzeit lang. Finde ich als Test eine gute Idee und für Putaro eine weitere Chance beim DSC.

Zumal wie ich jetzt gelesen habe Teixeira wohl an einer Virusinfektion erkrankt ist. Das kann ja etwas dauern und dann braucht es auch wieder Zeit um auf das gewünschte Leistungsniveau zu kommen. Da wird es dann schon eng mit Linksverteidigern gegen Düsseldorf, gerade wo da der Raman gewaltig gut drauf ist.

Der andere Spieler im Test als LV kommt aus der U19: https://www.transfermarkt.de/tobias-frae…/spieler/387992

Und der hier scheint immer noch vereinslos zu sein, hatten wir hier schon mal andiskutiert: https://www.transfermarkt.de/naser-aliji…/spieler/172982

Okay, dann doch lieber Salger als Linksverteidiger.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (5.10.2017, 18:01)


2 323

Donnerstag, 5.10.2017, 18:14

Hm, Aliji kenne ich nicht wirklich, auch nicht vom FCK, aber von den reinen Leistungsdaten her genau unser Anforderungsprofil auf der Hauptbaustelle. Marktwert vielleicht ein bisschen hoch dafür, dass er bislang kaum in Erscheinung getreten ist. Sehe ihn eher bei den 175T, die Lautern an Ablöse gezahlt hat.

Bin gespannt, wie das weitergeht...

Beiträge: 26

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 324

Freitag, 6.10.2017, 08:13

Ich kann diese riesengroße Panik, was die linken Verteidiger angeht, echt nicht nachvollziehen.

Natürlich ist es wünschenswert, im Winter auch diese Position doppelt zu besetzen, aber das sollte und darf natürlich nicht um jeden Preis geschehen.

Entgegen der einhelligen Meinung unter den Arminia-Fans halte ich uns beim Stammpersonal auf der Position (namentlich Hartherz) für mindestens durchschnittlich besetzt im Ligavergleich. Der ist bei Weitem nicht so schlecht, wie er hier oder anderswo gern gemacht wird.

Hinzu kommt, dass wir mit Teixeira, Salger und mit Sicherheit auch Weihrauch 3 Leute haben, die diese Position spielen können.

Der Kader ist gerade defensiv "auf Kante genäht", das wissen wir nicht erst seit gestern, aber das gilt für die Innenverteidigung und das defensive Mittelfeld genau so. Da darf auch nicht so viel passieren hinsichtlich Sperren und Verletzungen.

Ich würde die Suche gar nicht so sehr auf einen LV beschränken und mich damit auch in etwaigen Verhandlungen angreifbar machen, sondern, wenn es finanziell geht, noch einen flexiblen Defensivspieler dazu nehmen.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

2 325

Freitag, 6.10.2017, 10:03

Macht doch keiner Panik. Wir diskutieren halt gerne. besonders in der langweiligen Länderspielpause und besonders gerne bei unserer "Lieblingsbaustelle" Fehlender LV-Backup ! ;) :arminia:
Das mit Putaro als LV habe ich auch gelesen und finde das erstmal als gute Idee. Wenn es für ihn bei der Konkurrenz auf dern Offensivpositionen scheinbar nicht reicht, hätte er da eine neues Betätigungsfeld ggf. mit der Chance auf mehr Spielanteile.

Unabhängig davon hoffe ich aber auch weiterhin, dass wir in der Winterpause noch einen Defensiv-Allrounder bekommen. Mit dem Aliji ist schon ein wenig seltsam. Löst den Vertrag auf, und dann passiert nix ? Naja, aber wenn er für Lautern offenbar nicht gut genug war ist schon die Frage, ob wir den als Backup brauchen ?

Beiträge: 7 937

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 326

Freitag, 6.10.2017, 10:21

Fakten: Hartherz ist verletzt, der erste Ersatz Teixeira hat eine Viruserkrankung und Putaro wird auf dieser Position ausprobiert.

Panik kann auch ich da nicht erkennen, obwohl der schnelle Raman aus Düdo am übernächsten Wochenende kommt. Erster Anwärter auf diese Position dürfte der robuste aber nicht ganz so schnelle Salger sein, denke ich. Dann hätte man mit Putaro noch einen Linksfuß als Ersatz auf der Bank. Weihrauch wird sicherlich auf anderen Positionen gebraucht und hat das noch nicht gespielt. Guter Ansatz soweit von Jeff, der Putaro anscheinend mag. Jetzt muss der Junge nur noch als LV überzeugen und wir hätten dann mit seinem Kumpel Staude eine spannende linke Seite.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 26

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 327

Freitag, 6.10.2017, 12:50

Ich denke, Putaro hat dort nur gespielt, weil er a) Linksfuß ist und b) vorne jemand anderes gespielt hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Putaro auch nur ansatzweise eine Option für den LV-Posten, besonders für das Düsseldorfspiel, ist. Da spielen eher Fraedrich oder Cingöz, was ich auch nicht schlimm finden würde.

Das mit der "Panikmache" meinte ich eher so generell und nicht nur jetzt auf die aktuelle Situation bezogen.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

2 328

Freitag, 6.10.2017, 13:01

Putaro als LV? Da fällt mir nur der hier ein: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:

Putaro ist Stürmer! Ich denke Saibene hat das mal gemacht und Leo ein bisserl Spielpraxis zu geben und außerdem war es nur ein Testspiel und es war gerade niemand anderes verfügbar. In Hinblick auf Ddorf hat das meiner Meinung nach nichts zu bedeuten. Da wäre dann eher Cingöz wohl eine Option. Aber der ist noch nicht soweit, denk ich. Es ist ja noch ein bisschen Zeit bis zum Spiel, vielleicht ist Tex bis dahin wieder fit? Dann hätte sich das Thema von allein erledigt.

2 329

Freitag, 6.10.2017, 13:34

Putaro als LV? Da fällt mir nur der hier ein: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:
Ich möchte mal wissen, wo Rehm diesen täuschend echten Saibene Ganzkörper-Oversuit her hat.
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 26

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 330

Freitag, 6.10.2017, 13:48

Putaro als LV? Da fällt mir nur der hier ein: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:
Ich möchte mal wissen, wo Rehm diesen täuschend echten Saibene Ganzkörper-Oversuit her hat.
:lol: :thumbsup: :lol:
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

2 331

Freitag, 6.10.2017, 14:12

In Dortmund ist mal ein verrückter Coach auf die dumme Idee gekommen den verletzten Schmelzer durch den damals 18-19 jährigen Stürmer Erik Durm zu ersetzen. Wie das weiter ging ist denke ich mal bekannt.
Ich kann jetzt Putaro nicht einschätzen, inwiefern er das Zeug mitbringt hinten zu spielen. Aber Fraedrich ist erst 17 und Cingöz wurde vor der Saison ja mehr oder weniger direkt abgesprochen schon Zweitliganiveau zu haben. Vermutlich wird am Ende ganz unspektakulär Hartherz oder Tex fit sein und links spielen oder Salger nach außen rücken aber bei all den Spekulationen finde ich die Idee mit Putaro links dennoch interessant. Vllt wird das nochmal unsere Brechstange für die letzten Minuten.

Beiträge: 2 312

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 332

Freitag, 6.10.2017, 15:45

Diese Denke à la: Der hat die Position X gelernt und das wird dann auch für immer so bleiben, ist ja auch sehr überholt und trifft so wohl nur noch auf den TW zu. Wobei selbst der heutzutage den Libero geben muss, wenn moderner Fußball der Anspruch ist.

Beiträge: 7 937

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 333

Freitag, 6.10.2017, 16:24

Da hat wohl unser Trainer mehr Phantasie als der Eine oder Andere hier, um Spielpraxis zu vermitteln hätte er doch in beiden! Spielen wohl eher als Stürmer auflaufen sollen. Ich finde es klasse wie er so das Potenzial des Kaders auslotet.

Wer dann gegen Düsseldorf spielt hängt selbstverständlich von der Fitness von Hartherz und Teixeira ab. Können beide nicht wäre wohl Salger dritte Wahl und Leo auf der Bank. Wäre dann eine Parallele zu Weihrauch, der ja auch vorn und hinten spielen kann.
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

2 334

Freitag, 6.10.2017, 16:34

Und anderen wiederum kann es aufstellungsmäßig nicht phantasievioll genug zugehen. Abgesehen davon klatschen die sowieso zu allem. So bunt sind die Menschen.
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 7 937

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 335

Freitag, 6.10.2017, 16:53

^Und das ist auch gut so, gell? :)
Block4unterderUhrseit1966
Noch 23 Punkte bis zum Klassenerhalt

Beiträge: 26

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 336

Montag, 9.10.2017, 09:14

Phantasie hin oder her und auch auf die Gefahr hin, dass ich den Ruf weg habe veraltete Ansichten zu vertreten. Bevor Leandro Putaro gegen Düsseldorf oder einem sonstigen Ligaspiel als Linksverteidiger aufläuft, spielt Baboucarr Gaye Mittelstürmer.

Er hat dort im Test gespielt, weil er Linksfuß ist, aus sonst keinem Grund. Ich sehe da, sollten Tex UND Hartherz ausfallen, immer noch Weihrauch. Der ja schon gezeigt hat, dass er Außenverteidiger spielen kann und im Mittelfeld bereits gezeigt hat, dass er links spielen kann. Ansonsten liegt Salger nahe, den ich aber gerne weiter in der IV sehen will, da er wirklich Stabilität bringt.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 3 854

Dabei seit: 28.05.2008

Wohnort: Teutoburger Wald / Südhang

  • Nachricht senden

2 337

Montag, 16.10.2017, 17:23

Einen LV oder DM wird man in der Winterpause wohl nur bekommen, wenn man etwas Geld in die Hand nimmt:

https://www.transfermarkt.de/fabian-holt…/spieler/192841

https://www.transfermarkt.de/nico-neidha…/spieler/158360

https://www.transfermarkt.de/dominik-not…/spieler/161062

Dann stellt sich für den möglichen abgebenden Verein ja auch immer noch die Frage, wie es denn in der aktuellen Saison noch weitergehen kann oder soll. Die Sportfreunde Lotte müssen wohl noch einige Zeit um den Klassenerhalt kämpfen, Wehen Wiesbaden möchte wohl weiter oben angreifen und bei Hansa Rostock ist man irgendwie nur mittendrin.

Ben Zolinski aus Paderborn muss nicht in die zweite Liga wechseln, dass machen sie in Paderborn von ganz allein.

Beiträge: 8 422

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 338

Montag, 16.10.2017, 18:50

Wir werden in der Winterpause wohl kaum einen Drittligaspieler verpflichten, denn wir brauchen eine Verstärkung als LV, der sofort eine Verstärkung darstellt. Da sollte es schon ein ligaerfahrener Mann sein. Der Ösi, den Arabi an der Angel hatte, scharrt schon länger mit den Hufen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 339

Montag, 16.10.2017, 19:03

Einen LV oder DM wird man in der Winterpause wohl nur bekommen, wenn man etwas Geld in die Hand nimmt:

https://www.transfermarkt.de/fabian-holt…/spieler/192841

https://www.transfermarkt.de/nico-neidha…/spieler/158360

https://www.transfermarkt.de/dominik-not…/spieler/161062

Dann stellt sich für den möglichen abgebenden Verein ja auch immer noch die Frage, wie es denn in der aktuellen Saison noch weitergehen kann oder soll. Die Sportfreunde Lotte müssen wohl noch einige Zeit um den Klassenerhalt kämpfen, Wehen Wiesbaden möchte wohl weiter oben angreifen und bei Hansa Rostock ist man irgendwie nur mittendrin.

Ben Zolinski aus Paderborn muss nicht in die zweite Liga wechseln, dass machen sie in Paderborn von ganz allein.


Nothnagel wäre von den genannten Vorschlägen die beste Wahl. ;)

Alle genannten Spieler sind bei deutschen Vereinen unter Vertrag und wie wir wissen, schaut sich Arabi gerne im Ausland nach geeigneten Kandidaten um, vor allem in der Schweiz und Österreich.

Beiträge: 3 854

Dabei seit: 28.05.2008

Wohnort: Teutoburger Wald / Südhang

  • Nachricht senden

2 340

Montag, 16.10.2017, 19:27


...
Nothnagel wäre von den genannten Vorschlägen die beste Wahl. ;)

Alle genannten Spieler sind bei deutschen Vereinen unter Vertrag und wie wir wissen, schaut sich Arabi gerne im Ausland nach geeigneten Kandidaten um, vor allem in der Schweiz und Österreich.
:D :D :D


Na ja, bei den aktuellen Zugängen kommen aber nur unsere "Leihen" nicht aus Deutschland, bzw. von deutschen Vereinen.

Die oben Genannten wären für mich auch vorrangig Backup mit der Perspektive, dass man ihnen über das Saisonende hinaus einen Platz in der Startelf zutraut. Dann wäre es bereits ein Vorgriff auf das nächste Jahr.

Der mysteriöse Österreicher oder ein ligaerfahrener Mann, wie es @almgänger 72 beschrieben hat, würde dann wohl auch eher eine Leihe, maximal mit Kaufoption. Eventuell auch ein Spieler auf Leihbasis, der aktuell noch nicht in Liga 1 zum Zug kommt. Dann bekommst Du aber einen Akteur, dem es sicherlich bisher an Einsatzzeiten fehlt?

Ich bin weiterhin der Meinung, dass wir diese Position nicht zwangsweise für das laufende Spieljahr absichern müssen sondern nur, wenn es bereits die Planungen für die nächste Saison beeinflußen kann. Da wären jetzt weitere Wasserstandsmeldungen zu den auslaufenden Verträgen deutlich interessanter.